Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mal kurz ausheuelen...

Mal kurz ausheuelen...

15. Juli 2008 um 16:55

Hi an Alle. Ich hoffe ich darf mich mal "kurz" ausjammern.. Momentan läufts in der Liebe irgendwie schief... Und ich weiß nicht, obs an mir liegt, möglicherweise strahle ich eine Art Verzweiflung aus was weiß ich... jedenfalls werde ich ständig nur enttäuscht, und weiß nicht, wen oder was ich noch glauben soll.

Hab mich vor ca 4 Monaten von meinem Ex getrennt, mit dem ich 2 Jahre lang zusammen war. Ich hab einfach gemerkt, dass ich ihn nicht mehr liebe, weil er eine völlig andere Lebenseinstellung hatte als ich, und es einfach nicht mehr gepasst hat.
Dadurch, dass ich schon Monate vor der Trennung mit der Beziehung abgeschlossen habe, fiel mir die Trennung relativ leicht und ich konnte mich schnell wieder für andere Männer interessieren, obwohl ich an einer Beziehung kein Interesse hatte, bloß kennenlernen, bisschen flirten etc..

Dann lernte ich den 1 Typen kennen, hat alles gepasst, trafen uns 3 Wochen lang, er schrieb mir per SMS das Schicksal hätte mich geschickt, und er bräuchte meine Nähe und meine Ausstrahlung etc pp.. Sobald ich mich auf für ihn interessierte - schwups, aus wars. Ja er hätte noch an was zu Knabbern, die Geschichte mit seiner Ex belastet ihn noch (sie hat ihn über mehrere Monate hinweg betrogen). Hat sauweh getan, aber okay..

Der 2 Typ, per Internet getroffen. In Nachhinein gesehen hats nicht soo gepasst, wusste nicht so recht über was ich mit ihm reden soll. Hat sich eines Tages einfach nicht mehr gemeldet.

Typ 3. Da lief es am längsten, ca 1,5 Monate. Anfangs ist er mir wirklich nachgerannt, ich wollte nichts von ihm, war total ungut zu ihm, aber anscheinend steht er auf sowas. War letzte Woche im Urlaub, er hat mir geschrieben dass er sich schon total auf mich freut, mich vermisst, sich in mich verliebt hätte etc..
Ich komme vom Urlaub, wir wollten uns in der Disco treffen und er hat mich einfach total ignoriert! Hab ihm dann reingedrückt, dass ich mich sicher nicht ver.arschen lassen von einem Typen und mich nicht so behandeln lasse. Tja haben dann noch ein bissel belanglos hin und hergeschrieben, nix Wichtiges, und am Sonntag meinte er, er meldet sich morgen (also Montag) bei mir.
Hat er nicht. Super. Ich weiß, dass es keinen Sinn mehr hat, denn hätte er wirklich Interesse an mir, hätte er sich gemeldet.
Hab ihm dann vorhin geschrieben, dass ich das ganze jetzt abgeschrieben hätte, er käme soundso nicht mir mir zurecht.
Bin gespannt ob überhaupt noch was zurrückkommt, aber im Großen und Ganzen schließe ich jetzt damit ab.
Ich fühl mich echt beschissen momentan. Bin einfach so verdammt naiv. Anfangs glaube ich wirklich niemanden was, sie wollen dann beweisen, sie wären anders, bemühen sich wirklich um mich, sagen und machen total liebe Sachen (er ist sogar extra um mich vorm Urlaub nochmal zu sehen wegen einer Stunde zu mir gefahren trotzdem er am nächsten Tag total früh rausmusste, und zog es nicht mal in Erwägung dass ich zu ihm fahren soll, obwohl es leichter gewesen wäre).
und irgendwann denkt man sich, okay, vielleichthab ich diesmal Glück? Vielleicht meint er es ja ernst.
Und sobald ich mein Herz etwas öffne, und mich weichklopfen lasse, wird es mir brutal rausgerissen und drauf rumgetrampelt und in Fetzen gerissen.

Ich weiß, dass ich den Kopf nicht hängen lassen darf, das tu ich auch nicht, denn ich weiß es gibt sooo viele Männer auf dieser Welt, und vielleicht bin ich auch noch nicht bereit für eine Beziehung, ich weiß es nicht, ich möchte einfach nur wissen WAS genau ich falsch mache? Wieso ergreifen alle die Flucht, sobald sie merken, ich interessiere mich für sie? Es ist einfach so schwer zu wissen, wie man sich verhalten soll...
Einerseits fühl ich mich momentan so alleine, denn meine Dauersingle-beste Freundin ist nun vergeben (hat ihren Typen genau an dem Tag kennengelernt wie ich Typ 3 - obwohl ich mit Typ 3 vor 5 Jahren schonmal zusammen war aber er war 16, ich 15) und ja ich versteh, dass sie verliebt ist, und viel Zeit mit ihm verbringen will.
Meine andere Freundin ist jetz noch 4 Wochen in Deutschland weil sie dort arbeitet. Zur Beschäftigung hab ich mir jetzt noch einen Zweitjob gesucht, weil ich mich 1. ablenken muss und 2. Geld brauche. Diese Ablenkung funktioniert schon mal nicht schlecht.

Doch andererseits hab ich mich gestern bei einem Gedanken erwischt, wo ich mich so allein daheim mit einem guten Buch, einer Tasse Kaffee auf dem Bett kuschelnd richtig wohlgefühlt habe. Ich hab mir gedacht, wow, ein Typ meldet sich nicht, der dir was vorgelogen hat, und mir gehts trotzdem gut. Ich bin eine starke Frau und ich stehe alles durch.Ich lass mich von Männern nicht plattmachen, ich stehe immer wieder auf und lass mich nicht unterkriegen. Ich gönnen ihnen keinen Triumpf aufgrund meiner Verletztheit. Den kriegen sie niemals.

Ziemlich krank und verworren, aber ich versuche, die guten Seiten zu sehen. Trotzdem habe ich momentan totale Stimmungsschwankungen von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt...

Danke fürs Zuhören...

Mehr lesen

16. Juli 2008 um 0:05

Wie schade
Oh ich bin die Erste, die dir antwortet. Ich hab genau dasselbe Problem wie du. Bei mir klappt es auch nie. Man verliebt sich und schwups hat der Kerl ne andere oder kein Interesse. Wenn du magst schau doch mal in meinen Thread "Total enttäuscht...". Da steht mein Problem und es ist deinem ziemlich ähnlich. Ich finds super, dass du dich nicht hängen lässt. Männer sind manchmal solche Blödies.Du machst bestimmt nicht viel falsch. Du hast mit Sicherheit viele liebenswerte Eigenschaften, die nur noch keiner zu schätzen wusste. Das ist wirklich schade. Ich kann dich so verstehen, wie mies man sich da manchmal fühlt.

Ich kann dir auch ein Buch empfehlen, wenn du mal wieder einen Kaffee eingekuschelt in einer Decke nimmst. Es heißt "Warum die nettesten Männer die schrecklichsten Frauen haben...und die netten Frauen leer ausgehen". Da steht ne ganze Menge hilfreiches drin. z.B. dass Männer wie Jäger sind. Die wollen Frauen erobern. Ein Jäger will ja auch nicht, dass ein Reh angelaufen kommt und sich freiwillig vor ihn wirft. Klingt alles verrückt, aber so ticken Männer nunmal. Ist echt interessant zu lesen. Damit bist du denen beim nächsten Mal auch überlegen.

Gib nicht auf! Wenn du am wenigsten damit rechnest, steht ER plötzlich vor dir. Mach dir keinen Stress!!! Wenn mir nochwas einfällt, melde ich mich nochmal =)
Ich wünsch dir erstmal alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2008 um 11:46

Vielleicht kannst du ja einfach mal alleine sein,
frei, unabhängig und nicht alles gleich im Hinblick auf Beziehung sehen. Vielleicht sieht man es auf deiner Stirn geschrieben, dass du "was suchst". Lass es los und lass dich finden.
Viel Spas und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2008 um 16:03
In Antwort auf melike13

Vielleicht kannst du ja einfach mal alleine sein,
frei, unabhängig und nicht alles gleich im Hinblick auf Beziehung sehen. Vielleicht sieht man es auf deiner Stirn geschrieben, dass du "was suchst". Lass es los und lass dich finden.
Viel Spas und viel Glück

Danke
Danke für eure Antworten.
Ja hab mir auch schon gedacht, dass es mir anscheinend auf die Stirn geschrieben steht.
War bis jetzt immer in langen Beziehungen und hab nie gelernt, ganz allein dazustehen. Aber es geht mir gut. Ich glaub, ich habs schön langsam. Bin auch stolz auf mich, dass ich das ganze immer wieder gut wegstecke und keinem Mann lange hinterherheule.
Das komisch ist ja, ich wollte ja nie eine Beziehung mit denen, sondern einfach nur ein bisschen treffen, kuscheln, Spaß haben und von selber sehen was passiert. Hab nie was von Beziehung oder ähnlichem erwähnt, hab auch mit keinem einzigen von den 3 Kerlen geschlafen. Naja, Schwamm drüber, es wird sowieso alles gut

Danke an euch! Werd mir gleich dein Post anschauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2008 um 0:14

Huhu
Schön, dass du mir auch geschrieben hast =) Hab dir auch ne private Nachricht geschickt, weiß nur nicht, ob die angekommen bin. Also ich werde nächsten Monat 20 - soviel zum Alter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper