Home / Forum / Liebe & Beziehung / Major Crush trotz Beziehung (Betrug? Hilfe!)

Major Crush trotz Beziehung (Betrug? Hilfe!)

1. Juni 2017 um 19:18 Letzte Antwort: 1. Juni 2017 um 20:01

Ich weiß nicht mal warum ich das poste, vermutlich muss ich das Chaos in meinem Kopf selber erst einmal sortieren, aber es drängt mich jemandem davon zu erzähleln, der das Ganze neutral sieht.

Ich bin 19 Jahre alt und seit ca. 9 Monaten in meiner ersten festen Beziehung. Ich dachte früher immer, in einer Beziehung wäre ich Hals über Kopf verliebt und würde nicht mal daran denken meinem Kerl fremdzugehen. Ich muss aber zugeben, weiterhin dem männlichen Geschlecht hinterherzugucken. Solange ich aber keinerlei Intentionen hatte und auch niemals das Bedürfnis verspürt habe, mich mit einem zu treffen, konnte ich das mit mir vereinbaren.

Aber. Ich bin gerade mit einer Freundin am reisen, mein Freund ist zuhause geblieben. Wir haben couchsurfen gemacht (falls das jemandem etwas sagt) und der Kerl bei dem wir gepennt haben war unverschämt attraktiv. So weit so gut, aber als er anfing Interesse an mir zu zeigen, habe ich den Moment verpasst zu sagen, dass ich bereits einen Freund habe, bzw. wollte es auch einfach nicht sagen. Wie kann das sein? Ich fühle mich besonders körperlich unglaublich von ihm angezogen, viel mehr als von meinem Freund. Dazu kommt, dass ich, seit wir weitergereist sind, regelmäßig mit ihm schreibe, mehr als mit meinem Freund, und wir uns sehr gut verstehen. Ich vermisse ihn mehr als meinen Freund und denke fast 24/7 an ihn. Dazu kommt das sobald mein Freund mir schreibt, ich kein Bedürfnis habe mit ihm zu schreiben, ich schätze das liegt an meinem schlechten Gewissen.

Dazu kommt nämlich, dass wir am letzten Abend (zu meiner einzigen Verteidigung: ich war ein wenig betrunken) ein sehr intensives Gespräch hatten und uns geküsst haben. Und verdammt, egal wie schlecht ich mich fühle, ich würde es wieder tun. Er wollte weiter gehen, immerhin das konnte ich verhindern. Ansonsten weiß ich nicht, wie ich mich fühlen würde. Einerseits sehne ich es mir herbei, aber andererseits hätte ich sowas echt niemals von mir gedacht. Macht mich das jetzt zur Schlampe? Das beide Kerle nichts von einander wissen?

Und was soll ich tun? Steigere ich mich da in etwas hinein? Zusammen mit der entspannten Energie, die ich auf dieser Reise habe? Oder sind alle Probleme die wir ohnehin in der Beziehung haben zu viel und ich sollte die Beziehung hinterfragen und evtl. beenden? Allein der Gedanke lässt mich schütteln, ich mag meinen Freund und weiß, dass ihn eine Trennung unglaublich verletzen würde, aber ich bin mir gerade einfach nicht mehr sicher ob es Liebe ist. 

Und sollte ich versuchen, den anderen Kerl wiederzusehen, um meine Gefühle herauszufinden? Oder auf Abstand gehen und an meiner Beziehung arbeiten?


Vielleicht kann mir jemand helfen das Chaos in meinem Kopf zu orden.

Liebe Grüße an alle Julia.

Mehr lesen

1. Juni 2017 um 20:01

Mit Deinen zarten 19 Jahren wird das nicht das letzte mal sein, dass Du Dich verliebst. Ich denke Du solltest nach Deiner Reise mit Deinem Freund Schluss machen. Ob Du es mit dem Anderen mal probierst oder nicht, ist Deine Entscheidung.

Warum ich in Deinem Fall denke, dass Du entgegen meiner Lebens-Philosophie mit Deinem Partner Schluss machen sollst?

Wer in so jungen Jahren nach 9 Monaten Beziehung bereits so viele Probleme hat (" Oder sind alle Probleme die wir ohnehin in der Beziehung haben zu viel " ) und sich darüber hinaus fremdverliebt, der sollte nicht an seinem Partner festkleben, nur weil es den Partner verletzt. Denn Zukunft hat die Beziehung eh keine und je länger die Beziehung dauert, desto verletzter wird der Partner.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Fernbeziehung-oder auch nicht?
Von: wusel35
neu
|
29. Oktober 2017 um 17:40
Teste die neusten Trends!
experts-club