Forum / Liebe & Beziehung

Magerucht und Beziehung

7. Februar 2018 um 12:31

Hallo ich bin neu hier und habe ein problem,
​ich war vor 3 Wochen noch mit meiner Freundin (Magersüchtig) zusammen die schluss gemacht hatte.
​wir warn ein wundervolles Paar waren letztes Jahr öfters zusammen im Urlaub und verstanden uns super(wo wir zusammen gekommen sind machten ihre Eltern schluss). Bis sie angefangen hat weniger zu essen und nur noch Salat, beim Feiern nur noch Wasser(wo wir uns kennenlernten hat sie normal gegessen und auch alkoholische getränke mitgetrunken). Ende vom Jahr hatte sie nach dem Eseen immer Bauchweh es stellte sich herraus das es wegen Fructose war, bei den weiteren untersuchungen stellte sich herraus das sie untergewichtig sei und Magersucht hat. Sie war dadurch einmal in der woche in behandlung deswegen und war immer extrem schlecht gelaunt auch wenn ich immer versucht hatte sie aufzumuntern hat es nur wenige male funktioniert. Dadurch haben wir öfters gestritten so wie einen tag vor unserm Jahrestag, dadurch wollte ich an unserem Jahrestag nicht mit ihr zum essen gehen weil die stimmung eh schon zersstört war(was ich jetzt bereue). Einen tag darauf hat sie schluss(wegen den streitereien und weil die gefühle nicht mehr da waren) gemacht ich habe gedacht sie wird mir verzeihen und hab ihr 3 wochen zeit gelassen und ihr heute geschrieben und sie meinte das sie keine Gefühle mehr für mich hat und mich auch nicht vermisse.
Vielleicht hat jemand einen Rat für mich, oder kann mir sagen ob das wegen der Magersucht ist.
Danke im vorraus 

Mehr lesen