Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mag Männer nicht verletzen

Mag Männer nicht verletzen

13. September um 0:43

Ich habe eine Beziehung mit einem verheirateten Mann. Seine Frau weiß davon und hat nichts dagegen. Als wir uns kennenlernten hat er mir gleich gesagt, dass seine Frau nichts mehr von ihm will. Die gemeinsamen Kinder sind mittlerweile 17 und 18 Jahre und leben im gemeinsamen Haus zusammen mit ihm und seiner Frau.

Wir hatten jetzt in über zwei Jahren erst ein paar Mal Sex, wo er auch bei mir übernachtet hat. Ich mag ihn, aber habe mich nicht verliebt. Wir unternehmen auch sehr viel zusammen und sehen uns fast jeden Tag. Nur ist es so, dass er mich beim Sex nicht befriedigen kann. Er hat einen zu kleinen Penis. Dazu ist er auch sehr einfallslos und will immer nur die Missionarstellung. Aber ich mag seine Streicheleinheiten. Küssen tun wir uns auch nicht leidenschaftlich.

Es ist jetzt schon das zweite Mal, dass ich über einen längeren Zeitraum eine Freundschaft Plus eingegangen bin, weil ich die Männer mag, aber nicht liebe.

Ich habe Angst wieder eine Freundschaft zu verlieren. Aber leider ist mir ein großer Penis in einer sexuellen Beziehung wichtig um zum Höhepunkt zu kommen

Ich vermute, wenn ich sage, dass ich das gar nicht mehr will ist auch unser Verhältnis kaputt. Werde aber natürlich nicht sagen, woran es lag.

kennt eine sowas auch? Habt ihr mal ähnliches erlebt?

Mehr lesen

13. September um 7:30

das wird wohl so werden.

Gefällt mir

13. September um 8:29

Schon oft erlebt.
Damals war das auch immer furchtbar für mich, da irgendwie emotional raus zu kommen. Ich hatte immer Freunde, mit denen ich auch geschlafen hab, wenn sie Single waren oder beim Partner was nicht bekommen haben, das sie wollten.
Meiner Erfahrung nach sind die meisten aber echt nicht ernsthaft verletzt sondern können einen ganz ausgezeichnet ersetzen.
Er hat doch eine Frau, ihr kennt euch noch nicht lange, ihr mögt euch nur. Was hast du zu verlieren? Er findet auch eine andere Frau, mit der er Sex haben kann und wenn du ihm als Mensch wichtig bist, dann ist egal, ob ihr noch ins Bett geht oder nicht. Ist es ihm nicht egal, dann war wohl der Sex doch der einzige Nutzen, den du für ihn hattest. So einfach ist das.
Würdest du jemanden droppen, nur weil ihr keinen Sex mehr habt? Die Antwort sagt alles aus über den Wert einer Freundschaft.

Sieh es doch mal so... wieso verletzt DU denn jemanden, weil du nicht mehr mit ihm ins Bett gehst? Wenn der Kerl deine Freundschaft nicht will, weil er keinen Sex bekommt, wirst du doch genauso verletzt. Ist mir zumindest im Nachhinein bewusst geworden und ich fand es extrem verletzend, nur fürs Bett gut zu sein, aber menschlich verzichtbar.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wo ist die Suche im Forum hin?
Von: alex.schein
neu
13. September um 0:02

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen