Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mag er mich wirklich oder lass ich mich schonwieder um den Finger wickeln?

Mag er mich wirklich oder lass ich mich schonwieder um den Finger wickeln?

4. Juni 2010 um 18:01

Hallo ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem, ich bin total deprimiert, und noch nie hatte ich einen sollchen Liebeskummer und heule wirklich jedes mal wenn ich ein echt glückliches Pärchen sehe, ich fühle mich dann jedes mal so allein und leer und geliebt und verarscht.....alles gemischt irgentwie.

vor einem halben jahr habe ich einen echt liebevollen Mann kennengelernt, damals war er von mir hin und weg, es fühlte sich an als hätte topf und deckel sich gefunden, wenn auch nur über chat!

und jeden tag haben wir sms geschrieben von früh an, und er hat sich echt mühe gegeben mir zu zeigen wie gern er mich hat.

beruflich ist er ein ziehmlich "großer", seine verhältnisse sind echt anders als meine *glaube ich* denn er hat ingeneure als eltern usw und ich eher in armut.....naja...

da meine zukunftspläne auch hochhinaus ragen, (ist oder war) er fasziniert von mir und hat mich echt gemocht und muss sich wirkich null sorgen machen, das ich es auf sein geld absehe

ich wollte ihn, nach einpaar wochen "chatbekannschaft" mal besser kennenlenen und er mich AUCH.

uns trennen aber über 250km, in dem halben jahr trafen wir uns 1mal erst.
er hat viel zu arbeiten sagt er, weil er selbständig ist und KEINE angestellten und 6 tage in der woche!
dazu wäre sein geliebtes haustier gestorben, das ihm wirkich ein großer verlust war!!!
und dann macht ihn jemand finanziellen ärger!

und er erzählt mir irgendwie auch alle seine finanziellen probleme, obwohl wir uns kaum kennen!
will er mich aber doch nur an hand solcher üblen geschichten einwickeln????
seine probleme sind schon heftig

Ich will endlich wissen wer er ist. das sagte ich ihm auch schon oft, und er zeigte (nur)verständniss.

Oft habe ich ihm ein Ultimatum gestellt, aber er hat (gebettelt) das ich doch gedult habe und er es momentan einfach schwer hat.
er hätte einfach kaum geld und freizeit.
einen besuch von mir will er aber auch nicht!
er meldet sich nichtmehr von alleine
Ich aber umsomehr
dh. ich maile ihm fast täglich in der hoffnung das er antworten muss.
bedräng ich ihn etwa damit?
wäre ja im prinzip der klassische fall, aber wie verhalte ich mich denn am besten?
es macht mich irgendwie total fertig.

wenn ich ezählte ich geh abends weg, zeigte sich bei ihm eine leichte sorge und eifersucht
weil er auch 15jahre älter ist, und ich mir einen jungen lieber nehmen könnte
NIEMALS

Aber das zeigte mir das er mich wirklich toll findet und mich sehr mag.
aber jetzt ist das alles NICHT MEHR SO

ps: mir brauch jetzt echt keiner sagen das ich ihn abschiessen soll, denn das hatte ich erst vor 2 wochen! dann hab ICH gebettelt das er mir verzeiht, weil ich ihn so gern hab; und dennoch sooooo toll finde und verliebt bin. und so wie fies meine mail war......! Er hat mir verziehen!
Ich versteh die welt nichtmehr.

Sorry für den elllllllenlangen text, aber was soll ich tun????
danke im vorraus für alle antworen

Mehr lesen

4. Juni 2010 um 19:03

Du willst ihn
1. weil du ihn nicht haben kannst und
2. weil du ihn durch die Distanz nie wirklich kennengelernt hast, sondern immernur das was "passt". Dadurch ist er der Übermann der keine Schwächen hat. Wie auch? Du hattest ja nie Gelegenheit Schwächen zu entdecken.

Ich habe genau das Gleiche durch. 9 Monate ging das, ein ständiges Hin und Her. Wie oft ich zwischenzeitlich mit ihm abgeschlossen habe weiß ich gar nicht mehr, aber er kam immer wieder und ich habe immer wieder nachgegeben, denn ER ist ja so toll.
Mittlerweile habe ich einen "richtigen" Freund und der Gedanke an den Anderen belastet nun sogar diese Beziehung. Vor 2 Wochen hat er sich schon wieder gemeldet, aber nach einiger innerer Aufruhe habe ich es dann doch geschafft nicht zu reagieren.
Unterbewußt halte ich ihn immer noch für perfekt für mich, aber ich bin mir auch im Klaren dass das ebent nur eine Vorstellung ist und nicht mehr. Und dabei belasse ich es jetzt auch.

Das solltest du auch tun. Es gibt nämlich rein gar keinen vernünftigen Grund warum ein Mann der echtes Interesse an dir hat, dich nicht treffen will. 250km sind nun echt nicht die Welt.
Wie du von ihn loskommen kannst? Keine Ahnung.
Aber wenn du nicht dauerhaft wegen ihm aufs Glücklichsein verzichten willst, solltest du dir da was überlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2010 um 21:32
In Antwort auf kalila_12558214

Du willst ihn
1. weil du ihn nicht haben kannst und
2. weil du ihn durch die Distanz nie wirklich kennengelernt hast, sondern immernur das was "passt". Dadurch ist er der Übermann der keine Schwächen hat. Wie auch? Du hattest ja nie Gelegenheit Schwächen zu entdecken.

Ich habe genau das Gleiche durch. 9 Monate ging das, ein ständiges Hin und Her. Wie oft ich zwischenzeitlich mit ihm abgeschlossen habe weiß ich gar nicht mehr, aber er kam immer wieder und ich habe immer wieder nachgegeben, denn ER ist ja so toll.
Mittlerweile habe ich einen "richtigen" Freund und der Gedanke an den Anderen belastet nun sogar diese Beziehung. Vor 2 Wochen hat er sich schon wieder gemeldet, aber nach einiger innerer Aufruhe habe ich es dann doch geschafft nicht zu reagieren.
Unterbewußt halte ich ihn immer noch für perfekt für mich, aber ich bin mir auch im Klaren dass das ebent nur eine Vorstellung ist und nicht mehr. Und dabei belasse ich es jetzt auch.

Das solltest du auch tun. Es gibt nämlich rein gar keinen vernünftigen Grund warum ein Mann der echtes Interesse an dir hat, dich nicht treffen will. 250km sind nun echt nicht die Welt.
Wie du von ihn loskommen kannst? Keine Ahnung.
Aber wenn du nicht dauerhaft wegen ihm aufs Glücklichsein verzichten willst, solltest du dir da was überlegen.

Danke für die Antwort
na dann wünsche ich Dir Glück das Du Stand hälst nicht auf ihn zu reagieren.
Im moment kann ich es nicht, ich weiss das er echt lieb is. Denn ich seh es an seiner fürsorglichen Art seiner überalles geliebten Haustiere, die allerdings auch nicht alles sind in seinem Leben.

Ein verrückter Chattyp ist er nicht, denn dafür kommt er echt zu selten On.

Viell. hatte er soetwas schon öfter. Also eine Fernbeziehung. Auch seine Eltern hatte er als Kind nur aus der Ferne gehabt, da er auf einige Internate ging und soviel ich weiß eine Ex aus Schweden. Aber deshalb bleibt es ja nicht so das er auf Distanz leben möchte!? Andere Fernbeziehungen sind nun glücklich veheiratet mit Kinder.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2010 um 22:34
In Antwort auf girli201

Danke für die Antwort
na dann wünsche ich Dir Glück das Du Stand hälst nicht auf ihn zu reagieren.
Im moment kann ich es nicht, ich weiss das er echt lieb is. Denn ich seh es an seiner fürsorglichen Art seiner überalles geliebten Haustiere, die allerdings auch nicht alles sind in seinem Leben.

Ein verrückter Chattyp ist er nicht, denn dafür kommt er echt zu selten On.

Viell. hatte er soetwas schon öfter. Also eine Fernbeziehung. Auch seine Eltern hatte er als Kind nur aus der Ferne gehabt, da er auf einige Internate ging und soviel ich weiß eine Ex aus Schweden. Aber deshalb bleibt es ja nicht so das er auf Distanz leben möchte!? Andere Fernbeziehungen sind nun glücklich veheiratet mit Kinder.....

Überdenk deine Situation noch mal
An deiner Stelle wäre ich hier sehr vorsichtig. Er kann dir alles erzählen, er könnt dir auch erzählen, dass er Millionär ist...du kannst es nicht überprüfen oder?
Ich kann es verstehen, es ist schwer sich einzugestehen, dass man sich das alles vielleicht nur eingeredet und vor allem schön geredet hat, aber so schaut zu 99% die Realität aus.
Du tust dir selbst keinen Gefallen wenn du einem "Phantom" hinterher jagst. Du solltest dir selbst so viel Wert sein, dass du damit abschließt, sonst hast du nie die Möglichkeit dich auf Neues (Wahres) einzulassen!
Wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen