Home / Forum / Liebe & Beziehung / Maenlicher Stolz. Wie lang kad er dauern?

Maenlicher Stolz. Wie lang kad er dauern?

17. Oktober 2019 um 15:50 Letzte Antwort: 18. Oktober 2019 um 10:01

Meine lieben. Ich habe ein Problem. Vor 4 Tagen habe ich mit meinem Freund einen Streit gehabt. Seit Vier Tagen meldet er sich nicht. Wir sind seit einem Jahr lang zussamen. Am Sontag ist das passiert, ich habe gemerkt das er mich angelogen hat, als ich nachgefragt habe wo er war hat er mir gesagt das mich das nicht interresiert. Ich habe meine Sachen gepakt und nach Hause gegangen. Seit dem Meldet er sich nicht. Wir haben wirklich eine sehr gute bezihung unda das ist das erste mal das wir gestreitet haben. Ich wies nicht was ich machen soll oder wird er sich uberhaupt melden. Tut mir leid wegen meinem schreiben ich bin nicht aus Deutchland, habe keine Seite auf meine Sprache gefunden. Danke

Mehr lesen

17. Oktober 2019 um 16:25
In Antwort auf sabi193

Meine lieben. Ich habe ein Problem. Vor 4 Tagen habe ich mit meinem Freund einen Streit gehabt. Seit Vier Tagen meldet er sich nicht. Wir sind seit einem Jahr lang zussamen. Am Sontag ist das passiert, ich habe gemerkt das er mich angelogen hat, als ich nachgefragt habe wo er war hat er mir gesagt das mich das nicht interresiert. Ich habe meine Sachen gepakt und nach Hause gegangen. Seit dem Meldet er sich nicht. Wir haben wirklich eine sehr gute bezihung unda das ist das erste mal das wir gestreitet haben. Ich wies nicht was ich machen soll oder wird er sich uberhaupt melden. Tut mir leid wegen meinem schreiben ich bin nicht aus Deutchland, habe keine Seite auf meine Sprache gefunden. Danke

Na Dein Stolz funktioniert ja auch schon seit 4 Tagen. Wenn etwas eskaliert hat naturgemäß JEDER das Gefühl, dass natürlich der andere im Unrecht ist!

Also vielleicht kannst ja auch Du einen Schritt in seine Richtung machen, statt auf ihn zu warten?

Ansonsten beobachte ich das oft bei Paaren, die sich "sonst nie streiten" - im Unterschied zu Paaren, die sich oft streiten, haben sie keine "Streitkultur" - also keinen Plan und keine Regeln, wie man mit so etwas umgeht. Darüber solltet ihr mal im Anschluß nachdenken. Denn es kann immer wieder passieren. Und da sitzt wieder jeder in seiner Ecke und wartet darauf, dass der andere ankommt. Wird nicht beliebig oft funktionieren.

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 17:30
In Antwort auf sabi193

Meine lieben. Ich habe ein Problem. Vor 4 Tagen habe ich mit meinem Freund einen Streit gehabt. Seit Vier Tagen meldet er sich nicht. Wir sind seit einem Jahr lang zussamen. Am Sontag ist das passiert, ich habe gemerkt das er mich angelogen hat, als ich nachgefragt habe wo er war hat er mir gesagt das mich das nicht interresiert. Ich habe meine Sachen gepakt und nach Hause gegangen. Seit dem Meldet er sich nicht. Wir haben wirklich eine sehr gute bezihung unda das ist das erste mal das wir gestreitet haben. Ich wies nicht was ich machen soll oder wird er sich uberhaupt melden. Tut mir leid wegen meinem schreiben ich bin nicht aus Deutchland, habe keine Seite auf meine Sprache gefunden. Danke

also er war wo ...  hat dir aber gesagt er ist woanders oder wie?  

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 18:34
In Antwort auf jasmin7190

also er war wo ...  hat dir aber gesagt er ist woanders oder wie?  

Also... Ich war bei der Arbeit und er war zu Hause hat "gelernt" gemerkt habe ich das er mich angelogen hat weil er zu hause nicht rauchen darf und er aber eine komplet Neue schahtel Zigaretten bei sixh hate. Das problem warum ich sauer bin ist nicht jetzt das er mich angelogen hat sondern, das er mir gesagt hat das mich das nicht interresiert und das ich solzche Sachen nicht fragen darf. Ich als deine Freundin habe doch das Recht nicht die Angst zu haben dich etwas zu fragen

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 18:46
In Antwort auf sabi193

Also... Ich war bei der Arbeit und er war zu Hause hat "gelernt" gemerkt habe ich das er mich angelogen hat weil er zu hause nicht rauchen darf und er aber eine komplet Neue schahtel Zigaretten bei sixh hate. Das problem warum ich sauer bin ist nicht jetzt das er mich angelogen hat sondern, das er mir gesagt hat das mich das nicht interresiert und das ich solzche Sachen nicht fragen darf. Ich als deine Freundin habe doch das Recht nicht die Angst zu haben dich etwas zu fragen

deswegen spricht er schon 4 Tage nicht mit dir?  da steckt doch was anderes dahinter.... 

unmögliches verhalten!

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 18:53
In Antwort auf jasmin7190

deswegen spricht er schon 4 Tage nicht mit dir?  da steckt doch was anderes dahinter.... 

unmögliches verhalten!

Das meine ich ja auch. Du bist der der mich angelogen hat, du bist der der mir gesagt hat das mich das nicht interresiert und noch dazu bist du der der sauer ist. Das ist doch nicht moeglich

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:12
Beste Antwort
In Antwort auf sabi193

Das meine ich ja auch. Du bist der der mich angelogen hat, du bist der der mir gesagt hat das mich das nicht interresiert und noch dazu bist du der der sauer ist. Das ist doch nicht moeglich

Du sagtest aber, Ihr hattet sonst keinen Streit - also hast Du wohl auch keinen Anlass zur Sorge - von einer Zigarettenschachtel mal abgesehen, oder?
Dafür bist Du beim ersten Satz, der Dir (zugegeben nachvollziehbarer Weise) nicht gepasst hat, einfach gegegangen und seit dem weg geblieben.

In eine Streit sagt man manchmal komische Dinge, die man noch nicht mal so meint oder die nur in einem Kontext Sinn machen, den man zwar im Kopf hat, aber nicht ausgesprochen. Dass man sich doch nicht dafür rechtfertigen muss, wenn man tatsächlich nur eine Schachtel Kippen auf dem Weg mitgenommen hat, beispielsweise.

Du siehst eine Zigarettenschachtel und weißt - nichts! Kann er in einer kurzen Pause geholt haben. Na und? Können 10 oder 15 min gewesen sein, in denen er wirklich nur Zigarretten geholt hat. Und dafür muss er sich rechtfertigen? Weil er das lernen kurz unterbricht und Fluppen holt? Gerade beim Lernen habe ich zuweilen wirklich echt viel geraucht, wenn wir irgendwo gelernt haben, wo man nicht rauchen darf, dann halt vor der Tür. Waren die Zigaretten viel schneller alle als sonst und ich brauchte neue.
Natürlich KANN es sein, dass es anders war und er nicht gelernt hat sondern was auch immer gemacht. Es kann sein. Deine Unterstellung war aber, dass er Dich angelogen hat.
Kein Mensch mit Selbstachtung reagiert auf die Unterstellung einer Lüge sonderlich kuschelig, wenn er nicht gelogen hat.
Und beim nächsten Satz gehst Du einfach und lässt ihn einfach stehen... tja... Auch darauf reagieren die meisten Menschen schon ziemlich p*ssig.

immer noch: auch das ist nur eine MÖGLICHKEIT.

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:28

Naja, klingt von beiden Seiten nicht nach guter Streitkultur. Seine Bemerkung war inakzeptabel. Deine Reaktion darauf (einfach abhauen) war aber auch nicht gut. So streitet man nicht. Fakt ist: du bist vor dem streit weg gelaufen und wartest jetzt, dass er dir nach rennt, worauf er -aus welchen Gründen auch immer- keine Lust hat. 

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:33
In Antwort auf avarrassterne1

Du sagtest aber, Ihr hattet sonst keinen Streit - also hast Du wohl auch keinen Anlass zur Sorge - von einer Zigarettenschachtel mal abgesehen, oder?
Dafür bist Du beim ersten Satz, der Dir (zugegeben nachvollziehbarer Weise) nicht gepasst hat, einfach gegegangen und seit dem weg geblieben.

In eine Streit sagt man manchmal komische Dinge, die man noch nicht mal so meint oder die nur in einem Kontext Sinn machen, den man zwar im Kopf hat, aber nicht ausgesprochen. Dass man sich doch nicht dafür rechtfertigen muss, wenn man tatsächlich nur eine Schachtel Kippen auf dem Weg mitgenommen hat, beispielsweise.

Du siehst eine Zigarettenschachtel und weißt - nichts! Kann er in einer kurzen Pause geholt haben. Na und? Können 10 oder 15 min gewesen sein, in denen er wirklich nur Zigarretten geholt hat. Und dafür muss er sich rechtfertigen? Weil er das lernen kurz unterbricht und Fluppen holt? Gerade beim Lernen habe ich zuweilen wirklich echt viel geraucht, wenn wir irgendwo gelernt haben, wo man nicht rauchen darf, dann halt vor der Tür. Waren die Zigaretten viel schneller alle als sonst und ich brauchte neue.
Natürlich KANN es sein, dass es anders war und er nicht gelernt hat sondern was auch immer gemacht. Es kann sein. Deine Unterstellung war aber, dass er Dich angelogen hat.
Kein Mensch mit Selbstachtung reagiert auf die Unterstellung einer Lüge sonderlich kuschelig, wenn er nicht gelogen hat.
Und beim nächsten Satz gehst Du einfach und lässt ihn einfach stehen... tja... Auch darauf reagieren die meisten Menschen schon ziemlich p*ssig.

immer noch: auch das ist nur eine MÖGLICHKEIT.

Ich verstehe das alles. Ok er hat nicht gelernt und ist irgendwo gevesen und geraucht. Aber kann man das nicht sagen. "Hej ja ich war drausen war nicht zu hause, habe meine Freunde getroffen blabla, und nicht sofort gereizt sein weil ich frage. Mich hat wuetend gemach das er so reagiert hat, niemans redet so mit mir. Wie soll ich das erklaren, da war das gesicht als ob ich etwas so dummes frage. Weil das meine erste beziung ist habe ich das Thema gestartet. Weil ich will wissen od das normal ist wenn man mit dem Partner 4 tage nicht redet, und er so sauer sein kann

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:36
In Antwort auf coquette164

Naja, klingt von beiden Seiten nicht nach guter Streitkultur. Seine Bemerkung war inakzeptabel. Deine Reaktion darauf (einfach abhauen) war aber auch nicht gut. So streitet man nicht. Fakt ist: du bist vor dem streit weg gelaufen und wartest jetzt, dass er dir nach rennt, worauf er -aus welchen Gründen auch immer- keine Lust hat. 

Ich bin aufgestanden weil er mit mir so geredet hat. Weil als er gesagt hat das interresiert dich nicht, hab ich dazu gesagt "ja wenn du mir sagst das du zu hause bist und das du lernts, dan glaube ich dir das auch aber jetzt? " dann hat er darauf gesagt du versaust mir den Abend. Dan bin ich aufgestanden. Mich hat das alles geschokt weil er nie so ist, er hat sich wie ein Archloch bennomen...

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:41
In Antwort auf sabi193

Ich bin aufgestanden weil er mit mir so geredet hat. Weil als er gesagt hat das interresiert dich nicht, hab ich dazu gesagt "ja wenn du mir sagst das du zu hause bist und das du lernts, dan glaube ich dir das auch aber jetzt? " dann hat er darauf gesagt du versaust mir den Abend. Dan bin ich aufgestanden. Mich hat das alles geschokt weil er nie so ist, er hat sich wie ein Archloch bennomen...

Ich bin ein absoluter gegner von "im streit abhauen". Von mir aus ins Nebenzimmer, wenn man kurz durchatmen will, aber nie völlig raus aus der Situation/ weg vom partner. Den grund merkst du ja jetzt: das ganze bauscht sich riesig auf, zieht sich über tage und es ist viel schwerer auf den anderen zuzugehen. Wärst du geblieben, hättet ihr noch ne weile weiter gestritten und dann wärs irgendwann geklärt gewesen und schon längst erledigt.

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:46
In Antwort auf coquette164

Ich bin ein absoluter gegner von "im streit abhauen". Von mir aus ins Nebenzimmer, wenn man kurz durchatmen will, aber nie völlig raus aus der Situation/ weg vom partner. Den grund merkst du ja jetzt: das ganze bauscht sich riesig auf, zieht sich über tage und es ist viel schwerer auf den anderen zuzugehen. Wärst du geblieben, hättet ihr noch ne weile weiter gestritten und dann wärs irgendwann geklärt gewesen und schon längst erledigt.

Ja da hasst du recht, jetzt ist das Problem so gross geworden das das auch das ende heissen kann. Weil, er hat jetzt seine seite diese Situation und ich habe meine. Er meint das ich ein Fehler gemacht habe und ich meine das er ein Fehler gemacht hat. 

Gefällt mir
17. Oktober 2019 um 19:54
In Antwort auf sabi193

Ja da hasst du recht, jetzt ist das Problem so gross geworden das das auch das ende heissen kann. Weil, er hat jetzt seine seite diese Situation und ich habe meine. Er meint das ich ein Fehler gemacht habe und ich meine das er ein Fehler gemacht hat. 

und genau so ist es bei JEDEM ernsthaften Streit. Das meinte ich in meinem ersten Beitrag. Es fühlt sich fast immer für BEIDE so an, als hätte der andere den Fehler gemacht.
Genau deswegen braucht man eine sinnvolle Streitkultur oder der erste Streit ist halt auch gleich der letzte, wenn es nicht eine/r VON BEIDEN schafft, den Stolz runter zu schlucken.

Wollt ihr aber beide nicht. Tja, ok, wenn der Stolz halt wichtiger ist, muss es wohl so sein.

Gefällt mir
18. Oktober 2019 um 9:48
In Antwort auf sabi193

Ich bin aufgestanden weil er mit mir so geredet hat. Weil als er gesagt hat das interresiert dich nicht, hab ich dazu gesagt "ja wenn du mir sagst das du zu hause bist und das du lernts, dan glaube ich dir das auch aber jetzt? " dann hat er darauf gesagt du versaust mir den Abend. Dan bin ich aufgestanden. Mich hat das alles geschokt weil er nie so ist, er hat sich wie ein Archloch bennomen...

wie wärs wenn du ihn mal anrufst und ihr sprecht miteinander und schafft das problem aus der welt?

hast du angst?  vertraust du ihm nicht wegen irgendwas?

Gefällt mir
18. Oktober 2019 um 10:01
In Antwort auf sabi193

Ich verstehe das alles. Ok er hat nicht gelernt und ist irgendwo gevesen und geraucht. Aber kann man das nicht sagen. "Hej ja ich war drausen war nicht zu hause, habe meine Freunde getroffen blabla, und nicht sofort gereizt sein weil ich frage. Mich hat wuetend gemach das er so reagiert hat, niemans redet so mit mir. Wie soll ich das erklaren, da war das gesicht als ob ich etwas so dummes frage. Weil das meine erste beziung ist habe ich das Thema gestartet. Weil ich will wissen od das normal ist wenn man mit dem Partner 4 tage nicht redet, und er so sauer sein kann

oder er hat vor der Tür geraucht, wenn es zu Hause nicht geht - bei uns zumindest war tolles Wetter, also vllt auch mit den Büchern in der Hand.

Noch mal: Du weißt nichts! Du vermutest nur, aber Du unterstellst eine Lüge, das ist beim besten Willen kein Kompliment. Im Gegenteil. Darauf ist eine angep*** Reaktion nicht optimal, aber nachvollziehbar.
 

Gefällt mir