Home / Forum / Liebe & Beziehung / MÄDELS HEUTE WERD ICH IHM EINE REINHAUEN

MÄDELS HEUTE WERD ICH IHM EINE REINHAUEN

21. April 2007 um 21:21


und das beste daran ist: ich glaube ich liebe ihn!

heute habe ich wieder etwas erfahren und werde heute auch nach der arbeit ihm zum ersten mal eine reinhauen, und mich nicht wieder von ihm überreden lassen.

hat irgendwelche sms'en auf seinem Handy von irgendeiner ex tussi mit der er angeblich vor jahren zusammen war..für die er sich angeblich nicht mehr interessiert, die sich aber süsse träume von ihm wünscht!

wenn er nachts, 3 mal alle 20min raus geht, weil er angeblich "durst" hat und an die tankstelle fährt, weil es ja im kühlschrank nichts trinkbares gibt! dabei war er alle 20 min. nase ziehen, und denkt ich merk es nicht! putzt sich ja dann nur die nase bis sie blutet..

wechselt ohne es mir zu sagen seiner ex die winterreifen, -> ich hab sie immernoch nicht gewechselt und geh dafür wenns dann soweit ist wahrscheinlich noch zahlen!

seit wir uns kennengelernt haben kann ich an einer hand abzählen wie oft wir etwas unternommen haben!

Sex gibts nur wenn ich ihm in die hose gehe, ansonsten hätten wir bis heute wahrscheinlich noch keinen sex gehabt. (sowas hab ich noch nie erlebt) die männer haben mich früher stehts belästigt ich musste nie etwas dafür tuhen!

Orgasmus? wie fühlt sich das nochmal an?

und jetzt will er für ein Jahr auf dienstreise gehen! einmal im monat heim kommen,aber mit mir zusammen bleiben! und dann wenn er wieder da ist SÜSSE KINDER KRIEGEN, ZUSAMMENZIEHEN
hahaha da lachen doch die Hühner!

so! und kann mir mal jemand sagen warum ich sowas Liebe? ich steh irgendwie auf arschlöcher, das ist doch krank, wahrscheinlich waren die männer vorher alle zu lieb zu mir!

aber heute ist definitv schluss!
drückt mir die daumen,
dafür das ich es schaff ihm eine reinzuhauen!



Mehr lesen

21. April 2007 um 21:41

Hsu rein
hey geil ich steh auch auf arschlöcher les mal meinen bericht da kriegste das kotzen wie lange bist du mit dem zusammen .wenn du bei 6 jahren angekommen bist mal sehn wie weit du dann bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2007 um 14:04

Mein Rat...
trennen Sie sich von diesem "Kokser" er zerstört sein Leben und Ihres gleich mit. Mein ehemals bester Freund war auch so einer, er wurde nur 42 Jahre alt, hatte auch zuerst oft Nasenbluten - dann im Urin und das war der Anfang vom Ende. Seine Frau und Kinder waren zuletzt froh - weil seine Sucht auch noch für alle zum Geldproblem geworden war.
Sie werden mit so einem Menschen nie glücklich, genießen Sie die Liebe, Zuneigung, Sex und Sinnlichkeit bis zum Orgasmus mit einem Normalen Typen der Sie auch als Mensch schätzt und achtet. Gruß...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 1:43

Und???
wie sieht es aus, hast du es geschafft? In der Mail hast ja ganz schön dampf abgelassen... aber ich glaube auc da wäre Trennubg das beste oder zumindest Auszeit nicht 2-3 Tage sonder schon mal 2 Wochen, klingt hart, ist aber vielleicht gut, da wirdst du sehen, wie du dich fühlst und er hoffentlich merken was er an dir hat und was du eigentlich für ihn tust!!!!! Viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 13:38

Und geschafft?
Ich hoffe es so hat es mit mir und meinem drogensüchtigen Ex auch alles angefangen, kein Sex etc.....und danach ist alles nur noch schlimmer geworden!

Schieß ihn ab ehe das alles noch schlimmer wird!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 13:46

Hallo
Na hat es geklappt...


mit deiner Mail sprichst du mir echt aus dem Herzen,

habe da auch so nen tollen Kerl...


versuche seit einem halben Jahr mich zu trennen...leider habe ich es bisher nicht geschafft..

drück dir die daumen u lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 21:01

ICH KAM NICHT DAZU!

wir wohnen nicht zusammen..

ich habe gesagt das ich nach der arbeit zu ihm komme, dann hat er erst o.k. gesagt aber ich sollte doch vorher nochmal anrufen falls er doch nicht zuhause ist. hab dann später nochmal angerufen und er hat gesagt das er dann nicht zuhause wäre wenn ich komme, ich sollte später kommen (hab zwar die schlüssel aber hab dann in der zeit was anderes gemacht hätte es nicht ausgehalten bei ihm zuhause auf ihn zu warten)

dann war ich mittlerweile schon wieder bei mir zuhause, hab ihn angerufen und gefragt ob er denn jetzt endlich zuhause wäre, er sagte: ja bin eben heim gekommen! ich werd jetzt aber mit dem und dem was trinken gehen..

dann bin ich natürlich am telefon schon ausgerastet weil ich 4 std auf ihn gewartet habe, damit wir beide was unternehmen (er war ja als ich den letzten beitrag geschrieben habe noch einverstanden damit das wir etwas unternehmen)


dann hab ich ihn angeschrien ich habe gekocht vor wut.. hätte ihn am liebsten durchs telefon geschlagen.. er nahm das ganz gelassen und hat nur gesagt ja schrei mich nicht an, ich muss jetzt los..

da ist mein adrenalin noch mehr gestiegen. ich hab dann am telefon geheult und gesagt das ich jetzt kommen will, er sagte nein, ich geh aber jetzt..und er würde heute dann bei seinen eltern schlafen wenn ich kommen würde.

dann hab ich aufgelegt, hab auf meinem bett gesessen, hab seine geschenke die ich von ihm gekriegt hab kaputt gemacht (ketten e.t.c.) hab alles in eine tüte gepackt und hab mich in mein auto gesetzt und bin hingefahren..bei ihm angekommen, an der haustür dann steckte ich den schlüssel rein, ging nicht.. schlüssel steckte von innen.. ich blieb erstmal stehen (tränen kamen wieder hoch) "klopfte leise" <- darüber muss ich heute lachen.. er machte nicht auf..

ich hab den ganzen scheiss in der tüte vor die tür geknallt und bin wieder heim gefahren..
zuhause dann war ich so hilflos..

er hat mich nicht reingelassen, er wusste wie sauer ich bin und wusste das es nicht gut ausgehen würde..UND ICH WÄRE RICHTIG AUSGERASTET

ich hab bis heute nicht mit ihm gesprochen, er ruft seit dem tag jeden tag an ich geh nie dran, er schreibt sms'sen, endschuldigt sich für sein verhalten u.s.w.

als aussenstehender (du) kann mann es schlecht verstehen warum ich so ausraste, aber da gab es noch vieles mehr, und das hab ich im letzten beitag nicht erwähnt.
vor allem habe ich mich aufgeregt weil das er an dem abend sich lieber mit irgendwelchen kumpels trifft, als etwas mit mir zu unternehmen, weil er jetzt bald für ein jahr weggeht..und wir sowieso so wenig zeit miteinander verbringen.

Die vorstellung wie er die tür am nächsten morgen geöffnet hat und die sachen aufgehoben hat, die er mir geschenkt hat, da tut er mir irgendwie wieder leid

ich glaube manchmal das er einfach so doof ist, und garnichts dafür kann.

er erlaubt sich wirklich eine sache nach der anderen.
und jedes mal werde ich wieder schwach und verzeihe ihm.
diesmal werd ich (muss ich) hart bleiben. so schlimm es für mich ist, eine zukunft werde ich mit diesem mann nicht haben können...

danke für's zuhören


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2007 um 21:28
In Antwort auf esliegensteineaufmeinemweg

ICH KAM NICHT DAZU!

wir wohnen nicht zusammen..

ich habe gesagt das ich nach der arbeit zu ihm komme, dann hat er erst o.k. gesagt aber ich sollte doch vorher nochmal anrufen falls er doch nicht zuhause ist. hab dann später nochmal angerufen und er hat gesagt das er dann nicht zuhause wäre wenn ich komme, ich sollte später kommen (hab zwar die schlüssel aber hab dann in der zeit was anderes gemacht hätte es nicht ausgehalten bei ihm zuhause auf ihn zu warten)

dann war ich mittlerweile schon wieder bei mir zuhause, hab ihn angerufen und gefragt ob er denn jetzt endlich zuhause wäre, er sagte: ja bin eben heim gekommen! ich werd jetzt aber mit dem und dem was trinken gehen..

dann bin ich natürlich am telefon schon ausgerastet weil ich 4 std auf ihn gewartet habe, damit wir beide was unternehmen (er war ja als ich den letzten beitrag geschrieben habe noch einverstanden damit das wir etwas unternehmen)


dann hab ich ihn angeschrien ich habe gekocht vor wut.. hätte ihn am liebsten durchs telefon geschlagen.. er nahm das ganz gelassen und hat nur gesagt ja schrei mich nicht an, ich muss jetzt los..

da ist mein adrenalin noch mehr gestiegen. ich hab dann am telefon geheult und gesagt das ich jetzt kommen will, er sagte nein, ich geh aber jetzt..und er würde heute dann bei seinen eltern schlafen wenn ich kommen würde.

dann hab ich aufgelegt, hab auf meinem bett gesessen, hab seine geschenke die ich von ihm gekriegt hab kaputt gemacht (ketten e.t.c.) hab alles in eine tüte gepackt und hab mich in mein auto gesetzt und bin hingefahren..bei ihm angekommen, an der haustür dann steckte ich den schlüssel rein, ging nicht.. schlüssel steckte von innen.. ich blieb erstmal stehen (tränen kamen wieder hoch) "klopfte leise" <- darüber muss ich heute lachen.. er machte nicht auf..

ich hab den ganzen scheiss in der tüte vor die tür geknallt und bin wieder heim gefahren..
zuhause dann war ich so hilflos..

er hat mich nicht reingelassen, er wusste wie sauer ich bin und wusste das es nicht gut ausgehen würde..UND ICH WÄRE RICHTIG AUSGERASTET

ich hab bis heute nicht mit ihm gesprochen, er ruft seit dem tag jeden tag an ich geh nie dran, er schreibt sms'sen, endschuldigt sich für sein verhalten u.s.w.

als aussenstehender (du) kann mann es schlecht verstehen warum ich so ausraste, aber da gab es noch vieles mehr, und das hab ich im letzten beitag nicht erwähnt.
vor allem habe ich mich aufgeregt weil das er an dem abend sich lieber mit irgendwelchen kumpels trifft, als etwas mit mir zu unternehmen, weil er jetzt bald für ein jahr weggeht..und wir sowieso so wenig zeit miteinander verbringen.

Die vorstellung wie er die tür am nächsten morgen geöffnet hat und die sachen aufgehoben hat, die er mir geschenkt hat, da tut er mir irgendwie wieder leid

ich glaube manchmal das er einfach so doof ist, und garnichts dafür kann.

er erlaubt sich wirklich eine sache nach der anderen.
und jedes mal werde ich wieder schwach und verzeihe ihm.
diesmal werd ich (muss ich) hart bleiben. so schlimm es für mich ist, eine zukunft werde ich mit diesem mann nicht haben können...

danke für's zuhören


Viel glück
hoffe du bleibst so stark,wie du hier schreibst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 10:46
In Antwort auf esliegensteineaufmeinemweg

ICH KAM NICHT DAZU!

wir wohnen nicht zusammen..

ich habe gesagt das ich nach der arbeit zu ihm komme, dann hat er erst o.k. gesagt aber ich sollte doch vorher nochmal anrufen falls er doch nicht zuhause ist. hab dann später nochmal angerufen und er hat gesagt das er dann nicht zuhause wäre wenn ich komme, ich sollte später kommen (hab zwar die schlüssel aber hab dann in der zeit was anderes gemacht hätte es nicht ausgehalten bei ihm zuhause auf ihn zu warten)

dann war ich mittlerweile schon wieder bei mir zuhause, hab ihn angerufen und gefragt ob er denn jetzt endlich zuhause wäre, er sagte: ja bin eben heim gekommen! ich werd jetzt aber mit dem und dem was trinken gehen..

dann bin ich natürlich am telefon schon ausgerastet weil ich 4 std auf ihn gewartet habe, damit wir beide was unternehmen (er war ja als ich den letzten beitrag geschrieben habe noch einverstanden damit das wir etwas unternehmen)


dann hab ich ihn angeschrien ich habe gekocht vor wut.. hätte ihn am liebsten durchs telefon geschlagen.. er nahm das ganz gelassen und hat nur gesagt ja schrei mich nicht an, ich muss jetzt los..

da ist mein adrenalin noch mehr gestiegen. ich hab dann am telefon geheult und gesagt das ich jetzt kommen will, er sagte nein, ich geh aber jetzt..und er würde heute dann bei seinen eltern schlafen wenn ich kommen würde.

dann hab ich aufgelegt, hab auf meinem bett gesessen, hab seine geschenke die ich von ihm gekriegt hab kaputt gemacht (ketten e.t.c.) hab alles in eine tüte gepackt und hab mich in mein auto gesetzt und bin hingefahren..bei ihm angekommen, an der haustür dann steckte ich den schlüssel rein, ging nicht.. schlüssel steckte von innen.. ich blieb erstmal stehen (tränen kamen wieder hoch) "klopfte leise" <- darüber muss ich heute lachen.. er machte nicht auf..

ich hab den ganzen scheiss in der tüte vor die tür geknallt und bin wieder heim gefahren..
zuhause dann war ich so hilflos..

er hat mich nicht reingelassen, er wusste wie sauer ich bin und wusste das es nicht gut ausgehen würde..UND ICH WÄRE RICHTIG AUSGERASTET

ich hab bis heute nicht mit ihm gesprochen, er ruft seit dem tag jeden tag an ich geh nie dran, er schreibt sms'sen, endschuldigt sich für sein verhalten u.s.w.

als aussenstehender (du) kann mann es schlecht verstehen warum ich so ausraste, aber da gab es noch vieles mehr, und das hab ich im letzten beitag nicht erwähnt.
vor allem habe ich mich aufgeregt weil das er an dem abend sich lieber mit irgendwelchen kumpels trifft, als etwas mit mir zu unternehmen, weil er jetzt bald für ein jahr weggeht..und wir sowieso so wenig zeit miteinander verbringen.

Die vorstellung wie er die tür am nächsten morgen geöffnet hat und die sachen aufgehoben hat, die er mir geschenkt hat, da tut er mir irgendwie wieder leid

ich glaube manchmal das er einfach so doof ist, und garnichts dafür kann.

er erlaubt sich wirklich eine sache nach der anderen.
und jedes mal werde ich wieder schwach und verzeihe ihm.
diesmal werd ich (muss ich) hart bleiben. so schlimm es für mich ist, eine zukunft werde ich mit diesem mann nicht haben können...

danke für's zuhören


*lächel*
wenn ich das so lese bist du genau wie ich und dein Ex genau wie meiner!

Bleib stark, lösch am besten seine Nummer (hoffe du kannst die nicht auswendig) und konzentrier dich wieder auf dein eigenes Leben!

Ich habs geschafft, zu getraut hat mir das allerdings niemand der mich kennt!

Und hab bitte kein Mitleid mit ihm, diese Schiene bin ich auch immer gefahren! Bringt garnichts!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2007 um 16:18
In Antwort auf esliegensteineaufmeinemweg

ICH KAM NICHT DAZU!

wir wohnen nicht zusammen..

ich habe gesagt das ich nach der arbeit zu ihm komme, dann hat er erst o.k. gesagt aber ich sollte doch vorher nochmal anrufen falls er doch nicht zuhause ist. hab dann später nochmal angerufen und er hat gesagt das er dann nicht zuhause wäre wenn ich komme, ich sollte später kommen (hab zwar die schlüssel aber hab dann in der zeit was anderes gemacht hätte es nicht ausgehalten bei ihm zuhause auf ihn zu warten)

dann war ich mittlerweile schon wieder bei mir zuhause, hab ihn angerufen und gefragt ob er denn jetzt endlich zuhause wäre, er sagte: ja bin eben heim gekommen! ich werd jetzt aber mit dem und dem was trinken gehen..

dann bin ich natürlich am telefon schon ausgerastet weil ich 4 std auf ihn gewartet habe, damit wir beide was unternehmen (er war ja als ich den letzten beitrag geschrieben habe noch einverstanden damit das wir etwas unternehmen)


dann hab ich ihn angeschrien ich habe gekocht vor wut.. hätte ihn am liebsten durchs telefon geschlagen.. er nahm das ganz gelassen und hat nur gesagt ja schrei mich nicht an, ich muss jetzt los..

da ist mein adrenalin noch mehr gestiegen. ich hab dann am telefon geheult und gesagt das ich jetzt kommen will, er sagte nein, ich geh aber jetzt..und er würde heute dann bei seinen eltern schlafen wenn ich kommen würde.

dann hab ich aufgelegt, hab auf meinem bett gesessen, hab seine geschenke die ich von ihm gekriegt hab kaputt gemacht (ketten e.t.c.) hab alles in eine tüte gepackt und hab mich in mein auto gesetzt und bin hingefahren..bei ihm angekommen, an der haustür dann steckte ich den schlüssel rein, ging nicht.. schlüssel steckte von innen.. ich blieb erstmal stehen (tränen kamen wieder hoch) "klopfte leise" <- darüber muss ich heute lachen.. er machte nicht auf..

ich hab den ganzen scheiss in der tüte vor die tür geknallt und bin wieder heim gefahren..
zuhause dann war ich so hilflos..

er hat mich nicht reingelassen, er wusste wie sauer ich bin und wusste das es nicht gut ausgehen würde..UND ICH WÄRE RICHTIG AUSGERASTET

ich hab bis heute nicht mit ihm gesprochen, er ruft seit dem tag jeden tag an ich geh nie dran, er schreibt sms'sen, endschuldigt sich für sein verhalten u.s.w.

als aussenstehender (du) kann mann es schlecht verstehen warum ich so ausraste, aber da gab es noch vieles mehr, und das hab ich im letzten beitag nicht erwähnt.
vor allem habe ich mich aufgeregt weil das er an dem abend sich lieber mit irgendwelchen kumpels trifft, als etwas mit mir zu unternehmen, weil er jetzt bald für ein jahr weggeht..und wir sowieso so wenig zeit miteinander verbringen.

Die vorstellung wie er die tür am nächsten morgen geöffnet hat und die sachen aufgehoben hat, die er mir geschenkt hat, da tut er mir irgendwie wieder leid

ich glaube manchmal das er einfach so doof ist, und garnichts dafür kann.

er erlaubt sich wirklich eine sache nach der anderen.
und jedes mal werde ich wieder schwach und verzeihe ihm.
diesmal werd ich (muss ich) hart bleiben. so schlimm es für mich ist, eine zukunft werde ich mit diesem mann nicht haben können...

danke für's zuhören


Hey
schade das es nicht geklappt hat...

ich habe am samstag such fast 4 stunden auf meinen (seit gestern) Ex freund gewartet..

wir wohnen auch nicht zusammen aber ich bin eigentlich immer da gewesen...

wir hatten ausgemacht abends was zusammen zu machen u was war...

der Bekloppte war fünf Minuten da und wollte dann zum pokern mit seinen Freunden...

Da bin ich aber durchgedreht...

Muss dazu sagen wir sind 2 Jahre zusammen gewesen und es gab oft Streit..

Hatte schon öfter versucht mich zu trennen..aber gestern nach einem Arztbesuch ist mir klar geworden dass ich ihm nicht wirlich was bedeuten kann...

Mir reicht es defenitiv...

Der soll zusehen dass er sich ne andre dumme sucht...!!!

manchen Männern ist echt nicht zu helfen...


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2007 um 18:57
In Antwort auf esliegensteineaufmeinemweg

ICH KAM NICHT DAZU!

wir wohnen nicht zusammen..

ich habe gesagt das ich nach der arbeit zu ihm komme, dann hat er erst o.k. gesagt aber ich sollte doch vorher nochmal anrufen falls er doch nicht zuhause ist. hab dann später nochmal angerufen und er hat gesagt das er dann nicht zuhause wäre wenn ich komme, ich sollte später kommen (hab zwar die schlüssel aber hab dann in der zeit was anderes gemacht hätte es nicht ausgehalten bei ihm zuhause auf ihn zu warten)

dann war ich mittlerweile schon wieder bei mir zuhause, hab ihn angerufen und gefragt ob er denn jetzt endlich zuhause wäre, er sagte: ja bin eben heim gekommen! ich werd jetzt aber mit dem und dem was trinken gehen..

dann bin ich natürlich am telefon schon ausgerastet weil ich 4 std auf ihn gewartet habe, damit wir beide was unternehmen (er war ja als ich den letzten beitrag geschrieben habe noch einverstanden damit das wir etwas unternehmen)


dann hab ich ihn angeschrien ich habe gekocht vor wut.. hätte ihn am liebsten durchs telefon geschlagen.. er nahm das ganz gelassen und hat nur gesagt ja schrei mich nicht an, ich muss jetzt los..

da ist mein adrenalin noch mehr gestiegen. ich hab dann am telefon geheult und gesagt das ich jetzt kommen will, er sagte nein, ich geh aber jetzt..und er würde heute dann bei seinen eltern schlafen wenn ich kommen würde.

dann hab ich aufgelegt, hab auf meinem bett gesessen, hab seine geschenke die ich von ihm gekriegt hab kaputt gemacht (ketten e.t.c.) hab alles in eine tüte gepackt und hab mich in mein auto gesetzt und bin hingefahren..bei ihm angekommen, an der haustür dann steckte ich den schlüssel rein, ging nicht.. schlüssel steckte von innen.. ich blieb erstmal stehen (tränen kamen wieder hoch) "klopfte leise" <- darüber muss ich heute lachen.. er machte nicht auf..

ich hab den ganzen scheiss in der tüte vor die tür geknallt und bin wieder heim gefahren..
zuhause dann war ich so hilflos..

er hat mich nicht reingelassen, er wusste wie sauer ich bin und wusste das es nicht gut ausgehen würde..UND ICH WÄRE RICHTIG AUSGERASTET

ich hab bis heute nicht mit ihm gesprochen, er ruft seit dem tag jeden tag an ich geh nie dran, er schreibt sms'sen, endschuldigt sich für sein verhalten u.s.w.

als aussenstehender (du) kann mann es schlecht verstehen warum ich so ausraste, aber da gab es noch vieles mehr, und das hab ich im letzten beitag nicht erwähnt.
vor allem habe ich mich aufgeregt weil das er an dem abend sich lieber mit irgendwelchen kumpels trifft, als etwas mit mir zu unternehmen, weil er jetzt bald für ein jahr weggeht..und wir sowieso so wenig zeit miteinander verbringen.

Die vorstellung wie er die tür am nächsten morgen geöffnet hat und die sachen aufgehoben hat, die er mir geschenkt hat, da tut er mir irgendwie wieder leid

ich glaube manchmal das er einfach so doof ist, und garnichts dafür kann.

er erlaubt sich wirklich eine sache nach der anderen.
und jedes mal werde ich wieder schwach und verzeihe ihm.
diesmal werd ich (muss ich) hart bleiben. so schlimm es für mich ist, eine zukunft werde ich mit diesem mann nicht haben können...

danke für's zuhören


Du sprichst da vielen aus der Seele
und weisste warum? Weil sich 95% der Frauen immer in gerade die Sorte von Männern verlieben die es 5% weltweit gibt und zwar die Arschlöcher, die Obermachos, diejenige die doch jede glattm it links haben könnten.. diejenigen die so scharf, geil und was weiss ich noch alles sind.
Mich betrifft das natrülich auch (sonst würd ich hier nicht so reden!) .. und geheult habe ich als ich erfuhr dass seine angebliche ExFreudnin im vierten Monat von ihm schannger ist, und nochmal geheult habe ich als er sich einen Dreck um mich scherte, als er mich wie den Dreck behandelt hat als er mich für selbstverständlich hielt.... und ich gehöre dann natürlich auch zu denjenigen die rachsüchtig sind!!!
Und ich hoffe er bereut es jetzt, wenn er nmich immer wieder anruft und ich immer wieder nicht rangehe.. ich hoffe ich hab ihm damit auch ein kleines bisschen reingeheuan diesem Penner (für den ich zwar Gefühle hatte vielleicht auch noch habe) aber wo ich weiss dass es nicht gut mit ihm gegangen wäre....
Ich hoffe alle Männer die in der Lage sind Frauen dermassen zu verarschen irgendwann so heulen werden und jede einzlne Träne von ihm wird mir gut tun...
Auch wenn es gemein ist.. denn das was es mir angetan hat ist 100000 Mal schlimmer...
Also viel Glück beim Nichtranegehen.. das ist auch meine Masche seit nun schon fast 2 Monaten...
LG
TINA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2007 um 19:57

Ich bin wieder schwach geworden..
das problem ist das wir in der selben firma beschäftigt sind..

er hat mich praktisch verfolgt auf der arbeit, mich zum lachen gebracht, mit hundeaugen angeschaut, mir gesagt das er mich liebt u.s.w.

hatten schönen sex..waren essen die ganzen geschichten eben.

er war auch nicht sauer wegen der kaputt gemachten geschenke die ich ihm vor die tür geschmissen habe, will die kette wieder ... lassen..

ich weiss das der nächste streit vorprogrammiert ist.. und ich sehe ihn praktisch schon vor augen,weil er einfach wieder scheisse baut, aber ich gehe das ganze nocheinmal ein, wisst ihr warum?

er wird am ende des monats für ein jahr wegfliegen auf dienstreise (ich weiss das es stimmt, arbeiten ja in der selben firma)
wenn es klappt, dann klappt es, wenn nicht dann nicht, wenn ich mich in der zeit wo er nicht da ist, neu verliebe, dann tuh ich es halt..sehen uns vielleicht wenns hoch kommt 4 mal in einem monat, und wenn wir beide vielleicht mal urlaub haben. so wird mir das ganze leichter fallen, aus den augen aus dem sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen