Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mädel ohne Haare

Mädel ohne Haare

18. November 2007 um 12:46

Hallo Leute!!

Ich habe mal eine wichtige Frage, die mir schon lange unter den Nägeln brennt. Also ich bin 21 Jahre und habe meine Haare verloren. Die Krankheit nennt sich Alopecia Areata und ist eigentlich nichts schlimmes, man verliert eben nur seine Haare, was aber für eine Frau natürlich ein Weltuntergang sein kann.
Ich bin nun gewzungen eine Perücke zu tragen. Man sieht es mir nicht an,aber es ist doch was anderes, da ich immer besonders schöne,lange Haare hatte. Jetzt die Frage an die Männer: Könntet ihr mit so einer Frau leben oder ist das schlichtweg utopisch??Was würdet ihr von so nem Mädel denken?
Jetzt mal ne Frage an die Frauen: Wie würdet ihr damit umgehen?? Ganz offensiv? Wär es sehr schlimm für euch und was denkt ihr über so jemanden wie mich?
Liebe Grüße
Rosegarden

Mehr lesen

18. November 2007 um 13:25

Hey
Vielen lieben Bank für die äußerst positiven antworten von euch!! Das freut mich ,dass ihr so darüber denkt!!
Nein, meine Augenbrauen und Wipmern habe ich zum Glück noch! (ode rbesser gesagt wieder, hatte ich nämlich auch schon mal kurzzeitig verloren und das ist fast noch schlimmer,weil das Gesicht dann einfach etwas seltsam aussieht...es fehlt halt was...aber die Sorge bin ich Gott sei dank los) Ich habe auch alle anderen Haare noch, es ist schon paradox, an den meisten Stellen rasiert man sich und auf dem Kopf wünscht man sich nichts mehr als die Haare wieder. Aber ich habe mittlerweile auch gelernt damit umzugehen. Es hat auch meine Sicht auf die Dinge etwas in ein anderes Licht getaucht, worüber ich dankbar bin. Trotzdem würde ich manchmal ganz einfach wieder "normal" sein, da ich vielleicht etwas unbeschwerter wäre. Aber ansonsten bin ich eigentlich schon ziemlich offen und lass mich nicht so schnell kleinkriegen Vielen Dank euch nochmal, ihr gebt mir Mut!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 13:27

Hallo!
Du hast recht, für jede Frau ist es sehr schlimm, die Haare zu verlieren. Aber heutzutage gibt es viele Varianten damit man nicht mehr darunter leiden muß.

Von meiner b. Freundin die Mutti hat Brustkrebs und unter der Chemo fielen ihr alle Haare aus. Sie trägt immer ein buntes Tuch.

Ich denke über soetwas nicht negativ weil ich der Meinung bin, daß es jedem passieren kann, auch mir.

Ich wünsche Dir alles Gute und einen lieben Partner!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 14:26

Hey
hey, ich weiß nicht wie sehr du und ob du darunter leidest, aber es tut mir auf jeden fall sehr leid.

aber in meiner schule gibt es auch ein mädl ohne haare, anfangs hatte sie schöne lange brunette haare und dann wurden es immer weniger und weniger. als das passierte war sie soo traurig und nicht ansprechbar. aber dann nach einigen monaten -also jetzt ist sie soooo selbstbewusst, das man es beineiden kann. sie hat auch einen freund und tut so auf ganz normal. und wenn sie jemand drauf anspricht sagt sie: na und? ihre einstellunge ist es, dass es ihr egal ist, es gibt schlimmeres

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2007 um 19:29

Kann auch schön sein!
Wie mir aufgefallen ist, gab es bisher noch garkeine Antwort von nem Mann...

na dann mache ich mal den Anfang.

Also ich hab auch schon Frauen mit Glatze
gesehen und fand es bei einigen schön!

Würde ich eine Frau kennen lernen mit
einer Glatze, würde ich sie deshalb
nicht anders behandeln...
Ich finde das ist keine Beeinträchtigung
einer hübschen Frau!

Besonders wenn es bei dir Krankheitsbedingt
ist, dürfte jeder nette, intelligente
Mann daraus kein falsches Urteil ziehen.

Also ich wünsche dir alles Liebe!

Lg Simon

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 11:53

Natürlich ist das kein Problem,
wenn man sich erst mal kennen gelernt hat. Aber: Spontan werden viele Leute denken, Du hast gerade eine Chemotherapie hinter Dir, und dann ziehen sie sich vielleicht zurück, weil sie sich überfordert fühlen. Deshalb finde ich es richtig, mit Perücke 'unter die Leute' zu gehen. Beim 2. oder 3. Date würde ich aber ganz offen darüber reden. LG Maxim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2007 um 12:27

Natürlich ist
sowas erst mal erschreckend, erschreckend, was der mensch mitgemacht hat... ob es jetzt durch chemo oder sonst was ist, eine krankheit ist eine krankheit.
aber deshalb behandele ich einen menschen nicht anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 12:06

Mut
ich denke in der heutigen zeit wo es so viele schlimme wirklich schlimme krankheiten mit tödlichen folgen haben, möchte ich Dir gerne Mut zusprechen
in der heutigen zeit würde ein mann der dich toll findet auch wenn er weiss, das Du eine Perücke trägst toll finden wenn nicht und er es abschreckend findet dann ist er es nicht Wert

den mut möchte ich Dir zusprechen, halte Dir immer vor Augen "wie gut es Dir geht" das andere Leute wissen, dass Sie bald sterben werden

Und jetzt mal krass gesagt, "NUR DAS DU KEINE HAARE HAST" macht Dich nicht anders oder unattraktiver, Deine Haare machen Dich nicht aus, sondern Dein inneres, die Kraft, die DU ausstrahlst ist das SCHÖNE

wie meine Vorredner schon sagten es gibt mittlerweile so tolle perücken das man es nicht merkt

ausserdem ist heutzutage sowas "ganz natürlich" dass menschen krankheiten haben und deins ist "nix schlimmes" so dass auch wenn Dich jemand drauf ansprechen würde ob du denn eine Perücke trägst, es vielleicht im ersten moment in dir zwickt und brennt ein komisches Gefühl so bloss gestellt zu werden, aber sei tapfer und mutig

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 15:24

Leben...
Also wenn ich offen und ehrlich bin könnte ich nicht mit so einer Frau zusammenleben. Ich weiß nicht warum, aber es ist nun mal so.

Ich habe überhaupt nichts gegen Menschen mit Krankheiten, aber als liebe könnte ich es mir nicht vorstellen.

Tut mir leid fals dich das verletzt hat =(

Mfg
Dravno

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 15:41
In Antwort auf fakhri_12090060

Leben...
Also wenn ich offen und ehrlich bin könnte ich nicht mit so einer Frau zusammenleben. Ich weiß nicht warum, aber es ist nun mal so.

Ich habe überhaupt nichts gegen Menschen mit Krankheiten, aber als liebe könnte ich es mir nicht vorstellen.

Tut mir leid fals dich das verletzt hat =(

Mfg
Dravno

Hmm
klar du hast auch deine meinung aber
ich find es ganz schön oberflächlich
ist denn dieser mensch in deinen augen anders?

wenn Sie eine perücke trägt und genau wie alle anderen frauen auch ist, auch in deiner anwesenheit und ihre krankheit nur mit sich lebt?

was genau würde dich stören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2007 um 22:33

Ich find

Liebe hat nichts mit den Haaren auf dem Kopf zu tun, genauso wenig Freundschaften. Wer dich wirklich liebt und mag hat keine Probleme damit. Na und dann hast du eben eine Perücke, andere haben eine krumme Nase oder andere "Makel". Finde sowas macht einen Menschen auch einzigartig und menschlich.

Wie ich damit umgehen würde, wenn ich selbst betroffen würde? Ich würde glaub ich echt erstmal am Boden zerstört sein, aber mich auch wieder fassen und dann das Beste daraus machen, sprich mir eine sehr gute Perücke zu legen - besser gesagt mehrere, dann könnte ich meinen Typ ständig verändern ^^ Gehöre eh zu den Menschen, die die Haarfarbe usw alle paar Wochen wechseln... Dann bliebe wenigstens das färben erspart. Immer die Dinge positiv betrachten, dann sind sie auch weniger schlimm.

Lg Áine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 22:04

Mal so als mann
also ich finde das sogar ziemlich reizvoll so ganz ohne haare ist irgenwie sexy. außerdem gib es gute perrücken somit wäre das für mich gar kein problem und du solltest dir da auch nicht so nen kopf drüber machen

viele grüße aus düsseldorf

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 22:28

...
Ich find eine Frau ohne Haare kann unglaublich toll aussehen. Man denke nur an Sinead o Connor oder Natalie Portman in "V wie Vendetta". Beide sind ohne Haar tausendmal hübscher.
Ich hatte mal im Aktzeichnenkurs ein Mädchen mit abrasiertem Haar als Modell. Ich fand sie einfach unglaublich schön, ihr Gesicht hat alles umgehauen weil eben keine Haare drumherum waren (sind echt geniale Bilder entstanden)
Hab dann nachher selbst überlegt ob ich mir ne Glatze zulege, aber mit Brille kommt das nicht so gut glaub ich :/
Wenn ich irgendwo ein Mädchen ohne Haar sehe fasziniert es mich einfach nur und ich will sie sofort zeichnen
Hab übrigens grade meinen Freund gefragt von wegen männlicher Meinung und er fände es auch toll

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2012 um 23:27


es gibt frauen die rasieren sich ihren kopf.
es gibt auch welche frauen wo dat auch gut aussieht.
aber nicht bei allen frauen is es passend.
da spielt auch die kopfform, hauttyp oder gesicht eine rolle,
ob es paßt!
eine glatze bekommen durch ne krankheit, die man garnicht haben möchte is schon ärgerlich.
nicht jede möchte mit ne glatze leben, wenn sie eine bekommt!
wenn ne typ frau ne glatze paßt,
dann habe ich kein problem damit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 8:31

Wolf
Danke für dieses Statement.
Super Einstellung!
Und man nimmt es dir zu 100% ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2012 um 9:03

Der Thread ist 5 Jahre alt.
Und die TE war auch genauso lange nicht mehr hier.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen