Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mädel ansprechen - nur wie?

Mädel ansprechen - nur wie?

13. November 2015 um 14:13

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen
Ich mach seit ca. 2 1/2 Monaten eine Ausbildung. Da wo meine Firma ist, sind auch
mehrere Firmen noch in dem Gebäude. Nun seh ich schon seit Wochen immer mal wieder in unserer
Kantine ein Mädel aus der anderen Firma und sie ist umwerfend. Da ich mich nicht so recht trau
sie, bei so vielen Leuten um mich rum, anzusprechen habe ich immer mal wieder Blickkontakt gesucht.
Natürlich nicht aufdringlich oder so, sie schaut manchmal sogar zurück und lächelt dabei
Ich nehm mir mittlerweile nun fast täglich vor sie endlich mal anzusprechen und normalerweise fällt
mir das nie so schwer, nur in ihrer Gegenwart werd ich dermaßen nervös, dass ich sogar anfang zu zittern.
Da wunder ich mich immer wieder selbst über mich, weil ich sonst relativ aufgeschlossen und entspannt bin.
Ich hab dann irgendwann mal auf der Website der anderen Firma nen Bericht darüber gelesen, wo sie als
neue Azubine vorgestellt wurde und hab da natürlich auch ihren Namen erfahren (ich weiß, etwas stalkerhaft, aber
das hat der ein oder andere von euch bestimmt auch schon öfters gemacht ). Auf facebook hab ich sie
daher auch schon gefunden.
Und nun sitz ich wieder da, freitags und habs wieder nicht geschafft sie anzusprechen -,-
Die letzten zwei Tage bin ich zwei-drei Mal an ihr vorbeilgelaufen (zwar nicht direkt), wir haben dabei
wieder ein Lächeln ausgetauscht aber dann haben sich die Wege wieder getrennt.
Das Problem ist, dass ich mir etwas dämlich vorkommen würde wenn ich einfach zu ihrem Tisch geh (wo ihre
Kollegen sitzen)und dann irgendwas rausstottere. Ich überleg mir deshalb obs ne Option wäre mit ihr auf FB
Kontakt zu suchen, nur hab ich dann die Sorge, dass sie dann meint ich wär en Stalker oder ein Feigling, der sich
nicht traut sie anzusprechen.
Habe wirklich selten so Gefühle für ein Mädel gehabt, ich kann mich teilweise schon gar nicht mehr auf die Arbeit
konzentrieren
Ich hoffe ihr könnt mir irgendwelche Tipps geben, die darüber hinausgehen wie "sie einfach anzusprechen". Wenn sich ne
gute Gelegenheit bieten würde, dann würd ichs vielleicht auch machen, aber da ich sie nur in der Kantine seh, ist das en
bisschen ungünstig vor der versammelten Truppe
Danke schon mal für eure Hilfe

Mehr lesen

13. November 2015 um 18:07

Hallo closer! (I see you so near ...)
Nein, nein, so geht das nicht! Du darfst es Dir nicht vornehmen, diese Mädel anzusprechen, sondern, Du musst es WAHR machen! Jetzt sag` ich Dir was: Als ich etwa 14 Jahre alt war, wusste ich AUCH nicht, wie ich es anstellen sollte, SIE anzusprechen. Ja, sie sah sehr gut aus! (Für meine Begriffe!). Aber, ich traute mich einfach nicht, weil ich ein Angsthase war! Dann kam mir folgender Gedanke: Warum traust du denn dich dann Andere anzusprechen, mit ihnen zu reden? Und hier liegt der Hund begraben, DAS ist der Grund! Weil man sich eben aus Anderen nichts macht. Machen vielleicht schon, aber sie sind ja "nebensächlich!"

Ist man aber über beide Ohren verknallt, bekommt man Schweißausbrüche, fängt zu zittern an usw. Das liegt daran, dass man glaubt, einen Fehler zu machen, sich alles verbauen zu können, weil man unbedingt das haben will, was man gerne möchte. Du musst den Spieß umdrehen und Dir sagen: "Na und? Die ist doch auch nur aus Fleisch und Blut. Sie hat Vor- und Nachteile. Was kümmert`s mich? Versuch` ich`s halt mal. Wenn`s klappt, ist es gut, wenn nicht dann nicht."

Was ich damit sagen will, ist, dass Deine Angebetete zu den Anderen gehört, mit denen Du doch AUCH redest! Jetzt gibt es also keine Hemmschwelle mehr, weil sie ja zu den Anderen gehört, auch dann wenn das nicht so ist! Deine Angst ist also völlig unbegründet. Du musst Dir nur immer sagen: "Morgen spreche ich sie an, morgen sag` ich`s Ihr!" Es funktioniert, weil es bei mir auch funktionierte! Ich habe es, mehrere Male ausprobiert! Ich lüge Dich nicht an, weil ich fürs Lügen nicht bezahlt werde. Und was ich schaffe, wirst Du auch schaffen! Nur Mut!

Alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 18:07

Hallo closer! (I see you so near ...)
Nein, nein, so geht das nicht! Du darfst es Dir nicht vornehmen, diese Mädel anzusprechen, sondern, Du musst es WAHR machen! Jetzt sag` ich Dir was: Als ich etwa 14 Jahre alt war, wusste ich AUCH nicht, wie ich es anstellen sollte, SIE anzusprechen. Ja, sie sah sehr gut aus! (Für meine Begriffe!). Aber, ich traute mich einfach nicht, weil ich ein Angsthase war! Dann kam mir folgender Gedanke: Warum traust du denn dich dann Andere anzusprechen, mit ihnen zu reden? Und hier liegt der Hund begraben, DAS ist der Grund! Weil man sich eben aus Anderen nichts macht. Machen vielleicht schon, aber sie sind ja "nebensächlich!"

Ist man aber über beide Ohren verknallt, bekommt man Schweißausbrüche, fängt zu zittern an usw. Das liegt daran, dass man glaubt, einen Fehler zu machen, sich alles verbauen zu können, weil man unbedingt das haben will, was man gerne möchte. Du musst den Spieß umdrehen und Dir sagen: "Na und? Die ist doch auch nur aus Fleisch und Blut. Sie hat Vor- und Nachteile. Was kümmert`s mich? Versuch` ich`s halt mal. Wenn`s klappt, ist es gut, wenn nicht dann nicht."

Was ich damit sagen will, ist, dass Deine Angebetete zu den Anderen gehört, mit denen Du doch AUCH redest! Jetzt gibt es also keine Hemmschwelle mehr, weil sie ja zu den Anderen gehört, auch dann wenn das nicht so ist! Deine Angst ist also völlig unbegründet. Du musst Dir nur immer sagen: "Morgen spreche ich sie an, morgen sag` ich`s Ihr!" Es funktioniert, weil es bei mir auch funktionierte! Ich habe es, mehrere Male ausprobiert! Ich lüge Dich nicht an, weil ich fürs Lügen nicht bezahlt werde. Und was ich schaffe, wirst Du auch schaffen! Nur Mut!

Alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 18:07

Hallo closer! (I see you so near ...)
Nein, nein, so geht das nicht! Du darfst es Dir nicht vornehmen, diese Mädel anzusprechen, sondern, Du musst es WAHR machen! Jetzt sag` ich Dir was: Als ich etwa 14 Jahre alt war, wusste ich AUCH nicht, wie ich es anstellen sollte, SIE anzusprechen. Ja, sie sah sehr gut aus! (Für meine Begriffe!). Aber, ich traute mich einfach nicht, weil ich ein Angsthase war! Dann kam mir folgender Gedanke: Warum traust du denn dich dann Andere anzusprechen, mit ihnen zu reden? Und hier liegt der Hund begraben, DAS ist der Grund! Weil man sich eben aus Anderen nichts macht. Machen vielleicht schon, aber sie sind ja "nebensächlich!"

Ist man aber über beide Ohren verknallt, bekommt man Schweißausbrüche, fängt zu zittern an usw. Das liegt daran, dass man glaubt, einen Fehler zu machen, sich alles verbauen zu können, weil man unbedingt das haben will, was man gerne möchte. Du musst den Spieß umdrehen und Dir sagen: "Na und? Die ist doch auch nur aus Fleisch und Blut. Sie hat Vor- und Nachteile. Was kümmert`s mich? Versuch` ich`s halt mal. Wenn`s klappt, ist es gut, wenn nicht dann nicht."

Was ich damit sagen will, ist, dass Deine Angebetete zu den Anderen gehört, mit denen Du doch AUCH redest! Jetzt gibt es also keine Hemmschwelle mehr, weil sie ja zu den Anderen gehört, auch dann wenn das nicht so ist! Deine Angst ist also völlig unbegründet. Du musst Dir nur immer sagen: "Morgen spreche ich sie an, morgen sag` ich`s Ihr!" Es funktioniert, weil es bei mir auch funktionierte! Ich habe es, mehrere Male ausprobiert! Ich lüge Dich nicht an, weil ich fürs Lügen nicht bezahlt werde. Und was ich schaffe, wirst Du auch schaffen! Nur Mut!

Alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 18:40
In Antwort auf lightinblack

Hallo closer! (I see you so near ...)
Nein, nein, so geht das nicht! Du darfst es Dir nicht vornehmen, diese Mädel anzusprechen, sondern, Du musst es WAHR machen! Jetzt sag` ich Dir was: Als ich etwa 14 Jahre alt war, wusste ich AUCH nicht, wie ich es anstellen sollte, SIE anzusprechen. Ja, sie sah sehr gut aus! (Für meine Begriffe!). Aber, ich traute mich einfach nicht, weil ich ein Angsthase war! Dann kam mir folgender Gedanke: Warum traust du denn dich dann Andere anzusprechen, mit ihnen zu reden? Und hier liegt der Hund begraben, DAS ist der Grund! Weil man sich eben aus Anderen nichts macht. Machen vielleicht schon, aber sie sind ja "nebensächlich!"

Ist man aber über beide Ohren verknallt, bekommt man Schweißausbrüche, fängt zu zittern an usw. Das liegt daran, dass man glaubt, einen Fehler zu machen, sich alles verbauen zu können, weil man unbedingt das haben will, was man gerne möchte. Du musst den Spieß umdrehen und Dir sagen: "Na und? Die ist doch auch nur aus Fleisch und Blut. Sie hat Vor- und Nachteile. Was kümmert`s mich? Versuch` ich`s halt mal. Wenn`s klappt, ist es gut, wenn nicht dann nicht."

Was ich damit sagen will, ist, dass Deine Angebetete zu den Anderen gehört, mit denen Du doch AUCH redest! Jetzt gibt es also keine Hemmschwelle mehr, weil sie ja zu den Anderen gehört, auch dann wenn das nicht so ist! Deine Angst ist also völlig unbegründet. Du musst Dir nur immer sagen: "Morgen spreche ich sie an, morgen sag` ich`s Ihr!" Es funktioniert, weil es bei mir auch funktionierte! Ich habe es, mehrere Male ausprobiert! Ich lüge Dich nicht an, weil ich fürs Lügen nicht bezahlt werde. Und was ich schaffe, wirst Du auch schaffen! Nur Mut!

Alles Gute und viel Erfolg!

Liebe Grüße,


lib

Danke erstmal für deine Hilfe!
Welche Frage ich mir ständig stell ist, was ich ihr sagen soll? Ich dachte schon an sowas wie "Hey, du arbeitest doch bei *Firma xy* Machst du da auch ne Ausbildung so wie ich?" oder irgendwie so
Das kennt bestimmt jeder, wenn man sich diese Sätze stundenlang im Kopf zusammen reimt und sich vorstellt wie sie reagieren könnte. Leider bin ich jemand, der viel zu viel nachdenkt und ja ich weiß, dass ich das nicht sollte, weil ich dann anfang zu kneifen, aber mach ich irgendwie.
Hinzu kommt, dass sie echt verdammt hübsch ist und es einem damit nicht leichter macht. Sie ist zwar erst so 16/17 würd ich schätzen, aber ich werd ganz bestimmt nicht der einzige sein, der "in der Schlage steht" . Worst Case wäre wenn sie nen Freund hat, dann wirds ganz peinlich beim direkten Ansprechen und diesen Fall hatte ich schon 2-3 Mal
Anderseits, schaut sie ja auch manchmal her, wie ich bereits erzählt hab, vielleicht findet sie mich dementsprechend auch interessant
Würdet ihr sie denn direkt nach nem Date fragen oder erstmal nur so reden (Woher sie und ich herkommen, so Zeug halt?) Ich will mich bei ihr wirklich nicht zum Affen machen und was falsches sagen, sie ist wirklich was besonderes hab ich im Gefühl...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 19:05

Danke für deine Antwort!
Ich werd sie auf jeden Fall früher oder später ansprechen, ich hoffe nur dass ich das bald mal auf die Kette bekomm Es würd sich schon anbieten über Facebook ihr zu schreiben, aber ich wills erstmal persönlich hinbekommen, das kommt denke ich mal besser an auch wenn ich wahrscheinlich mich 1-2 Mal versprech Ich hoffe einfach auf den Moment, wenn sie mal kurz allein unterwegs ist, dann wär das deutlich angenehmer als wenn da ihre Kollegen dabei wären.
Ich könnte mir echt in den A.. beißen, dass ich es grade heute nicht gemacht hab. Sie ist nämlich Mo und Di nie da (wahrscheinlich in der Berufsschule) und deshalb trag ich das jetzt noch bis Mittwoch mit mir rum Sie stand 2 Meter hinter mir bei der Essensausgabe und auch wenn ich noch relativ entspannt war, hab ich mich in dem Moment nicht getraut zu ihr zu gehen und mit ihr ins Gespräch zu kommen. Sie ist auch vlt. erst das 3. Mädel dass es mir so richtig angetan und davon auch noch am meisten. Muss mich manchmal echt zusammenreißen bei der Arbeit, nicht ständig an sie zu denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 20:25
In Antwort auf maxcloser

Danke erstmal für deine Hilfe!
Welche Frage ich mir ständig stell ist, was ich ihr sagen soll? Ich dachte schon an sowas wie "Hey, du arbeitest doch bei *Firma xy* Machst du da auch ne Ausbildung so wie ich?" oder irgendwie so
Das kennt bestimmt jeder, wenn man sich diese Sätze stundenlang im Kopf zusammen reimt und sich vorstellt wie sie reagieren könnte. Leider bin ich jemand, der viel zu viel nachdenkt und ja ich weiß, dass ich das nicht sollte, weil ich dann anfang zu kneifen, aber mach ich irgendwie.
Hinzu kommt, dass sie echt verdammt hübsch ist und es einem damit nicht leichter macht. Sie ist zwar erst so 16/17 würd ich schätzen, aber ich werd ganz bestimmt nicht der einzige sein, der "in der Schlage steht" . Worst Case wäre wenn sie nen Freund hat, dann wirds ganz peinlich beim direkten Ansprechen und diesen Fall hatte ich schon 2-3 Mal
Anderseits, schaut sie ja auch manchmal her, wie ich bereits erzählt hab, vielleicht findet sie mich dementsprechend auch interessant
Würdet ihr sie denn direkt nach nem Date fragen oder erstmal nur so reden (Woher sie und ich herkommen, so Zeug halt?) Ich will mich bei ihr wirklich nicht zum Affen machen und was falsches sagen, sie ist wirklich was besonderes hab ich im Gefühl...

Du kannst sie
alles fragen! WER NICHT WAGT ...

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2015 um 12:26

Kleines Update
mittlerweile sind wieder fast 3 Wochen vergangen und ich hab sie immer noch nicht angesprochen
Ich seh sie immer seltener und wenn dann immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten. Ich weiß langsam nicht so recht was ich machen soll...
Heute dachte ich, dass sie in der Kantine ist, weil ich beim hinlaufen meinte sie gesehen zu haben (also von hinten). Hab mir mein Essen geholt und als ich zu dem Tisch kam stellte ich fest, dass es gar nicht sie ist. Ich hätte sie wirklich zugern angesprochen, aber das geht schlecht wenn ich sie so selten sehe
Und jetzt bin ich wieder mega enttäuscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was ist los mit mir?
Von: maxcloser
neu
4. Februar 2016 um 21:01
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen