Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht Mann Schluss, um Ressourcen frei zu haben?

Macht Mann Schluss, um Ressourcen frei zu haben?

10. Juni 2011 um 10:03

Mein Freund (30) steht vor beruflichen Veränderungen, für die er Entscheidungen treffen muss, die er sehr ernst nimmt. Nach einem Jahr Beziehung hat er nun vor zwei Tagen mit mir Schluss gemacht mit der Begründung, er wisse einfach nicht, ob er die Beziehung weiterführen möchte. Selbstverständlich bin ich total verletzt und traurig.

Eine Freundin meinte nun, dass Männer manchmal in schwierigen Situationen eine Beziehung beenden, um alle Ressourcen frei zu haben, also um sich voll und ganz auf ihr aktuelles Problem konzentrieren zu können, ohne noch die Belastung einer Beziehung tragen zu müssen.

Natürlich beschäftigt mich dieses Thema jetzt und ich wollte mir bei euch Rat holen, ob Männer tatsächlich so ticken und ob es möglich ist, dass mein Freund die Beziehung wieder aufnehmen möchte, wenn er seine beruflichen Entscheidungen getroffen hat.

Hinzu kommt, dass wir in dem einen Jahr und zwei Monaten Beziehung eigentlich nie Streit hatten, nur kleinere Reibereien, die aber doch dazu gehören, oder? Es war eigentlich alles toll und harmonisch und dass er Schluss macht hat mich völlig vor den Kopf gestoßen. Ich weiß auch nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll. Soll ich ihm einfach Zeit geben, bis er wieder einen klaren Kopf hat und mich dann bei ihm melden? Oder sollte ich besser gar nichts mehr tun und abwarten, ob er sich meldet?

Wäre ganz lieb, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Vor allem Antworte von Männern wären natürlich hilfreich, da ich keine Männer kenne, mit denen ich mich darüber unterhalten könnte, ich freu mich aber auch über jedes Mädel, dass mir schreibt.

MeStellamare

Mehr lesen

10. Juni 2011 um 10:22

Vielen Dank
Ich freue mich sehr über deine Antwort. Das tut so gut.
Den Wert der Beziehung im Allgemeinen muss man dann allerdings in Frage stellen, da hast du recht. Anderer Seits macht jeder mal einen Fehler. So was sollte eben kein Dauerzustand sein. Aber ob das überhaupt daran lag, weiß ich ja nicht. Ich glaube ich klammere mich einfach ein wenig an die Hoffnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2011 um 13:00

Aaaach... wie unschön
*seufz* Auch du hast nicht unrecht. Man - wie ich solche blöden Situationen hasse!

Entliebt man sich denn nach vierzehn Monaten einfach so von heute auf morgen?
Das mit dem Berufliches und Beziehung trennen ist mir persölich jetzt noch nicht so aufgefallen. Ist es nicht so, dass man den Stress von der Arbeit auch mit nach Hause nimmt?

Nicht melden, da hast du recht. Ich weiß das ja auch. Ich melde mich nicht. Ich bleibe stark.

Männer... das letzte Phänomen dieser Erde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2011 um 13:17

Vielen lieben Dank
Es ist gut, eine Antwort von einem Mann zu bekommen
Also, wie soll ich sagen, ich bin mir auch gar nicht so sicher, ob er Schluss gemacht hat, in diesem Sinne. Er meinte eben nur, er wisse nicht, ob er die Beziehung weiter führen möchte.
Für m-i-c-h ist das aber Schluss machen. Ober mich nur auf "Standby" schieben wollte, weiß ich nicht. Ich weiß aber auch nicht, ob ich mit "Standby" leben kann *grins*

Aber alle zusammen sagt ihr, ich soll mich nicht melden und ihm Zeit geben. Da habt ihr wohl recht.
Aber kann ich nach ein paar Wochen einfordern, dass wir uns wenigstens ausprechen? Dieses Recht müsste er mir doch eigentlich einräumen, ohne dass ich ihm damit auf den Nerv gehe. Ich werde auch warten, bis ich davon ausgehe, dass der Stress bei ihm sich gelegt hat. Oder verbrenne ich mir damit nur die Finger und sollte wirklich gar nichts machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2011 um 13:27

Ob er wiederkommt?
warum machst du dir darüber einen kopf?
wenn er dich wirklich lieben würde würde er dir erklären:" hör mal ich hab gerade sooo viel um die ohren, aber dafür hast du sicher verständnis. das wird wieder. "
nein, das tut er nicht. er macht ganz einfach schluss.
willst du mit so einem zusammen sein?
überleg mal ob du nicht was besseres verdient hast.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2011 um 13:42

Richtig
Ob man so eine Beziehung führen möchte, oder nicht, ist dann noch mal der nächste Schritt, den man sich überlegen muss.
Als erstes wollte ich aber einfach nur wissen, ob das bei Männern denn tatsächlich so ist.
Mir geht es irgendwie einfach darum, zu verstehen, was "schief gelaufen" ist, und auf diese Idee, auf die mich meine Freundin gebracht hat, bin ich selbst gar nicht gekommen.
Ja, richtig, selbstverständlich wäre es für mich viel schöner, wenn die Aussage "Ruhig Schwester, klar isser im Stress!" kommen würde. Es wäre ja auch ein wenig seltsam, wenn ich darauf hoffen würde, dass mir alle schreiben, dass er mich einfach nicht mehr liebt, und gut ist. Schließlich empfinde ich noch immer etwas für ihn.
Wie gesagt, für mich geht es vor allem erst mal darum herauszufinden, ob Männer in solchen Situationen dazu neigen, so etwas zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2011 um 13:49
In Antwort auf mai_11959300

Ob er wiederkommt?
warum machst du dir darüber einen kopf?
wenn er dich wirklich lieben würde würde er dir erklären:" hör mal ich hab gerade sooo viel um die ohren, aber dafür hast du sicher verständnis. das wird wieder. "
nein, das tut er nicht. er macht ganz einfach schluss.
willst du mit so einem zusammen sein?
überleg mal ob du nicht was besseres verdient hast.
lg

Ich bin auch völlig von der Rolle
und weiß eigentlich gar nicht, wie ich mich verhalten soll, oder was ich will. Ich muss bis heute darauf ja auch noch keine Antwort gefunden haben, da ich ja auch noch gar keine Antwort darauf habe, was eigentlich schief gelaufen ist (wobei ich auch noch nicht gefragt habe). Ob ich damit leben könnte, wenn es so wäre wie oben beschrieben, weiß ich nicht. Ich klammere mich ein wenig an die Hoffnung, dass es so ist und wir beide da wieder zusammen kommen könnten. Aber ob das realitisch ist? Keine Ahnung. Die Entscheidung muss ich selbst fällen und werde sie auch nicht in diesem Forum zur Diskussion stellen. Aber wissen, ob eben diese - wie der Frauenversteher es genannt hat - "Standbye"-Möglichkeit eben möglich ist, möchte ich eben schon und ich würde eben auch gerne wissen, ob dann die Möglichkeit besteht, dass ich mich zurück haben will. Was ich dann damit anfange? Keine Ahnung. Manchmal sollte man sich für die Vernunft entscheiden und gegen das Herz. Fakt ist aber auch, dass jeder Mensch mal Fehler macht und man auch verzeihen können muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper