Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht es sinn..wenn man nicht gemeinsam von der zukunft träumen kann

Macht es sinn..wenn man nicht gemeinsam von der zukunft träumen kann

6. November 2011 um 22:39

ich bin eine 30 jährige die in den letzten jahren zwei beziehungen mit jüngeren männern hatte
sie waren schön..jedoch die großen gefühle meinerseits
waren nicht im spiel..heisst eine gemeinsame zukunft
(familie u.s.w.) wurde schon ziemlich bald ausgeschlossen
worauf ich die beziehungen auch beendet habe
deshalb habe ich mir nach der letzten beziehung vorgenommen
keine beziehung mehr "einfach so" zu führen
mein wunsch war/ist eine beziehung mit jemanden zu führen mit dem ich mir mehr vorstellen kann..jemanden mit dem ich geimeinsam in die zukunft blicken kann

so nun bin ich wieder in einer beziehung der mann ist 26 jahre alt
nach einer langen kennenlernphase (3 monate) sind wir nun ca. 7 monate zusammen (inkl. k-phase)
am anfang habe ich alles ziemlich locker gesehen und dachte mir mal schauen
aber mir war klar sobald ich "mehr" ausschließen kann
wird das ganze beendet

vor drei monaten waren wir dann zusammen im urlaub
dort hatte ich dann dieses "erlebnis"
habe ich mich so gut gefühlt..es war wunderschön
zum ersten mal hatte ich das gefühl wirklich ernsthafte gefühle könnten sich entwickeln (von meiner seite)
ich habe angefangen mein herz zu öffnen
eines abends nachdem wir uns geküsst hatten und ich ihm in die augen blickte
spürte ich ein starkes gefühl der vertrautheit
es war wie ein geistesblitz und ich dachte mir
mit dem mann kann ich mir alles vorstellen
das hatte ich noch niiiiiieeee!!!

ich muss sagen dass ich trotz meines alters noch keine erstnsthafte beziehung geführt habe...sagen wir so ich habe mein herz noch nie verschenkt
über heirat und familie gründen habe ich mir nie ersthafte gedanken gemacht
meine ansicht war..familienleben wie langweilig usw oder kinder will ich erst mit 40

nach dem urlaub und zurück im alltag..war ich im liebesrausch..ich habe angefangen mir die zukunft mit ihm auszumalen und es hat sich verdammt gut angefühlt

doch nach und nach kamen all diese fragen in mir hoch und ich hinterfragte ob es überhaupt sinn macht von einer gemeinsamen zukunft zu träumen
mit jemanden der fünf jahre jünger ist als ich
und aufeinmal wurde ich unsicher
wie soll man sich dann noch auf sein gefühl verlassen wenn der verstand sich einmischt
ich brauchte sicherheit..worte nicht nur gesten/zeichen
um wieder die ganze schönheit des zusammenseins
genießen zu können..erstmal habe ich ganz lang meine sorgen für mich behalten

doch als ich merkte dass ich mich wegen der gedanken nicht mehr gut fühlte machte ich öfters mal ein paar andeutungen..aber ich fiel nicht mit der tür ins haus..
von seiner seite kamen aussagen wie..
ich bin erst 26..ich kann mich nicht festlegen
(das wollte ich auch nicht)
ich mache mir über die zukunft keine gedanken
ich genieße den moment mit dir usw
das ist ja ansich nicht schlecht..aber es bestätigt auch dass wir in unterschiedlichen lebensphasen befinden
so wie er war ich doch auch mal
und nun meine grösste angst..führe ich eine beziehung so wie früher..
nur dass diesmal der mann eine "einfach so" weil es schön ist beziehung mit MIR führt

nach seinen aussagen merkte ich auch wie mein herz sich wieder mehr verschlossen hat
wie gesagt ich möchte einmal dem mann den ich liebe
mein herz schenken..voll und ganz und nicht zerrissen

ich war noch nie eine träumerin aber das träumen von einer gemeinsamen zukunft mit ihm gibt mir das gefühl irgendwann mal ankommen zu können
der gedanke anzukommen wenn ich die frau eines mannes sein kann..fühlt sich sehr wahrhaftig an
in der vergangenheit habe ich viel gemacht erlebt
viele "beziehungen"..gereist..eigene s geschäft..erfolg..u.s.w.
doch das gefühl angekommen zu sein..hatte ich nicht
ich hätte auch nicht gedacht
dass der gedanke von zweisamkeit und irgendwann mal eine familie zu gründen.. sich so erfüllend anfühlen kann

ist doch klar..dass der menschen der dies in einem ausgelöst hat..jemand ganz besonderes ist
und man im moment ihn für immer für sich haben will
ob es nun letztendlich so sein kann..weiss man nie
aber zumindest ist es schön wenn man solche gedanken mit jemanden teilen kann..auch wenn es nur im augenblick ist

manchmal lache ich über mich selbst und denke
sowas wie ich jetzt fühle..haben andere schon mit achzehn erlebt
vielleicht ist das nun meine erfahrung wie sich die erste grosse liebe anfühlt
die aber genauso unerfüllt sein wird wie die der teenager
die zuviel erwartet haben...

die frage ist..ist der altersunterschied der grund..für meine sorgen oder habe ich einfach noch nicht zwischen den zeilen gelesen und dieser junge hat einfach nicht die gleichen gefühle für mich wie ich für ihn..leider kann ich mich momentan nicht auf mein gefühl verlassen da mein verstand einfach alles unter kontrolle haben möchte
er ist sehr lieb zu mir..nur wenn es etwas emotionaler wird..macht er zu

macht es sinn..alleine zu träumen...zu warten...

vielen dank fürs lesen
zedernseife

Mehr lesen

7. November 2011 um 0:16

Hmm.. wie unterscheiden wer bleibt und wer nicht...
ich würde dir gerne einen Rat geben, aber ich weiß es auch nicht besser als du... ich hoffe du findest die richtige Entscheidung für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club