Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht es noch Sinn, diese Beziehung weiterzuführen??

Macht es noch Sinn, diese Beziehung weiterzuführen??

7. Januar um 21:16

Hallo zusammen,

Ich (weiblich, 19 Jahre alt) habe Mal eine Frage zu meiner aktuellen Beziehung. Nämlich was eure Meinung dazu ist und ob ihr diese mit all diesen unten aufgeführten Gründen noch weiterführen würdet oder ob ihr darin kein Sinn mehr sehr?..

1. Er schreibt mit anderen Mädels und will sich auch mit denen treffen, was ich nicht so sonderlich feier. Ich schreib auch mit Jungs, aber verzichte mich mit ihnen zu treffen, auch wenn es nur Arbeitskollegen oder Kindergartenkumpels sind.
Er schickt auch ab und zu Mal Herzchen an Mädchen, was ich auch nicht so gut finde, weil sowas irgendwie ja ne Bedeutung hat.

2. Ich bin eigentlich nur bei ihm, klar er hat eine eigene Wohnung und so, aber wenn wir Mal bei mir beim Essen sind, dann will er nur für zwei/drei Stunden bleiben und dann sofort nach Hause…
Okay er hat einen Hund und damit noch mehr Verantwortung, aber trotzdem kommt es mir irgendwie so vor als will er nie bei mir seine weil ja meine eltern auch da sind...

3. Mir kommt es auch immer so vor, als ist deswegen sein Hund immer Priorität Nummer eins, dann kommen seine Freunde und dann vielleicht ich…
Wenn wir nämlich bisschen Zoff haben also übers Handy , dann will er mich nicht mehr sehen, weil er sich dann nicht mehr weiter streiten will.

4. Dann ist es auch so, dass wir ausgemacht haben, dass wir nach der Weihnachtsfeier von der Arbeit, die in seinem Ort war, zu ihm gehen und ich da schlafe und letztendlich hat er dann was mit nem kumpel ausgemacht, dass er zu ihm geht und da chillt und auch pennt… und ihm wars egal, wie ich heimkomm und er hat mich auf WhatsApp dann sogar ignoriert...
Gleiche Situation war vorgestern, da haben wir uns gestritten nur weil ich gesagt hab, dass ich gerne wollen würde, dass er mir bescheid gibt, wenn wo ein Mädchen mit ihm dabei ist und dann hat er sich aufgeregt.. ich musste ihm aber noch nen Schlüssel von der Arbeit vorbeibringen, wurde an dem Tag auch vorübergehend bei meinen Eltern rausgeschmissen, weil dort auch groß Streit war… das wusste er, war trotzdem bei nem kumpel, kam nicht heim obwohl ich da war… dann hab ich auf nem Parkplatz im Auto gepennt und er hat nur gesagt ich soll zu ihm gehen, aber er war ja trotzdem nicht daheim…
Bin nach zwei Stunden im Auto zu ihm und hab da die Wohnung auf Vordermann gebracht, er war nicht daheim, war noch bei Kumpels und ist auch nicht mehr in der Nacht heim sondern erst in der früh, weshalb ich dann enttäuscht war, weil er ja wusste, dass ich bei ihm bin und er mich trotzdem allein sitzen lassen hat…
Eigentlich sollte man sich doch in solchen Momenten Sorgen um seine Freundin machen und nach ihr schauen, vor allem wenn man an dem Tag eigentlich sowieso was mit ihr machen wollte, aber ihm war dein Ego in dem Moment wichtiger als alles andere...

5. Er macht auch immer leere Versprechungen, wir sind fast drei Monate zusammen und waren noch nie zusammen weg , er sagt auch immer dass er nicht genug Geld fürs weggehen hat, bestellt sich aber mit Kumpels essen für 15€ zwischendurch… er hat wirklich finanzielle Probleme  aber ja..Er sagt auch immer, dass wir an bestimmten Tagen wo zusammen  hinfahren und letztendlich machen wir s dann doch nicht...

6. Wenn Ich meine Gedanken und Gefühle sag, dann ist ihm das nie recht, anstatt dass er mich dann beruhigt, steht er nie auf meiner Seite, als Pärchen sollte man halt gegen das Problem kämpfen und nicht gegen den Partner.

7. Ich tu alles für ihn, schreib ihm süße Nachrichten und Briefe, mir ist s sogar egal wegen dem Geld, dass ich schon gezahlt hab für essen oder sein Weihnachtsgeschenk oder so, aber ich komm mir immer so vor als will er mich nur dahaben, wenn er halt Mal willst, und ich soll dann halt springen, aber er würde nie einfach gleich springen wenn ich sag ich will jetzt was machenUnd es kommt nie irgendwas zurück dass er einfach von sich aus was süßes schreibt oder so...

8. Ich bin ein sehr schüchterner Mensch und mit neuen  Leuten komm ich halt anfangs ned so wirklich klar und ich Packs auch nicht, wenn ich  wo allein reinlaufen muss, wo schon einige Leute da hocken und einen dann anstarren…
Und ich hab mich für ihn durchgerungen, doch überall  mitzugehen und mich dazuzusetzen, sogar versucht mit den leuten zu reden usw
Aber wenn ich dann mal einmal sag, dass ich wo nicht dabei sein will oder nicht viel mit den Leuten  red, dann ist alles was ich bisher schon über meinen Schatten gesprungen bin für ihn vergessen… er erwartet von mir, dass ich alle möglichen Charakterzüge  die ich habe, ablege… wenn ich sowas von ihm aber erwarte, weil er ziemlich aggressiv ist und auch sehr negativ denkt, dann sieht er das garnicht ein und regt sich auf, weil ich ihn nicht akzeptier…
Ich soll von jetzt auf gleich nicht mehr schüchtern sein, keine bedenken haben irgendwas rauszureden vor anderen Leuten, obwohl mir da eh nie was einfällt, ich soll aufhören eifersüchtig zu sein usw…

9. Ich hab Vertrauensprobleme, alleine wegen seinen Lügen (er hat nämlich schon zwei große Lügen gebracht, zu nem  thema auf dass ich ihn mehrmals angesprochen hab und er hat mir eiskalt ins Gesicht gelogen) und meiner Vergangenheit und wenn er mir sowas nicht sagt, dass Mädchen dabei sind, dann kann ich ihm da nicht mehr vertrauen und denk halt da geht was, dass er mir das nicht normal sagen kann und denk halt er verheimlicht mir was, genauso wie ich fast nie weiß wo er seinen Abend verbringt …  auch vorgestern nicht

10. Ich akzeptiere an ihm alle Macken und Fehler aber er an mir garnichts, was nicht passt soll schleunigst geändert werden und ich würde sogar Sachen akzeptieren, die ich eigentlich garnicht einsehe und respektiere, aber das würd ich machen, weil ich ihn so nehmen würde wie er ist, auch wenn mich einiges an ihm stört, aber das wird nicht respektiert…

11. Er denkt bei allen Sachen immer sofort negativ und ist dann schlecht drauf und kann sich meist nicht zurück halten, wird dann laut oder in schlimmen Fällen aggressiv, würde mich aber nie körperlich angreifen.

Ja das wars so ungefähr… ist schon einiges eigentlich, aber ich verzeihe glaub viel zu viel… aber wir hatten gestern ein ewiges Gespräch, bei dem wir beide geweint haben und uns ausgesprochen haben, er mir von selbst gesagt hat, wie schlecht er mich immer behandelt hat und ich ihm alle Punkte aufgezàhlt hab, die in Zukunft besser laufen müssen, ansonsten bin ich weg…

Aber ja meine Frage ist ja trotzdem, ob ihr weitermachen würdet, oder ob ihr das schon lange beenden würdet?

Schon Mal vielen Dank im Voraus!!

Ich bin mir sicher dass ich mir hier weiterhelfen könnt
 

Mehr lesen

7. Januar um 21:56

Also eigentlich warte ich jetzt nur auf das Kurzfazit von Teola . (du wirst es noch lesen. )

Aber anders würd ich es wohl auch nicht sehen. Er ist zu egoistisch. Früher oder später wird er wohl mal fremd gehen, der reiz ist bei ihm ziemlich groß. Und das wird er dann vermutlich geheimhalten, wenn er dich schon mehrfach eiskalt angelogen hat.

Das er bei den Kumpels blieb wegen deiner Situation find ich auch scheiße. Also Sorgen hätte ich mir da schon gemacht.

Dass er alles von dir erwartet, er aber selbst sofort umfällt wenn er mal seine Charakterzüge anpassen soll, ist so typisches Empathieloses Verhalten. Muss man lernen, wenn man Bock drauf hat.

Ist sicher schön das ihr  so ein Gespräch hattet, du kannst ja mal erzählen, ob es was bringt in den nächsten Tagen oder Wochen. Der Erfahrung halber bringes meistens nur 2-3 Tage was, also warte mal bis nächste Woche und gucken wie es dann aussieht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar um 20:50
In Antwort auf dawnclaude

Also eigentlich warte ich jetzt nur auf das Kurzfazit von Teola . (du wirst es noch lesen. )

Aber anders würd ich es wohl auch nicht sehen. Er ist zu egoistisch. Früher oder später wird er wohl mal fremd gehen, der reiz ist bei ihm ziemlich groß. Und das wird er dann vermutlich geheimhalten, wenn er dich schon mehrfach eiskalt angelogen hat.

Das er bei den Kumpels blieb wegen deiner Situation find ich auch scheiße. Also Sorgen hätte ich mir da schon gemacht.

Dass er alles von dir erwartet, er aber selbst sofort umfällt wenn er mal seine Charakterzüge anpassen soll, ist so typisches Empathieloses Verhalten. Muss man lernen, wenn man Bock drauf hat.

Ist sicher schön das ihr  so ein Gespräch hattet, du kannst ja mal erzählen, ob es was bringt in den nächsten Tagen oder Wochen. Der Erfahrung halber bringes meistens nur 2-3 Tage was, also warte mal bis nächste Woche und gucken wie es dann aussieht.
 

Danke schon Mal für die Antwort, was ich vielleicht noch dazu sagen muss ist, dass er Depressionen hatte bzw hat und deshalb auch schnell aggressiv wird und sein Leben in Frage stellt, ist also nicht immer einfach ...

Die Sache ist auch die, dass ich jetzt einige Tage am Stück bei ihm war und wir schöne Zeiten hatten, er hat auch die ganze Zeit nur mit mir verbracht, für mich gekocht und sich um mich gesorgt. Heute bei der Arbeit hat er mir dann noch einen ewig langen Text geschrieben, wie viel ich ihm bedeute.

Da er gerade wirklich in Geldnot ist, kann er mir auch keine großartigen Überraschungen machen usw.
Er hat aber schon eine besser bezahlte Arbeitsstelle gefunden, sein Auto, dass uns auch viele Sorgen bereitet hat, hat er auch verkauft, also geht grad alles bergauf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar um 21:01

Danke für die Antwort aber so heftig würde ich das jetzt aber auch nicht beschreiben, ich weiß, dass er mich liebt und ja, ich seh es einfach immer wieder, wenn wir uns küssen und ich das Glänzen in seinen Augen sehe und wie er mich einfach umarmt, wenn ich weine und ja...

Es gab bisher sehr viel Streit in der Beziehung, aber ich hab auch nachgelesen, dass es anfangs immer schwer ist, weil man immer und immer wieder neues erfährt das einem vielleicht auch nicht ganz so passt.

Ich weiß auch dass er mich dahaben will bei sich, nur wenn wir einen riesen Streit hatten (war 2x der Fall) will bzw kann er mich nicht sehen weil er sich nicht noch mehr mit mir streiten will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar um 13:18
In Antwort auf youngdumbandinlove

Danke für die Antwort aber so heftig würde ich das jetzt aber auch nicht beschreiben, ich weiß, dass er mich liebt und ja, ich seh es einfach immer wieder, wenn wir uns küssen und ich das Glänzen in seinen Augen sehe und wie er mich einfach umarmt, wenn ich weine und ja...

Es gab bisher sehr viel Streit in der Beziehung, aber ich hab auch nachgelesen, dass es anfangs immer schwer ist, weil man immer und immer wieder neues erfährt das einem vielleicht auch nicht ganz so passt.

Ich weiß auch dass er mich dahaben will bei sich, nur wenn wir einen riesen Streit hatten (war 2x der Fall) will bzw kann er mich nicht sehen weil er sich nicht noch mehr mit mir streiten will

"ich hab auch nachgelesen, dass es anfangs immer schwer ist"

Ich weiß nicht, wo du das gelesen hast, aber es ist Quatsch. Der normale Verlauf einer Beziehung ist eher umgekehrt - ganz am Anfang hängt der Himmel voller rosaroter Wolken und man findet alles am Partner toll, dann tauchen erste Macken oder Unpassend-heiten auf, die man sich aber noch schönredet oder nur verschwommen wahrnimmt. Erst nach einem halben bis anderthalb Jahren, wenn die Verliebtheitshormone sich nach und nach verflüchtigen, hat man ein realistisches Bild von seinem Partner und seinen Eigenschaften. Und wenn man dann trotz (oder grade wegen) seiner Fehler immer noch mit ihm zusammen sein will, dann nennt man das Liebe.

Bei dir scheint es sich aber eher um emotionale Abhängigkeit zu handeln. Du hast den Eindruck, aus Sicht deines Freundes weit unter ihm zu stehen, und kämpfst trotzdem um die Beziehung und um seine Zuneigung. Warum? Bist du dir denn gar nix wert? Oder wieso glaubst du, du müsstest ihm beweisen, dass du seiner würdig bist? Meinst du nicht, du hast was Besseres verdient?

lg
cefeu

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar um 14:26
In Antwort auf youngdumbandinlove

Hallo zusammen,

Ich (weiblich, 19 Jahre alt) habe Mal eine Frage zu meiner aktuellen Beziehung. Nämlich was eure Meinung dazu ist und ob ihr diese mit all diesen unten aufgeführten Gründen noch weiterführen würdet oder ob ihr darin kein Sinn mehr sehr?..

1. Er schreibt mit anderen Mädels und will sich auch mit denen treffen, was ich nicht so sonderlich feier. Ich schreib auch mit Jungs, aber verzichte mich mit ihnen zu treffen, auch wenn es nur Arbeitskollegen oder Kindergartenkumpels sind.
Er schickt auch ab und zu Mal Herzchen an Mädchen, was ich auch nicht so gut finde, weil sowas irgendwie ja ne Bedeutung hat.

2. Ich bin eigentlich nur bei ihm, klar er hat eine eigene Wohnung und so, aber wenn wir Mal bei mir beim Essen sind, dann will er nur für zwei/drei Stunden bleiben und dann sofort nach Hause…
Okay er hat einen Hund und damit noch mehr Verantwortung, aber trotzdem kommt es mir irgendwie so vor als will er nie bei mir seine weil ja meine eltern auch da sind...

3. Mir kommt es auch immer so vor, als ist deswegen sein Hund immer Priorität Nummer eins, dann kommen seine Freunde und dann vielleicht ich…
Wenn wir nämlich bisschen Zoff haben also übers Handy , dann will er mich nicht mehr sehen, weil er sich dann nicht mehr weiter streiten will.

4. Dann ist es auch so, dass wir ausgemacht haben, dass wir nach der Weihnachtsfeier von der Arbeit, die in seinem Ort war, zu ihm gehen und ich da schlafe und letztendlich hat er dann was mit nem kumpel ausgemacht, dass er zu ihm geht und da chillt und auch pennt… und ihm wars egal, wie ich heimkomm und er hat mich auf WhatsApp dann sogar ignoriert...
Gleiche Situation war vorgestern, da haben wir uns gestritten nur weil ich gesagt hab, dass ich gerne wollen würde, dass er mir bescheid gibt, wenn wo ein Mädchen mit ihm dabei ist und dann hat er sich aufgeregt.. ich musste ihm aber noch nen Schlüssel von der Arbeit vorbeibringen, wurde an dem Tag auch vorübergehend bei meinen Eltern rausgeschmissen, weil dort auch groß Streit war… das wusste er, war trotzdem bei nem kumpel, kam nicht heim obwohl ich da war… dann hab ich auf nem Parkplatz im Auto gepennt und er hat nur gesagt ich soll zu ihm gehen, aber er war ja trotzdem nicht daheim…
Bin nach zwei Stunden im Auto zu ihm und hab da die Wohnung auf Vordermann gebracht, er war nicht daheim, war noch bei Kumpels und ist auch nicht mehr in der Nacht heim sondern erst in der früh, weshalb ich dann enttäuscht war, weil er ja wusste, dass ich bei ihm bin und er mich trotzdem allein sitzen lassen hat…
Eigentlich sollte man sich doch in solchen Momenten Sorgen um seine Freundin machen und nach ihr schauen, vor allem wenn man an dem Tag eigentlich sowieso was mit ihr machen wollte, aber ihm war dein Ego in dem Moment wichtiger als alles andere...

5. Er macht auch immer leere Versprechungen, wir sind fast drei Monate zusammen und waren noch nie zusammen weg , er sagt auch immer dass er nicht genug Geld fürs weggehen hat, bestellt sich aber mit Kumpels essen für 15€ zwischendurch… er hat wirklich finanzielle Probleme  aber ja..Er sagt auch immer, dass wir an bestimmten Tagen wo zusammen  hinfahren und letztendlich machen wir s dann doch nicht...

6. Wenn Ich meine Gedanken und Gefühle sag, dann ist ihm das nie recht, anstatt dass er mich dann beruhigt, steht er nie auf meiner Seite, als Pärchen sollte man halt gegen das Problem kämpfen und nicht gegen den Partner.

7. Ich tu alles für ihn, schreib ihm süße Nachrichten und Briefe, mir ist s sogar egal wegen dem Geld, dass ich schon gezahlt hab für essen oder sein Weihnachtsgeschenk oder so, aber ich komm mir immer so vor als will er mich nur dahaben, wenn er halt Mal willst, und ich soll dann halt springen, aber er würde nie einfach gleich springen wenn ich sag ich will jetzt was machenUnd es kommt nie irgendwas zurück dass er einfach von sich aus was süßes schreibt oder so...

8. Ich bin ein sehr schüchterner Mensch und mit neuen  Leuten komm ich halt anfangs ned so wirklich klar und ich Packs auch nicht, wenn ich  wo allein reinlaufen muss, wo schon einige Leute da hocken und einen dann anstarren…
Und ich hab mich für ihn durchgerungen, doch überall  mitzugehen und mich dazuzusetzen, sogar versucht mit den leuten zu reden usw
Aber wenn ich dann mal einmal sag, dass ich wo nicht dabei sein will oder nicht viel mit den Leuten  red, dann ist alles was ich bisher schon über meinen Schatten gesprungen bin für ihn vergessen… er erwartet von mir, dass ich alle möglichen Charakterzüge  die ich habe, ablege… wenn ich sowas von ihm aber erwarte, weil er ziemlich aggressiv ist und auch sehr negativ denkt, dann sieht er das garnicht ein und regt sich auf, weil ich ihn nicht akzeptier…
Ich soll von jetzt auf gleich nicht mehr schüchtern sein, keine bedenken haben irgendwas rauszureden vor anderen Leuten, obwohl mir da eh nie was einfällt, ich soll aufhören eifersüchtig zu sein usw…

9. Ich hab Vertrauensprobleme, alleine wegen seinen Lügen (er hat nämlich schon zwei große Lügen gebracht, zu nem  thema auf dass ich ihn mehrmals angesprochen hab und er hat mir eiskalt ins Gesicht gelogen) und meiner Vergangenheit und wenn er mir sowas nicht sagt, dass Mädchen dabei sind, dann kann ich ihm da nicht mehr vertrauen und denk halt da geht was, dass er mir das nicht normal sagen kann und denk halt er verheimlicht mir was, genauso wie ich fast nie weiß wo er seinen Abend verbringt …  auch vorgestern nicht

10. Ich akzeptiere an ihm alle Macken und Fehler aber er an mir garnichts, was nicht passt soll schleunigst geändert werden und ich würde sogar Sachen akzeptieren, die ich eigentlich garnicht einsehe und respektiere, aber das würd ich machen, weil ich ihn so nehmen würde wie er ist, auch wenn mich einiges an ihm stört, aber das wird nicht respektiert…

11. Er denkt bei allen Sachen immer sofort negativ und ist dann schlecht drauf und kann sich meist nicht zurück halten, wird dann laut oder in schlimmen Fällen aggressiv, würde mich aber nie körperlich angreifen.

Ja das wars so ungefähr… ist schon einiges eigentlich, aber ich verzeihe glaub viel zu viel… aber wir hatten gestern ein ewiges Gespräch, bei dem wir beide geweint haben und uns ausgesprochen haben, er mir von selbst gesagt hat, wie schlecht er mich immer behandelt hat und ich ihm alle Punkte aufgezàhlt hab, die in Zukunft besser laufen müssen, ansonsten bin ich weg…

Aber ja meine Frage ist ja trotzdem, ob ihr weitermachen würdet, oder ob ihr das schon lange beenden würdet?

Schon Mal vielen Dank im Voraus!!

Ich bin mir sicher dass ich mir hier weiterhelfen könnt
 

Scheint als würdest du dich viel mehr um ihn kümmern als er um dich, und wenn er schon nach grade mal 3 monaten Beziehung so wenig Acht auf dich gibt und sich nicht um dich sorgt, dann ist das schon mal gar kein gutes Zeichen, weil wie sollte es dann in einem Jahr aussehen? Er wird sich dann nicht auf einmal mehr dafür interessieren wie es dir geht und ich bin auch der Meinung, dass man anderen Mädchen/Jungs nicht unbedingt Herzen oder solche Sachen schicken sollte, wenn man in einer Beziehung ist. Fände sowas total unnötig und dass mit seinem Kumpel geht auch nicht klar, dich einfach alleine zu lassen. 
Du scheinst eine gute Freundin zu sein, wie man aus deinem Text lesen kann (zB dass du seine Wohnung von dir aus in der Zeit auf Vordermann gebracht hast usw). Ich war jahrelang mit einem Jungen in einer Beziehung, der mich auch angelogen hat. Und es wurde nie besser, egal wie oft er mir versprochen hat, sich in der Hinsicht zu ändern. Wenn dein Freund dich also schon nach paar Monaten so behandelt, solltest du die Beziehung vielleicht lieber jetzt aufgeben, als in paar Jahren. Glaub mir, das würde nur noch mehr weh tun. Girl, du verdienst jemanden, der sich genauso für dich interessiert und sich um dich kümmert, wie du um ihn. Das ist einfach eine Sache von Liebe, wie man jemanden behandelt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar um 14:30
In Antwort auf youngdumbandinlove

Hallo zusammen,

Ich (weiblich, 19 Jahre alt) habe Mal eine Frage zu meiner aktuellen Beziehung. Nämlich was eure Meinung dazu ist und ob ihr diese mit all diesen unten aufgeführten Gründen noch weiterführen würdet oder ob ihr darin kein Sinn mehr sehr?..

1. Er schreibt mit anderen Mädels und will sich auch mit denen treffen, was ich nicht so sonderlich feier. Ich schreib auch mit Jungs, aber verzichte mich mit ihnen zu treffen, auch wenn es nur Arbeitskollegen oder Kindergartenkumpels sind.
Er schickt auch ab und zu Mal Herzchen an Mädchen, was ich auch nicht so gut finde, weil sowas irgendwie ja ne Bedeutung hat.

2. Ich bin eigentlich nur bei ihm, klar er hat eine eigene Wohnung und so, aber wenn wir Mal bei mir beim Essen sind, dann will er nur für zwei/drei Stunden bleiben und dann sofort nach Hause…
Okay er hat einen Hund und damit noch mehr Verantwortung, aber trotzdem kommt es mir irgendwie so vor als will er nie bei mir seine weil ja meine eltern auch da sind...

3. Mir kommt es auch immer so vor, als ist deswegen sein Hund immer Priorität Nummer eins, dann kommen seine Freunde und dann vielleicht ich…
Wenn wir nämlich bisschen Zoff haben also übers Handy , dann will er mich nicht mehr sehen, weil er sich dann nicht mehr weiter streiten will.

4. Dann ist es auch so, dass wir ausgemacht haben, dass wir nach der Weihnachtsfeier von der Arbeit, die in seinem Ort war, zu ihm gehen und ich da schlafe und letztendlich hat er dann was mit nem kumpel ausgemacht, dass er zu ihm geht und da chillt und auch pennt… und ihm wars egal, wie ich heimkomm und er hat mich auf WhatsApp dann sogar ignoriert...
Gleiche Situation war vorgestern, da haben wir uns gestritten nur weil ich gesagt hab, dass ich gerne wollen würde, dass er mir bescheid gibt, wenn wo ein Mädchen mit ihm dabei ist und dann hat er sich aufgeregt.. ich musste ihm aber noch nen Schlüssel von der Arbeit vorbeibringen, wurde an dem Tag auch vorübergehend bei meinen Eltern rausgeschmissen, weil dort auch groß Streit war… das wusste er, war trotzdem bei nem kumpel, kam nicht heim obwohl ich da war… dann hab ich auf nem Parkplatz im Auto gepennt und er hat nur gesagt ich soll zu ihm gehen, aber er war ja trotzdem nicht daheim…
Bin nach zwei Stunden im Auto zu ihm und hab da die Wohnung auf Vordermann gebracht, er war nicht daheim, war noch bei Kumpels und ist auch nicht mehr in der Nacht heim sondern erst in der früh, weshalb ich dann enttäuscht war, weil er ja wusste, dass ich bei ihm bin und er mich trotzdem allein sitzen lassen hat…
Eigentlich sollte man sich doch in solchen Momenten Sorgen um seine Freundin machen und nach ihr schauen, vor allem wenn man an dem Tag eigentlich sowieso was mit ihr machen wollte, aber ihm war dein Ego in dem Moment wichtiger als alles andere...

5. Er macht auch immer leere Versprechungen, wir sind fast drei Monate zusammen und waren noch nie zusammen weg , er sagt auch immer dass er nicht genug Geld fürs weggehen hat, bestellt sich aber mit Kumpels essen für 15€ zwischendurch… er hat wirklich finanzielle Probleme  aber ja..Er sagt auch immer, dass wir an bestimmten Tagen wo zusammen  hinfahren und letztendlich machen wir s dann doch nicht...

6. Wenn Ich meine Gedanken und Gefühle sag, dann ist ihm das nie recht, anstatt dass er mich dann beruhigt, steht er nie auf meiner Seite, als Pärchen sollte man halt gegen das Problem kämpfen und nicht gegen den Partner.

7. Ich tu alles für ihn, schreib ihm süße Nachrichten und Briefe, mir ist s sogar egal wegen dem Geld, dass ich schon gezahlt hab für essen oder sein Weihnachtsgeschenk oder so, aber ich komm mir immer so vor als will er mich nur dahaben, wenn er halt Mal willst, und ich soll dann halt springen, aber er würde nie einfach gleich springen wenn ich sag ich will jetzt was machenUnd es kommt nie irgendwas zurück dass er einfach von sich aus was süßes schreibt oder so...

8. Ich bin ein sehr schüchterner Mensch und mit neuen  Leuten komm ich halt anfangs ned so wirklich klar und ich Packs auch nicht, wenn ich  wo allein reinlaufen muss, wo schon einige Leute da hocken und einen dann anstarren…
Und ich hab mich für ihn durchgerungen, doch überall  mitzugehen und mich dazuzusetzen, sogar versucht mit den leuten zu reden usw
Aber wenn ich dann mal einmal sag, dass ich wo nicht dabei sein will oder nicht viel mit den Leuten  red, dann ist alles was ich bisher schon über meinen Schatten gesprungen bin für ihn vergessen… er erwartet von mir, dass ich alle möglichen Charakterzüge  die ich habe, ablege… wenn ich sowas von ihm aber erwarte, weil er ziemlich aggressiv ist und auch sehr negativ denkt, dann sieht er das garnicht ein und regt sich auf, weil ich ihn nicht akzeptier…
Ich soll von jetzt auf gleich nicht mehr schüchtern sein, keine bedenken haben irgendwas rauszureden vor anderen Leuten, obwohl mir da eh nie was einfällt, ich soll aufhören eifersüchtig zu sein usw…

9. Ich hab Vertrauensprobleme, alleine wegen seinen Lügen (er hat nämlich schon zwei große Lügen gebracht, zu nem  thema auf dass ich ihn mehrmals angesprochen hab und er hat mir eiskalt ins Gesicht gelogen) und meiner Vergangenheit und wenn er mir sowas nicht sagt, dass Mädchen dabei sind, dann kann ich ihm da nicht mehr vertrauen und denk halt da geht was, dass er mir das nicht normal sagen kann und denk halt er verheimlicht mir was, genauso wie ich fast nie weiß wo er seinen Abend verbringt …  auch vorgestern nicht

10. Ich akzeptiere an ihm alle Macken und Fehler aber er an mir garnichts, was nicht passt soll schleunigst geändert werden und ich würde sogar Sachen akzeptieren, die ich eigentlich garnicht einsehe und respektiere, aber das würd ich machen, weil ich ihn so nehmen würde wie er ist, auch wenn mich einiges an ihm stört, aber das wird nicht respektiert…

11. Er denkt bei allen Sachen immer sofort negativ und ist dann schlecht drauf und kann sich meist nicht zurück halten, wird dann laut oder in schlimmen Fällen aggressiv, würde mich aber nie körperlich angreifen.

Ja das wars so ungefähr… ist schon einiges eigentlich, aber ich verzeihe glaub viel zu viel… aber wir hatten gestern ein ewiges Gespräch, bei dem wir beide geweint haben und uns ausgesprochen haben, er mir von selbst gesagt hat, wie schlecht er mich immer behandelt hat und ich ihm alle Punkte aufgezàhlt hab, die in Zukunft besser laufen müssen, ansonsten bin ich weg…

Aber ja meine Frage ist ja trotzdem, ob ihr weitermachen würdet, oder ob ihr das schon lange beenden würdet?

Schon Mal vielen Dank im Voraus!!

Ich bin mir sicher dass ich mir hier weiterhelfen könnt
 

Früher habe ich an solchen Beziehungen trotzdem noch festgehalten, weil ich immer auf Besserung gehofft habe und dem Menschen eine Chance geben wollte, wenn ich Gefühle hatte. Aber mittlerweile habe ich draus gelernt und akzeptiert, dass ich nicht alles akzeptieren muss. Vergiss bitte nicht, dich erst mal um dich zu sorgen, anstatt auf jemanden Acht zu geben, der dich so behandelt. Es ist schwer einfach so loszulassen, aber ich denke in deinem Fall wäre es definitiv besser es zu tun. Lg 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen