Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht ein Ultimatum sinn?

Macht ein Ultimatum sinn?

2. Oktober 2018 um 12:25

Hallo bin neu hier und muss hier ein neues Thema starten da es mir sehr schlecht geht.

Die Beziehung mit meiner "Freundin" ist eine Qual für uns beide. Wir führen nachdem ich mich einmal nach 3 Jahren getrennt hatte und für ein Jahr weg war und wieder kam eine art on off beziehung. Sie hat das gesamte Jahr auf mich gewartet, dass ich endlich zurück komme. Doch als es dann soweit war und ich die Sache ruhig angehen wollte. Lernte sie plötzlich einen typen kennen mit dem sie mehr Zeit verbrachte als mit mir. Sie sagte er sei der Auslöser jedoch nicht der Grund für ihre zweifel. Vielmehr zeige er ihr wie sie in einer Beziehung behandelt werden wolle. Später bekam ich raus das sie Gefühle für ihn hat.(Dass er für sie Gefühle hat war von Anfang an klar was sie mir auch sagte). Sie wollte Zeit zum nachdenken und fuhr mit ihrer familie und sogar dem neuen Freund übers Wochenende weg. Dies war sehr schlimm für mich da ich nun 1 und 1 zusammen zählen konnte.
Als sie wiederkam wollten wir ein klärendes gespräch, sie sagte dieses jedoch ab da sie noch zeit brauche. Am nächsten Tag trafen wir uns und sie entschied sich dafür mit mir zusammen zu bleiben, sie sagte mir außerdem dass sie ihn am abend vorher geküsst hat aber herausfand dass es nicht das wahre sei. Ich war sehr geschockt doch ich verzieh ihr und sie brachen den Kontakt ab. Bis ich nach 2 Wochen herausfand dass sie sich doch trafen. Als ich sie damit konfrontierte stritt sie erst alles ab. Bis ich ihr sagte dass ich die Wahrheit kenne. Ich hatte (nicht nachgeforscht) gesehen dass sein handy am besagten tag mit ihrem laptop verbunden war. Plötzlich lenkte sie ein und meinte sogar erst dass sie nur spazieren waren. Ich sagte nichts mehr zu dem Thema und verzieh ihr alles. Ich fragte sie tausend mal ob sie mir fremdgehen würde mit ihm und sie betonte tausend mal dass sie sich doch für mich entschieden habe und wir uns in der beziehung vertrauen sollten. Anschließend sagte sie mir sie wolle mit ihm und seinen freunden auf ein Festival fahren was sie dann auch tat. Ich vertraute ihr. Doch meine Eifersucht hat sich die ganze zeit weiterentwickelt und seit dem Festival vergeht kein tag an dem ich er kein Streitthema war. 2-3 mal sagte sie sie würde den Kontakt abbrechen. Tut dies aber nicht. Zumindest nicht endgültig. Da sie und mich das alles so sehr fertig macht dass ich ihr nicht vertrauen kann. Und sie mir auch nicht da ich sie damals ohne ein Wort zu sagen verließ und sie damit sehr verletzte. Habe ich mich entschieden sie vor die Wahl zu stellen. Sie sagte sie wäre zu Kaputt von unserem ganzen hin und her dass sie zeit für sich braucht und beendete die Beziehung. Jetzt ist sie nur mit ihrer Familie im Urlaub und sagte mir vorher, dass wir , wenn wir für einander bestimmt sind wieder zusammen kommen werden. Was ist das jetzt, eine Pause eine trennung eine Beziehung mit Abstand ich weiß es nicht. Zumindest weiß ich dass er nicht mit dabei ist.
War es richtig sie vor die Wahl zu stellen. Ich denke mir sehr oft dass ich ihr vertrauen muss was ihn angeht und ihr eigentlich nicht verbieten kann sich mit ihm zu treffen. Dennoch explodiert mein Kopf jedes mal fast vor Eifersucht. Ist es Okay wenn ich sie quasi zwinge sich zu entscheiden? Man beachte, dass ich ihr sehr sehr weh getan habe mit der Trennung damals. Das ganze spiel mit dem kerl geht jetzt seit 5 monaten so ... Danke für euer Interesse

Mehr lesen

2. Oktober 2018 um 12:33

Ich denke, dass ihr aktuell beide nicht reif genug für eine Beziehung seid und euch der Abstand gut tun wird. Wer weiß, was später sein wird, aber momentan ist die Situation zwischen euch zu festgefahren.
Du hast sie einmal sitzen lassen und vertraust ihr nicht mehr. Sie hat laufende Zweifel, ob du der richtige Mann für sie bist und scheint sich den anderen warm zu halten. Das ist keine Basis für eine glückliche Beziehung.

1 LikesGefällt mir

2. Oktober 2018 um 12:41

Danke für deine Antwort mit dieser Meinung bist du nicht alleine. Aber ich frage mich trotzdem, selbst wenn wir beide reif genug wären. Habe ich einen Grund ihr ein Ultimatum zu stellen. Ich meine sie hat ihn geküsst gefühle für ihn und er behandelt sie so wie sie behandelt werden will. Für mich steht fest, dass ich sie auf jeden fall nicht zurück will, falls sie mit ihm schläft oder gar eine Beziehung mit ihm führt. Sie würde das doch dann jeder zeit wieder tun können.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Beste Freundin datet sehr guten Kumpel von meinem "Freund"
Von: sternchen5110
neu
2. Oktober 2018 um 10:28
Vermisse meinen Freund so sehr - was kann ich tun ?
Von: qunini00
neu
1. Oktober 2018 um 21:58
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen