Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht die Beziehung noch Sinn? Vertrauensbruch...

Macht die Beziehung noch Sinn? Vertrauensbruch...

18. November 2017 um 17:40

Hallo,

Ich bin 22 Jahre alt und mein Partner 23 Jahre. Wir waren schon zwei mal getrennt und sind in der gleichen Klasse. Ohne die Trennung sind wir schon 2 Jahre ca. zusammen. Doch mit gerade mal 6 Monate. Wir hatten es noch nie leicht und es lief immer ziemlich schwer...

Doch nun hat er mein Vertrauen missbraucht und mit einer anderen Frau geschrieben die er während der Trennung gedatet hat. Er sagte Dinge wie das er ihr vertrauen wieder will und das ihm alles leid täte usw. Er wollte sie sogar heimlich treffen.

Ich hab das per Zufall anhand von Sceenshots auf seinem Handy herausgefunden - er hat sich tausend mal entschuldigt und meinte da war nichts, er hätte seinen Fehler gemerkt und die Nr gleich am nächsten Tag gelöscht, doch mein vertrauen (wo ich eh schon Probleme habe) ist natürlich jetzt weg. In dieser Zeit hat er sogar darüber nachgedacht sich zu trennen. Nun meint er, er will mich unbedingt, doch mit Romantik und Verständnis hat er nicht viel am Hut.

Er wollte mir das auch nicht erzählen und mich aktiv anlügen. Er hat mich sogar nochmal angelogen und verschwiegen das Sie sich noch mal gemeldet hatte, obwohl er mir versprach es mir mit zu teilen. Dauraufhin war er so sauer (weil ich das in seinem Handy gesehen habe), dass er mich wütend an den Handgelenken gepackt hat und leicht zu Boden drückte (ich hab auch leicht auf ihn eingehauen), da ich aber aus einer gewaltätigen Beziehung komme, hat das mein Vertrauen noch mehr erschüttert.

Er will zwar um mich Kämpfen (wo aber nicht wirklich was bei rum kommt), aber ich fühle mich seit her leer und denke nur noch nach. Er redet die ganze Zeit davon, warum ich so zickig zu ihm sei, das ich dann doch gleich schluss machen könne und warum dies und jenes nicht geht usw. Er baut mir also enormen Druck auf.

Ich erkenne mich wirklich nicht wieder, denn ich bin gereitzt, lache ihn teilweise sogar aus und denke die ganze Zeit das er mich noch weiter anlügt. Eine Freundin meint das es Zeit braucht, aber ich geh an der Situation ziemlich kaputt. Wenn wir intim werden, kann ich das nicht mal richtig genießen. Wir werden eigentlich auch nur intim weil er unbedingt will und ich keine Lust auf Streit habe. Ich denke die ganze Zeit nach, habe sogar dauerhafte Migräne dadurch und Herzprobleme.

Nun, das wichtige. Wir sind in einer Klasse und das auch locker noch 1 Jahr, wirkliche Freunde habe ich da nicht und da die Klasse alles mitbekommen hat von den Trennungen davor bin ich da nicht wirklich beliebt. Wir sind ziemlich in die Lästerattacken geraten - vorallem ich, da ich sehr emotional bin und meine Klasse darauf nicht klar kommt. Selbst die Lehrer haben schon schief geschaut.

Ich möchte mich ungern nochmal vorschnell trennen, so wie zuvor und möchte diese Beziehung ungern in den Sand setzten, aber kann es so weiter gehen?

Habt Ihr Erfahrungen mit so etwas?

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Ich hoffe Ihr könnt mir ein bisschen helfen und mir vernünftige antworten geben...



Mehr lesen

18. November 2017 um 18:08

weil wir vorschnell wegen Kleinigkeiten Schluss gemacht haben. Das erste mal weil er sich ohne Grund verändert hatte und zum "Arsch" motierte und das zweite mal, weil er zweifelte und er schien, als ob er nicht bereit für eine Beziehung wäre. Daraufhin hab ich ihn ein wenig zur Trennung überredet. Beide Trennungen gingen weniger als 1 Monat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2017 um 18:23

warum meinst du das?
Wir haben zwei mal vorschnell schluss gemacht und uns doch wieder gefunden, weil wir uns jede Woche nun mal in der Schule zwei mal sehen und so nie wirklich abschließen konnten.
Wir beide wollen eigentlich an uns fest halten, aber ich zweifel jetzt natürlich an uns...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundschaft mit dem Ex trotz Gefühle
Von: user22565
neu
18. November 2017 um 12:00
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen