Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht die Beziehung noch einen Sinn?

Macht die Beziehung noch einen Sinn?

2. Juli um 23:03

Zu meinem Problem: Mein Freund und ich sind beide 26 und seit einem Jahr zusammen, wohnen aber noch getrennt.
Ich denke sehr oft darüber nach mich zu trennen bzw ob eine Zukunft mit ihm mich glücklich macht. So egoistisch wie es sich auch anhört, sind meine Lebensträume vor einer Familienplanung viel reisen. Er kann sich das aber nun mal nicht leisten so oft in den Urlaub zu gehen, deswegen hab ich ihm gesagt dass ich dann auch gern mal allein gehen würde da ich eben die Zeit und das Geld besitze. Ich sehe es nicht ein in meiner Freizeit zu Hause zu sitzen und wie eine Ehefrau auf ihn zu warten. Ich möchte noch viel erleben, aber es passt ihm nicht. Ich verstehe sein Problem einfach nicht.
Zweitens haben wir manchmal unterschiedliche Meinungen und Interessen. Was oft zum Streit führt. Ich denke aber dass es in jeder Beziehung sowas gibt. Naja er trinkt halt gern am Wochenende und ich unternehme halt eher gern etwas mit Freunden. Da kommen wir oft nicht auf einen gemeinsamen Punkt.
Mein erstes Problem ist aber das größte. Ich möchte nicht wegen einem Mann meine Träume gehen lassen nur weil es ihm nicht passt. Er wird sich zum Beispiel Amerika für 3 Wochen Rundreise nie leisten können, deswegen würd ich das so gern allein machen (hab kein Problem allein zu reisen), aber er ist so dagegen. Er meint wer weiß was du dort treibst, aber ich zahl nicht einen Haufen Geld um mich mit Männern zu vergnügen. Ich möchte einfach nur viel sehen. Und ich hab auch keine Lust zu warten bis er das Geld dafür hat.
Ahja und seine Sauberkeit lässt auch zu wünschen übrig. Ich will manchmal einfach nicht mal bei ihm schlafen oder duschen oder sonstiges. Er als Mensch ist sauber aber seine Wohnung Katastrophe.
Das andere Thema ist, dass ich seiner Meinung nach zu wenig Zeit für ihn habe, ich hab halt nun mal mehr Freunde als er, die ich auch wegen ihm nicht vernachlässigen will. Und wenn ich mal vorschlage, Freunde und Freund zu kombinieren ist er strikt dagegen, da wir ja eh schon zu wenig Zweisamkeit haben, aber die 3 h reißen es in meinen Augen auch nicht raus.
Ich liebe ihn aber manchmal denke ich als Single wäre ich glücklicher weil ich dann mein Leben gestalten könnte wie ich wollen würde.
 

Mehr lesen

3. Juli um 8:34

Wenn du dir schon Gedanken darüber gemacht hast, das du als Single glücklicher wärst, wieso beendest du diese Beziehung nicht einfach?

Sind solche Gedanken vorhanden, dann liebt man diese Person nicht mehr zu 100%.

Klar, jeder Mensch braucht in einer Beziehung seine Freiheit, das wäre ja ganz schlimm wenn er sie nicht hat.
Aber das du in dem fall so egoistisch denkst und es dir egal ist, ob du alleine oder mit ihm reisen möchtest, ist halt auch dreist von deiner Seite aus.
Nur weil er weniger Geld hat, heißt es noch lange nicht, dass man nicht gemeinsam reisen gehen kann. Dann spart man halt eben jeden Monat zusammen auf die Reise nach Amerika und geht gemeinsam hin. Dann kannst du auch genauso die Beziehung beenden und alleine eine Weltreise beginnen wenn du schon so darüber denkst.

Im Leben muss man mit der Person mit der man zusammen ist, reden!
Reden und gemeinsam Kompromisse finden.
Hast du denn schon mal versucht mit ihm über all' die Themen zu sprechen?




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli um 8:42
In Antwort auf lisa93xx404

Zu meinem Problem: Mein Freund und ich sind beide 26 und seit einem Jahr zusammen, wohnen aber noch getrennt.
Ich denke sehr oft darüber nach mich zu trennen bzw ob eine Zukunft mit ihm mich glücklich macht. So egoistisch wie es sich auch anhört, sind meine Lebensträume vor einer Familienplanung viel reisen. Er kann sich das aber nun mal nicht leisten so oft in den Urlaub zu gehen, deswegen hab ich ihm gesagt dass ich dann auch gern mal allein gehen würde da ich eben die Zeit und das Geld besitze. Ich sehe es nicht ein in meiner Freizeit zu Hause zu sitzen und wie eine Ehefrau auf ihn zu warten. Ich möchte noch viel erleben, aber es passt ihm nicht. Ich verstehe sein Problem einfach nicht.
Zweitens haben wir manchmal unterschiedliche Meinungen und Interessen. Was oft zum Streit führt. Ich denke aber dass es in jeder Beziehung sowas gibt. Naja er trinkt halt gern am Wochenende und ich unternehme halt eher gern etwas mit Freunden. Da kommen wir oft nicht auf einen gemeinsamen Punkt.
Mein erstes Problem ist aber das größte. Ich möchte nicht wegen einem Mann meine Träume gehen lassen nur weil es ihm nicht passt. Er wird sich zum Beispiel Amerika für 3 Wochen Rundreise nie leisten können, deswegen würd ich das so gern allein machen (hab kein Problem allein zu reisen), aber er ist so dagegen. Er meint wer weiß was du dort treibst, aber ich zahl nicht einen Haufen Geld um mich mit Männern zu vergnügen. Ich möchte einfach nur viel sehen. Und ich hab auch keine Lust zu warten bis er das Geld dafür hat.
Ahja und seine Sauberkeit lässt auch zu wünschen übrig. Ich will manchmal einfach nicht mal bei ihm schlafen oder duschen oder sonstiges. Er als Mensch ist sauber aber seine Wohnung Katastrophe.
Das andere Thema ist, dass ich seiner Meinung nach zu wenig Zeit für ihn habe, ich hab halt nun mal mehr Freunde als er, die ich auch wegen ihm nicht vernachlässigen will. Und wenn ich mal vorschlage, Freunde und Freund zu kombinieren ist er strikt dagegen, da wir ja eh schon zu wenig Zweisamkeit haben, aber die 3 h reißen es in meinen Augen auch nicht raus.
Ich liebe ihn aber manchmal denke ich als Single wäre ich glücklicher weil ich dann mein Leben gestalten könnte wie ich wollen würde.
 

Ich bin 34 und mein Tipp für dich ist folgender: lass dich bloß nicht von ihm aufhalten oder gehe deinen Träumen ihm zu Liebe nicht nach. 
So wie du jetzt schon schreibst ist das Ganze über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt.
Als kleine Anmerkung: ich hatte mit anfang 20 die Chance nach Amerika zu gehen für ein Jahr. Genauer gesagt Chigago. Der Vater meiner damaligen Freundin hat mir das angeboten. Sie war mit am Tisch. Statt das sie sich freut hat sie sofort gesagt:" Wenn du gehst mach ich Schluß!" Und ich junger Trottel habs nicht gemacht. Paar Monate später wars dann vorbei mit uns. Das war vor 13 Jahren und noch heute stinkt mir das gewaltig.
Lange Rede kurzer Unsinn: Reise und schau dir die Welt an, erfülle dir deine Träume jetzt. Dein Plan ist absolut richtig so, später mit Kindern (ich habe zwei) ist das nicht mehr möglich ein paar Jahre lang.
Tu dir selbst einen Gefallen und verwirkliche dich bevor du  Kinder kriegst.

PS: Reisen und sich die Welt anschauen ist wundervoll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli um 8:48

Du hast viele nachvollziehbare Gründe genannt die Euch unterscheiden oder bzw. inkompatibel machen, was verbindet Euch eigentlich ernsthaft. Du schreibst, Du liebst ihn, aber wie äußert sich das konkret?
Eigentlich liest es sich, als ob Du es nur noch aussprechen müsstest wegen der Trennung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli um 13:10
In Antwort auf lisa93xx404

Zu meinem Problem: Mein Freund und ich sind beide 26 und seit einem Jahr zusammen, wohnen aber noch getrennt.
Ich denke sehr oft darüber nach mich zu trennen bzw ob eine Zukunft mit ihm mich glücklich macht. So egoistisch wie es sich auch anhört, sind meine Lebensträume vor einer Familienplanung viel reisen. Er kann sich das aber nun mal nicht leisten so oft in den Urlaub zu gehen, deswegen hab ich ihm gesagt dass ich dann auch gern mal allein gehen würde da ich eben die Zeit und das Geld besitze. Ich sehe es nicht ein in meiner Freizeit zu Hause zu sitzen und wie eine Ehefrau auf ihn zu warten. Ich möchte noch viel erleben, aber es passt ihm nicht. Ich verstehe sein Problem einfach nicht.
Zweitens haben wir manchmal unterschiedliche Meinungen und Interessen. Was oft zum Streit führt. Ich denke aber dass es in jeder Beziehung sowas gibt. Naja er trinkt halt gern am Wochenende und ich unternehme halt eher gern etwas mit Freunden. Da kommen wir oft nicht auf einen gemeinsamen Punkt.
Mein erstes Problem ist aber das größte. Ich möchte nicht wegen einem Mann meine Träume gehen lassen nur weil es ihm nicht passt. Er wird sich zum Beispiel Amerika für 3 Wochen Rundreise nie leisten können, deswegen würd ich das so gern allein machen (hab kein Problem allein zu reisen), aber er ist so dagegen. Er meint wer weiß was du dort treibst, aber ich zahl nicht einen Haufen Geld um mich mit Männern zu vergnügen. Ich möchte einfach nur viel sehen. Und ich hab auch keine Lust zu warten bis er das Geld dafür hat.
Ahja und seine Sauberkeit lässt auch zu wünschen übrig. Ich will manchmal einfach nicht mal bei ihm schlafen oder duschen oder sonstiges. Er als Mensch ist sauber aber seine Wohnung Katastrophe.
Das andere Thema ist, dass ich seiner Meinung nach zu wenig Zeit für ihn habe, ich hab halt nun mal mehr Freunde als er, die ich auch wegen ihm nicht vernachlässigen will. Und wenn ich mal vorschlage, Freunde und Freund zu kombinieren ist er strikt dagegen, da wir ja eh schon zu wenig Zweisamkeit haben, aber die 3 h reißen es in meinen Augen auch nicht raus.
Ich liebe ihn aber manchmal denke ich als Single wäre ich glücklicher weil ich dann mein Leben gestalten könnte wie ich wollen würde.
 

niemals die lebensträume für den partner aufgeben!!!

schon gar nicht für so einen egoisten!

er darf 3 wochen nach amerika .... du aber nicht  weil er dir unterstellt dass du ihn betrügen würdest???

mädel wieso genau lässt du dir das bieten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club