Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht das alles Sinn?

Macht das alles Sinn?

20. Dezember 2017 um 0:26 Letzte Antwort: 20. Dezember 2017 um 9:58

Ich weiß gar nicht genau, was ich hier mache, aber ich bin mir in vielen Dingen einfach so unsicher. Ich bin jetzt seit 10 Jahren mit meinem Freund zusammen,  seit 9 Jahren wohnen wir zusammen und wir haben einen 6 jährigen Sohn. Aber ich habe oft das Gefühl, als würde ich etwas verpassen, er ist mein erster und einziger Freund,  der zweite Mann den ich überhaupt geküsst habe. Vielleicht liegt es genau daran, dass ich gar keine Erfahrungen habe außer mit ihm. Ich zweifel ganz oft an mir und unserer Beziehung, weil ich ständig denke, dass er jemand besseren verdient hätte. Ich bin oft launisch und sehr verschlossen,  ich kann einfach nicht offen über meine Gefühle oder Gedanken reden und das stört ihn sehr.
Auch beim Thema Sex ist es eher durchwachsen. Wir haben zwar schon einiges ausprobiert, aber auch hier würde er sich mehr Offenheit wünschen oder zumindest mehr Regelmäßigkeit. Ich habe nur "leider" nicht so häufig Lust wie er. Vielleicht liegt es daran, dass ich den Sex nicht richtig genießen kann. In den seltensten Fällen macht es mir richtig Spaß und ich kann beim besten Willen nicht sagen, ob ich schon mal gekommen bin oder nicht.  
Und bei jeder Meinungsverschiedenheit die wir haben,  stelle ich mir die Frage,  ob diese Beziehung so noch Sinn macht oder ob es für uns nur noch Gewohnheit ist. Die Angst vor dem Alleinsein oder der Gedanke unserem Sohn ein stabiles Umfeld zu bieten.  

Ich frage mich manchmal,  ob es Sinn macht daran festzuhalten. Er ist immerhin mein bester Freund,  mehr als das. Wenn es nicht so kitschig klingen würde,  dann würde ich soweit gehen und sagen er ist mein Seelenverwandter. Aber reicht das auch um glücklich zu sein oder sollte ich auf mehr hoffen? 

Alles etwas konfus, tut mir leid für diejenigen, die das lesen. Ich erwarte auch gar keine ultimativen Ratschläge, ich hatte lediglich mal das Bedürfnis mir ein paar meiner Gedanken von der Seele zu schreiben. 

Grüße,
shikkie

Mehr lesen

20. Dezember 2017 um 9:58
In Antwort auf shikkie

Ich weiß gar nicht genau, was ich hier mache, aber ich bin mir in vielen Dingen einfach so unsicher. Ich bin jetzt seit 10 Jahren mit meinem Freund zusammen,  seit 9 Jahren wohnen wir zusammen und wir haben einen 6 jährigen Sohn. Aber ich habe oft das Gefühl, als würde ich etwas verpassen, er ist mein erster und einziger Freund,  der zweite Mann den ich überhaupt geküsst habe. Vielleicht liegt es genau daran, dass ich gar keine Erfahrungen habe außer mit ihm. Ich zweifel ganz oft an mir und unserer Beziehung, weil ich ständig denke, dass er jemand besseren verdient hätte. Ich bin oft launisch und sehr verschlossen,  ich kann einfach nicht offen über meine Gefühle oder Gedanken reden und das stört ihn sehr.
Auch beim Thema Sex ist es eher durchwachsen. Wir haben zwar schon einiges ausprobiert, aber auch hier würde er sich mehr Offenheit wünschen oder zumindest mehr Regelmäßigkeit. Ich habe nur "leider" nicht so häufig Lust wie er. Vielleicht liegt es daran, dass ich den Sex nicht richtig genießen kann. In den seltensten Fällen macht es mir richtig Spaß und ich kann beim besten Willen nicht sagen, ob ich schon mal gekommen bin oder nicht.  
Und bei jeder Meinungsverschiedenheit die wir haben,  stelle ich mir die Frage,  ob diese Beziehung so noch Sinn macht oder ob es für uns nur noch Gewohnheit ist. Die Angst vor dem Alleinsein oder der Gedanke unserem Sohn ein stabiles Umfeld zu bieten.  

Ich frage mich manchmal,  ob es Sinn macht daran festzuhalten. Er ist immerhin mein bester Freund,  mehr als das. Wenn es nicht so kitschig klingen würde,  dann würde ich soweit gehen und sagen er ist mein Seelenverwandter. Aber reicht das auch um glücklich zu sein oder sollte ich auf mehr hoffen? 

Alles etwas konfus, tut mir leid für diejenigen, die das lesen. Ich erwarte auch gar keine ultimativen Ratschläge, ich hatte lediglich mal das Bedürfnis mir ein paar meiner Gedanken von der Seele zu schreiben. 

Grüße,
shikkie

Hm... Ich bin ganz sicher kein Profi ...vorallem im Bezug zu Beziehungen ..Aber was bis jetzt immer gut war , war zu reden ...Ich weiss du bist eher verschlossen , aber ganau das bin ich auch. Egal wie peinlich etwas sein mag , sag es ihm ... Und vielleicht redet ihr zusammen , oder nur du allein mit anderen Paaren ? ...oder einer Freundin von dir ... Ich hoffe dass ich nicht irendwie ramsch gescrieben hab und du dir daraus irgendwie etwas mehr helfen kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook