Home / Forum / Liebe & Beziehung / Macht Armut Einsam?

Macht Armut Einsam?

24. November 2012 um 5:05

Ich wollte mal eine Frage in den Raum werfen, ob Armut Einsam macht. Ich habe wenig Geld dann bin ich Gesellschaftlich auch wenig unterwegs weil vieles Geld kostet. Viele Soziale Kontakte hat man wenn man Arbeit hat, das fehlt mir. Oder im Verein, ich bin auch nicht mehr aktiv in Sport-Vereinen weil ich dort immer lügen oder mich verstellen muss um irgend einen Job zu erfinden. Auch viele Paare lernen sich bei der Arbeit kennen, deshalb habe ich auch keine Freundin. Ich lebe von einer Rente, muss man dann an einer Frau was bieten materiell? Reicht es wenn ich einfach ein lieber Mensch bin und gut zu ihr bin auch wenn ich wenig Geld habe. Warum finde ich dann keine Freundin, nur weil ich wenig Geld habe. Kollegen habe ich auch ein paar die sind aber in der gleichen Situation wie ich und haben auch keine Freundin. Haben nur die Leute die einen Job und Geld haben eine Partner/in.

Mehr lesen

24. November 2012 um 10:18

Hmmm
ich denke schon,dass armut einsam macht,aber genauso macht es einsam,wenn man geld verdient und sich nur zu hause einigelt...ist wohl immer eine sache der inneren einstellung zur gesellschaft...wenn ich kontakt haben will,dann find ich auch welchen...brauch ja bloss vor die tür...und wenn ich keinen will,dann bleib ich auf meinem sofa...
sich ein ehrenamt suchen kostet nix...und da treff ich hundertpro liebe menschen,denen es völlig schnuppe ist,wie es in meiner geldbörse aussieht...ich denke,es hängt auch viel mit der inneren einstellung zusammen...wenn ich mich innerlich schon abgrenze...dann trage ich das auch nach außen...
du bist etwas wert...und das kann man eh nicht in geld aufwiegen...wer menschen nach dem gehalt,oder auch danach ausfiltert,mit wem sie in die kiste huppen ,der hat in meinem leben eh nix verloren...udn bei dir? willst du wirklich solche menschen an deiner seite?

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 10:18

Chancen
Bei den Frauen hat man aber keine Chance!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 11:39

Armut kann auch sehr befreiend sein!
Viel haben, wird meist zu einer Belastung, welche uns im ersten Moment nicht wirklich bewusst ist.

DerUnbekannte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 11:40

Wahrscheinlich unverschuldete Berufsunfaehigkeit
durch Krankheit, Unfall usw.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 11:55


Ich weiss nicht so recht...Gründe allein zu sein gibts anscheinend immer. Die die arbeiten jammern sie lernen keine kennen weil ihnen die Zeit fehlt, die die nicht arbeiten jammern ihnen fehlt das Geld. Klar lernt man mit Geld UND viel Freizeit am besten Menschen kennen aber selbst da wird sich was finden was hindert denke ich mal...
Ansonsten haben Jasieblume und Arosa schon genug gesagt und Tips gegeben finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 12:12

Bin ganz deiner Meinung!
Selbstmitleid oder Opferrolle sind die größten Verinderer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 12:28
In Antwort auf zweiunbekannte

Bin ganz deiner Meinung!
Selbstmitleid oder Opferrolle sind die größten Verinderer!

Verhinderer!
Verhinderer sollte das natürlich heissen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 17:37

Jep!
Selbstmitleid & zuviel Jammern ist nervig für andere!

Zudem solltest Du Deine Einstellung schnell ändern,denn mit so einer Ausstrahlung findest Du weder Freunde noch ne Partnerin!

Nein,kann das mit dem wenigen Geld=Einsam überhaupt nicht bestätigen!
Eher im Gegenteil!
Habe wenig Geld im Monat zur Verfügung- bin aber ansonsten sehr Reich im Leben beschenkt worden!
Denn Ich habe ne Family,den besten Partner der Welt & ganz liebe Freunde!

Ne Bekannte hat sehr viel Geld,ein Kollege von mir auch,aber weder haben diese beiden nen Partner noch Freunde!

Woran das liegt?
Es liegt einfach an jedem Selbst!!
Welchen Charakter man hat,wie man auf andere Leute zu geht & rüber kommt!
Wie man sein Leben lebt & wieviel Lebensfreude & Spass man ausstrahlt!

Geld braucht man zum Überleben,aber Geld ist nicht das Wichtigste auf der Welt!
Davor kommen Gesundheit,Glück,Liebe&Spass am Leben!

Lg
Marie





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2012 um 18:27

Einsamkeit...
an: crueless3
du hasst das so schön beschrieben.... ich bin auch der meinung je mehr man hat um so unzufriedener und somit auch einsamer man wird... du hasst mir auch einbisschen aus der seele gesprochen... ich habe so einen liebeswürdigen freund der so viel für mich macht, und seit diesem monat hat sich auch vieles in der beziehung zu meiner mutter verbessert. habe auch viele gute freunde...aber ich fühle mich so traurig und einsam ich kann das niemandem erklären und nur alleine ich kann mich daraus befreien,(so bald ich bereit bin....)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook