Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mache ich mir zu viele Gedanken oder ist da etwas im Argen?

Mache ich mir zu viele Gedanken oder ist da etwas im Argen?

28. Juni 2018 um 15:17

Hallo zusammen,
vermutlich werden die ein oder anderen meine Frage etwas kindisch finden, aber ich möchte gerne einmal von Euch hören wie ihr das ganze als „Außenstehende“ seht. Weil ich habe das Gefühl ich mache mir eventuell einfach zu viele Gedanken.

Ich habe einen netten Typen über Tinder kennengelernt. (Ja, ich weiß Tinder ist nicht sonderlich seriös.) Wir haben uns sehr gut verstanden und er war sehr bemüht und ich habe ihm direkt zu Beginn gesagt, dass ich keine F+ eingehe. Er war damit einverstanden und meinte er möchte das auch nicht. Haben super viel geschrieben und telefoniert und uns auch oft gesehen. Ich hatte irgendwann ein komisches Gefühl, weil er 4 Stunden nicht geantwortet hatte und habe gefragt ob er noch andere trifft.(Er kam die Nacht davor erst von einem Turnier wieder und hatte geschlafen, da er direkt zur Arbiet musste den Tag danach.) Er meinte dann nein und er möchte mir auch nicht das Gefühl geben und hat gefragt woran das liegt. Ich meinte dann, dass es an Tinder liegt und er so immer wieder wen neues kennenlernen kann. (Als Info: Ich wurde letztes Jahr von meinem Freund betrogen und habe seitdem echt große Probleme damit Männern zu vertrauen.) Er hat dann Tinder gelöscht und meinte er meine es wirklich ernst mit mir. Unser nächstes Treffen hat sich dann leider verschoben, da es in seiner Familie einen Zwischenfall gab. Den Tag danach haben wir uns aber ganz normal gesehen und wurden auch intim. Er hat auch direkt nach dem nächsten Treffen gefragt und das steht auch schon und wir schreiben auch ganz normal. Ich habe eigentlich ein ganz gutes Gefühl bei ihm.
Mir ist nur aufgefallen, dass wir weniger schreiben als am Anfang und er oft sehr lange online ist und mir dann doch nicht antwortet.

Mache ich mir zu viele Gedanken oder glaubt ihr das da etwas im Argen ist?

Danke für Eure ehrlichen Antworten!

Mehr lesen

28. Juni 2018 um 15:32
In Antwort auf loux72

Hallo zusammen,
vermutlich werden die ein oder anderen meine Frage etwas kindisch finden, aber ich möchte gerne einmal von Euch hören wie ihr das ganze als „Außenstehende“ seht. Weil ich habe das Gefühl ich mache mir eventuell einfach zu viele Gedanken.
 
Ich habe einen netten Typen über Tinder kennengelernt. (Ja, ich weiß Tinder ist nicht sonderlich seriös.) Wir haben uns sehr gut verstanden und er war sehr bemüht und ich habe ihm direkt zu Beginn gesagt, dass ich keine F+ eingehe. Er war damit einverstanden und meinte er möchte das auch nicht. Haben super viel geschrieben und telefoniert und uns auch oft gesehen. Ich hatte irgendwann ein komisches Gefühl, weil er 4 Stunden nicht geantwortet hatte und habe gefragt ob er noch andere trifft.(Er kam die Nacht davor erst von einem Turnier wieder und hatte geschlafen, da er direkt zur Arbiet musste den Tag danach.) Er meinte dann nein und er möchte mir auch nicht das Gefühl geben und hat gefragt woran das liegt. Ich meinte dann,  dass es an Tinder liegt und er so immer wieder wen neues kennenlernen kann. (Als Info: Ich wurde letztes Jahr von meinem Freund betrogen und habe seitdem echt große Probleme damit Männern zu vertrauen.) Er hat dann Tinder gelöscht und meinte er meine es wirklich ernst mit mir. Unser nächstes Treffen hat sich dann leider verschoben, da es in seiner Familie einen Zwischenfall gab. Den Tag danach haben wir uns aber ganz normal gesehen und wurden auch intim. Er hat auch direkt nach dem nächsten Treffen gefragt und das steht auch schon und wir schreiben auch ganz normal. Ich habe eigentlich ein ganz gutes Gefühl bei ihm.
Mir ist nur aufgefallen, dass wir weniger schreiben als am Anfang und er oft sehr lange online ist und mir dann doch nicht antwortet.
 
Mache ich mir zu viele Gedanken oder glaubt ihr das da etwas im Argen ist?
 
Danke für Eure ehrlichen Antworten!
 

Er ist viel online und antwortet nicht, das darfst du nicht beachten, das kann alles mögliche bedeuten. Ansonsten hört sich das wie jedes gewöhnliche Kennenlernen an. An deinem Misstrauen, deiner Unsicherheit musst du ganz alleine dran arbeiten. Er kann nichts für deine Vergangenheit.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen