Forum / Liebe & Beziehung

Mache ich mir unnötig Sorge/ bin ich zu eifersüchtig?

Letzte Nachricht: 12:23
D
death0rglory
24.11.21 um 8:14

Hallo zusammen,Kurz zu den Fakten: ich bin 30 Jahre m, meine Freundin 23 und Polizistin. Bin seit April diesen Jahres mit ihr zusammen und war zuvor in einer 6 jährigen Beziehung die Ende Januar diesen Jahres aufgrund keinerlei Gefühlen beidseitig beendet wurde.Wir wohnen schon zusammen, weil sie eine sehr gute Wohnung hat und ich mit Schimmel in meiner zu kämpfen hatte und weil sichs einfach so schnell ergeben hat.Sie meint auch schon immer, dass das einzige was ihr noch fehlt ein Ring am Finger ist, wo ich aber noch nicht bereit dafür bin.
Nun zu meiner momentanen Situation. Sie in einem Männerberuf, viel mit Männern und zweideutig zu tun, vielen "Kumpels" so gut wie keine weiblichen Freunde. Nun sind wir letzte Woche ein wenig aneinandergeraten, da sie andauernd mit einem Kollege einer anderen Dienststelle schreibt. Täglich und viel, vor dem Schlafen gehen noch, sie antwortet ihm, wir liegen im Bett und kurz darauf vibriert wieder das Handy, weil er geantwortet hat..Mich stört das, vor allem weil sie beide schon so ein wenig schäkern.Habe ihr das auch gesagt und have darauf eben die Gegenfrage bekommen, ob ich ihr den nicht vertraue.Außerdem sei sie doch mit mir zusammen und in ihrem Beruf Grabschen halt die Kollegen und sind halt so wie sie sind.Ich soll mir keine Gedanken machen, wenn sie mich nicht mehr wollen würde, würde sie Schluss machen, sie würde ihren Partner niemals betrügen.
War ein doofer Streit..Tags darauf hat sie mir dann abends erzählt, dass sie heute nicht mit ihm geschrieben habe, mir zu liebe.Nun habe ich heute aber bemerkt, dass sie die Vibration vom Handy ausgemacht hat, damit ich nicht mitbekomme, dass er schreibt, weil mich das ja stört, ihr Handy tut sie aber nicht heimlich auf die Seite, lässt es auch liegen, so dass ich reintheoretisch, sofern ich das machen würde, in den Chat schauen könnte.Mache ich mir einfach zu viele Sorgen?

Geht das jetzt vllt 2-3 Wochen mit der Schreiberei und hört dann wieder auf?Danke!

Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich zu eifersüchtig bin. Ich denke permanent darüber nach, dass Sie mich nicht mehr so liebt wie noch vor nem Monat, dass sie nicht permanent an mir dran hängt (sie ist gerade im Urlaub mit ihrer Besten freundin und ich bin alleine zu Hause in Quarantäne...). Sie trägt aber noch unsere gemeinsame Kette, sagt von sich aus, dass sie mich liebt und schreibt auch über den Tag sehr oft mit mir. Trotzdem habe ich irgendwie ein ungutes Gefühl. Oder mache ich mir das nur selbst? 

Mehr lesen

saskia81007hh
saskia81007hh
24.11.21 um 14:49
In Antwort auf death0rglory

Hallo zusammen,Kurz zu den Fakten: ich bin 30 Jahre m, meine Freundin 23 und Polizistin. Bin seit April diesen Jahres mit ihr zusammen und war zuvor in einer 6 jährigen Beziehung die Ende Januar diesen Jahres aufgrund keinerlei Gefühlen beidseitig beendet wurde.Wir wohnen schon zusammen, weil sie eine sehr gute Wohnung hat und ich mit Schimmel in meiner zu kämpfen hatte und weil sichs einfach so schnell ergeben hat.Sie meint auch schon immer, dass das einzige was ihr noch fehlt ein Ring am Finger ist, wo ich aber noch nicht bereit dafür bin.
Nun zu meiner momentanen Situation. Sie in einem Männerberuf, viel mit Männern und zweideutig zu tun, vielen "Kumpels" so gut wie keine weiblichen Freunde. Nun sind wir letzte Woche ein wenig aneinandergeraten, da sie andauernd mit einem Kollege einer anderen Dienststelle schreibt. Täglich und viel, vor dem Schlafen gehen noch, sie antwortet ihm, wir liegen im Bett und kurz darauf vibriert wieder das Handy, weil er geantwortet hat..Mich stört das, vor allem weil sie beide schon so ein wenig schäkern.Habe ihr das auch gesagt und have darauf eben die Gegenfrage bekommen, ob ich ihr den nicht vertraue.Außerdem sei sie doch mit mir zusammen und in ihrem Beruf Grabschen halt die Kollegen und sind halt so wie sie sind.Ich soll mir keine Gedanken machen, wenn sie mich nicht mehr wollen würde, würde sie Schluss machen, sie würde ihren Partner niemals betrügen.
War ein doofer Streit..Tags darauf hat sie mir dann abends erzählt, dass sie heute nicht mit ihm geschrieben habe, mir zu liebe.Nun habe ich heute aber bemerkt, dass sie die Vibration vom Handy ausgemacht hat, damit ich nicht mitbekomme, dass er schreibt, weil mich das ja stört, ihr Handy tut sie aber nicht heimlich auf die Seite, lässt es auch liegen, so dass ich reintheoretisch, sofern ich das machen würde, in den Chat schauen könnte.Mache ich mir einfach zu viele Sorgen?

Geht das jetzt vllt 2-3 Wochen mit der Schreiberei und hört dann wieder auf?Danke!

Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich zu eifersüchtig bin. Ich denke permanent darüber nach, dass Sie mich nicht mehr so liebt wie noch vor nem Monat, dass sie nicht permanent an mir dran hängt (sie ist gerade im Urlaub mit ihrer Besten freundin und ich bin alleine zu Hause in Quarantäne...). Sie trägt aber noch unsere gemeinsame Kette, sagt von sich aus, dass sie mich liebt und schreibt auch über den Tag sehr oft mit mir. Trotzdem habe ich irgendwie ein ungutes Gefühl. Oder mache ich mir das nur selbst? 

Fange an zu lernen, ihr zu vertrauen!

Sie wird ihr Verhalten gegenüber ihren männlichen Kollegen nicht ändern. Würde sie das tun, wäre sie schnell bei den Kollegen unten durch.

Sie sagt aber ja, dass sie nur Dich liebt, sie Dir treu ist und wenn sie keine Lust mehr auf Dich hätte, würde sie Dich verlassen.

Also - vertraue ihr und lass Deine Eifersucht weg.

Wenn Du das nicht kannst, dann trenn Dich von ihr.

Bitte mache nie den Fehler und fange an, ihr Smartphone auszuspionieren. Das würde sie merken - und ihr Vertrauen Dir gegenüber wäre dahin!

Gefällt mir

D
det92
24.11.21 um 15:45

Ich glaube die Frage ist nicht die der Eifersucht oder wann deine Freundin weniger schreibt mit dem Kollegen.

3 Monate nach einer 6 Jährigen Beziehung wohnst du schon wieder mit einer neuen Frau zusammen ? Hast du deine alte Beziehung überhaupt mal reflektiert ? Möglicherweise wärest du dann etwas entspannter was das Vertrauen in die neue Partnerin anbelangt. Möglicherweise würdest du dann auch eher eine Partnerin in deinem Alter aussuchen.
 Zwischen 20 und 25 machen junge Erwachsene meiner Meinung nach nochmal einen rießigen Sprung in ihrer Entwicklung.
Man hinterfragt, ändert Einstellungen und Überzeugungen. Erfindet sich neu.Ohne dir Angst machen zu wollen; Das von heute auf Morgen ein Mann in ihr Leben tritt der sie einfach komplett verzaubert, ist gar nicht mal so abwegig. Dessen solltest du dir immer bewusst sein, bei einer Partnerin in drm Alter.

Vl bist dieser Mann aber auch du.

Damit sie das Gefühl entwickeln kann, solltest du sie von dem Podest auf das du sie gestellt hast schleunigst wieder herunterholen. Und dich als gleichwertigen Partner betrachten. Sonst wird deine Eifersucht die Beziehung nachhaltig tropedieren. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
death0rglory
24.11.21 um 19:33
In Antwort auf det92

Ich glaube die Frage ist nicht die der Eifersucht oder wann deine Freundin weniger schreibt mit dem Kollegen.

3 Monate nach einer 6 Jährigen Beziehung wohnst du schon wieder mit einer neuen Frau zusammen ? Hast du deine alte Beziehung überhaupt mal reflektiert ? Möglicherweise wärest du dann etwas entspannter was das Vertrauen in die neue Partnerin anbelangt. Möglicherweise würdest du dann auch eher eine Partnerin in deinem Alter aussuchen.
 Zwischen 20 und 25 machen junge Erwachsene meiner Meinung nach nochmal einen rießigen Sprung in ihrer Entwicklung.
Man hinterfragt, ändert Einstellungen und Überzeugungen. Erfindet sich neu.Ohne dir Angst machen zu wollen; Das von heute auf Morgen ein Mann in ihr Leben tritt der sie einfach komplett verzaubert, ist gar nicht mal so abwegig. Dessen solltest du dir immer bewusst sein, bei einer Partnerin in drm Alter.

Vl bist dieser Mann aber auch du.

Damit sie das Gefühl entwickeln kann, solltest du sie von dem Podest auf das du sie gestellt hast schleunigst wieder herunterholen. Und dich als gleichwertigen Partner betrachten. Sonst wird deine Eifersucht die Beziehung nachhaltig tropedieren. 

Danke dir für deine Antwort.
Meine 6 jährige beziehung ist ein Jahr her, mit einem halben Jahr Schluss und nunja, gar keiner Eifersucht. 
meine exfreubdin ist viel feiern gegangen, war latina, extrem gute tänzerin usw., da war es mir total egal.. Und die exbeziehung hat aufgrund lebensansichten und Wünschen einfach nicht gepasst. Ich bin eher der couchpotatoe und sie jemand gewesen mir flöhen im a....

Meine jetzige Partnerin will alles so wie ich, bald Haus bauen, gemeinsames Leben, auch couchpotatoe, geht selten feiern, hat gerade auch schon wieder gesagt, dass ihr nur noch ein Ring am Finger fehlt...


Ich erkenne mich selbst manchmal einfach nicht wieder. Vielleicht liegt es auch gerade im Moment daran, dass sie im urlaub mit ihrer besten freundin ist und ich in quarantäne, weil ich corona habe, dass mich Krankheit und "alleine sein" gerade so fertig machen...
 

Gefällt mir

D
det92
12:23

Wird schon wern. Gib euch die Zeit. 😉

Gefällt mir