Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mache ich mir selbst eine Chance kaputt?

Mache ich mir selbst eine Chance kaputt?

18. April 2013 um 16:07

Ich habe Angst, dass ich mir selbst eine Chance kaputt mache...

Ich bin verliebt in jemanden, der seine letzte Beziehung noch nicht ganz verarbeitet hat.
Aber mittlerweile habe ich das Gefühl, dass er vielleicht auch nur Angst hat verletzt zu werden..

Folgende Situation: Ich habe vor drei Monaten jemanden abends kennengelernt.
Wir waren danach ein paar mal zu zweit weg und ich habe ihm (blöderweise) irgendwann erzählt,
dass ich ihn schon sehr "interessant" finde.Ich bin nicht so der Typ, der seine Gefühle offen aussprechen kann,
da ich große Angst habe verletzt zu werden.Er hat sehr viel nachgebohrt, aber mit mehr bin ich nicht rausgerückt... Er hat mir dann erzählt,
dass er erst seit kurzem von seiner ex getrennt ist und glaubt es noch verarbeiten zu müssen.Ich konnte das nachvollziehen, denn sie waren fünf Jahre zusammen.
Als wir eines abends zusammen mit freunden unterwegs waren haben wir uns dann doch geküsst. Wie waren beide sehr angetrunken und deshalb war es für mich okay als er am nächsten Tag sagte, dass es ihm leid tue, aber er nicht mehr von mir als Freundschaft möchte.Ich habe ihm jedoch gesagt, dass sowas dann nicht nochmal vorkommen darf.
Danach lief alles wieder scheinbar normal... aber er fing immer wieder an mit mir zu flirten und meine Nähe zu suchen. Irgendwann habe ich dann versucht ihn zu küssen, um endlich Gewissheit zu haben.
Er hat sehr geschockt reagiert... Ich wusste dann ja bescheid und habe ihn wieder gebeten mit seinem zweideutigen Verhalten aufzuhören. Etwas später waren wir wieder zusammen weg und hatten was getrunken. Da erzählte er mir dann plötzlich, dass er Gefühle für mich hat und dass es ihm extrem schwer gefallen ist mich nicht zu küssen...dabei hat ist er dann wieder sehr auf kuschelkurs gegangen und wir haben uns später wieder geküsst.
Diesmal haben wir es einfach ignoriert und so getan als wäre nichts gewesen.Ich muss dazu sagen, dass ich auch recht schnell eine Mauer aufbaue und mir deshalb auch schon keine Hoffnungen mehr gemacht habe.
Er hat mir ja gesagt, dass er keine Beziehung führen kann. Ab da bin ich auf seine Annäherungsversuche nicht mehr eingegangen. Vor zwei Wochen waren wir dann wieder bei mir. Und obwohl wir eigentlich mit seinen Kumpels verabredet waren, wollte er nicht mehr los und lieber alleine bleiben. Naja, das Ganze lief darauf hinaus, dass wir uns wieder küssten. Allerdings habe ich mich relativ lange "gewehrt" und es ging alles absolut von ihm aus. Es war dieses Mal auch nicht nur so ein betrunkenes Rumknutschen.
Diesmal haben wir uns auch zwischendurch ganz normal unterhalten .Und plötzlich steht er auf und will sofort gehen.Ich sagte ihm dass er sich so mir gegenüber nicht verhalten könne und er sagte dass er nachdenken muss und später mit mir reden möchte.
Wir haben uns dann zwei Tage später getroffen um zu reden.Er sagte mir, dass er noch sehr verletzt ist durch die Trennung von seiner Ex und dass er gemerkt habe dass er sich noch nicht mehr vorstellen kann. Aber dass er es mit mir sozusagen "ausprobiert" habe. Und dass wir uns nun weniger sehen sollten, weil er mir nicht wehtun möchte und er befürchtet dass es immer wieder passiert. Er hat mich dann mehrmals wieder gefragt, was genau ich denn jetzt für ihn empfinden würde...
und dass ich ja gar nichts richtiges gesagt hätte. Und das "interessant" ja nichts genaues wäre und wie ich das meinte... Ich sagte ihm, dass ich ganz bestimmt nicht noch mehr sage, wo er ja sein Desinteresse schon verkündet hat.
Als ich ihm daraufhin sagte, dass es für mich kein Problem ist ihn so oft zu sehen, weil ich diese dinge recht gut trennen kann und er für mich ja auch je öfter ich ihn sehe "unaufregender" wird, hat er relativ geknickt geguckt. Ich habe ihn auch darauf hingewiesen, dass es nicht nochmal dazu kommt, wenn er es denn sein lässt. Da es die letzten Male immer von ihm aus ging.
Dann meinte er , dass es dann ja kein Problem gäbe und wir uns ja dann weiterhin oft sehen können. Seitdem ist er aber recht abweisend gewesen und hatte sich auch nicht mehr gemeldet.
Jetzt haben wir uns diese Woche wieder getroffen und haben es erst sehr gut auf freundschaftlicher Basis hinbekommen.
Wir haben sehr viel lockerer gequatscht als sonst. Später hat er allerdings wieder einen Vorwand gefunden um mal
wieder mit zu mir zu kommen. Er hat wieder sehr viel Körperkontakt gesucht und wir haben viel über unsere
Vorstellungen von Beziehungen geredet. Allerdings haben wir auch über seine Ex gesprochen. Er ist wieder sehr lange geblieben obwohl er am nächsten Tag arbeiten musste und es ist ihm schwer gefallen zu gehen.
Seit dem hat er sich jedochnoch nicht wieder gemeldet.

Ich würde normalerweise sagen, dass ich akzeptieren muss was er gesagt hat: dass wir nur Freunde sind und dass er mehr nicht kann. Ich habe jetzt aber schon ein paar Mal das Gefühl gehabt, dass er auch einfach nur unsicher ist und nicht wieder verletzt werden möchte. Und dass er deshalb fragt, was ich wirklich für ihn empfinde...

Soll ich jetzt also lieber auf abstand gehen oder ihm tatsächlich sagen was ich fühle?
Habt ihr den Eindruck, dass ich vielleicht nur ein ganz netter Zeitvertreib bin? Oder dass er tatsächlich auch etwas für mich empfindet und unsicher ist?

Tut mir leid, dass der Eintrag so lang ist! Ich wollte die Situationen nur so gut es geht ohne Wertung wiedergeben.
Und ich konnte mir das bis jetzt nicht wirklich von der Seele reden, weil meine Freunde alle in einer langen Beziehung stecken und solche Probleme überhaupt nicht nachvollziehen können...

Vielen Dank für alle Antworten!!

Mehr lesen

18. April 2013 um 18:50

Erst muss er wissen was er will...
hm...kenne das...hatte das mal mit 15 ein hin und ein her...
hmmm...würde sagen...gehe ihm aus dem weg....machs dich rar...um so eher wird er sich klar...küsse ihn noch nicht mal....dadurch werden vllt seine Gefühle eher klar.........denke der hägt noch an seiner EX ...momentan wärst nur zeitvertreib...und dafür biste zu schade
er soll dich jagen...ohne das er merkt,das er die beute ist...wünsche dir viel Glück.... LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 19:05

Am besten wär es
wenn du einfach mit ihm das gespräch unter 4 augen suchst. sag ihm doch offen und ehrlich das du in ihn verliebt bist, eine feste beziehung suchst und du eine freundschaft mit ihm nicht haben willst/kannst!
dann muss er sich entscheiden ob er dich will oder nicht. wenn du das noch länger so mitmachst mit diesem hin und her, dann wird er sich ewig nicht entscheiden und du mit einem kaputten herzen davon gehen...

wie lange ist er denn jetzt schon single? 5 jahre beziehung ist lang aber trotzdem, wenn er sich in dich genauso verliebt hat wie du in ihn dann müsste er sich für dich entscheiden und nicht dieses ewige mal so mal so!

lass dich bitte nicht monate lang "hin halten", sonst gehst du innerlich kaputt weil du doch auf mehr hoffst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 22:36

Danke!
Erstmal wirklich vielen Dank für die Antworten!

erstmal zu pitsued: Ich bin 23 Jahre alt und er ist 24. Für mich war das Küssen nicht unerwähnenswert und GV gab es nicht! Das geht für mich nur mit Gefühlen und er war einfach zu ehrlich dafür! Ich finde es sehr spannend was gerade ein Mann dazu sagt! Aber bist du nicht der Meinung, dass er eigentlich schon gesagt hat was er möchte?

zu adriana1903 und pitsued: ich habe extreme Angst ihn als Freund zu verlieren! Ich wäre bereit mit meinen Gefühlen klarzukommen, wenn er mir erhalten bleibt. Ich weiß aus Erfahrung, dass ich es ganz gut kann. D.h. dass ich lieber damit lebe, ihn als Freund zu haben, als es kaputt zu machen... deshalb war ich auch so vorsichtig mit dem was ich sage..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 22:46
In Antwort auf serena9987

Am besten wär es
wenn du einfach mit ihm das gespräch unter 4 augen suchst. sag ihm doch offen und ehrlich das du in ihn verliebt bist, eine feste beziehung suchst und du eine freundschaft mit ihm nicht haben willst/kannst!
dann muss er sich entscheiden ob er dich will oder nicht. wenn du das noch länger so mitmachst mit diesem hin und her, dann wird er sich ewig nicht entscheiden und du mit einem kaputten herzen davon gehen...

wie lange ist er denn jetzt schon single? 5 jahre beziehung ist lang aber trotzdem, wenn er sich in dich genauso verliebt hat wie du in ihn dann müsste er sich für dich entscheiden und nicht dieses ewige mal so mal so!

lass dich bitte nicht monate lang "hin halten", sonst gehst du innerlich kaputt weil du doch auf mehr hoffst...

Danke serena9987
Danke für die Antwort!
Ich habe wirklich Angst ihn zu verlieren. Normalerweise bin ich nicht so, aber durch einen extremen Wechsel meiner Lebensumstände habe ich plötzlich viel Zeit (auch zuviel Zeit um nachzudenken) und meine Freunde habe ich in den letzten Jahren durch mein Studium sehr vernachlässigt, was sie mir immer noch etwas übel nehmen. Ich habe also momentan nicht sehr viele erreichbare Freunde und ich bin relativ viel allein... deshalb würde ich ihn mir sehr viel lieber als Freund wünschen, als es durch meine Gefühle kaputt zu machen. Nur das Gefühl es gibt doch noch mehr, dass er nicht sagen möchte, macht es so schwer für mich. Ich möchte eigentlich wissen ob es sicher wäre ihm von mehr zu erzählen, ohne ihn zu verlieren. Ich weiß es ist schwer ohne uns zu kennen..

zu deiner Frage: er ist seit knapp 5 Monaten von ihr getrennt. Sie hat ihn verlassen und ihn auch noch vorher betrogen.... er ist 24. In dem Alter ist es auf jeden Fall eine sehr lange Beziehung. Ich bin 23.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2013 um 22:58
In Antwort auf wilda_12100132

Erst muss er wissen was er will...
hm...kenne das...hatte das mal mit 15 ein hin und ein her...
hmmm...würde sagen...gehe ihm aus dem weg....machs dich rar...um so eher wird er sich klar...küsse ihn noch nicht mal....dadurch werden vllt seine Gefühle eher klar.........denke der hägt noch an seiner EX ...momentan wärst nur zeitvertreib...und dafür biste zu schade
er soll dich jagen...ohne das er merkt,das er die beute ist...wünsche dir viel Glück.... LG

Danke für deine Antwort!
Danke, dass du geschrieben hast!
Mit 15 hatte ich das auch schon, aber da war ich auch noch etwas "cooler"... Heute machen mich solche Spielchen verrückt! Wahrscheinlich stimmt es was du sagst.... ich wäre nur gerne mit ihm befreundet, bevor ich ihn komplett verliere...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2013 um 16:50
In Antwort auf ruth_12963818

Danke serena9987
Danke für die Antwort!
Ich habe wirklich Angst ihn zu verlieren. Normalerweise bin ich nicht so, aber durch einen extremen Wechsel meiner Lebensumstände habe ich plötzlich viel Zeit (auch zuviel Zeit um nachzudenken) und meine Freunde habe ich in den letzten Jahren durch mein Studium sehr vernachlässigt, was sie mir immer noch etwas übel nehmen. Ich habe also momentan nicht sehr viele erreichbare Freunde und ich bin relativ viel allein... deshalb würde ich ihn mir sehr viel lieber als Freund wünschen, als es durch meine Gefühle kaputt zu machen. Nur das Gefühl es gibt doch noch mehr, dass er nicht sagen möchte, macht es so schwer für mich. Ich möchte eigentlich wissen ob es sicher wäre ihm von mehr zu erzählen, ohne ihn zu verlieren. Ich weiß es ist schwer ohne uns zu kennen..

zu deiner Frage: er ist seit knapp 5 Monaten von ihr getrennt. Sie hat ihn verlassen und ihn auch noch vorher betrogen.... er ist 24. In dem Alter ist es auf jeden Fall eine sehr lange Beziehung. Ich bin 23.

Liebe Grüße

Liebe Leslie,
dann schau auf jeden fall (!!!) das du den kontakt zu deinen freundinnen wieder bekommst bzw dir neue freundschaften suchst und diese auch nicht vernachlässigst. sonst läufst du gefahr das du bei ihm zu sehr klammerst und dich nur auf ihn fixierst!
denke nicht zu viel in deiner freien zeit nach, sondern such dir lieber ein paar hobbys oder mach sport, da kriegst du den kopf frei!
kannst mich auch jederzeit anschreiben wenn du willst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bitte um Rat - was ist denn nur los?
Von: mari_11873434
neu
19. April 2013 um 12:27
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen