Home / Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung / Mache ich ihn krank? bitte DRINGEND um rat...

Mache ich ihn krank? bitte DRINGEND um rat...

29. Juli 2011 um 15:58 Letzte Antwort: 29. Juli 2011 um 18:35

Hay,
ich brauche mal wieder euren Rat.
Ich bin seid 2 einhalb Jahren mit meinem Freund zusammen gewesen. Zwischendurch waren wir schon einmal getrennt.
Weil er ziemlich viel Kontakt mit einem Mädchen hatte und er angeblich was mit ihr gehabt haben soll. Er meinte aber zu mir da wäre nichts gewesen.
Seid einem Monat sind / waren wir wieder zusammen eigentlich lief alles gut wir reden viel mehr mit einander.
Den einen Tag hat er mich von der Arbeit abgeholt und meinte er will mit mir nur noch aufs sofa er wäre super kaputt weil er den ganzen tag mit einer Freundin in der Stadt war.. das traf mich ganz schön weil ich ihm nicht vertraue und dann rennt er mit einem mädchen durch die stadt die ich nicht kenne. Seitdem das mit dem anderen Mädchen war bin ich total eifersüchtig wenn ich sowas mitbekommen.
Ich hab ihm gesagt das ich das nicht möchte weil ich ihm nicht so doll vertraue. Da meinte er das er sich das nicht verbieten lässt da es nur eine freundin wäre und wenn es ihm mal nicht gut geht er jemanden braucht mit dem er reden kann, aber sollte er nicht mit mir darüber reden? Dann kam der nächste Schlag er macht ja eine schulische Ausbildung und will nun einen 400 Job annehmen um dann mit seinem besten Kumpel zusammen ziehen zu können. Ausgerechnet der der mich ständig beleidigt und behauptet hat das ich mich mit ihm treffen wollte dabei stimmte das nicht einmal. Ich meinte zu ihm das ich das nicht will aber er meinte ich soll das akzeptieren oder ich habe pech.
Letzte Woche habe ich ihn gefragt ob er zeit hat und er meinte ja klar. Eine stunde später meinte er geht doch nicht hab meiner besten freundin das schon länger versprochen sorry... immer und immer wieder verbringt er dann lieber was mit freunden als mit mir. Mir kann er absagen denen aber nicht die gehen immer vor.
Das ist für mich ziemlich schwer zu akzeptieren weil ich halt nicht so viele Freunde habe wie er... dazu kommt das seine mutter mich nicht mag seinen besten kumpel aber auch nicht. Mein (ex)Freund aber meint das ich und seine mutter ihn oft nerven und viel mit ihm streiten und bei seinem besten kumpel kann er sich zurück ziehen und "chillen". Seid Montag fühlt er sich nun ziemlich bedrängt von mir und hat mir gesagt das die Beziehung so keinen Sinn macht und ich eine Therapie machen sollte weil ich ihm zu viel verbiete und ich ihn krank machen würde..
Montag fahre ich in den Urlaub und ich würde es gerne mit ihm klären.
Aber ich will ihn nicht weiter nerven.
Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Und sollte ich ihm mehr Freiraum lassen und das alles akzeptieren?=

Mehr lesen

29. Juli 2011 um 16:50

Was..
...nicht (mehr) passt, kann man weder mit "Verboten" noch mit "alles akzeptieren" passend machen.

Gefällt mir
29. Juli 2011 um 18:35

...
Ich hab eher das Gefühl, dass der dich nur zurück genommen hat, weil er gerade "nichts besseres" zur Hand hatte.
Wenn das jetzt so ist, wie du schreibst, warum tust du dir das Theater an? Er will ja offensichtlich keine Zeit mit dir verbringen. Es scheint mir, dass er nicht so bereit für eine Beziehung ist, wie du es bist. Er möchte nur "chillen" und sich nicht noch an die Regeln der Beziehung halten, die du ihn auferlegst.
Ich weiß, das Gewohnte aufzugeben ist schwer, aber dein Leben ist noch so lang und es warten noch viele Männer darauf dich in den Wahnsinn zu treiben...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen