Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mach ich mich zum affen?

Mach ich mich zum affen?

31. Januar 2003 um 23:04

hallo ihr lieben...

mein ex. bevor ich weitererzähle - ich habe über eure ratschläge mit ihm zu reden gründlich und lange nachgedacht. es ist auch
nicht so, dass ich keine kritik ertragen kann.
ihr habt ja auch recht. nur - ihr kennt uns beide
ja leider nicht und ich habe einfach das gefühl
dass ich mit reden bei ihm nicht weiterkomme. habe es ja auch schon versucht aber es hat ja zu nichts geführt. darum geht es mir auch jetzt im moment nicht,
sondern um etwas anderes.

wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wollte ich
heute abend meine prüfung feiern. wollte. wir
waren gerade in einer bar ( wir sind: drei freunde von mir und die beiden besten freunde von meinem ex - DIE haben mich übrigens angerufen nicht ich sie). keine viertelstunde später kam er auch. irgendwie wurde mir das alles zu viel und ich bin jetzt heimgegangen.

ich komm mir vor wie ein kleines dummes hündchen. versteht ihr was ich meine? JEDEN tag gehen wir zusammen essen. natürlich lasse ich es mir nicht anmerken, ich
weiß auch nicht, ob er was merkt, dass ich ihn noch liebe, aber eigentlich KANN ich gar kein so guter schauspieler sein, als dass ich alles verbergen könnte. anstatt dass ich meinen stolz zeige und ihn einfach völlig ignoriere,
machen wir einen auf guten kumpel. es ist irgendwie so erniedrigend. natürlich können
die anderen und er mir völlig egal sein, aber
es geht mir gerade irgendwie gegen meinen
stolz, dass ich ihm nicht einfach den rücken zeige. meine beste freundin, die die ganze geschichte in-und auswendig kennt, meint, dass sie es als stärke empfindet, wie ich es
jeden tag aushalte, ihn zu sehen, wie ich weiter mit seinen freunden befreundet sein
kann und wie ich so locker mit ihm umgehen
kann.
aber als wir da heute abend alle herumgestanden haben, da dachte ich auf einmal: "was machst du eigentlich hier?". es
ist dein ex und anstatt zu sagen, ok er hat dir
wehgetan und kann jetzt bleiben wo der pfeffer wächst, feierst du mit ihm. deshalb bin ich gegangen.

ich weiß nicht ob das wirr klingt. aber was
denkt ihr: mache ich mich durch mein verhalten zum affen? mit meinem verhalten meine ich, dass ich gute miene zum bösen spiel mache und eben nicht aufstehe und gehe, wenn sie sich zu mir setzen; dass ich
mit seinen freunden etwas unternehme; dass
ich einfach da bin und sein blödes spiel mitspiele? verliert da nicht jeder (und vor allem er) jeglichen respekt vor mir? wäre es nicht viel "cooler" einfach mal wirklich richtig
scheiße zu ihm zu sein, anstatt einfach auszuhalten? oder seht ihr es wie meine freundin, dass man eigentlich viel mehr respekt vor jemandem haben muß, der eine
freundschaft offensichtlich so gut hinkriegt?
ich weiß nicht, ob ihr meinen gedankengang
nachvollziehen könnt: aber ich hab einfach einen horror davor, dass jemand sagt: "na schau die dir mal an, sie kommt auch nicht
davon weg, die sieht man ja auch immer zusammen ".
dabei ist das ganze ja so verzwickt, ich KANN
ihm nicht aus dem weg gehen. ich hab sogar
versucht, den kontakt zu seinen ( mittlerweile
auch meinen) freunden zu reduzieren, aber ich mag sie doch und ich will mich auch nicht
zu hause verstecken...(was ich heute abend ja
tue )

bin gespannt auf eure ansichten. wie habt ihr
es mit euren ex-freunden erlebt? ich stell mich
vielleicht auch nur so blöd an, weil er der erste mann ist, den ich WIRKLICH geliebt habe (die davor haben mir lange nicht soviel bedeutet) und er ist der erste der mit MIR schluß gemacht hat. die anderen beziehungen habe
immer ich beendet. deshalb hab ich damit trotz meines alters keine erfahrung...*schäm*.
wie würdet ihr das finden, wenn euer ex immer noch in eurer nähe ist und ihr spürt, dass er euch noch liebt. würdet ihr ihn nicht für einen trottel halten? muß ich wirklich zur
holzhammermethode greifen, seine freunde auf den mond schießen und jeden tag bei mc donalds essen, statt in der mensa?

eure grübelige solveig

Mehr lesen

1. Februar 2003 um 18:35

Liebe Solveig
Hach, wie habe ich das vermisst, deine Grübelei um Deinen Ex Dacht schon, dass Thema hätte sich erledigt. Aber als ich gestern abend las, Du gehst feiern, da dacht ich, pass auf, da kommt bestimmt heut noch ein Post von ihr .

Erstmal kann es dir sch.. egal sein, was die anderen Leute über Dich denken. Und schlecht denken die bestimmt nicht von Dir. Eher: wow, die sind immer noch gut miteinander befreundet, das würd ich nicht können, oder so.

Wie ich rausgelesen habe, scheint es auch ein grosses Problem von Dir zu sein, selbst mal "abserviert" worden zu sein. Dein Stolz ist angeknackst. Versteh nur nicht, warum Du dich schämst, "trotz Deines Alters" damit keine Erfahrung gemacht zu haben. Und auch nicht, warum du Dir dadurch den Abend versaust, und einfach abhaust. DAMIT machst du Dich nämlich zum Affen!!!
"Nee, jetzt kommt mein Ex, da muss ich weg, sonst denken die Leute noch schlecht über mich..."

Zu deiner Frage:

Ich war während meiner Schulzeit zwei Mal mit einem aus meiner Klasse zusammen. Wir waren einen Monat zusammen. Dann machte er ohne Grund Schluss. Er saß mir in der Schule direkt gegenüber. Ich war dann noch drei Jahre lang in ihn verliebt. Und ich musste es jeden verdammten Tag aushalten, ihn zu sehen. Und er wusste, dass ich noch was für ihn empfinde. Und dass schlimmste daran war, dass wenn ich ihn beobachtete, er auch dem Blickkontakt standhalte. Also dachte ich, der will doch noch was von mir. Aber er hat, glaub ich jetzt, nur mit mir gespielt. Ich habe nie den Mut aufgebracht, mit ihm zu sprechen, da er ja schliesslich auch Schluss gemacht hatte, sagte ich mir. Bei der Abschlussfeier ist er dann auf mich zugekommen. Sagte, er möchte es noch mal versuchen. Und erzählte mir, er wollte sich damals nur bei mir rächen für das Mädel, was ihn davor mal "verarscht" hatte. Und ich dummes junges Ding habe ja zu ihm gesagt. Das ging dann wieder zwei Monate gut, dann hat er wieder Schluss gemacht. Toll dacht ich mir. Er kam dann ein paar Jahre später noch mal an. Ich hatte zu der Zeit aber einen festen Freund den ich sehr liebte. Ich weiss nicht was ich gemacht hätte, wenn ich solo gewesen wäre. Warscheinlich wäre aus mir eine männerhassende alte Jungfer geworden .

Ich weiss, es ist wirklich hart, seinen Ex-Freund jeden Tag zu sehen, mit ihm normal zu sprechen. Aber da musst du leider Gottes nun durch. Lass Dich nicht von solch einem ,sry, Trottel einschränken.

Ich habe jetzt, wo mir meine Geschichte von damals wieder hochgekommen ist (wohl gut verdrängt!), auch über meine bisherigen Post´s nachgedacht. Und kann das nun gut nachvollziehen, dass Du nicht mehr mit ihm über Deine Gefühle sprechen willst, und Dich vielleicht dann erniedrigt fühlen würdest, wenn er "Nein" sagen würde.

Was mir grad noch eingefallen ist: Du hast mal geschrieben, dass er auf einen seiner Kumpels eifersüchtig war, weil er mit Dir weggegangen ist. Warum stichelst Du da nicht mal ein bisschen. So ungefähr "na, warst Du auch ein wenig eifersüchtig..." Mit einem kleinen Lächeln. Vielleicht reagiert er ja darauf.

Liebe Grüsse
Pene

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 10:03
In Antwort auf Penelopp

Liebe Solveig
Hach, wie habe ich das vermisst, deine Grübelei um Deinen Ex Dacht schon, dass Thema hätte sich erledigt. Aber als ich gestern abend las, Du gehst feiern, da dacht ich, pass auf, da kommt bestimmt heut noch ein Post von ihr .

Erstmal kann es dir sch.. egal sein, was die anderen Leute über Dich denken. Und schlecht denken die bestimmt nicht von Dir. Eher: wow, die sind immer noch gut miteinander befreundet, das würd ich nicht können, oder so.

Wie ich rausgelesen habe, scheint es auch ein grosses Problem von Dir zu sein, selbst mal "abserviert" worden zu sein. Dein Stolz ist angeknackst. Versteh nur nicht, warum Du dich schämst, "trotz Deines Alters" damit keine Erfahrung gemacht zu haben. Und auch nicht, warum du Dir dadurch den Abend versaust, und einfach abhaust. DAMIT machst du Dich nämlich zum Affen!!!
"Nee, jetzt kommt mein Ex, da muss ich weg, sonst denken die Leute noch schlecht über mich..."

Zu deiner Frage:

Ich war während meiner Schulzeit zwei Mal mit einem aus meiner Klasse zusammen. Wir waren einen Monat zusammen. Dann machte er ohne Grund Schluss. Er saß mir in der Schule direkt gegenüber. Ich war dann noch drei Jahre lang in ihn verliebt. Und ich musste es jeden verdammten Tag aushalten, ihn zu sehen. Und er wusste, dass ich noch was für ihn empfinde. Und dass schlimmste daran war, dass wenn ich ihn beobachtete, er auch dem Blickkontakt standhalte. Also dachte ich, der will doch noch was von mir. Aber er hat, glaub ich jetzt, nur mit mir gespielt. Ich habe nie den Mut aufgebracht, mit ihm zu sprechen, da er ja schliesslich auch Schluss gemacht hatte, sagte ich mir. Bei der Abschlussfeier ist er dann auf mich zugekommen. Sagte, er möchte es noch mal versuchen. Und erzählte mir, er wollte sich damals nur bei mir rächen für das Mädel, was ihn davor mal "verarscht" hatte. Und ich dummes junges Ding habe ja zu ihm gesagt. Das ging dann wieder zwei Monate gut, dann hat er wieder Schluss gemacht. Toll dacht ich mir. Er kam dann ein paar Jahre später noch mal an. Ich hatte zu der Zeit aber einen festen Freund den ich sehr liebte. Ich weiss nicht was ich gemacht hätte, wenn ich solo gewesen wäre. Warscheinlich wäre aus mir eine männerhassende alte Jungfer geworden .

Ich weiss, es ist wirklich hart, seinen Ex-Freund jeden Tag zu sehen, mit ihm normal zu sprechen. Aber da musst du leider Gottes nun durch. Lass Dich nicht von solch einem ,sry, Trottel einschränken.

Ich habe jetzt, wo mir meine Geschichte von damals wieder hochgekommen ist (wohl gut verdrängt!), auch über meine bisherigen Post´s nachgedacht. Und kann das nun gut nachvollziehen, dass Du nicht mehr mit ihm über Deine Gefühle sprechen willst, und Dich vielleicht dann erniedrigt fühlen würdest, wenn er "Nein" sagen würde.

Was mir grad noch eingefallen ist: Du hast mal geschrieben, dass er auf einen seiner Kumpels eifersüchtig war, weil er mit Dir weggegangen ist. Warum stichelst Du da nicht mal ein bisschen. So ungefähr "na, warst Du auch ein wenig eifersüchtig..." Mit einem kleinen Lächeln. Vielleicht reagiert er ja darauf.

Liebe Grüsse
Pene

Hallo pene
...vielen dank für deinen lieben beitrag. du hast völlig verstanden worum es mir geht...ich
wollt auch eigentlich nicht mehr mit dem thema anfangen, aber als ich da am freitag abend in der bar war, da hat mich die situation einfach so aufgeregt - ich mußte das
irgendwie ablassen. weil ich ja wirklich tag für tag damit klarkomme, es aushalte und eigentlich auch mit niemandem mehr darüber
spreche...es geht mir ja auch ganz gut, ich verkriech mich nicht, ich lass mich nicht hängen, aber es nagt halt still und leise an meinem seelchen
ich bin echt froh, dass du verstehen kannst, dass ich nicht mehr mit ihm reden will.

mußte bei deiner story ziemlich grinsen aber DU eine männerhassende alte jungfer??
zum glück kam da dann jemand vorbeigeritten...

das mit dem eifersüchtigmachen...also der freund von ihm (ist aber ein entfernterer freund) ist sehr nett und ich will ihn nicht "mißbrauchen", nur um meinem ex eine reinzuwürgen. vielleicht zeige ich mal, wenn sich die gelegenheit ergibt, dass ich auch nach anderen schaue. andererseits das ist auch ein dummes spielchen und davon hatten wir ja jetzt genug

ich glaub das einzige was hilft ist abwarten, dass bei mir auch der andere typ mitm pferd
vorbeikommt...

nochmal danke für deinen lieben post!
dir einen schönen tag
solveig

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 10:18
In Antwort auf Penelopp

Liebe Solveig
Hach, wie habe ich das vermisst, deine Grübelei um Deinen Ex Dacht schon, dass Thema hätte sich erledigt. Aber als ich gestern abend las, Du gehst feiern, da dacht ich, pass auf, da kommt bestimmt heut noch ein Post von ihr .

Erstmal kann es dir sch.. egal sein, was die anderen Leute über Dich denken. Und schlecht denken die bestimmt nicht von Dir. Eher: wow, die sind immer noch gut miteinander befreundet, das würd ich nicht können, oder so.

Wie ich rausgelesen habe, scheint es auch ein grosses Problem von Dir zu sein, selbst mal "abserviert" worden zu sein. Dein Stolz ist angeknackst. Versteh nur nicht, warum Du dich schämst, "trotz Deines Alters" damit keine Erfahrung gemacht zu haben. Und auch nicht, warum du Dir dadurch den Abend versaust, und einfach abhaust. DAMIT machst du Dich nämlich zum Affen!!!
"Nee, jetzt kommt mein Ex, da muss ich weg, sonst denken die Leute noch schlecht über mich..."

Zu deiner Frage:

Ich war während meiner Schulzeit zwei Mal mit einem aus meiner Klasse zusammen. Wir waren einen Monat zusammen. Dann machte er ohne Grund Schluss. Er saß mir in der Schule direkt gegenüber. Ich war dann noch drei Jahre lang in ihn verliebt. Und ich musste es jeden verdammten Tag aushalten, ihn zu sehen. Und er wusste, dass ich noch was für ihn empfinde. Und dass schlimmste daran war, dass wenn ich ihn beobachtete, er auch dem Blickkontakt standhalte. Also dachte ich, der will doch noch was von mir. Aber er hat, glaub ich jetzt, nur mit mir gespielt. Ich habe nie den Mut aufgebracht, mit ihm zu sprechen, da er ja schliesslich auch Schluss gemacht hatte, sagte ich mir. Bei der Abschlussfeier ist er dann auf mich zugekommen. Sagte, er möchte es noch mal versuchen. Und erzählte mir, er wollte sich damals nur bei mir rächen für das Mädel, was ihn davor mal "verarscht" hatte. Und ich dummes junges Ding habe ja zu ihm gesagt. Das ging dann wieder zwei Monate gut, dann hat er wieder Schluss gemacht. Toll dacht ich mir. Er kam dann ein paar Jahre später noch mal an. Ich hatte zu der Zeit aber einen festen Freund den ich sehr liebte. Ich weiss nicht was ich gemacht hätte, wenn ich solo gewesen wäre. Warscheinlich wäre aus mir eine männerhassende alte Jungfer geworden .

Ich weiss, es ist wirklich hart, seinen Ex-Freund jeden Tag zu sehen, mit ihm normal zu sprechen. Aber da musst du leider Gottes nun durch. Lass Dich nicht von solch einem ,sry, Trottel einschränken.

Ich habe jetzt, wo mir meine Geschichte von damals wieder hochgekommen ist (wohl gut verdrängt!), auch über meine bisherigen Post´s nachgedacht. Und kann das nun gut nachvollziehen, dass Du nicht mehr mit ihm über Deine Gefühle sprechen willst, und Dich vielleicht dann erniedrigt fühlen würdest, wenn er "Nein" sagen würde.

Was mir grad noch eingefallen ist: Du hast mal geschrieben, dass er auf einen seiner Kumpels eifersüchtig war, weil er mit Dir weggegangen ist. Warum stichelst Du da nicht mal ein bisschen. So ungefähr "na, warst Du auch ein wenig eifersüchtig..." Mit einem kleinen Lächeln. Vielleicht reagiert er ja darauf.

Liebe Grüsse
Pene

Ich
möchte eigentlich nur eins dazu sagen, weil alles andere bringt ja anscheinend nicht!!!! Es NIE erniedrigend mit jemandem über seine Gefühle zu sprechen und schon gar nicht mit jemandem, den man zu lieben glaubt!!!! Es gehört eigentlich sehr viel Charakterstärke dazu, zu seinen Gefühlen zu stellen und sie nicht zu verstecken und zu verdrängen, weil man Angst hat, was anderen dazu sagen würden. Es geht hier um dich und um deine GEfühle, und nicht um die der anderen. Natürlich gehört es sehr viel Stärke dazu, trotz deiner Gefühle auf gut Freundschaft zu sein. Du redest immer davon, dass dein Ex-Freund mit dir spielt usw. , was machst du eigentlich????? Du spielst doch auch, spielen heißt so zu tun, als ob alles in Ordnung wäre, als ob du diese Freundschaft mit ihm akzeptierst, obwohl es in dir ganz anders aussieht. Eigenltich führst du alle an der Nase herum und am schlimmsten dich selbst.

Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen, dass du diese, in meinen Augen unerträgliche Situation, beenden kannst und endlich mit offenen Karten spielst. Da geht es nämlich dir auch besser!!!! Alles Gute,

duschka

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 10:20
In Antwort auf duschka

Ich
möchte eigentlich nur eins dazu sagen, weil alles andere bringt ja anscheinend nicht!!!! Es NIE erniedrigend mit jemandem über seine Gefühle zu sprechen und schon gar nicht mit jemandem, den man zu lieben glaubt!!!! Es gehört eigentlich sehr viel Charakterstärke dazu, zu seinen Gefühlen zu stellen und sie nicht zu verstecken und zu verdrängen, weil man Angst hat, was anderen dazu sagen würden. Es geht hier um dich und um deine GEfühle, und nicht um die der anderen. Natürlich gehört es sehr viel Stärke dazu, trotz deiner Gefühle auf gut Freundschaft zu sein. Du redest immer davon, dass dein Ex-Freund mit dir spielt usw. , was machst du eigentlich????? Du spielst doch auch, spielen heißt so zu tun, als ob alles in Ordnung wäre, als ob du diese Freundschaft mit ihm akzeptierst, obwohl es in dir ganz anders aussieht. Eigenltich führst du alle an der Nase herum und am schlimmsten dich selbst.

Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen, dass du diese, in meinen Augen unerträgliche Situation, beenden kannst und endlich mit offenen Karten spielst. Da geht es nämlich dir auch besser!!!! Alles Gute,

duschka

Oh, Gott
laute Tippfehler tut mir leid, aber jeder weiß,was gemeint ist!!!

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 17:32
In Antwort auf duschka

Ich
möchte eigentlich nur eins dazu sagen, weil alles andere bringt ja anscheinend nicht!!!! Es NIE erniedrigend mit jemandem über seine Gefühle zu sprechen und schon gar nicht mit jemandem, den man zu lieben glaubt!!!! Es gehört eigentlich sehr viel Charakterstärke dazu, zu seinen Gefühlen zu stellen und sie nicht zu verstecken und zu verdrängen, weil man Angst hat, was anderen dazu sagen würden. Es geht hier um dich und um deine GEfühle, und nicht um die der anderen. Natürlich gehört es sehr viel Stärke dazu, trotz deiner Gefühle auf gut Freundschaft zu sein. Du redest immer davon, dass dein Ex-Freund mit dir spielt usw. , was machst du eigentlich????? Du spielst doch auch, spielen heißt so zu tun, als ob alles in Ordnung wäre, als ob du diese Freundschaft mit ihm akzeptierst, obwohl es in dir ganz anders aussieht. Eigenltich führst du alle an der Nase herum und am schlimmsten dich selbst.

Ich wünsche dir wirklich von ganzem Herzen, dass du diese, in meinen Augen unerträgliche Situation, beenden kannst und endlich mit offenen Karten spielst. Da geht es nämlich dir auch besser!!!! Alles Gute,

duschka

In manchen TV-serien...
...hat jeder darsteller seine eigene melodie oder seinen eigene jingle, der ertönt wenn er
auf der bildfläche erscheint. wenn du magst
kann ich den webmaster fragen, ob er solveig
einen ton verpassen will, wenn ich wieder über meinen ex poste dann habt ihr wenigstens was zu lachen
im ernst: danke für deine (eure) engelsgeduld. ich wüßte echt nicht was, ich sonst machen sollte. hab mal überlegt ein
buch drüber zu schreiben - ich werde euch erwähnen! ich wär sonst echt schon lange
durchgedreht. amoklauf in der mensa. also
zumindest die pommes hätte ich schon durch
die gegend geschmissen!

dass ich auch ein spiel spiele, das habe ich
bisher noch gar nicht so gesehen. aber du hast recht. ich bin auch mit schuld an dieser
situation. ist zum aus der haut fahren. zum glück haben wir bald semesterferien, ich denke dann habe ich zeit abstand zu gewinnen. und wenn es dann IMMER NOCH NICHT besser ist, dann werde ich mich durchringen und ihm alles sagen.

so dir noch einen schönen tag
solveig (die jetzt wieder zum thai boxen geht
dsjaa )

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 19:52

Danke für die rache *gg*
ich werde dich ab jetzt "zorro" nennen

finde es übrigens auch heftig, was der typ von
pene sich damals geleistet hat!! aber um die
männer wieder in schutz zu nehmen, ich kenn
solche geschichten auch andersrum.

danke für deine "tröstenden" worte, dass ich kein affe bin. ich glaube der einzige, der sich
als affe fühlt, ist man selbst in so einer situation. jo mei, affen sind ja eigentlich ganz
niedliche tiere *lol* - solange ich meinen humor noch nicht verloren hab!?

viele liebe grüße
solveig

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 21:58
In Antwort auf solveig3

Hallo pene
...vielen dank für deinen lieben beitrag. du hast völlig verstanden worum es mir geht...ich
wollt auch eigentlich nicht mehr mit dem thema anfangen, aber als ich da am freitag abend in der bar war, da hat mich die situation einfach so aufgeregt - ich mußte das
irgendwie ablassen. weil ich ja wirklich tag für tag damit klarkomme, es aushalte und eigentlich auch mit niemandem mehr darüber
spreche...es geht mir ja auch ganz gut, ich verkriech mich nicht, ich lass mich nicht hängen, aber es nagt halt still und leise an meinem seelchen
ich bin echt froh, dass du verstehen kannst, dass ich nicht mehr mit ihm reden will.

mußte bei deiner story ziemlich grinsen aber DU eine männerhassende alte jungfer??
zum glück kam da dann jemand vorbeigeritten...

das mit dem eifersüchtigmachen...also der freund von ihm (ist aber ein entfernterer freund) ist sehr nett und ich will ihn nicht "mißbrauchen", nur um meinem ex eine reinzuwürgen. vielleicht zeige ich mal, wenn sich die gelegenheit ergibt, dass ich auch nach anderen schaue. andererseits das ist auch ein dummes spielchen und davon hatten wir ja jetzt genug

ich glaub das einzige was hilft ist abwarten, dass bei mir auch der andere typ mitm pferd
vorbeikommt...

nochmal danke für deinen lieben post!
dir einen schönen tag
solveig

Liebe Solveig
Das sollte bestimmt net heissen, dass du nicht mehr mit dem Thema anfangen sollst !!! Ich hab sogar ein wenig gehofft, dass du mal wieder schreibst, wie es so läuft. Mir wäre natürlich eine Überschrift ala "Wir sind wieder zusammen" viel lieber gewesen !!!

Stimmt, war ne´doofe Idee, wenns darauf hinausläuft ihn mit solch einer Aktion zu missbrauchen. Ist eigentlich auch Kinderkagge

Ich hoffe für Dich dass du deine Semesterferien gut überstehst, und wer weiss, vielleicht kommt ja da gerade DER "Typ" mit DEM Pferd vorbeigeritten

Meiner war damals ne` Rettung , aber ein Prinz war es nicht. Den hab ich jetzt

Fährst Du eigentlich weg?

Liebe Grüsse
Pene

Gefällt mir

3. Februar 2003 um 23:00
In Antwort auf solveig3

In manchen TV-serien...
...hat jeder darsteller seine eigene melodie oder seinen eigene jingle, der ertönt wenn er
auf der bildfläche erscheint. wenn du magst
kann ich den webmaster fragen, ob er solveig
einen ton verpassen will, wenn ich wieder über meinen ex poste dann habt ihr wenigstens was zu lachen
im ernst: danke für deine (eure) engelsgeduld. ich wüßte echt nicht was, ich sonst machen sollte. hab mal überlegt ein
buch drüber zu schreiben - ich werde euch erwähnen! ich wär sonst echt schon lange
durchgedreht. amoklauf in der mensa. also
zumindest die pommes hätte ich schon durch
die gegend geschmissen!

dass ich auch ein spiel spiele, das habe ich
bisher noch gar nicht so gesehen. aber du hast recht. ich bin auch mit schuld an dieser
situation. ist zum aus der haut fahren. zum glück haben wir bald semesterferien, ich denke dann habe ich zeit abstand zu gewinnen. und wenn es dann IMMER NOCH NICHT besser ist, dann werde ich mich durchringen und ihm alles sagen.

so dir noch einen schönen tag
solveig (die jetzt wieder zum thai boxen geht
dsjaa )

...
... du schaust wohl auch zu viel "Ally" ?!

Gefällt mir

5. Oktober 2003 um 17:33

Mach ich mich zum affen
wenn du meinst, das dein beziehungsgewäsch irgendjemand noch interessiert: ja.

aber wen juckts... ist doch eh nur ne spassplattform mit lebenslänglicher registrierung (nicks werden eben NICHT nach drei monaten automatisch gelöscht) hier.

müll ruhig weiter, mich störts ebensowenig wie ich dich stören sollte.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen