Home / Forum / Liebe & Beziehung / m23 und keine (Beziehungs-)Erfahrung

m23 und keine (Beziehungs-)Erfahrung

4. August um 16:56

Moin Moin,
so kurz über mich, ich bin 23, spontan, flexibel, treu und kann gut zuhören und gebe auch gerne mal Ratschläge. Ich liebe es zu verreisen (spontan mit dem Auto quer durch die EU), auch mehrere Wochen auf andere Kontinente (bisher nur USA - aber die bietet ja verdammt viel) und besuche dort dann auch die Familie.
Beruflich bin ich als Techniker für Internetdienste und größere Störungen, usw unterwegs.
Nur was mir eben so langsam fehlt ist einfach mal irgendetwas (muss ja auch nicht gleich ne Beziehung sein) und ich bin auch noch jungfräulich (was ich jetzt nicht als Nachteil sehe).
Lovoo probiere ich im Moment wieder, finde das aber als Mann pure Abzocke, weil Mann für wirklich alles zahlen muss (anschreiben ohne Limit, aufdecken von Likes und Ansichten, liken, usw ...).
Generell fühle ich mich eigentlich ganz gut, attraktiv (höre ich auch immer mal wieder von guten Freundinnen). 
Die Dates und Frauen, die ich bisher kennen gelernt habe, es lief meistens auf Freundschaft hinaus - was ja auch nicht schlecht ist, will mich nicht beklagen.
Oder wenn ich denke, dass es mal läuft, frägt mein Date beim fünften Treffen, ob es mir nichts ausmachen würde, dass sie nen Freund hat ...
Habt ihr Tipps für micht, wie kann ich noch Frauen kennen lernen, eventuell mit nem Tanzkurs, Nebenjob im Verkauf oder Hobbies? Wie sind denn da eure Erfahrungen?
Naja wenn es dann mal zu was kommt, denke ich, dass ich schon Respekt vor der Situation habe und so ganz ohne Erfahrungen, tja - wie würdet ihr damit umgehen, würde es euch etwas ausmachen?
LG

Mehr lesen

4. August um 19:00

Tja... entweder komische Marotten oder Dein Erscheinungsbild.

Andere Gruende fallen mir da nicht ein

Gefällt mir

4. August um 19:02

Danke, du hast mich zum schmunzeln gebracht
Ne studiert hab ich nich und schließlich muss ich mich da seriös benehmen, da bleibt für alles Weitere keine Zeit übrig und somit fällt das so gut wie raus.

Gefällt mir

4. August um 19:07

@apolline122211
Zu eins, ne hab ich eigentlich nicht, gut hier und da könnte ich mich bessern, aber sonst passt es eigentlich
Zu zwei: meistens gepflegt unterwegs, mal mit längerem Bart, wenn ich mal wieder Lust drauf hab.
Naja zwei Jahre lang hat mir jemand so ziemlich den Kopf verdreht, aber das ist so gut wie verflogen, kein Kontakt mehr. Aber des liegt eh schon länger zurück.

Gefällt mir

4. August um 20:36

Es gibt unzählige Videos im Internet, sowie Bücher zum Thema flirten und Frauen kennen lernen, ließ dich da ein und Versuch für dich das Wesentliche mitzunehmen und umzusetzen. 

Konzentriere dich nicht zu sehr auf Internet, sondern leg dein Fokus darauf Frauen real kennen zu lernen, denn wenn du es Real nicht schaffst, dann löst das Internet nicht dein Problem, sondern du verschiebst das Ganze. Spätestens, wenn du dich mit der Frau die du online kennengelernt hast, triffst wird es erneut auf eine Freundschaft hinauslaufen, d.h. arbeite an dir, anstatt ins Internet zu flüchten. 

So aus der Ferne kann man es schwer beurteilen, wo deine Probleme sind, eins jedoch ist positiv nämlich, dass du viel unternimmst und ein eigenständiges Leben führst. 

Ich glaube dein Problem liegt darin, dass du viel zu Freundlich, schüchtern und einfach nur nett bist, so dass die Frauen dich als Freund wahrnehmen und nicht einen Typen der was von ihnen will. Du bist vermutlich kein Typ, der einer Frau zeigt, dass er sie will, sondern eher einer der sich nett mit dieser unterhält oder sogar nachläuft. Du bist kein Draufgänger, der sich etwas traut, sondern einer der Angst vor Konsequenzen hat. 

Ändere dein Verhalten, sprich mehr frauen an, egal wo du bist und sei vorallem selbstbewusst, dann wird es schon klappen.

2 LikesGefällt mir

4. August um 20:55

Zitat:
Generell fühle ich mich eigentlich ganz gut, attraktiv (höre ich auch immer mal wieder von guten Freundinnen). Die Dates und Frauen, die ich bisher kennen gelernt habe, es lief meistens auf Freundschaft hinaus.


Da hast du ja dein problem schon beschrieben. Du bist ein netter und ein frauenversteher.
Hier hab dir mal was zu lesen rausgesucht

https://forum.digitalfernsehen.de/threads/warum-frauen-keine-netten-kerle-lieben.222810/

1 LikesGefällt mir

4. August um 21:22

@wunderkind1989
Ja da hast du wohl Recht, eigenständig bin ich auch schon länger, mit 20 ausgezogen und dann gleich mal so um die 150km weiter - wegen der Arbeit.
Mittlerweile hat es sich schon gebessert, früher war ich wesentlich schüchterner, aber ich muss da noch mehr an mir arbeiten. Generell will ich eigentlich auch nicht zu aufdringlich wirken.

@loganfive
Naja so gut wie es ohne Erfahrung geht zumindest
Danke, werd ich mir nachher gleich mal durchlesen.

Gefällt mir

4. August um 21:39

Konnte meine Nachricht nicht abschicken irgendwie, also hab ich davon ein Screenshot ggemacht.

2 LikesGefällt mir

4. August um 22:51

Werde ich jetzt auch öfters mal probieren, mal sehen wie es läuft. Ne das ist klar, wenn ich nix verändere, dann wird sich auch sehr wahrscheinlich nix ändern. Was meinst du zu der Idee mit nem Tanzkurs?
Eventuell sollte ich nen Flirtkurs ausprobieren 🤔
Speeddating hab ich auch schon drüber nachgedacht, hmm... 

Gefällt mir

5. August um 2:13
In Antwort auf brandmeist3r

Werde ich jetzt auch öfters mal probieren, mal sehen wie es läuft. Ne das ist klar, wenn ich nix verändere, dann wird sich auch sehr wahrscheinlich nix ändern. Was meinst du zu der Idee mit nem Tanzkurs?
Eventuell sollte ich nen Flirtkurs ausprobieren 🤔
Speeddating hab ich auch schon drüber nachgedacht, hmm... 

Tanzkurs: geil, könnte jedoch unlocker wirken wenn der Eindruck kommt, dass du dort dich aus Verzweiflung angemeldet hast, endlich mal eine Frau kennen zu lernen.  

Flirtkurs: teuer und muss nicht sein. Bücher und gratis Videos im Internet halte ich für eine bessere Alternative.
Investiere Lieber dein Geld auf Studentenpartys, wo du Frauen näher kommen kannst. Auch Kumpels dabei haben, die Single sind, so dass du nicht alleine erscheinst.

Speeddating: Habe an so etwas noch nicht teilgenommen, aber ich stell mir das ziemlich stressig und zugleich öde vor.
Das Konzept von Speed-Dating ist z. B. "7 Frauen, 7 Männer, 7 Minuten", jeder spricht mit jedem. Auf Zetteln wird dann von den Teilnehmern notiert, wen man gerne wiedersehen möchte. Diejenigen, die gerne wiedergesehen werden wollen bekommen dann Bescheid.
Ohne Studien gelesen zu haben kann man sich ausrechnen, wie das Ergebnis aussehen wird. Die zwei-drei attraktivsten (egal ob Mann oder Frau) wollen gerne wiedergesehen werden, die anderen werden leer ausgehen. In der kurzen Zeit kann man sich ja auch kein Bild von der Persönlichkeit machen. Wikipedia schreibt dazu, dass in wissnschaftlichen Untersuchungen heraus kam
"dass die vielbeschworenen "inneren" Werte bei beiden Geschlechtern bei solchen Veranstaltungen völlig nebensächlich waren, dass auch die Inhalte des Gesprächs nicht zählten, sondern dass beide Geschlechter vor allem die Personen wiedersehen wollten, die ein attraktives Aussehen aufwiesen."
Ich kann mir nichts unromantischeres und un-erotischeres vorstellen als so ein Speed-Dating. Da fehlt doch jedes Game, jede Spannung, jedes Knistern.






 

1 LikesGefällt mir

5. August um 18:10
In Antwort auf brandmeist3r

Moin Moin,
so kurz über mich, ich bin 23, spontan, flexibel, treu und kann gut zuhören und gebe auch gerne mal Ratschläge. Ich liebe es zu verreisen (spontan mit dem Auto quer durch die EU), auch mehrere Wochen auf andere Kontinente (bisher nur USA - aber die bietet ja verdammt viel) und besuche dort dann auch die Familie.
Beruflich bin ich als Techniker für Internetdienste und größere Störungen, usw unterwegs.
Nur was mir eben so langsam fehlt ist einfach mal irgendetwas (muss ja auch nicht gleich ne Beziehung sein) und ich bin auch noch jungfräulich (was ich jetzt nicht als Nachteil sehe).
Lovoo probiere ich im Moment wieder, finde das aber als Mann pure Abzocke, weil Mann für wirklich alles zahlen muss (anschreiben ohne Limit, aufdecken von Likes und Ansichten, liken, usw ...).
Generell fühle ich mich eigentlich ganz gut, attraktiv (höre ich auch immer mal wieder von guten Freundinnen). 
Die Dates und Frauen, die ich bisher kennen gelernt habe, es lief meistens auf Freundschaft hinaus - was ja auch nicht schlecht ist, will mich nicht beklagen.
Oder wenn ich denke, dass es mal läuft, frägt mein Date beim fünften Treffen, ob es mir nichts ausmachen würde, dass sie nen Freund hat ...
Habt ihr Tipps für micht, wie kann ich noch Frauen kennen lernen, eventuell mit nem Tanzkurs, Nebenjob im Verkauf oder Hobbies? Wie sind denn da eure Erfahrungen?
Naja wenn es dann mal zu was kommt, denke ich, dass ich schon Respekt vor der Situation habe und so ganz ohne Erfahrungen, tja - wie würdet ihr damit umgehen, würde es euch etwas ausmachen?
LG

Hi,
Du musst einfach etwas Geduld haben,  ich finde es gut, dass Du nicht mit jedem Date gleich ins Bett springst...spricht dafür, dass Du kein oberflächlicher Mensch bist und das auch nicht suchst. Versuche nicht krampfhaft Kontakte zu knüpfen,  vielleicht Tanzkurs, Sport,  Konzerte, in einer Bar? 
Und: wenn es dazu kommen sollte, dass Du im Bett landest, sei doch einfach ehrlich zu ihr, dass Du noch unerfahren bist...für mich wäre das kein Problem-war selbst lange Jungfrau...
Alles Gute und viel Glück!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Sozial unbeholfen in der Kennenlernphase
Von: chocolatechipjulie
neu
5. August um 17:15
Mein Freund besucht mich selten
Von: flauschi09
neu
5. August um 10:19

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen