Home / Forum / Liebe & Beziehung / (m) Bin in gute Freundin verliebt

(m) Bin in gute Freundin verliebt

3. Juni um 23:18

Hallo,
Ich richte mich an euch, da ich nun wirklich seit einiger Zeit vor einem (aus meiner Sicht) Dilemma sitze.
Ich bin in einer wundervollen Clique (3m/2w) aus Leuten die ich (m) zum Teil noch aus meiner Kindheit kenne. Zwar bin ich dann einige Jahre einen anderen Weg eingeschlagen, hab jedoch vor ca. zwei Jahren zurück gefunden und mich mit den neuen Leuten wärmstens angefreundet. In der Clique besteht jedoch die unausgesprochene Regel, dass wir füreinander Tabu sind (zumindest ist dies die Auffassung der anderen beiden m). Nun haben wir uns jedoch im Land aufgrund von Studienplätzen und co. verteilt und ich bin zur Zeit nur noch mit einer w aus der Clique in dem selben Ort. In den letzten Wochen haben wir viel miteinander unternommen und da ich sie auch schon immer sehr mochte, meiner Gefühle jedoch zuvor nicht wirklich bewusst war, würde ich gerne mit ihr auch einen Schritt weiter gehen. Nun habe ich jedoch das Problem, dass ich zum einen nicht weiß ob sie auch dazu bereit ist bzw. überhaupt solche Gefühle hat (sie sendet aber schon halbwegs klare Signale), was natürlich im allgemeinen nach hinten los gehen und die Clique zerstören könnte, zum anderen weiß ich, dass egal wie es ausgeht, die beiden m aus der Gruppe das niemals gefallen wird und beide sind für mich so close, dass sie beide Trauzeugepotential für mich sind (nur um das zu verdeutlichen). Ich will wirklich nichts kaputt machen, es wäre jedoch auch schwer für mich vereinbar sie nie gefragt zu haben.
Mich würde einfach die Meinung von euch darüber interessieren, da ich noch mit niemandem darüber gesprochen habe.
Vielen Dank schon mal im Voraus

Mehr lesen

4. Juni um 10:36

Die Regel ist schon berechtigt, denn die Rückkehr von Beziehung zu Freundschaft ist sehr schwer. Wenn Dir der Freundeskreis wichtig ist, lass besser die Finger von ihr. Auch wenn Ihr Zusammenkrämer, es 2äre der Wurm auf der Freundschaftsebene drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 13:04

Nun gut, Menschen und Gefühle ändern sich und die Zeit, wo ihr euch in der Clique trefft, wird weniger werden. Spätestens wenn sich bei allen Beziehungen und neue Freundschaften einstellen, sich gemeinsame Wohnorte und Freizeitaktivitäten auflösen.
Sollten sich auch bei ihr klare Gefühle für dich einstellen, würde ich es an deiner Stelle auf jeden Fall probieren. Fair wäre es dann einfach, die anderen zu informieren, und zwar gemeinsam.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 13:32
In Antwort auf guy293

Hallo,
Ich richte mich an euch, da ich nun wirklich seit einiger Zeit vor einem (aus meiner Sicht) Dilemma sitze.
Ich bin in einer wundervollen Clique (3m/2w) aus Leuten die ich (m) zum Teil noch aus meiner Kindheit kenne. Zwar bin ich dann einige Jahre einen anderen Weg eingeschlagen, hab jedoch vor ca. zwei Jahren zurück gefunden und mich mit den neuen Leuten wärmstens angefreundet. In der Clique besteht jedoch die unausgesprochene Regel, dass wir füreinander Tabu sind (zumindest ist dies die Auffassung der anderen beiden m). Nun haben wir uns jedoch im Land aufgrund von Studienplätzen und co. verteilt und ich bin zur Zeit nur noch mit einer w aus der Clique in dem selben Ort. In den letzten Wochen haben wir viel miteinander unternommen und da ich sie auch schon immer sehr mochte, meiner Gefühle jedoch zuvor nicht wirklich bewusst war, würde ich gerne mit ihr auch einen Schritt weiter gehen. Nun habe ich jedoch das Problem, dass ich zum einen nicht weiß ob sie auch dazu bereit ist bzw. überhaupt solche Gefühle hat (sie sendet aber schon halbwegs klare Signale), was natürlich im allgemeinen nach hinten los gehen und die Clique zerstören könnte, zum anderen weiß ich, dass egal wie es ausgeht, die beiden m aus der Gruppe das niemals gefallen wird und beide sind für mich so close, dass sie beide Trauzeugepotential für mich sind (nur um das zu verdeutlichen). Ich will wirklich nichts kaputt machen, es wäre jedoch auch schwer für mich vereinbar sie nie gefragt zu haben.
Mich würde einfach die Meinung von euch darüber interessieren, da ich noch mit niemandem darüber gesprochen habe.
Vielen Dank schon mal im Voraus

was die anderen sagen kann dir schei**egal sein!

wichtig ist dass du erstmal irgendwie rausfindest ob sie auch  mehr möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 13:55

Vielen Dank für eure Antworten! Ich kann beide Seiten nachvollziehen und da ich diesen Sommer noch viel Zeit mit ihr verbringen werde, werde ich definitiv versuchen heraus zu finden was sie darüber denkt. Zwar könnte eine Absage ihrerseits bereits genug sein um den Wurm in die Clique zu treiben, ich könnte es mir selber nur niemals verzeihen sie nie gefragt zu haben und vertraue einfach dass eine jahrelange Freundschaft zu den anderen wegen so etwas nicht zerbricht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 17:12
In Antwort auf guy293

Vielen Dank für eure Antworten! Ich kann beide Seiten nachvollziehen und da ich diesen Sommer noch viel Zeit mit ihr verbringen werde, werde ich definitiv versuchen heraus zu finden was sie darüber denkt. Zwar könnte eine Absage ihrerseits bereits genug sein um den Wurm in die Clique zu treiben, ich könnte es mir selber nur niemals verzeihen sie nie gefragt zu haben und vertraue einfach dass eine jahrelange Freundschaft zu den anderen wegen so etwas nicht zerbricht.

machst alles richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club