Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lust auf meinen Kollegen wird immer größer....

Lust auf meinen Kollegen wird immer größer....

23. April 2010 um 7:26 Letzte Antwort: 10. Juli 2010 um 21:32

Hi,

ich weiß nicht mal ob ich ihn in verliebt bin. Ich werde aber total "verrückt" wenn ich ihn sehe. Ich kann an nichts anderes mehr denken und mein Tag wird erst richtig klasse, wenn ich ihn auf der Arbeit sehe.

Ich habe einfach totale Lust auf ihn, will in anfassen und mit ihm was machen.

Bis auf reden und quatsch machen, läuft aber zwischen uns nichts.

Ich weiß nicht mal ob ich ihm gefalle.

Das soll sich jetzt nicht arrogant anhören aber ich sehe schon ziemlich gut aus, er ist 7 Jahre älter und jetzt nicht so der super Frauentyp. Ich glaube auch, dass er nicht mal auf die Idee kommt, dass grade ich was von ihm möchte.

Jetzt hatte ich mir überlegt ihm nächste Woche einfach zu sagen, dass er mich wahnsinnig macht.....nur wie

Soll ich direkt sein oder lieber weiter warten ob sich zwischen uns was ergibt?

Am liebst würde ich ihn die Kleider vom Leib reißen.......

Was soll ich tun???

Grüße

I

Mehr lesen

23. April 2010 um 9:27

Hi
wenn du nur eine Affäre /Ons möchtest, dann sprich ihn an, wenn du eine Bez. mit ihm möchtest, lass IHN machen. Reagier nur, er wird dich umwerben, wenn er was will und lass dir Zeit mit Sex.
LG

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
25. April 2010 um 14:03
In Antwort auf sukie_12446867

Hi
wenn du nur eine Affäre /Ons möchtest, dann sprich ihn an, wenn du eine Bez. mit ihm möchtest, lass IHN machen. Reagier nur, er wird dich umwerben, wenn er was will und lass dir Zeit mit Sex.
LG

Sitze im gleichen Boot
Mir geht es genau so .
Arbeite seit 6 Monaten mit einen Kollegen zusammen den ich super toll find.
Wir verstehen uns privat ( treffen uns nicht) hatten öffters telfoniert.
SMS geschrieben.
Auf einer Betriebsfeier ist es dann passiert.
Will natürlich noch mehr und immer wieder.Weiß aber auch nicht wie ich es anstellen soll.
Es ist sehr schwer wir sind beide in einer festen beziehung.

Wünsch dir viel Glück das du es schaffst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. April 2010 um 18:43

Risiko
Ich kenne deine Situation, kämpfe seit Wochen mit mir.
Ich glaube du solltest es Ihm sagen, auch wenn das es ein Fehler ist! Vielleicht verpasst du auch die Chance deines Lebens. Hoffe du findest dein Glück mit Ihm, denn guter Sex ist eine perfekte Grundlage für eine gute Beziehung. Unsere Intuition ( Hormone) führen uns immer zum richtigen.

Viel Glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. April 2010 um 21:22

Ehrlich sein!
Ich als Mann kann nur raten das du dich ihm offenbarst ohne
ihn zu überfallen. Versuche ihm näher zu kommen!
Und dann "mal sehen wie er reagiert"!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Mai 2010 um 19:23

Gleicher Fall
Mir erging es wie Dir Catlady71, mit dem Unterschied dass es sich nicht "nur" um einen Arbeitskollegen handelte sondern um meinen Chef, mit dem ich sehr eng zusammenarbeite. Ich hatte dazu meinen eigenen Beitrag "Verhalten des Chefs - was hat das zu bedeuten". Da kannst Du nachlesen wie es mir ergangen ist, falls es Dich interessiert. Habe meinem Chef im Dezember meine Gefuehle gestanden da ich ueberzeugt war, dass er auch etwas fuer mich empfindet. Er hat dies aber abgestritten. Obwohl ich unter seiner Ablehnung sehr gelitten habe, war die Arbeit davon nie betroffen. Mittlerweile laeuft es wieder gut, so als haette es mein Gestaendnis nie gegeben. Wir machen wieder Spaesse miteinander und manchmal flirten wir auch wieder zaghaft. Keine Ahnung was in meinem Chef vorgeht.
Ich bin natuerlich froh, dass es so gut laeuft und dass mein Chef die ganze Situation auch so gut weggesteckt hat. Denn ich mag meinen Job total gerne. Er hat sich mir gegenueber total lieb verhalten und mich ernst genommen. Es haette ja auch ins Auge gehen und er haette mir das Leben schwer machen koennen.
Seine Naehe geniesse ich noch immer aber es ist alles viel einfacher geworden.

Ich wuensche Euch allen die Ihr in einer aehnlichen Situation steckt viel Glueck und viel Kraft um die notwendigen Entscheidungen zu treffen und das Gefuehlschaos auszuhalten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2010 um 21:22

Liebe Catlady,
ich sehe das wie Du! Ich bin mit meinem Kollegen mittlerweile deutlich weiter. Ich habe nach vielen zweideutigen Anspielungen, auch den direkten Weg gesucht und ganz offen mit Ihm gesprochen. Ihm gesagt, das er mich wahnsinnig macht, aber nur in der Hose und nicht im Herz. Wir sind beide verheiratet und ich liebe meinen Mann und würde ihn nie aufgeben. Das habe ich ihm auch so gesagt und hatte wirklich viel viel Glück! Er würde seine Ehe auch nicht aufgeben und will nur Sex und der ist unglaublich. Wir leben alles aus und führen beide unsere Ehen weiter. Selbst das Sexleben in meiner Ehe ist besser geworden. Ich weiß, es hört sich wie ein Traum an, ist es im Augenblick auch. Hoffe auch nicht auf ein böses Erwachen! Ich kann es auch sehr gut trennen, was mich selber sehr sehr überrascht! Ich habe komischerweise auch kein Schlechtes Gewissen, es ist als ob ich ein Bedürfniss wie essen, schlafen und atmen befriedige. Wenn hier Gefühle ins Spiel kommen würden, sind wir uns beide im Klaren, das es sofort zu ende ist.
Ich denke die Moralapostl können das auch nicht nachvollziehen, wenn man ein so starkes Gefühl der Lust auf einen anderen Menschen empfindet. Ich hatte Glück, und meine offenen und klaren Worte sind richtig angekommen und wir können es auf einer ehrlichen Basis ausleben. Das würde ich dir auch wünschen, denn es nimmt den Druck von dir. Wünsche dir alles GUTE. Mal sehen was uns die Zeit bringt!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Juli 2010 um 21:17

Ich glaube nicht an ein Ende
Denn wenn er wirklich die Wahrheit gesagt hat, mit dem, was er für dich empfindet, dann wird er den Kontakt suchen. Du weißt am Besten wie sehr die Gefühle an einem zehren. Ich konnte auch keine Ruhe finden, bis ich Ihn hatte und selbst jetzt ist es wie eine Sucht. Es ist auch schwer die Gefühle zu kontollieren. Wir schlafen miteinander, aber küssen uns nicht. Ich vermeide alles Persönliches und spreche nicht mit Ihm über Gefühle. Es sind bestimmt auch Gefühle da, sonst würde auch nichts zwischen uns laufen. Ich vermeide alles, damit sie stärker werden, auch wenn ich mich damit ein Stück weit selbst betrüge. Besser so.
Zurück zu DIR! Wenn er Kontakt auf nimmt und sei es nur in dem er mit Kollgen & dir zusammen aus geht, macht er das, um dich zu sehen. Du must genau auf seine Blicke achten, du wirst es sofort erkennen. Er wird es auch darauf anlegen, dir näher zu kommen oder mit dir alleine zu sprechen/ sein. Sollte es so weit kommen (ich weiß ich wiederhole mich ), sag ihm ganz klar, das du nur eine Affäre willst und genieße die Zeit mit ihm. Sonst riskierst du deine Ehe!
Wenn er sich nicht mehr meldet, dann hast du ein Ende mit Schrecken, das weh tut aber, besser so!
Ich bin mal gespannt, was passiert. Ich wünsche dir, das er sich meldet und ihr euch ausleben/lieben könnt. Denn es läuft sogar in meiner Ehe besser, seit ich eine Affäre habe. Als ich Ihn noch nicht haben konnte, war ich zuhause oft gereizt und genervt. Jetzt bin ich ausgeglichener!Unbegreiflich, aber es ist so.
Und sei dankbar für deine Emotionen, sie machen das Leben lebenswert, spannend und unberechenbar. Wir sind Menschen, keine Maschinen! Meine Affäre sagt immer:" Ich will mit 70, nicht auf einer Parkbank sitzen und etwas bereuen, das ich nicht getan habe."! Er hat recht.
Hoffe, ich lese bald, das er sich gemeldet hat!
Alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Juli 2010 um 21:32

Gute Idee
Hallo!
Die Kollegin ist nicht nur nett, sondern auch schlau!
Das solltet Ihr unbedingt machen und er wird auch sofort zusagen, davon bin ich fest überzeugt. Es ist für alle Seiten unverfänglich! Sie sollten besser früher gehen, damit ihr den Abend für euch habt!
Achte auf seine Augen, sie sind der Spiegel zur Seele und zeigen dir seine Geühle. Wenn du ihn aus der Reserve locken willst, sieh ihm auf den Mund wenn er spricht. Das ist für dich unverfänglich, aber er wird es bemerken und das macht die meisten Männer an. Es sind oft die kleinen unverfänglichen Gesten, die Männer schätzen und aus der Reserve locken. Er wird deine Nähe suchen. Ich glaube es wird ein schöner Abend für dich. Zumindest hoffe ich es.
Die Gefühle machen einen will und hilflos, deswegen kommt man sich immer so albern und hilflos vor.
Melde dich nach dem Treffen, ich drück dir die Daumen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook