Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lust auf andere Männer trotz Beziehung

Lust auf andere Männer trotz Beziehung

29. Juli um 22:53

Hey zusammen,

ich kann dieses Thema unmöglich mit Freundinnen besprechen, da sie mich für verrückt halten würden. Ich bin seit 7 Jahren in einer festen Beziehung. Dieser Mann ist mein Ein und Alles und wir werden bald heiraten. Wir haben eine sehr stabile Bindung und er bedeutet mir die Welt.

Allerdings kommt ( schon seit 3,4 Jahren ) immer wieder der Wunsch bei mir auf, auch mal mit anderen Männern zu schlafen. Ich bin Ende 20 und war bisher in 2 langen Beziehungen. Seit ich die Pille vor 2 Jahren abgesetzt habe, drehen meine Hormone sowieso durch und mein Sexualtrieb ist sehr hoch. Ich liebe den Sex mit meinem Partner.
Einige male ist es jedoch vorgekommen, dass ich beim Ausgehen Männer kennengelernt habe. Man hat etwas geflirtet doch als es ernst wurde, habe ich natürlich immer gesagt, dass ich vergeben bin und nichts laufen wird. Zunehmend fällt es mir jedoch schwerer "nein" zu sagen, wenn ich mal für jemand anderen schwärme.
Bin ich total verrückt? Ich weiß, dass ich nie Emotionen für einen anderen Mann entwickeln würde, da mein Herz diesem einen Mann gehört. Trotzdem bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich mich am liebsten selbst einsperren würde um nicht doch mal schwach zu werden. Ich könnte es mir nie verzeihen, ihn zu zu verletzen. Über eine offene Beziehung haben wir mal gesprochen, er sagte er verurteilt niemanden der das macht, könnte es sich aber nicht vorstellen bzw. sieht keinen Reiz für sich darin. Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Mehr lesen

29. Juli um 23:30

"Was soll ich eurer Meinung nach tun?"

singleleben führen und durch die welt poppen. jemanden suchen der sich eine offene beziehung vorstellen kann. fremdgehn und die stabile bindung auf die probe stellen. mehr bleibt dir nicht übrig. oder aus liebe wieder die er-bedeutet-mir-die-welt pille schlucken.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 23:31

dann rede doch mit ihm klartext, heißt wie es in dir aussieht. vielleicht versteht er dich und öffnet deine seite (ich rede nicht von trennung) lieber jetzt als nach der heirat. gerne pn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 23:32

Tja dein Körper schreit anscheinend „mach mir ein Kind, egal von wem“...🤔
Swingerclubbesuche wären vielleicht noch eine Option...🤷‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 23:43

Langsam, mehr und offen mit Deinem Partner reden. Schon weil Du den Eindruck hast Dich selber einsperren zu müssen. Höchste Alarmstufe, sag ich mal. 
Welches Beziehungskonzept passt, müsst ihr dann ausloten.

Sei Dir auch wegen der Emotionen für einen anderen Mann nicht allzu sicher. Vor 6 Jahren hast Du ja auch nicht gedacht, was du heute denkst. Gefühle und Gedanken ändern sich ja doch über die Zeit. 

ODER

Ganz pragmatisch. Keuschheitsgürtel. 

Das deine Libido abgeht, kann am Alter liegen, aber vielleicht auch an der abgsetzten Pille. Vielleicht ist auch das ein Option. 

Wenn ihr sowie so heiraten werdet, gibts noch die Flucht in die Schwangerschaft:
ist ja auch so'ne Art Hormontherapie,
hat mittel fristige Folgen, 
und hat lang, lang anhaltende Folgen. 

Bonne chance,

Mike

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli um 23:52

Jetz hatte ich so lange gebraucht, na wenigstens ist der Keuschheitsgürtel neu.

Bin gespannt, was noch an Vorschlägen kommt. 

Wenn Du Dich nicht entscheiden kannst, was Du machen sollst. Würfeln. 

(Hoffentlich gewinnt der Keuschheitsgürtel. Ich würd mich so freuen.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 11:18
In Antwort auf linax.123

Hey zusammen,

ich kann dieses Thema unmöglich mit Freundinnen besprechen, da sie mich für verrückt halten würden. Ich bin seit 7 Jahren in einer festen Beziehung. Dieser Mann ist mein Ein und Alles und wir werden bald heiraten. Wir haben eine sehr stabile Bindung und er bedeutet mir die Welt.

Allerdings kommt ( schon seit 3,4 Jahren ) immer wieder der Wunsch bei mir auf, auch mal mit anderen Männern zu schlafen. Ich bin Ende 20 und war bisher in 2 langen Beziehungen. Seit ich die Pille vor 2 Jahren abgesetzt habe, drehen meine Hormone sowieso durch und mein Sexualtrieb ist sehr hoch. Ich liebe den Sex mit meinem Partner.
Einige male ist es jedoch vorgekommen, dass ich beim Ausgehen Männer kennengelernt habe. Man hat etwas geflirtet doch als es ernst wurde, habe ich natürlich immer gesagt, dass ich vergeben bin und nichts laufen wird. Zunehmend fällt es mir jedoch schwerer "nein" zu sagen, wenn ich mal für jemand anderen schwärme.
Bin ich total verrückt? Ich weiß, dass ich nie Emotionen für einen anderen Mann entwickeln würde, da mein Herz diesem einen Mann gehört. Trotzdem bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich mich am liebsten selbst einsperren würde um nicht doch mal schwach zu werden. Ich könnte es mir nie verzeihen, ihn zu zu verletzen. Über eine offene Beziehung haben wir mal gesprochen, er sagte er verurteilt niemanden der das macht, könnte es sich aber nicht vorstellen bzw. sieht keinen Reiz für sich darin. Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Du steckst da echt in der Klemme. 
Fakt ist einfach,  wenn es so weiter geht wirst du früher ider später schwach. 
Und wirst es mit sicherheit bereuen!!!
Das du deinen Mann nur für etwas Sex verloren hast.
Habt ihr evtl. Mal über die Option einen dreier zu machen gedacht?
Ihr könnte es ja mal mit einem andern Mann machen und mal mit einer anderen Frau. 
Dann hast du was davon und er auch.
Und denke mal das er dann auch nicht so eifersüchtig sein wird.
Ansonsten bleiben da ja leider nicht viele optionen.
Kann dir da nur empfehlen halte dich zurück.  Vielleicht hast du ja Glück und es ist nur eine Phase und geht wieder vorbei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli um 12:26
In Antwort auf linax.123

Hey zusammen,

ich kann dieses Thema unmöglich mit Freundinnen besprechen, da sie mich für verrückt halten würden. Ich bin seit 7 Jahren in einer festen Beziehung. Dieser Mann ist mein Ein und Alles und wir werden bald heiraten. Wir haben eine sehr stabile Bindung und er bedeutet mir die Welt.

Allerdings kommt ( schon seit 3,4 Jahren ) immer wieder der Wunsch bei mir auf, auch mal mit anderen Männern zu schlafen. Ich bin Ende 20 und war bisher in 2 langen Beziehungen. Seit ich die Pille vor 2 Jahren abgesetzt habe, drehen meine Hormone sowieso durch und mein Sexualtrieb ist sehr hoch. Ich liebe den Sex mit meinem Partner.
Einige male ist es jedoch vorgekommen, dass ich beim Ausgehen Männer kennengelernt habe. Man hat etwas geflirtet doch als es ernst wurde, habe ich natürlich immer gesagt, dass ich vergeben bin und nichts laufen wird. Zunehmend fällt es mir jedoch schwerer "nein" zu sagen, wenn ich mal für jemand anderen schwärme.
Bin ich total verrückt? Ich weiß, dass ich nie Emotionen für einen anderen Mann entwickeln würde, da mein Herz diesem einen Mann gehört. Trotzdem bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich mich am liebsten selbst einsperren würde um nicht doch mal schwach zu werden. Ich könnte es mir nie verzeihen, ihn zu zu verletzen. Über eine offene Beziehung haben wir mal gesprochen, er sagte er verurteilt niemanden der das macht, könnte es sich aber nicht vorstellen bzw. sieht keinen Reiz für sich darin. Was soll ich eurer Meinung nach tun?

Ich verstehe solche Frauen (und Männer) wie dich nicht. Du hast deinen Partner den du liebst und er dich. Glaub mir du verpasst nichts!! Attraktiv finden ok aber schwärmen...stimmt in deiner Beziehung wirklich alles? Schwach werden...sollte eigentlich alles nicht vorkommen wenn man seinen Partner liebt und sogar heiraten will! Du sagst du hast mit ihm gesprochen. Du hast 3 Möglichkeiten:
1. Trenn dich und vögel dich durch die Weltgeschichte, damit du dann am Ende merkst was du aufgegeben hast für das bisschen Schmetterlinge im Bauch und fremde Haut.
2. Du gehst fremd.
3. Du bleibst mit ihm zusammen und musst dich halt immer zurücknehmen was dich auf dauer kaputt macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen