Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lügt er?

Lügt er?

29. Oktober um 9:52

Hallo zusammen, ich versuch mich kurz zu fassen, trotzdem sorry für den langen Text.

Im Sommer haben mein Partner und ich uns getrennt, nach fast 4 Jahre Beziehung. Seit Anfang des Jahres hatten wir viel Streit und auch vorher ist viel passiert. Ich hab dann den Schlussstrich gezogen gehabt, er hatte zugestimmt. Die Trennung was sehr böse, wir haben uns beide wie Ar***löcher verhalten. Emotional und finanziell eine Katastrophe, fair war auch nichts dabei.

Jetzt ist es so, das wir immernoch Kontakt haben, seit einer Woche wieder mehr. Und er fehlt mir wirklich sehr, die Streitthemen könnte man jetzt sagen, sind noch da, es gab ja nen grund für die Trennung und so. Aber ich hab gemerkt das sich bei ihm einiges geändert hat und bei mir auch.Auch meine Einstellung zu manchen Themen, hab ich geändert, wo ich vorher einfach nur stur auf meine Meinung beharrt habe. Wir haben beide stark abgenommen seit der Trennung, ich 6 kg und er 10.Habe mit ihm gesprochen, ob wir das vielleicht wieder hinkriegen und ob er mich auch vermisst.

Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für Freundschaft Plus zur Verfügung stände.
Ich kenn ihn seit 4,5 Jahren, so ist er eigentlich nicht. Bin daraufhin zu Freunden gefahren, die er schon länger kennt als ich und hab mit denen gesprochen, ob die mir ne Rat geben können. Habe nicht vom Gespräch erzählt, sondern nur von meinem Vermissen..
Die meinten dann, sie hätten ihn in den ganzen 10 Jahren die sie ihn kennen noch nie so erlebt wie jetzt, und das er eben verletzt ist und deswegen "mauert", damit halt keiner mehr an ihn rankommt. Auch bei seinen Ex-Freundinnen wär es nicht so krass gewesen.

Ein paar Tage später haben wir uns bei ihm auf der Arbeit wiedergesehen, er hat an meinem Auto die Räder gewechselt und meinte dann plötzlich ich würde gut riechen, ob ich neues Parfum hätte.
Hab dann einfach gefragt ob er Samstag Abend mit mir ins Kino geht, er sagte er weiß nicht wann er zuhause wäre, er ist tagsüber unterwegs.

Samstag hat er sich dann von sich aus gemeldet und gesagt er möchte nicht ins Kino, aber ich könnte gerne vorbeikommen und wir bestellen was zu Essen (haben wir früher oft gemacht).
Bin dann da gewesen, wir haben gegessen und noch nen Film gesehen. Hab extra nicht gekuschelt, weil ich ihn nicht bedrängen will und auch nicht will das er denkt ich wäre für nur Sex zu haben. Er hat extra für den Abend meine Lieblingsschokolade gekauft, die er selber hasst!
Ich fand den Abend echt schön, hab ich ihm auch gesagt, und das es schön war ihn mal wieder lachen zu sehen, er sagte dann er fand den Abend seltsam.
Hab dann gefragt ob das heißt das ich mich fern halten soll, weil er dann eben doch wieder keinen Kontakt haben will, das hat er aber verneint und meinte wir sehen uns ja spätestens in der Woche wieder. (Ich weiß erhlich nicht was er meint, warum wir uns sehen sollten automatisch)
Ich will ihm beweisen das ich anders kann, das ich auch ne gute Freundin sein kann, nicht so wie dieses Jahr halt war,sondern wie vorher..

Meint ihr ich hab ne Chance bei ihm durchzukommen? Also mit viel Zeit? Sein Verhalten bei der Trennung hab ich ihm verziehen ohne das er was dazu gesagt hat, für mein Verhalten hab ich mich entschuldigt..

Kann seine Signale nicht so richtig deuten ehrlich gesagt, weil ich glaub ich hab gerade ein starkes Wunschdenken.
Also ich deute es so, das er noch nicht mit mir abgeschlossen hat, ich mit ihm ja auch nicht. Und eigentlich will er schon Zeit mit mir verbingen, er will aber nicht zugeben das ihm die Zeit gefällt, weil damit könnte er ja angreifbar sein.

Fand er den Abend vielleicht nur seltsam, weil wir nicht gekuschelt haben? Oder wie?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

29. Oktober um 17:52
In Antwort auf grillfee

Hallo zusammen, ich versuch mich kurz zu fassen, trotzdem sorry für den langen Text.

Im Sommer haben mein Partner und ich uns getrennt, nach fast 4 Jahre Beziehung. Seit Anfang des Jahres hatten wir viel Streit und auch vorher ist viel passiert. Ich hab dann den Schlussstrich gezogen gehabt, er hatte zugestimmt. Die Trennung was sehr böse, wir haben uns beide wie Ar***löcher verhalten. Emotional und finanziell eine Katastrophe, fair war auch nichts dabei.

Jetzt ist es so, das wir immernoch Kontakt haben, seit einer Woche wieder mehr. Und er fehlt mir wirklich sehr, die Streitthemen könnte man jetzt sagen, sind noch da, es gab ja nen grund für die Trennung und so. Aber ich hab gemerkt das sich bei ihm einiges geändert hat und bei mir auch.Auch meine Einstellung zu manchen Themen, hab ich geändert, wo ich vorher einfach nur stur auf meine Meinung beharrt habe. Wir haben beide stark abgenommen seit der Trennung, ich 6 kg und er 10.Habe mit ihm gesprochen, ob wir das vielleicht wieder hinkriegen und ob er mich auch vermisst.

Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für Freundschaft Plus zur Verfügung stände.
Ich kenn ihn seit 4,5 Jahren, so ist er eigentlich nicht. Bin daraufhin zu Freunden gefahren, die er schon länger kennt als ich und hab mit denen gesprochen, ob die mir ne Rat geben können. Habe nicht vom Gespräch erzählt, sondern nur von meinem Vermissen..
Die meinten dann, sie hätten ihn in den ganzen 10 Jahren die sie ihn kennen noch nie so erlebt wie jetzt, und das er eben verletzt ist und deswegen "mauert", damit halt keiner mehr an ihn rankommt. Auch bei seinen Ex-Freundinnen wär es nicht so krass gewesen.

Ein paar Tage später haben wir uns bei ihm auf der Arbeit wiedergesehen, er hat an meinem Auto die Räder gewechselt und meinte dann plötzlich ich würde gut riechen, ob ich neues Parfum hätte.
Hab dann einfach gefragt ob er Samstag Abend mit mir ins Kino geht, er sagte er weiß nicht wann er zuhause wäre, er ist tagsüber unterwegs.

Samstag hat er sich dann von sich aus gemeldet und gesagt er möchte nicht ins Kino, aber ich könnte gerne vorbeikommen und wir bestellen was zu Essen (haben wir früher oft gemacht).
Bin dann da gewesen, wir haben gegessen und noch nen Film gesehen. Hab extra nicht gekuschelt, weil ich ihn nicht bedrängen will und auch nicht will das er denkt ich wäre für nur Sex zu haben. Er hat extra für den Abend meine Lieblingsschokolade gekauft, die er selber hasst!
Ich fand den Abend echt schön, hab ich ihm auch gesagt, und das es schön war ihn mal wieder lachen zu sehen, er sagte dann er fand den Abend seltsam.
Hab dann gefragt ob das heißt das ich mich fern halten soll, weil er dann eben doch wieder keinen Kontakt haben will, das hat er aber verneint und meinte wir sehen uns ja spätestens in der Woche wieder. (Ich weiß erhlich nicht was er meint, warum wir uns sehen sollten automatisch)
Ich will ihm beweisen das ich anders kann, das ich auch ne gute Freundin sein kann, nicht so wie dieses Jahr halt war,sondern wie vorher..

Meint ihr ich hab ne Chance bei ihm durchzukommen? Also mit viel Zeit? Sein Verhalten bei der Trennung hab ich ihm verziehen ohne das er was dazu gesagt hat, für mein Verhalten hab ich mich entschuldigt..

Kann seine Signale nicht so richtig deuten ehrlich gesagt, weil ich glaub ich hab gerade ein starkes Wunschdenken.
Also ich deute es so, das er noch nicht mit mir abgeschlossen hat, ich mit ihm ja auch nicht. Und eigentlich will er schon Zeit mit mir verbingen, er will aber nicht zugeben das ihm die Zeit gefällt, weil damit könnte er ja angreifbar sein.

Fand er den Abend vielleicht nur seltsam, weil wir nicht gekuschelt haben? Oder wie?
 

"Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine ">Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für ">Freundschaft Plus zur Verfügung stände."


wenn mir mein ex so eine bemerkung entgegenfenstern würde, wüsste ich, dass das gelaufen wäre. und wäre mir zu schade, mit ihm noch irgendetwas machen zu wollen.


 

10 LikesGefällt mir

29. Oktober um 15:06
In Antwort auf grillfee

Hallo zusammen, ich versuch mich kurz zu fassen, trotzdem sorry für den langen Text.

Im Sommer haben mein Partner und ich uns getrennt, nach fast 4 Jahre Beziehung. Seit Anfang des Jahres hatten wir viel Streit und auch vorher ist viel passiert. Ich hab dann den Schlussstrich gezogen gehabt, er hatte zugestimmt. Die Trennung was sehr böse, wir haben uns beide wie Ar***löcher verhalten. Emotional und finanziell eine Katastrophe, fair war auch nichts dabei.

Jetzt ist es so, das wir immernoch Kontakt haben, seit einer Woche wieder mehr. Und er fehlt mir wirklich sehr, die Streitthemen könnte man jetzt sagen, sind noch da, es gab ja nen grund für die Trennung und so. Aber ich hab gemerkt das sich bei ihm einiges geändert hat und bei mir auch.Auch meine Einstellung zu manchen Themen, hab ich geändert, wo ich vorher einfach nur stur auf meine Meinung beharrt habe. Wir haben beide stark abgenommen seit der Trennung, ich 6 kg und er 10.Habe mit ihm gesprochen, ob wir das vielleicht wieder hinkriegen und ob er mich auch vermisst.

Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für Freundschaft Plus zur Verfügung stände.
Ich kenn ihn seit 4,5 Jahren, so ist er eigentlich nicht. Bin daraufhin zu Freunden gefahren, die er schon länger kennt als ich und hab mit denen gesprochen, ob die mir ne Rat geben können. Habe nicht vom Gespräch erzählt, sondern nur von meinem Vermissen..
Die meinten dann, sie hätten ihn in den ganzen 10 Jahren die sie ihn kennen noch nie so erlebt wie jetzt, und das er eben verletzt ist und deswegen "mauert", damit halt keiner mehr an ihn rankommt. Auch bei seinen Ex-Freundinnen wär es nicht so krass gewesen.

Ein paar Tage später haben wir uns bei ihm auf der Arbeit wiedergesehen, er hat an meinem Auto die Räder gewechselt und meinte dann plötzlich ich würde gut riechen, ob ich neues Parfum hätte.
Hab dann einfach gefragt ob er Samstag Abend mit mir ins Kino geht, er sagte er weiß nicht wann er zuhause wäre, er ist tagsüber unterwegs.

Samstag hat er sich dann von sich aus gemeldet und gesagt er möchte nicht ins Kino, aber ich könnte gerne vorbeikommen und wir bestellen was zu Essen (haben wir früher oft gemacht).
Bin dann da gewesen, wir haben gegessen und noch nen Film gesehen. Hab extra nicht gekuschelt, weil ich ihn nicht bedrängen will und auch nicht will das er denkt ich wäre für nur Sex zu haben. Er hat extra für den Abend meine Lieblingsschokolade gekauft, die er selber hasst!
Ich fand den Abend echt schön, hab ich ihm auch gesagt, und das es schön war ihn mal wieder lachen zu sehen, er sagte dann er fand den Abend seltsam.
Hab dann gefragt ob das heißt das ich mich fern halten soll, weil er dann eben doch wieder keinen Kontakt haben will, das hat er aber verneint und meinte wir sehen uns ja spätestens in der Woche wieder. (Ich weiß erhlich nicht was er meint, warum wir uns sehen sollten automatisch)
Ich will ihm beweisen das ich anders kann, das ich auch ne gute Freundin sein kann, nicht so wie dieses Jahr halt war,sondern wie vorher..

Meint ihr ich hab ne Chance bei ihm durchzukommen? Also mit viel Zeit? Sein Verhalten bei der Trennung hab ich ihm verziehen ohne das er was dazu gesagt hat, für mein Verhalten hab ich mich entschuldigt..

Kann seine Signale nicht so richtig deuten ehrlich gesagt, weil ich glaub ich hab gerade ein starkes Wunschdenken.
Also ich deute es so, das er noch nicht mit mir abgeschlossen hat, ich mit ihm ja auch nicht. Und eigentlich will er schon Zeit mit mir verbingen, er will aber nicht zugeben das ihm die Zeit gefällt, weil damit könnte er ja angreifbar sein.

Fand er den Abend vielleicht nur seltsam, weil wir nicht gekuschelt haben? Oder wie?
 

hmm... ich würde mich an seiner stelle fragen, was du eigentlich willst? warum du ihm nachläufst?! er behandelt dich respektlos (kann er ja machen, aus welchem grund kann dir egal sein), und du gibst plötzlich das brave, nette häschen? warum?

gibt es niemand anderen, der deine reifen wechseln kann? werktstatt? kost doch nur ein paar euro...

wenn ihr ernsthaft an einer versöhnung interessiert wärt, müssten sowieso erst mal die trennungsgründe aufgearbeitet werden!

8 LikesGefällt mir

29. Oktober um 14:10

Es kann sein, dass es nochmals kommt. Aber die Gründe müssten dann auch aufgearbeitet werden und es muss sich ja was ändern zu vorher!

Eigentlich hat er aber eine klare Ansage gemacht und sagte nein, nur F+, höchstens. Das ist mal ein Votum und eindeutig! Da gibt es eigentlich nichts zu deuteln!

Ob Du ihn nochmals rumkriegst, indem Du Dich nochmals hingibst, kann sein. Aber mach Dir wenig Hoffnungen. Seine Aussage war klar und unmissverständlich!

7 LikesGefällt mir

29. Oktober um 10:15

Achso, hier wollen ja immer allen wissen wie alt man ist..

Er ist 28, ich werde nächste Woche 26.
Beide berufstätig, fast ausschließlich gleiche Hobbies und Interessen (gleiche Musik, gleiche Fime bis auf der er Horror nicht mag), gleicher Freundeskreis, gleiche politische Meinung etc..

Uns wurde immer gesagt wie gut wir doch zusammen passen würden, optisch und charakterlich.

Gefällt mir

29. Oktober um 14:10

Es kann sein, dass es nochmals kommt. Aber die Gründe müssten dann auch aufgearbeitet werden und es muss sich ja was ändern zu vorher!

Eigentlich hat er aber eine klare Ansage gemacht und sagte nein, nur F+, höchstens. Das ist mal ein Votum und eindeutig! Da gibt es eigentlich nichts zu deuteln!

Ob Du ihn nochmals rumkriegst, indem Du Dich nochmals hingibst, kann sein. Aber mach Dir wenig Hoffnungen. Seine Aussage war klar und unmissverständlich!

7 LikesGefällt mir

29. Oktober um 14:22

Es tut mir leid für dich, aber ich sehe es auch so... er hat klar gesagt, was er von dir möchte. Du solltest dir keine Hoffnung machen...


Außerdem: seine Aussage, dass er nichts vermisse außer den Sex (Sex allgemein, nicht auf dich bezogen, oder?) und deine Brüste, ist abwertend und respektlos.
Du wirst ja wohl aus mehr bestehen als aus Brüsten... 
Ich bin mir sicher, dass du jemanden findest, der auch deinen Charakter, dein Wesen, deine Art gut findet und dich nicht nur auf deine Brüste reduziert. 

6 LikesGefällt mir

29. Oktober um 15:06
In Antwort auf grillfee

Hallo zusammen, ich versuch mich kurz zu fassen, trotzdem sorry für den langen Text.

Im Sommer haben mein Partner und ich uns getrennt, nach fast 4 Jahre Beziehung. Seit Anfang des Jahres hatten wir viel Streit und auch vorher ist viel passiert. Ich hab dann den Schlussstrich gezogen gehabt, er hatte zugestimmt. Die Trennung was sehr böse, wir haben uns beide wie Ar***löcher verhalten. Emotional und finanziell eine Katastrophe, fair war auch nichts dabei.

Jetzt ist es so, das wir immernoch Kontakt haben, seit einer Woche wieder mehr. Und er fehlt mir wirklich sehr, die Streitthemen könnte man jetzt sagen, sind noch da, es gab ja nen grund für die Trennung und so. Aber ich hab gemerkt das sich bei ihm einiges geändert hat und bei mir auch.Auch meine Einstellung zu manchen Themen, hab ich geändert, wo ich vorher einfach nur stur auf meine Meinung beharrt habe. Wir haben beide stark abgenommen seit der Trennung, ich 6 kg und er 10.Habe mit ihm gesprochen, ob wir das vielleicht wieder hinkriegen und ob er mich auch vermisst.

Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für Freundschaft Plus zur Verfügung stände.
Ich kenn ihn seit 4,5 Jahren, so ist er eigentlich nicht. Bin daraufhin zu Freunden gefahren, die er schon länger kennt als ich und hab mit denen gesprochen, ob die mir ne Rat geben können. Habe nicht vom Gespräch erzählt, sondern nur von meinem Vermissen..
Die meinten dann, sie hätten ihn in den ganzen 10 Jahren die sie ihn kennen noch nie so erlebt wie jetzt, und das er eben verletzt ist und deswegen "mauert", damit halt keiner mehr an ihn rankommt. Auch bei seinen Ex-Freundinnen wär es nicht so krass gewesen.

Ein paar Tage später haben wir uns bei ihm auf der Arbeit wiedergesehen, er hat an meinem Auto die Räder gewechselt und meinte dann plötzlich ich würde gut riechen, ob ich neues Parfum hätte.
Hab dann einfach gefragt ob er Samstag Abend mit mir ins Kino geht, er sagte er weiß nicht wann er zuhause wäre, er ist tagsüber unterwegs.

Samstag hat er sich dann von sich aus gemeldet und gesagt er möchte nicht ins Kino, aber ich könnte gerne vorbeikommen und wir bestellen was zu Essen (haben wir früher oft gemacht).
Bin dann da gewesen, wir haben gegessen und noch nen Film gesehen. Hab extra nicht gekuschelt, weil ich ihn nicht bedrängen will und auch nicht will das er denkt ich wäre für nur Sex zu haben. Er hat extra für den Abend meine Lieblingsschokolade gekauft, die er selber hasst!
Ich fand den Abend echt schön, hab ich ihm auch gesagt, und das es schön war ihn mal wieder lachen zu sehen, er sagte dann er fand den Abend seltsam.
Hab dann gefragt ob das heißt das ich mich fern halten soll, weil er dann eben doch wieder keinen Kontakt haben will, das hat er aber verneint und meinte wir sehen uns ja spätestens in der Woche wieder. (Ich weiß erhlich nicht was er meint, warum wir uns sehen sollten automatisch)
Ich will ihm beweisen das ich anders kann, das ich auch ne gute Freundin sein kann, nicht so wie dieses Jahr halt war,sondern wie vorher..

Meint ihr ich hab ne Chance bei ihm durchzukommen? Also mit viel Zeit? Sein Verhalten bei der Trennung hab ich ihm verziehen ohne das er was dazu gesagt hat, für mein Verhalten hab ich mich entschuldigt..

Kann seine Signale nicht so richtig deuten ehrlich gesagt, weil ich glaub ich hab gerade ein starkes Wunschdenken.
Also ich deute es so, das er noch nicht mit mir abgeschlossen hat, ich mit ihm ja auch nicht. Und eigentlich will er schon Zeit mit mir verbingen, er will aber nicht zugeben das ihm die Zeit gefällt, weil damit könnte er ja angreifbar sein.

Fand er den Abend vielleicht nur seltsam, weil wir nicht gekuschelt haben? Oder wie?
 

hmm... ich würde mich an seiner stelle fragen, was du eigentlich willst? warum du ihm nachläufst?! er behandelt dich respektlos (kann er ja machen, aus welchem grund kann dir egal sein), und du gibst plötzlich das brave, nette häschen? warum?

gibt es niemand anderen, der deine reifen wechseln kann? werktstatt? kost doch nur ein paar euro...

wenn ihr ernsthaft an einer versöhnung interessiert wärt, müssten sowieso erst mal die trennungsgründe aufgearbeitet werden!

8 LikesGefällt mir

29. Oktober um 15:59
In Antwort auf derspieltdochblos

hmm... ich würde mich an seiner stelle fragen, was du eigentlich willst? warum du ihm nachläufst?! er behandelt dich respektlos (kann er ja machen, aus welchem grund kann dir egal sein), und du gibst plötzlich das brave, nette häschen? warum?

gibt es niemand anderen, der deine reifen wechseln kann? werktstatt? kost doch nur ein paar euro...

wenn ihr ernsthaft an einer versöhnung interessiert wärt, müssten sowieso erst mal die trennungsgründe aufgearbeitet werden!

Ich zahle so oder so für den Reifenwechsel und Inspektion und so. Also das machen auch andere, am Freitag war es halt er, hätte genauso gut einer seiner Kollegen machen können. Ist die Vertragswerkstatt.

Nachlaufen tu ich, weil ich ihn vermisse und die Gründe der Trennung in Frage gestellt habe und eben erkannt habe das nicht nur er sich mies verhalten hat,sondern ich genauso. Und den Haupttrennungsgrund bin ich bereit vom Tisch zu kehren, nicht nur wegen ihm sondern weil noch andere Faktoren dazugekommen sind.

@Solina Er ist nicht so. Natürlich besteh ich nicht nur aus Brüsten und Sex, er hat da smit Absicht gesagt, um zu testen wie ich reagiere. Freunschaft Plus hab ich abgelehnt, und trotzdem wollte er das ich vorbeikomme und wir haben einen ganzen Abend miteinander verbracht, viel gequatscht über Gott und die Welt.
Und eben so egal kann ich ihm ja nicht sein, wenn er meinen Duft anspricht?


Naja, wie gesagt ich glaube er baut sich da seine Schutzmauer, damit ich ihm nicht nochmal wehtu.. Was ich auch nicht nochmal will.
Das respektlose in seiner Aussage.. Tja, ich war doch nicht besser, also hab ich das verdient da durch zu müssen.
 

Gefällt mir

29. Oktober um 16:06
In Antwort auf grillfee

Ich zahle so oder so für den Reifenwechsel und Inspektion und so. Also das machen auch andere, am Freitag war es halt er, hätte genauso gut einer seiner Kollegen machen können. Ist die Vertragswerkstatt.

Nachlaufen tu ich, weil ich ihn vermisse und die Gründe der Trennung in Frage gestellt habe und eben erkannt habe das nicht nur er sich mies verhalten hat,sondern ich genauso. Und den Haupttrennungsgrund bin ich bereit vom Tisch zu kehren, nicht nur wegen ihm sondern weil noch andere Faktoren dazugekommen sind.

@Solina Er ist nicht so. Natürlich besteh ich nicht nur aus Brüsten und Sex, er hat da smit Absicht gesagt, um zu testen wie ich reagiere. Freunschaft Plus hab ich abgelehnt, und trotzdem wollte er das ich vorbeikomme und wir haben einen ganzen Abend miteinander verbracht, viel gequatscht über Gott und die Welt.
Und eben so egal kann ich ihm ja nicht sein, wenn er meinen Duft anspricht?


Naja, wie gesagt ich glaube er baut sich da seine Schutzmauer, damit ich ihm nicht nochmal wehtu.. Was ich auch nicht nochmal will.
Das respektlose in seiner Aussage.. Tja, ich war doch nicht besser, also hab ich das verdient da durch zu müssen.
 

"Und den Haupttrennungsgrund bin ich bereit vom Tisch zu kehren"

nur um sich mal ein besseres bild machen zu können... was war denn der grund?

p.s. du fragst uns "lügt er?" - gleichzeitig unterstellst du das völlig selbstverständlich, wenn es dir in den kram passt!
("...er hat da smit Absicht gesagt, um zu testen wie ich reagiere"

4 LikesGefällt mir

29. Oktober um 16:32

Von der Freundin  zur Ex  zur Freundschaft plus

ist das jetzt ein Aufstieg oder Abstieg? 

1 LikesGefällt mir

29. Oktober um 17:52
In Antwort auf grillfee

Hallo zusammen, ich versuch mich kurz zu fassen, trotzdem sorry für den langen Text.

Im Sommer haben mein Partner und ich uns getrennt, nach fast 4 Jahre Beziehung. Seit Anfang des Jahres hatten wir viel Streit und auch vorher ist viel passiert. Ich hab dann den Schlussstrich gezogen gehabt, er hatte zugestimmt. Die Trennung was sehr böse, wir haben uns beide wie Ar***löcher verhalten. Emotional und finanziell eine Katastrophe, fair war auch nichts dabei.

Jetzt ist es so, das wir immernoch Kontakt haben, seit einer Woche wieder mehr. Und er fehlt mir wirklich sehr, die Streitthemen könnte man jetzt sagen, sind noch da, es gab ja nen grund für die Trennung und so. Aber ich hab gemerkt das sich bei ihm einiges geändert hat und bei mir auch.Auch meine Einstellung zu manchen Themen, hab ich geändert, wo ich vorher einfach nur stur auf meine Meinung beharrt habe. Wir haben beide stark abgenommen seit der Trennung, ich 6 kg und er 10.Habe mit ihm gesprochen, ob wir das vielleicht wieder hinkriegen und ob er mich auch vermisst.

Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für Freundschaft Plus zur Verfügung stände.
Ich kenn ihn seit 4,5 Jahren, so ist er eigentlich nicht. Bin daraufhin zu Freunden gefahren, die er schon länger kennt als ich und hab mit denen gesprochen, ob die mir ne Rat geben können. Habe nicht vom Gespräch erzählt, sondern nur von meinem Vermissen..
Die meinten dann, sie hätten ihn in den ganzen 10 Jahren die sie ihn kennen noch nie so erlebt wie jetzt, und das er eben verletzt ist und deswegen "mauert", damit halt keiner mehr an ihn rankommt. Auch bei seinen Ex-Freundinnen wär es nicht so krass gewesen.

Ein paar Tage später haben wir uns bei ihm auf der Arbeit wiedergesehen, er hat an meinem Auto die Räder gewechselt und meinte dann plötzlich ich würde gut riechen, ob ich neues Parfum hätte.
Hab dann einfach gefragt ob er Samstag Abend mit mir ins Kino geht, er sagte er weiß nicht wann er zuhause wäre, er ist tagsüber unterwegs.

Samstag hat er sich dann von sich aus gemeldet und gesagt er möchte nicht ins Kino, aber ich könnte gerne vorbeikommen und wir bestellen was zu Essen (haben wir früher oft gemacht).
Bin dann da gewesen, wir haben gegessen und noch nen Film gesehen. Hab extra nicht gekuschelt, weil ich ihn nicht bedrängen will und auch nicht will das er denkt ich wäre für nur Sex zu haben. Er hat extra für den Abend meine Lieblingsschokolade gekauft, die er selber hasst!
Ich fand den Abend echt schön, hab ich ihm auch gesagt, und das es schön war ihn mal wieder lachen zu sehen, er sagte dann er fand den Abend seltsam.
Hab dann gefragt ob das heißt das ich mich fern halten soll, weil er dann eben doch wieder keinen Kontakt haben will, das hat er aber verneint und meinte wir sehen uns ja spätestens in der Woche wieder. (Ich weiß erhlich nicht was er meint, warum wir uns sehen sollten automatisch)
Ich will ihm beweisen das ich anders kann, das ich auch ne gute Freundin sein kann, nicht so wie dieses Jahr halt war,sondern wie vorher..

Meint ihr ich hab ne Chance bei ihm durchzukommen? Also mit viel Zeit? Sein Verhalten bei der Trennung hab ich ihm verziehen ohne das er was dazu gesagt hat, für mein Verhalten hab ich mich entschuldigt..

Kann seine Signale nicht so richtig deuten ehrlich gesagt, weil ich glaub ich hab gerade ein starkes Wunschdenken.
Also ich deute es so, das er noch nicht mit mir abgeschlossen hat, ich mit ihm ja auch nicht. Und eigentlich will er schon Zeit mit mir verbingen, er will aber nicht zugeben das ihm die Zeit gefällt, weil damit könnte er ja angreifbar sein.

Fand er den Abend vielleicht nur seltsam, weil wir nicht gekuschelt haben? Oder wie?
 

"Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine ">Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für ">Freundschaft Plus zur Verfügung stände."


wenn mir mein ex so eine bemerkung entgegenfenstern würde, wüsste ich, dass das gelaufen wäre. und wäre mir zu schade, mit ihm noch irgendetwas machen zu wollen.


 

10 LikesGefällt mir

29. Oktober um 18:04

hör auf... sie glaubt das vermutlich noch

2 LikesGefällt mir

29. Oktober um 19:46
In Antwort auf grillfee

Hallo zusammen, ich versuch mich kurz zu fassen, trotzdem sorry für den langen Text.

Im Sommer haben mein Partner und ich uns getrennt, nach fast 4 Jahre Beziehung. Seit Anfang des Jahres hatten wir viel Streit und auch vorher ist viel passiert. Ich hab dann den Schlussstrich gezogen gehabt, er hatte zugestimmt. Die Trennung was sehr böse, wir haben uns beide wie Ar***löcher verhalten. Emotional und finanziell eine Katastrophe, fair war auch nichts dabei.

Jetzt ist es so, das wir immernoch Kontakt haben, seit einer Woche wieder mehr. Und er fehlt mir wirklich sehr, die Streitthemen könnte man jetzt sagen, sind noch da, es gab ja nen grund für die Trennung und so. Aber ich hab gemerkt das sich bei ihm einiges geändert hat und bei mir auch.Auch meine Einstellung zu manchen Themen, hab ich geändert, wo ich vorher einfach nur stur auf meine Meinung beharrt habe. Wir haben beide stark abgenommen seit der Trennung, ich 6 kg und er 10.Habe mit ihm gesprochen, ob wir das vielleicht wieder hinkriegen und ob er mich auch vermisst.

Er sagte er würde nichts vermissen, nur den Sex und meine Brüste und das er sonst nichts mit mir zu tun haben will, wenn ich jetzt nicht gerade für Freundschaft Plus zur Verfügung stände.
Ich kenn ihn seit 4,5 Jahren, so ist er eigentlich nicht. Bin daraufhin zu Freunden gefahren, die er schon länger kennt als ich und hab mit denen gesprochen, ob die mir ne Rat geben können. Habe nicht vom Gespräch erzählt, sondern nur von meinem Vermissen..
Die meinten dann, sie hätten ihn in den ganzen 10 Jahren die sie ihn kennen noch nie so erlebt wie jetzt, und das er eben verletzt ist und deswegen "mauert", damit halt keiner mehr an ihn rankommt. Auch bei seinen Ex-Freundinnen wär es nicht so krass gewesen.

Ein paar Tage später haben wir uns bei ihm auf der Arbeit wiedergesehen, er hat an meinem Auto die Räder gewechselt und meinte dann plötzlich ich würde gut riechen, ob ich neues Parfum hätte.
Hab dann einfach gefragt ob er Samstag Abend mit mir ins Kino geht, er sagte er weiß nicht wann er zuhause wäre, er ist tagsüber unterwegs.

Samstag hat er sich dann von sich aus gemeldet und gesagt er möchte nicht ins Kino, aber ich könnte gerne vorbeikommen und wir bestellen was zu Essen (haben wir früher oft gemacht).
Bin dann da gewesen, wir haben gegessen und noch nen Film gesehen. Hab extra nicht gekuschelt, weil ich ihn nicht bedrängen will und auch nicht will das er denkt ich wäre für nur Sex zu haben. Er hat extra für den Abend meine Lieblingsschokolade gekauft, die er selber hasst!
Ich fand den Abend echt schön, hab ich ihm auch gesagt, und das es schön war ihn mal wieder lachen zu sehen, er sagte dann er fand den Abend seltsam.
Hab dann gefragt ob das heißt das ich mich fern halten soll, weil er dann eben doch wieder keinen Kontakt haben will, das hat er aber verneint und meinte wir sehen uns ja spätestens in der Woche wieder. (Ich weiß erhlich nicht was er meint, warum wir uns sehen sollten automatisch)
Ich will ihm beweisen das ich anders kann, das ich auch ne gute Freundin sein kann, nicht so wie dieses Jahr halt war,sondern wie vorher..

Meint ihr ich hab ne Chance bei ihm durchzukommen? Also mit viel Zeit? Sein Verhalten bei der Trennung hab ich ihm verziehen ohne das er was dazu gesagt hat, für mein Verhalten hab ich mich entschuldigt..

Kann seine Signale nicht so richtig deuten ehrlich gesagt, weil ich glaub ich hab gerade ein starkes Wunschdenken.
Also ich deute es so, das er noch nicht mit mir abgeschlossen hat, ich mit ihm ja auch nicht. Und eigentlich will er schon Zeit mit mir verbingen, er will aber nicht zugeben das ihm die Zeit gefällt, weil damit könnte er ja angreifbar sein.

Fand er den Abend vielleicht nur seltsam, weil wir nicht gekuschelt haben? Oder wie?
 

finde seine Worte (ich mag nur deine Brüste und den Sex) extrem gemein von ihm und das ist auch nicht so einfach zu verzeihen.

..allerdings muss es nichts weiter zu bedeuten haben..er hat es einfach aus der Wut heraus gesagt, um im Streit die Oberhand zu gewinnen...sowas kennt man ja aus vielen Situationen.

Wäre aber wachsam...

1 LikesGefällt mir

30. Oktober um 7:58

Also da ich ne Freundschaft Plus vor einigen Jahren schonmal hatte (mit nem anderen versteht sich), mach ich das nicht nochmal. Hab ich mir selber damals geschworen. Und mein Ex ist auch gar nicht der Typ für sowas. Er hatte mit exakt 4 Menschen Sex, und er war auch mit exakt 4 Frauen in einer Beziehung.

@derspieltdochblos
Haupttrennungsgrund war das ich unbedingt mit Freunden mithalten wollte.. Die einen haben ein Haus und gerade ihr Kind bekommen, die anderen haben geheiratet und und bauen ihr Haus gerade und andere hatten auch schon Pläne für die Zukunft. Und wir halt nicht, und ich war ziemlich stur das ich unbedingt JETZT einen Schritt weiter gehen wollte, weil wir ja auch schon so lange zusammen waren. Und da hab ich mittlerweile verstanden, wie dumm und dämlich das von mir war. Nur weil die anderen das tun, muss man ja nicht mitziehen. Und wenn er nicht bereit ist für Haus, Kinder, Heirat etc ist da völlig in Ordnung. Deswegen will ich das vom Tisch kehren.

Mit der Trennung hab ich ihm echt wehgetan denk ich, und das aus so nem dämlichen Grund. Ist halt nicht der typische Trennungsgrund wie einer von beiden liebt nicht mehr oder der eine hat betrogen oder so.

Gefällt mir

30. Oktober um 8:00
In Antwort auf derspieltdochblos

"Und den Haupttrennungsgrund bin ich bereit vom Tisch zu kehren"

nur um sich mal ein besseres bild machen zu können... was war denn der grund?

p.s. du fragst uns "lügt er?" - gleichzeitig unterstellst du das völlig selbstverständlich, wenn es dir in den kram passt!
("...er hat da smit Absicht gesagt, um zu testen wie ich reagiere"

Naja, ich bin wirklich sicher das er lügt.. Wenn er nichts mit mir zu tun haben will, und F+ von mir abgelehnt wurde, warum lädt er mich dann zu ihm ein zum Essen und kauft auch noch meine Lieblingsschokolade? Warum erwähnt er ob ich gut rieche?

Wenn ich ihm so egal wäre, dann würde es das doch nicht tun oder doch?

Gefällt mir

30. Oktober um 9:56
In Antwort auf grillfee

Naja, ich bin wirklich sicher das er lügt.. Wenn er nichts mit mir zu tun haben will, und F+ von mir abgelehnt wurde, warum lädt er mich dann zu ihm ein zum Essen und kauft auch noch meine Lieblingsschokolade? Warum erwähnt er ob ich gut rieche?

Wenn ich ihm so egal wäre, dann würde es das doch nicht tun oder doch?

klar...  er liebt dich weil er dir schoki kauft...

Gefällt mir

30. Oktober um 10:00
In Antwort auf theola

klar...  er liebt dich weil er dir schoki kauft...

Wie deutest du das denn?

Ich hab ja ganz am Anfang schon gesagt das ich ein Wunschdenken hab.
Deswegen frag ich hier, wie ihr das deutet, so als Außenstehende

Gefällt mir

30. Oktober um 10:13

Mein persönlicher Eindruck ist, dass er nicht lügt.

Ihr habt Grenzen überschritten und euch beide zutiefst verletzt und das Glas ist zersprungen und aus Scherben kann man kein wieder komplettes Glas herstellen. Die Bruchstellen bleiben immer und die Gefahr, dass es leichter bricht ist allgegenwertig.

Natürlich weiß er, wie er dir eine Freude macht und ein kompletter A.... will er wahrscheinlich auch nicht sein, aber mehr als ein Freundschaft+, was du nicht möchtest, ist wahrscheinlich nicht mehr drin. Vielleicht wollte er Sex oder auch nicht, aber versteife dich nicht auf kleine Gesten der Freundschaft. Sieh das große Ganze: Es hat nicht geklappt und ihr habt euch nicht vernünftig getrennt, sondern euch einen Krieg gelieftert, der tiefe Narben hinterlassen hat, die immer bleiben.

 

1 LikesGefällt mir

30. Oktober um 10:23

Aus meiner Sicht ist eine Beziehung vorbei, wenn plötzlich „Machtspiele“ und respektloses Verhalten auftreten. 

Offensichtlich habt ihr euch beide zum Ende der Beziehung im Ton vergriffen. 

Wieso ist es jetzt ok, wenn du dir mühe gibst, lieb und nett bist, in der Hoffnung er verzeiht Dir und er weiter einen scheiß Verhalten an den Tag legt? Wo ist dein Respekt und deine Selbstachtung? 

Wenn er an einer ehrlichen Aussprache und einem Neuanfang interessiert ist, dann sollte er sich genauso entschuldigen und sich Mühe geben. Ne Tafel Schokolade und ein Abend mal keine fiesen Sprüche sollten dir da nicht reichen.

Das sind für mich Machtspiele und ne gesunde Beziehung wird da nicht raus. Ihr solltet euch beide mal etwas reflektieren. Er genauso!!!  

4 LikesGefällt mir

30. Oktober um 13:09
In Antwort auf grillfee

Also da ich ne Freundschaft Plus vor einigen Jahren schonmal hatte (mit nem anderen versteht sich), mach ich das nicht nochmal. Hab ich mir selber damals geschworen. Und mein Ex ist auch gar nicht der Typ für sowas. Er hatte mit exakt 4 Menschen Sex, und er war auch mit exakt 4 Frauen in einer Beziehung.

@derspieltdochblos
Haupttrennungsgrund war das ich unbedingt mit Freunden mithalten wollte.. Die einen haben ein Haus und gerade ihr Kind bekommen, die anderen haben geheiratet und und bauen ihr Haus gerade und andere hatten auch schon Pläne für die Zukunft. Und wir halt nicht, und ich war ziemlich stur das ich unbedingt JETZT einen Schritt weiter gehen wollte, weil wir ja auch schon so lange zusammen waren. Und da hab ich mittlerweile verstanden, wie dumm und dämlich das von mir war. Nur weil die anderen das tun, muss man ja nicht mitziehen. Und wenn er nicht bereit ist für Haus, Kinder, Heirat etc ist da völlig in Ordnung. Deswegen will ich das vom Tisch kehren.

Mit der Trennung hab ich ihm echt wehgetan denk ich, und das aus so nem dämlichen Grund. Ist halt nicht der typische Trennungsgrund wie einer von beiden liebt nicht mehr oder der eine hat betrogen oder so.

naja, ich seh das so: dass man sich in einer beziehung gedanken und pläne für die zukunft macht, ist völlig legitim! und selbsverständlich kann man erwarten, dass sich auch der partner daran beteiligt.

ergebnis dieser beteiligung ist entweder, dass man sich einig ist, und alle sind glücklich... oder man ist sich eben nicht einig. dann ist mindestens einer von beiden nicht glücklich. und dann denkt man drüber nach, wie man damit umgehen soll... und liebe hin oder her - trennung ist dann halt schon oft die richtige lösung, damit man sich nicht länger quält, als notwendig!

denn du glaubst doch nicht wirklich, dass deine wünsche nach haus, kindern und hochzeit (ich würde die reihenfolge umdrehen, aber egal ) jetzt einfach weg sind?
 

3 LikesGefällt mir

30. Oktober um 13:44
In Antwort auf grillfee

Wie deutest du das denn?

Ich hab ja ganz am Anfang schon gesagt das ich ein Wunschdenken hab.
Deswegen frag ich hier, wie ihr das deutet, so als Außenstehende

mal ehrlich...
was glaubst du wieviel sinn das ganze hat?

du denkst doch nicht im ernst dass er, nachdem was bis dato passiert ist, mit dir eine familie gründen wird oder?
würdest du auf kinder verzichten wg. ihm?

 

1 LikesGefällt mir

30. Oktober um 14:43
In Antwort auf theola

mal ehrlich...
was glaubst du wieviel sinn das ganze hat?

du denkst doch nicht im ernst dass er, nachdem was bis dato passiert ist, mit dir eine familie gründen wird oder?
würdest du auf kinder verzichten wg. ihm?

 

Ok, danke dir und allen anderen für die ausführlichen Antworten.

Thema Selbstachtung: Ja, die hab ich verloren. Ich muss jetzt erstmal wieder "normal" sein, bevor ich da Respekt vor mir selber bekomme, bei dieser Dämlichkeit von mir.. Ich könnt mich selber ohrfeigen, also wieso sollte ich sauer sein wenn es jemand anders tut?

Zukunftsplanung: @theola
ja, ich würde auf Kinder verzichten, nicht nur wegen ihm, sondern aus auch noch anderen Gründen. Manche Sachen ändern sich ja nunmal doch unerwartet..
Heiraten brauch ich dann auch nicht, ohne Kinderplanung. Und ein Haus will er sowieso, da sind wir uns also einig

Methaper Scherbenhaufen und nicht wieder zusammensetzen können.
Ja stimmt, es sind tausende Scherben. Ich werds trotzdem versuchen, auch wenn die Bruchstellen nachher noch da sind.


Er meinte ja wir würden uns die Woche eh noch sehen, ich wusste ja nicht warum.
Gerade eben hat er mir geschrieben, ob ich bitte morgen Abend vorbeikommen könnte, er will reden und dann kommen noch unsere gemeinsamen Freunde wegen Halloween feiern, ich könnt ja dann auch ruhig mitfeiern.
Ich bin sehr gespannt und werde morgen dahin fahren, hatte eh nichts besseres vor, weil ja eben alle Freunde da sind und ich bisher nicht eingeladen war.
Werde nicht dort schlafen, falls das jetzt jemand denkt.

Bin gespannt und nervös

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen