Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lügengeschichten...

Lügengeschichten...

14. März 2002 um 9:10

Hallo Ihr Ratgeber ),

Ich hoffe, Ihr könnt mir ein bißchen helfen. Ich habe ein Problem, welches ich mir wohl selber zuzuschreiben habe. Ich habe meinen Freund (wir sind seit 4 Monaten zusammen) angelogen, was ich gar nicht wollte. Ich bin nicht fremdgegangen oder so, nichts dergleichen.
Es war so:
Wir haben uns via Internet kennengelernt bei einer single- Community, wo ich unter zwei Namen "aktiv" war. Den einen Namen habe ich abgemeldet, als wir zusammen waren, schließlich war ich da ja kein single mehr. Den anderen gabs noch. Das war so eine Jux-Geschichte von ein paar Chat-Bekanntschaften von der "damaligen" Zeit. Ich war ab und zu jetzt auch noch eben unter dem anderen Namen im Netz und habe Beiträge usw. von anderen Usern gelesen. Mehr nicht. Also, ich habe keine Kontakte oder so gesucht. Ab und zu habe ich auch mal auf ein paar Mails geantwortet aber nicht mit dem Plan, daß ich mir da was suche, wenn Ihr wißt, was ich meine, sondern einfach nur so. Mein Freund ist nun dahintergekommen, d.h. er hat sich einen zweiten Nik zugelegt und hat mich sozusagen beschattet. Einmal habe ich in seinem PC diesen Nik gesehen und gefragt, was das ist und er hat gesagt: "Keine Ahnung". Auf jeden Fall hat er mir wohl nicht getraut (obwohl er überhaupt keinen Grund hatte- sagt er selber) und mich beobachtet und mir nachgeforscht. Jetzt ist es eben rausgekommen und ich hab es abgestritten. Weil ich wußte, er würde mir nicht glauben, daß ich da nur Beiträge lese. Er hat immer wieder gesagt, ich soll ihm die Wahrheit sagen und ihm nicht ins Gesicht lügen und ich hab es immer wieder getan. Dummerweise. Gestern habe ich ihm dann eine riiiiesen Mail geschrieben und alles zugegeben. So wie es war und mich bei ihm entschuldigt. Gestern abend kam er dann zu mir und hat mich mit purer Mißachtung "gestraft". Hat entweder gar nicht reagiert oder mit patzigen Antworten. ich kam mir vor, wie ein Hund, der vor seinem Herren winselt. Furchtbar. Er hat kein Wort zu meiner Mail gesagt, weder mit mir geredet, noch sonst was.

Was soll ich jetzt tun?
Betteln, daß er mir verzeiht?
Normelerweise fahre ich am Wochenende immer zu ihm aber ich frage mich echt, ob ich das machen soll, wenn er ja eh nicht mit mir redet?!
Ich kann schon verstehen, daß er sauer und enttäuscht ist aber es wird nie wieder vorkommen, das weiß ich und das habe ich auch ihm versucht zu erklären. Ich fand mein verhalten ja auch saumiserabel.

Aber wie soll ich mich jetzt verhalten?
Hat jemand eine Ahnung oder einen Rat??

Vielen Dank!!!

Mehr lesen

14. März 2002 um 9:46

Für dich wichtig!
hallo soda

für dich war dieser schritt genau richtig. am besten merkt man das bei dingen, die einem dann nicht aus dem kopf gehen, die einen unterschwellig belasten und das hast du geändert. mußt halt ein bißchen geduld haben. allerdings finde ich sein verhalten auch nicht astrein, von wegen "kontrolle" oder so. könnte bei ihm ja genau wie bei dir sein.

ich finde jedenfalls nicht, dass du klein beigeben musst. es war blöd, okay, aber du hast es zugegeben, dich entschuldigt und kannst es nicht mehr rückgängig machen.

ich würde schon trotzdem selbstbewußt an die sache rangehen. laß ihm halt zeit zum verdauen, aber mach dich nicht so nieder. immerhin macht jeder mal dumme sachen, die hauptsache ist doch, dass man draus lernt, oder?

hoffe das beste für dich

cassandra7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 8:58
In Antwort auf skylar_12681545

Für dich wichtig!
hallo soda

für dich war dieser schritt genau richtig. am besten merkt man das bei dingen, die einem dann nicht aus dem kopf gehen, die einen unterschwellig belasten und das hast du geändert. mußt halt ein bißchen geduld haben. allerdings finde ich sein verhalten auch nicht astrein, von wegen "kontrolle" oder so. könnte bei ihm ja genau wie bei dir sein.

ich finde jedenfalls nicht, dass du klein beigeben musst. es war blöd, okay, aber du hast es zugegeben, dich entschuldigt und kannst es nicht mehr rückgängig machen.

ich würde schon trotzdem selbstbewußt an die sache rangehen. laß ihm halt zeit zum verdauen, aber mach dich nicht so nieder. immerhin macht jeder mal dumme sachen, die hauptsache ist doch, dass man draus lernt, oder?

hoffe das beste für dich

cassandra7

Immer schlimmer....
Hallo Cassandra,

Danke für deine Antwort aber das Ganze hat sich zu einer echten Beziehungskrise hochgeschaukelt. Er ist mal ganz lieb und im nächsten Moment sagt er "hat er keinen Bock" mehr auf mich. Ich hätte ihn zu sehr enttäuscht. Das würde eben immer wieder hochkommen in ihm. Er kann mir nicht mehr vertrauen und glaubt mir nun auch nicht mehr, wenn ich unter der Woche zum Sport gehe, daß ich wirklich "nur" zum Sport gehe.
Am Wochenende wollte ich an einem Marathon teilnehmen und er hat gesagt "Von mir aus kannst Du das ganze Wochenende zum Sport gehen aber dann siehst Du dann, was Du noch hast".
Er meint, wenn mir das wichtiger wäre, als momentan unsere Beziehung, dann sollte ich das ruhig machen.

Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 9:41
In Antwort auf marnie_12332813

Immer schlimmer....
Hallo Cassandra,

Danke für deine Antwort aber das Ganze hat sich zu einer echten Beziehungskrise hochgeschaukelt. Er ist mal ganz lieb und im nächsten Moment sagt er "hat er keinen Bock" mehr auf mich. Ich hätte ihn zu sehr enttäuscht. Das würde eben immer wieder hochkommen in ihm. Er kann mir nicht mehr vertrauen und glaubt mir nun auch nicht mehr, wenn ich unter der Woche zum Sport gehe, daß ich wirklich "nur" zum Sport gehe.
Am Wochenende wollte ich an einem Marathon teilnehmen und er hat gesagt "Von mir aus kannst Du das ganze Wochenende zum Sport gehen aber dann siehst Du dann, was Du noch hast".
Er meint, wenn mir das wichtiger wäre, als momentan unsere Beziehung, dann sollte ich das ruhig machen.

Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll....

Nanana..
Liebe Soda,

natürlich war es nicht ganz astrein was Du gemacht hast, aber Du hast es Ihm gestanden, Du hast Dich entschuldigt, gesagt es wird nie mehr vorkommen und das es blöd von Dir war.

Mein Gott, nach 4 Monaten, erwartet er das Du Dich völlig abkapselst ???

Und wenn mir mein Freund nach 4 Monaten gesagt hätte, er hat keinen Bock mehr auf mich...boooh, ich wäre seinem Wunsch aber mit Vergnügen entgegengekommen und hätte schleunigst meine Sachen gepackt.

Und diese Erpresserei, "wenn Du heute zum Sport gehst, wirst Du ja sehen was Du noch hast"...das ist ja wohl der Hammer. Tut mir leid, aber wenn man einen Fehler macht (niemand ist perfekt) sich aufrichtig entschuldigt und der Partner IMMER WIEDER diesen Grund als Anlass nimmt Dich runterzuputzen, zu erpressen oder zu beleidigen.

Nicht böse sein, aber das ist meine Meinung. Ich würde Ihm genau das sagen und entweder er lässt es nunmal auf sich beruhen oder ich wäre weg.

Und ich würde mich nicht vor die Wahl zwischen meinem Hobby und meiner Beziehung stellen lassen.

Überlege bitte wirklich genau wie es mit Euch weitergehen soll und BITTE, lass Dich nicht so behandeln!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 10:18
In Antwort auf nonie_12877149

Nanana..
Liebe Soda,

natürlich war es nicht ganz astrein was Du gemacht hast, aber Du hast es Ihm gestanden, Du hast Dich entschuldigt, gesagt es wird nie mehr vorkommen und das es blöd von Dir war.

Mein Gott, nach 4 Monaten, erwartet er das Du Dich völlig abkapselst ???

Und wenn mir mein Freund nach 4 Monaten gesagt hätte, er hat keinen Bock mehr auf mich...boooh, ich wäre seinem Wunsch aber mit Vergnügen entgegengekommen und hätte schleunigst meine Sachen gepackt.

Und diese Erpresserei, "wenn Du heute zum Sport gehst, wirst Du ja sehen was Du noch hast"...das ist ja wohl der Hammer. Tut mir leid, aber wenn man einen Fehler macht (niemand ist perfekt) sich aufrichtig entschuldigt und der Partner IMMER WIEDER diesen Grund als Anlass nimmt Dich runterzuputzen, zu erpressen oder zu beleidigen.

Nicht böse sein, aber das ist meine Meinung. Ich würde Ihm genau das sagen und entweder er lässt es nunmal auf sich beruhen oder ich wäre weg.

Und ich würde mich nicht vor die Wahl zwischen meinem Hobby und meiner Beziehung stellen lassen.

Überlege bitte wirklich genau wie es mit Euch weitergehen soll und BITTE, lass Dich nicht so behandeln!!!

Ich weiß...
Hallo Tasty,

Du hast Recht.
Ich habe hin und her überlegt und bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, daß ich heute zu ihm fahren werde, morgen nicht zum Marathon gehe und das Wochenende mit ihm berbringen werde. Dann ist für mich aber Ende im Gelände, heißt: Das Thema ist dann abgeschlossen. Ich lass mich am Wochenende noch auf Diskussionen zum Thema "Lügengeschichten" ein aber dann stell ICH ihn vor die Wahl: entweder das Thema ist vom Tisch oder das wars dann, weil ich mich echt nicht wie den Deppen behandeln lasse.

Meinst Du, das wäre ok?

Mir liegt wirklich viel an ihm und ich hab ihn auch wirklich verdammt lieb aber wenn er es nicht unter einer einmaligen Sache verbuchen kann, dann weiß ich auch nicht. Schließlich geht es ja hier nicht nur um ihn, sondern auch darum, daß er mir ja hinterherspioniert hat.
Gut, ich war wirklich eiskalt beim Lügen, was echt nicht meine Art ist, ich hab mich halt in die Enge gedrängt gefühlt und hätte er zugegeben, daß er mich ausspioniert, wäre ich wohl auch mit der Wahrheit ans Licht gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 10:37
In Antwort auf marnie_12332813

Ich weiß...
Hallo Tasty,

Du hast Recht.
Ich habe hin und her überlegt und bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, daß ich heute zu ihm fahren werde, morgen nicht zum Marathon gehe und das Wochenende mit ihm berbringen werde. Dann ist für mich aber Ende im Gelände, heißt: Das Thema ist dann abgeschlossen. Ich lass mich am Wochenende noch auf Diskussionen zum Thema "Lügengeschichten" ein aber dann stell ICH ihn vor die Wahl: entweder das Thema ist vom Tisch oder das wars dann, weil ich mich echt nicht wie den Deppen behandeln lasse.

Meinst Du, das wäre ok?

Mir liegt wirklich viel an ihm und ich hab ihn auch wirklich verdammt lieb aber wenn er es nicht unter einer einmaligen Sache verbuchen kann, dann weiß ich auch nicht. Schließlich geht es ja hier nicht nur um ihn, sondern auch darum, daß er mir ja hinterherspioniert hat.
Gut, ich war wirklich eiskalt beim Lügen, was echt nicht meine Art ist, ich hab mich halt in die Enge gedrängt gefühlt und hätte er zugegeben, daß er mich ausspioniert, wäre ich wohl auch mit der Wahrheit ans Licht gegangen.

Genau
sag ihm, dass Du auf den Marathon verzichtest, zu ihm kommst, ihn ganz doll lieb hast aber dieses Thema nun vom Tisch ist.
Und wenn er nochmal sagt er hätte keinen Bock auf Dich oder ähnliche beleidigende Sachen bzw.er Dich erpresst, Dich zwischen Deinem Hobby u.Ihm entscheiden zu müssen - dann ist Sense!!
Du bist doch schliesslich nicht sein Eigentum, sondern der Mensch den man lieb hat und um den man sich jeden Tag neu BEMÜHEN sollte.

Das ist, jedenfalls für mich, keine Grundlage für eine Beziehung und das nach 4 Monaten.

Also ich wünsche Dir ein schönens WE und das hoffentlich alles gutgeht, Du kannst ja nochmal schreiben wie es verlaufen ist!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 10:43

Hallo Temptess
Ich kann Dir sagen, heute fahr ich Karussell....gedanklich, meine ich .

Er ist ein Fisch, ein sanftmütiger Fisch, der nichts so sehr haßt wie Ungerechtigkeit.
Dummerweise habe ich wohl den Dickkopf in meinem Sternzeichen. Ich kann wohl einfach nicht klein beigeben.
Ich weiß, daß ich Geduld haben muß und ich bin auch dazu bereit für diese Beziehung (auch wenn es nur 4 Monate sind) zu kämpfen. Allerdings habe ich das gefühl, alles was ich mache ist falsch. Er straft mich mit Mißachtung, redet nicht mit mir und verhält sich wie ein "König" bei dem ich um Audienz betteln muß.
Das kann es doch auch nicht sein oder?

Wie kann ich ihn denn davon überzeugen, daß es nie wieder vorkommt? Ich weiß, daß es NIE wieder vorkommt aber er glaubt mir kein Wort mehr.

Er sagt, ich müßte jetzt was machen aber was sagt er mir nicht?!

Ich sage bei jedem Gespräch, daß es mir leid tut- weil es das ja auch tut aber so langsam weiß ich nicht, was er genau von mir erwartet.

Was schlägst Du mir für dieses Wochenende vor?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 10:47
In Antwort auf nonie_12877149

Genau
sag ihm, dass Du auf den Marathon verzichtest, zu ihm kommst, ihn ganz doll lieb hast aber dieses Thema nun vom Tisch ist.
Und wenn er nochmal sagt er hätte keinen Bock auf Dich oder ähnliche beleidigende Sachen bzw.er Dich erpresst, Dich zwischen Deinem Hobby u.Ihm entscheiden zu müssen - dann ist Sense!!
Du bist doch schliesslich nicht sein Eigentum, sondern der Mensch den man lieb hat und um den man sich jeden Tag neu BEMÜHEN sollte.

Das ist, jedenfalls für mich, keine Grundlage für eine Beziehung und das nach 4 Monaten.

Also ich wünsche Dir ein schönens WE und das hoffentlich alles gutgeht, Du kannst ja nochmal schreiben wie es verlaufen ist!


Genau2
Hi Tasty,

werde ich machen.
Und am Montag werde ich dann berichten, wie es gelaufen ist.

Ich hab halt manchmal einen ziehmlichen Sturschädel und der muß durch die Wand, egal wie .

Ich danke Dir schon mal.
Dir auch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Soda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 10:56

Menno
ich hatte mich gerade so schön in die Lage hineinversetzt und nun bringst Du mich zum lachen..

Ok, er ist verletzt, aber ich denke nach Gesprächen..Entschuldigungen..Klärungen muss irgendwann mit einem Thema Schluss sein. Türlich ist das Vertrauen angeknackst, aber ist es denn nach 4 Monaten schon aufgebaut?

Man kann sich auch richtig reinsteigern, hochschaukeln, kenn ich selber von mir *gesteh* und das ist einfach nicht gut-ein Kreislauf- immer das "alte" Thema auf den Tisch zu bringen.

Und sauer werde ich eben wenn persönliche Beleidigungen und kleine Erpressereien losgehn, auch wenn man verletzt ist finde ich das keine Art.(Egal ob von Mann oder Frau)

Deshalb habe ich eben Zweifel, ob das Thema wirklich irgendwann verdaut und vom Tisch ist.

Na, ich hoffe ich konnte einigermassen verständlich rüberbringen was ich meine. Bin nicht so ein Ausdrucks-Schreib-Genie *neid*



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2002 um 13:25

Blub, Blub,
Liebe Temptress,

Ich befolge Deinen Rat. Ich gehe mit ihm in ein Erlebnisbad! Hab schon alles ausgekundschaftet . Danke für Deinen Rat. So überzeugt, wie Du klingst, muß es ja funktionieren. ,
Mit den Füßen massieren, da hast Du übrigends recht: Da steht er total drauf.

Und Du meinst wirklich, daß ich nicht mehr von dem Thema anfangen sollte? Gestern am Telefon meinte er noch, daß ich mich nicht einmal bei ihm entschuldigt habe dafür, daß es mir anscheinend am Ar.... vorbeigeht.

Ich bin etwas skeptisch...Habe das Gefühl, daß es immer wieder hochkommen wird bei ihm und er dann "mich immer in der Hand hat".
Ich möchte, daß es nach diesem Wochenende vorbei ist und daß er mir sagt, ob er noch mit mir zusammensein kann.
Ich will nicht mit einem schlechten Gewissen leben müssen, evtl. was falsches zu machen.

Verstehst Du mich?

Liebe Grüße
Soda

*wenn's funktioniert, spendier ich Dir ein Eis )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2002 um 9:09

"3 Rieseneiskugeln für Temptress,bitte "
Hallo und guten Morgen Temptress.

Meine erste Amtshandlung heute, ist, Dir zu danken! Hat funktioniert. Bestens.
Wir waren zwar nicht schwimmen, haben aber trotzdem ein schönes Wochenende gehabt.
Einmal gab es noch mal ein riesen großes Donnerwetter aber danach haben wir gesagt, daß das Thema jetzt ein für allemal vom Tisch ist.
Es darf halt nicht noch mal vorkommen. Natürlich nicht!!!
Ich bin weder Widder noch Stier, sondern was noch viel schlimmeres. Jungfrau!!!!!!
Und zwar eine richtige, dickköpfige und furchtbar stur und eigensinnige. Erschwerend kommt noch verwöhntes Einzelkind dazu, was das Leben an sich nicht unbedingt leichter macht

Auf jeden Fall bin ich froh, daß es übertanden ist und wir nun wieder zur Normalform auflaufen können.

Tausend Dank. Nach Deiner Methode hat es echt funktioniert!!!

Ich wünsch Dir einen schönen tag und vielleicht lesen wir uns mal wieder. Würd mich freuen!

Viele Grüße
Soda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2002 um 8:12

@temptress
Hallo liebe Temptress,

Woher Du das nur alles immer weißt?! .
Und Jungfrauen sind logisch? Gut!! Diese Ausrede gefällt mir auch viiiiieeel besser, asl wenn ich immer sagen muß "ich bin stur".

Du hast vollkommen recht mit dem was Du sagst. Das "Fischlein" ist wirklich nicht einfach unter einen Jungfrauen-Hut zu bekommen *seufz*. Und mit den Socken hast Du leider auch recht . Die scheinen ein Eigenleben zu haben. Wir sind beide sehr ähnlich in vielen Dingen und das macht es so schwierig, glaube ich. Wir nehmen alles furchtbar ernst, was der andere sagt und legen alles auf die Goldwaage.
Aber naja, mein Motto ist in Beziehungsdingen immer: Warum einfach, wenn es auch kompliziert sein kann.

An welchem Datum hast Du denn Geburtstag?
Hast du ein "besseres" Pentant gefunden, als einen schlamperten Fisch

"jungfräuliche" Grüße an Dich, Temptress
und bis hoffentlich bald

Soda, heute "logisch" denkend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2002 um 10:30

Unaufgeräumte Eier in Senfsoße
Liebe Temptress,

ich freue mich, von dir zu lesen. Das macht das Wetter doch gleich wieder um ein paar Stufen besser und den Tag erträglicher Ich habe (leider) auch so einen Schlamperfisch an Land gezogen, der noch dazu höchst sensibel reagiert, alles sofort negativ auf sich bezogen sieht und anscheinend mit einer Atombombe (explodiert) und einem Taschenmesser (eingeschanppt) verwand ist.

Ich muß Dir sagen, es ist nicht leicht für mich Allerdings - ich mußte so lachen, als ich das bei Dir gelesen habe - ist er handwerklich äußerst begabt (!!!) und kann so eigentlich alles (Kochen inklusive), was mein Jungfrau-Herz zum schmelzen bringt.

Ich lerne aber auch viel aus der Beziehung, nämlich daß mein Einzelkind-Sturschädel sich keinen Zacken aus der Krone bricht, wenn er mal nachgibt und daß einmal nachgeben nicht bedeutet immer nachgeben. Das ist bei mir momentan eine Lernphase und da ich mit einem furchtbaren Ehrgeiz gesegnet bin, kämpfe ich (nicht umsonst war die Jungfrau von Orleans eine Jungfrau . Ich habe nämlich schon begriffen, daß mir ein zahmes Lämmchen auf dem Sofa lieber ist, als die Taschenmesserversion.

In meinen bisherigen Beziehungen war das anders. ICH konnte machen ,was ich wollte, weil die Männer irgendwie immer "schwächer" waren, als ich und mir nicht das Wasser reichen konnten (du weißt schon , was ich meine ) Umd jetzt habe ich eben ein Exemplar gefunden, dem ich es nicht reichen kann und er mir wohl auch nicht.

Wir reiben uns schon irgendwie ab, denke ich mal. Momentan ist meine Geduld und mein Verständnis sehr gefordert (beides habe ich nicht in Massen). Er ist beruflich stark eingebunden und wir haben auch noch Probleme mit seiner Ex, was die Sache momentan nicht leichter macht. Aber er geht schnell an die Decke, oder macht dicht oder erwartet ständiges "über-den-Kopf-streicheln". Schwierig für mich, weil Jungfrauen doch soooo nüchtern sind.


Haaaach, jetzt habe ich Dich wieder zugemüllt .


Übrigends: Ich sterbe für Eier in Senfsoße.....mhmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm
mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm

Ganz,ganz,ganz liebe Grüße von Deiner September-Jungfrau Soda und ich wünsch Dir ein schönes Osterfest, wenn wir uns nicht nochmal lesen!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen