Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lügen und Betrügen - Ändert er sich jetzt wirklich....

Lügen und Betrügen - Ändert er sich jetzt wirklich....

8. Oktober 2010 um 10:55 Letzte Antwort: 12. Oktober 2010 um 14:44

Hallo Zusammen,

ich hab mich jetzt hier schon ein wenig durchs Forum gelesen, aber irgendwie nicht wirklich etwas zu meiner Geschichte gefunden... Ich erzähl sie einfach mal, wenn auch in der Kurzfassung. Ich hab vor etwa 3 Jahren meine Ausbildung angefangen, in meinem Betrieb gabs es diesen einen Kollegen (27). Es stellt sich nach ein paar Monaten raus, dass er durchaus Interesse an mir hat. Ich wollte eigentlich keine neue Beziehung, hatte gerade eine hinter mir und knabberte noch ein wenig daran, aber als er dann anfing vor meinen Augen mit einer anderen Kollegen zu flirten, wurmte mich das dann doch so sehr, dass ich mich mit ihm getroffen habe... Und es war schön, wir sind dann zusammen gekommen und ich war froh, er hat mir das Gefühl gegeben, der tollste Mensch der ganzen Welt zu sein, mich auf Händen getragen... Aufgrund verschiedener Umstände (er wohnte noch zuhause und ich bei Verwandten) sind wir recht schnell, nach 3 Monaten, zusammen gezogen. Wir haben uns gefreut, endlich unser eigenes zu Hause. Die ersten paar Monate waren auch die schönste Zeit überhaupt. Ich bin allerdings öfter übers Wochenende weggefahren, meine Eltern (wohnen 400 km weit weg) besuchen. Anfangs ist er noch mit gekommen, irgendwann hats dann nachgelassen. War aber okay, er war zu hause und hat auf mich gewartet. Nach einem knappen halben Jahr saß ich dann mal an unserem PC und habe festgestellt, dass es einen komischen ICQ Account gibt, es war ja unser PC, ich hab dann mal reingeschaut und gesehen, dass jede Menge komische Frauen da als Kontakte drin waren und dann habe ich mir die alten Nachrichten angesehen und von dem Punkt an war meine Welt zerstört. Bei allen Nachrichten gings nur um das eine... Mit einigen hat er scheinbar sogar dabei telefoniert. Ich hab dann auch rausgefunden, dass er auf diversen Flirtseiten angemeldet ist und auch ständig dort online... Ich war am Boden. Ich hab ihm einen Brief geschrieben, alles ausgedruckt und bin weg. Hab ihn gebeten seine Sachen zu packen und zu verschwinden... Als er nach Hause kam und ads gesehen hat, hat er mich sofort angerufen, ich bin nicht rangegangen, dann kamen jede Menge SMS, das es ihm unendlich leid tut, dass er mich nicht verlieren will, dass er ohne mich nicht leben kann, das er sich umbringt... All sowas. Dann bin ich irgendwann zurück und er hat mir erklärt, er hätte das alles nur gemacht, weil er solche Angst hätte mich zu verlieren, weil ich so oft weg bin und er mich so sehr liebt... Ich hab ihm verziehen... Dann waren ein paar Monate ruhe und dann ging das Theater von vorne los...Immer wieder habe ich irgendwas gefunden, oder er war auf einmal nicht mehr erreichbar oder oder oder. Man muss dazu sagen, er hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung, in der waren die beiden auch verheiratet. Allerdings nur ein Jahr. Ich wusste nie, warum das am Ende auseinandergegange ist. Er hat immer gesagt, es war einfach ein Fehler. Er wollte sie nie heiraten, hat es dann aber wegen Geld und Kind getan. Naja, das konnte nur schief gehen. Seinen Sohn hat er nicht gesehen, mir hat er immer gesagt, er hat nach der Trennung versucht ihn alle 14 Tage übers Wochenende zu nehmen, irgendwann hat sie sich nicht mehr gemeldet, ihm gesagt, er soll sie in ruhe lassen. Ich hatte großes Mitleid, weil er seinen Sohn nicht sehen durfte. Als es immer schlimmer wurde mit den Lügen und Betrügen, habe ich sein Exfrau ausfindig gemacht und mich mit ihr getroffen. Da kam der nächste Knall. Er hat damals das gleiche Spiel gespielt. Gelogen, geflirtet, betrogen und andere Frauen getroffen, irgendwann hat sie ihn verlassen und ER war derjenige, der den Kontakt abgebrochen hat und nichts mehr von ihr und seinem Kind wissen wollte! Ich bin dann nach Hause und hab ihn zur Rede gestellt. Da hieß es dann, er hat das für uns gemacht, er wollte noch einmal ganz von vorne anfangen und wollte es uns nicht schwer machen mit dem Kind und der Exfrau. Ich war schuld... Ich hab dann dafür gesorgt, dass er wieder Kontakt zu seinem Sohn bekommt und ihn sehen kann, denn er hat darunter sehr gelitten. Das weiß ich. Aber die Lügen, flirtereien und alles gingen trotzdem weiter, er hat immer gesagt, er liebt nur mich, das ist nur aus Langeweile, er kann das irgendwie nicht lassen... Naja, ich hab dann irgendwann die Wohnung gekündigt und mir was einiges gesucht, weil ich ein bisschen Abstand brauchte. Er hat sich auch eine Wohnung genommen und wir wollten es so versuchen. Er hat mich nie wegen einer der Tussis verlassen. Bis vor 1 Monat. Er hat eine kennen gelernt, mit der er erst nur geschrieben hat. Sie haben sich an einem Samstag abend getroffen. Das 1. Mal und danach meinte er zu mir dann, wir könnten uns nicht sehen, er bräuchte zeit... Ja, bis donnerstag, da hat er gesagt, er will so nicht mehr leben. Er würde sich mir gegenüber immer schlech fühlen, weil ich ihm immer gesagt habe, er hat ein Problem mit dem Lügen.... Ich hab gefragt obs eine andere gibt, er meinte Nein. Und 2 Tage danach schrieb er mir, er hätte doch wen kennen gelernt und noch nie so gefühlt, er hätte das gefühl ihr alles sagen zu können und nie wieder jemanden belügen oder betrügen zu wollen... Er meinte sie wüsste alles von ihm, das es mich gab, die sache mit seinem sohn, alles. Ich hatte eine ahnung, wer sie ist... und ich hab sie gefragt. Das war vllt ein Fehler, aber ich bin auch nicht perfekt. Sie wusste nichts von alle dem. Hat ihn aber dennoch genommen und jetzt meint er, er hätte die große LIebe und alles würde anders werden. Mich ignoriert er seitdem komplett, auf der arbeit und auch sonst. Es gab niemals ein Gespräch oder eine Erklärung. Und den Kontakt zu seinem Sohn lässt er derzeit auch wieder einschlafen. Er hat jede seiner bisherigen Beziehungen belogen und betrogen. Und er meint anfangs immer, die große Liebe gefunden zu haben. Dieses mal, nach dem 1. Treffen... Wenn ihr euch das alles so durchlest, meint ihr, ein solcher Mensch kann sich von heut auf morgen ändern? Er lügt immer noch, das weiß ich, er lügt alle um sich rum an, sie vielleicht nicht, das weiß ich nicht.. Aber alle anderen... Verrennt er sich wieder in ein neues Leben und wird es wieder genauso laufen? Was denkt ihr... ?

PS: Sorry, doch ganz schön lang geworden.. Hoffe der ein oder andere liest es dennoch..

Mehr lesen

12. Oktober 2010 um 14:44

Danke,..
.....dass du dir die Zeit genommen hast, meine lange Geschichte zu lesen... Ich denke auch er macht einfach weiter. Und sie weiß im Grunde ja wirklich was er getan hat und auch wie er mich danach behandelt hat. Ich hab mich lange gefragt, wie man sowas dann dennoch machen kann und bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich damals auch nicht schlauer gewesen bin. Er kann einen eben wirklich um den Finger wickeln und gut schauspielern. Das ist Tatsache. Ich werde mich versuchen nicht weiter damit zu beschäftigen, das ist das Beste was ich machen kann, denn für mich hat es eigentlich nur Gutes, dass er jetzt ein neues "Opfer" gefunden hat. Ich bin ihn los. Solang das mit ihr nach seinen Vorstellungen läuft auf jeden Fall... Ich hab ihn genervt, indem ich ihn immer wieder auf seine Fehler aufmerksam gemacht habe und nicht einfach gegangen bin. Ich war schwer und unangenehm für ihn. Kein Wunder, dass er mich jetzt so ignoriert. Ich denke, das war trotzdem alles richtig. Hast du schon mal eine ähnliche Erfahrung gemacht?

LG, Annali

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hat Mann kein Gewissen?
Von: an0N_1234702999z
neu
|
12. Oktober 2010 um 13:24
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook