Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lügen, Lügen und noch mehr lügen..

Lügen, Lügen und noch mehr lügen..

4. April um 22:15

Hallo ihr da draußen.

ich habe lange überlegt ob ich hier schreiben soll, aktuell bin ich aber so verzweifelt, das ich das unbedingt loswerden muss und auf euren Rat hoffe.

Seit einem Jahr habe ich einen Freund, von Anfang an wusste ich das er keinen Job hat. Allerdings dachte ich, er hätte eine Ausbildung gemacht. Die könnte er aufgrund einer körperlichen Behinderung nicht ausführen (der Teil mit der Behinderung stimmt). 
Irgendwann, etwa ein halbes Jahr später erfuhr ich das er nie eine Ausbildung abgeschlossen hat. Nicht mal von ihm, sondern einem Kumpel der sich schlichtweg verquatscht hat. 
Seine begründung es mir nicht zu sagen? Er meinte es wäre ihm unangenehm. Glaube ich ihm auch, allerdings habe ich auch eine Vorgeschichte die nicht schön ist, habe ihm aber trotzdem alles erzählt.

Seitdem versuche ich Vertrauen aufzubauen.

Er hatte endlich zwischendrin einen Job, den verlor er dann aber und erzählte mir die Firma (zeitarbeitsfirma) hätte nichts neues für ihn und sie würden sich nicht melden.

das kam mir komisch vor, also begann ich zu stöbern als er nicht da war (ich weiß das es falsch ist, ich wusste mir nicht mehr zu helfen...). Und siehe da, habe eine Abmahnung von der Firma und geschlossene Briefe davon gefunden. 

Als ich ihn konfrontierte sagte er, es tut ihm leid und es war ihm peinlich und er würde alles daran setzen mir zu beweisen das er es ernst meint.. er würde mir Bewerbungen zeigen etc. Alles nicht passiert. Ich erlebe grade einen heftigen Umschwung in meinem Leben, neuer Wohnort, neuer Job und jetzt noch das.. 

hatte hier jemand schon mal eine ähnliche Situation? Habt ihr wieder und wieder versucht daran zu arbeiten? Oder euch getrennt um euch selbst zu schützen? Ich weis grade echt nicht weiter... 

danke für alle kommenden antworten! 

Mehr lesen

4. April um 22:25
In Antwort auf umdercover30

Hallo ihr da draußen.

ich habe lange überlegt ob ich hier schreiben soll, aktuell bin ich aber so verzweifelt, das ich das unbedingt loswerden muss und auf euren Rat hoffe.

Seit einem Jahr habe ich einen Freund, von Anfang an wusste ich das er keinen Job hat. Allerdings dachte ich, er hätte eine Ausbildung gemacht. Die könnte er aufgrund einer körperlichen Behinderung nicht ausführen (der Teil mit der Behinderung stimmt). 
Irgendwann, etwa ein halbes Jahr später erfuhr ich das er nie eine Ausbildung abgeschlossen hat. Nicht mal von ihm, sondern einem Kumpel der sich schlichtweg verquatscht hat. 
Seine begründung es mir nicht zu sagen? Er meinte es wäre ihm unangenehm. Glaube ich ihm auch, allerdings habe ich auch eine Vorgeschichte die nicht schön ist, habe ihm aber trotzdem alles erzählt.

Seitdem versuche ich Vertrauen aufzubauen.

Er hatte endlich zwischendrin einen Job, den verlor er dann aber und erzählte mir die Firma (zeitarbeitsfirma) hätte nichts neues für ihn und sie würden sich nicht melden.

das kam mir komisch vor, also begann ich zu stöbern als er nicht da war (ich weiß das es falsch ist, ich wusste mir nicht mehr zu helfen...). Und siehe da, habe eine Abmahnung von der Firma und geschlossene Briefe davon gefunden. 

Als ich ihn konfrontierte sagte er, es tut ihm leid und es war ihm peinlich und er würde alles daran setzen mir zu beweisen das er es ernst meint.. er würde mir Bewerbungen zeigen etc. Alles nicht passiert. Ich erlebe grade einen heftigen Umschwung in meinem Leben, neuer Wohnort, neuer Job und jetzt noch das.. 

hatte hier jemand schon mal eine ähnliche Situation? Habt ihr wieder und wieder versucht daran zu arbeiten? Oder euch getrennt um euch selbst zu schützen? Ich weis grade echt nicht weiter... 

danke für alle kommenden antworten! 

Warte ab ob er sich an die Abmachung hält. Wer weiß was in ihm los ist. Jeder macht Fehler. Alles menschlich. Gib ihm noch diese Chance und dann ist es vorbei. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen