Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lügen innerhalb einer Beziehung

Lügen innerhalb einer Beziehung

1. März um 20:07

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Mehr lesen

1. März um 20:10
In Antwort auf hasi2004

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Welche Qualiät andere ihren Partnern zugestehen und selbst zu geben vermögen ist mir eigentlich ziemlich egal . 

Für mich hat sich jemand mit Lügen bereits ins "Aus" geschossen . Unabhängig, welche Beziehung .

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März um 20:18
In Antwort auf hasi2004

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Es kommt darauf an um welche form von lügen es geht. Weisse lügen? 

lügen sind teilweise dringend erforderlich für Das soziale miteinander. Oft ist es leider ungut die Wahrheit zu sagen um dem anderen nicht zu verletzen. Von daher sind kleine und ungefährliche lügen auch in einer Partnerschaft völlig okay. In Freundschaften ok. Im familiären Umfeld ebenso. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 15:01
In Antwort auf hasi2004

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Du hast ja tatsächlich das Thema aufgegriffen. Find ich gut, es passte nicht zur anderen Frage. Aber Du hättest mich schon gerne einladen dürfen, wenn Du schon über mich schreibst

Leider hat das mit meinem Namen nicht so richtig geklappt... außerdem bin ich keine Frau :-p

Zum  Thema... und das ohne auf die verschiedenen Formen von Lüge einzugehen... denn wo beginnt die Lüge, was ist eine Lüge?

Ich halte generell nichts von Lügen im Sinne von die Unwahrheit sagen. Es ist anstrengend, man muss sich die verschiedenen Geschichten merken und kreativ weiter spinnen. Das alles erschwert das Leben nur.

Und das ist völlig unabhängig von einer Partnerschaft. Warum sollte man einen Fremden in "normalen Situationen" belügen?

Das ist sowieso die interessante Frage... warum lügen wir?

Da Du direkt auf den Bereich Partnerschaft eingehst. Da gibt es für mich nur wenige Gründe zu lügen.

Einer ist, wenn man den Partner überraschen möchte. Ist echt blöd, wenn er schon vorher heraus bekommt, was das Geburtstagsgeschenk ist. Da macht man seinem Partner auch keine Freude mit.

Ich denke hier kommt es stark auf die "Intention" und den Bereich an, ob Lügen ok ist. Mir fallen noch andere Beispiele ein, bei denen ich es mir zumindest überlegen würde.

Ein anderer Grund zum Lügen wäre etwas was einem "peinlich" ist, was "verwerflich" sein könnte, "unbequem" ist, "Nachteile" bringt.

In einer Partnerschaft sollte es auch eine vertrauensvolle Umgebung geben. In dieser ist Lügen unnötig, denn ein Partner wird einen in der Regel nicht ohne weiteres verurteilen, einen im besten Fall verstehen (versuchen wird er es auf jeden Fall) und mit einem gemeinsam Lösungen suchen.

Tut mir Leid das wieder schreiben zu müssen... ich finde Dein hartes "geht gar nicht" ziemlich kurzsichtig und in der Praxis glaube ich nicht, dass Du Dich immer daran hältst.

Ich mag aber Deine Grundeinstellung zum Lügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 15:24
In Antwort auf hasi2004

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Ich dachte eigentlich du hättest gerade andere Probleme, die du ja ausführlich im Familienforum schilderst... Oder hast du die Freundin deines Vaters inzwischen vergrault? 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 16:56

Ich glaube hasi2004 hat einige Probleme aber die haben sicher nichts mit einer Stiefmutter oder nem Freund zu tun... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 21:52
In Antwort auf hasi2004

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Es gibt Sachen, die ich wirklich nicht unbedingt wissen will. Also wenn ich dich frage, ob du nie einen anderen geküsst hast und, ohweh, am letzten Urlaubsabend vor Jahren hast du in einer Sommernacht in der Dominikanischen Republik einen süssen Australier geküsst: dann darfst du mit NEIN antworten

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 22:19
In Antwort auf steffen244

Es gibt Sachen, die ich wirklich nicht unbedingt wissen will. Also wenn ich dich frage, ob du nie einen anderen geküsst hast und, ohweh, am letzten Urlaubsabend vor Jahren hast du in einer Sommernacht in der Dominikanischen Republik einen süssen Australier geküsst: dann darfst du mit NEIN antworten

Warum stellst Du dann die Frage? *wunder*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 22:41
In Antwort auf nurichhier

Warum stellst Du dann die Frage? *wunder*

Ich stelle solche Fragen hoffentlich nicht.
Wenn eine Frage zu etwas, was den Fragenden NICHTS angeht unverschämterweise gestellt wird: Dann darf der Befragte lügen.

Auf eine Frage, mit der jemand an die Wand gestellt wird, darf man lügen. Auch weil die Frage selbst eine Verletzung und überheblich war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 22:43
In Antwort auf steffen244

Ich stelle solche Fragen hoffentlich nicht.
Wenn eine Frage zu etwas, was den Fragenden NICHTS angeht unverschämterweise gestellt wird: Dann darf der Befragte lügen.

Auf eine Frage, mit der jemand an die Wand gestellt wird, darf man lügen. Auch weil die Frage selbst eine Verletzung und überheblich war.

Ja, so verstehe selbst ich es, fand das Beispiel nur verstörend. Danke

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März um 23:01
In Antwort auf hasi2004

Hallo Leute, findet ihr, es ist in Ordnung, wenn man seinen Partner innerhalb einer Beziehung belügt? Ich finde das geht gar nicht, Ehrlichkeit ist sehr wichtig. Hatte aber grade eine Diskussion hier mit nuraisthier. Sie ist der meinung, dass man seinen freund belügen darf. Wie seht ihr das so?

Meine Gedanken zum Thema: Ein wesentlicher Punkt ist, dass manche Fragen unmöglich, extrem indiskret sind. Nicht jeder würde alle Fragen stellen. Man hat nicht auf alle Antworten ein Recht.

Es ist auch so, dass jeder behauptet, die Wahrheit hören zu wollen, aber kaum jemand kann mit ihr umgehen. Man muss die Antworten, die man von sehr direkten Menschen erhalten kann, auch aushalten können.

Lügen zeigen jedenfalls, dass kein Vertrauen und keine Akzeptanz gegeben ist, in beide Richtungen. Je vertrauter zwei Menschen miteinander sind, desto eher ist dies natürlich ein Thema.

Wenn jemand, so wie im Thread, um den es hier geht, eine Lüge unaufgefordert zugibt, um das Vertrauen zu vertiefen, weil die andere Person wichtig genug ist, dass man mehr von sich zeigt, dann ist es schade, wenn so ein Vorgehen bestraft wird. Die Reaktion des TE zeigt, dass er mit der Wahrheit, die er erfahren hat, eben nicht umgehen konnte und kann und dass er seine Freundin, so, wie sie ist, nicht akzeptiert. Jedenfalls aber braucht er Zeit, sich an die Wahrheit zu gewöhnen. Die Lüge war zweifelsohne falsch. Aber wenn besagter TE seinen Anteil am Geschehen nicht sieht, dann verpasst er seine Chance, etwas zu lernen und sich selbst und andere besser verstehen zu lernen. Er kann natürlich weiterhin Frauen anhand der Zahl ihrer Intimerfahrungen in "gut" und "böse" unterteilen und weiterhin die Augen vor der Tatsache verschließen, dass Frauen einfach Menschen und grau wie alle anderen auch sind. Aber wenn der TE Frauen das Menschsein zugesteht und sich von seinen Idealen löst, hat es bei der Partnerwahl leichter.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen