Forum / Liebe & Beziehung

Lüge ich ihn an ?

Letzte Nachricht: 9. Juni um 9:01
08.06.21 um 12:30

Hey, also kurz vorab zu uns: 
Ich bin 22 und er ist 25, er ist super heiß, hat in unserer Stadt echt seinen Ruf weg und bestimmt mit 30 Frauen geschlafen, er ist zu mir aber super süß und ich bin mir sicher dass ich ihm vertrauen kann. Ich sehe das alles mit Eifersucht und so nicht so eng und er war zum Beispiel auch voll überrascht dass er mir ganz locker davon erzählen konnte dass der zB kurz bevor er mich kennengelernt hat einen Dreier hatte, und ich das eher witzig/ interessant als abstoßend fand. Ich finde Erfahrung eh super und er ist wirklich unglaublich gut, ich hatte noch nie so guten Sex und habe echt immer Lust auf ihn wenn er mich nur mal schief angrinst, er ist wirklich wie so ein hübscher, frecher Junge auf den alle stehen. Das Problem ist, er hat mich mehrmals gefragt ob wir nicht eine ernsthafte Beziehung versuchen wollen und ich hab mich dadurch so geehrt gefühlt, dass er sich in mich verliebt hat, dass ich irgendwann ja gesagt habe. Jetzt sind wir zusammen und ich genieße die Zeit mega, muss aber sagen, dass ich ihn einfach nicht liebe und wenn ich mir vorstelle, morgen wäre alles aus und vorbei, werde ich nichtmal traurig. Das hat mich sehr zum Nachdenken gebracht und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass das ganze für mich eher so ist, dass er wie mein bester Freund ist, mit dem ich mega viel lachen kann und den ich super gerne mag, und mit dem ich halt dann noch extrem guten Sex habe. Aber ich denke auch nicht, dass sich meine Gefühle noch ändern werden, denn ich kenne ihn jetzt ein halbes Jahr und habe vor 2 Monaten endlich der Beziehung zugestimmt. Nun meine Frage: Lüge ich ihn an ? Sollte ich ihm sagen, Hey ich liebe dich irgendwie nicht? Das wäre aber glaube ich schon seltsam, weil wir uns eh immer nur sagen dass wir uns mögen und "Gefühle" haben, aber nicht, ich liebe dich, das hat eh noch keiner von uns gesagt. Also kann es vllt sein, dass er es auch alles total locker sieht und wir einfach ne gute Zeit zusammen haben? Aber warum wollte er dann unbedingt eine Beziehung ? Bin total verwirrt! Sollte ich mich schlecht fühlen ? oder es beenden weil es ja vielleicht auch für uns beide dann nur Zeitverschwendung ist? Danke und LG 

Mehr lesen

08.06.21 um 13:06

Wenn Du die Zeit, die Du mit ihm verbringst, für Dich als Zeitverschwendung seihst, dann beende „das“ mit Euch!

Wenn es für Dich keine Zeitverschwendung ist und Du es genießt, wenn Du Zeit mit ihm verbringst, dann lass „das, was ihr jetzt habt, so bestehen“!

Du kannst es ja immer noch beenden, wenn Du einen Mann kennen lernst, den Du dann auch liebst und mit dem Du dann eine richtige Beziehung haben willst!

Du musst Dich nicht schlecht fühlen, da Du ihm ja nie gesagt hast, dass Du ihn liebst und mit ihm zusammen sein willst, weil Du ihn liebst!

Also – genieß das, was Du mit ihm hast! So lange, bis ein anderer kommt!
 

Gefällt mir

08.06.21 um 15:14

Das kommt drauf an wie ihr Beziehung definiert habt.
Anscheinend habt ihr euch noch nicht die große Liebe geschwohren, wenn das so ist dann genieße die Zeit.
Wenn du zu dem stehen kannst, was du ihm sagst und dich an die Regeln eurer Beziehung häst, dann sehe ich da keinen großen Wiederspruch.
Wenn du als zeitverschwendung siehst, dann solltest du es allerdings beenden.
Seih ehrlich zu ihm, dass ist wichtig.

Gefällt mir

08.06.21 um 20:42
In Antwort auf

Wenn Du die Zeit, die Du mit ihm verbringst, für Dich als Zeitverschwendung seihst, dann beende „das“ mit Euch!

Wenn es für Dich keine Zeitverschwendung ist und Du es genießt, wenn Du Zeit mit ihm verbringst, dann lass „das, was ihr jetzt habt, so bestehen“!

Du kannst es ja immer noch beenden, wenn Du einen Mann kennen lernst, den Du dann auch liebst und mit dem Du dann eine richtige Beziehung haben willst!

Du musst Dich nicht schlecht fühlen, da Du ihm ja nie gesagt hast, dass Du ihn liebst und mit ihm zusammen sein willst, weil Du ihn liebst!

Also – genieß das, was Du mit ihm hast! So lange, bis ein anderer kommt!
 

Hey, vielen Dank für die Antwort! 

Eigentlich sehe ich es nicht als Zeitverschwendung, weil ich ja eine tolle Zeit mit ihm habe. Ich habe nur Angst, ihn unnötig aufzuhalten, sollten wir uns dabei in unterschiedliche Richtungen entwickeln und er jetzt zB seine Zukunft mit mir planen und alles. 
Danke für deinen Rat!
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

08.06.21 um 20:47
In Antwort auf

Das kommt drauf an wie ihr Beziehung definiert habt.
Anscheinend habt ihr euch noch nicht die große Liebe geschwohren, wenn das so ist dann genieße die Zeit.
Wenn du zu dem stehen kannst, was du ihm sagst und dich an die Regeln eurer Beziehung häst, dann sehe ich da keinen großen Wiederspruch.
Wenn du als zeitverschwendung siehst, dann solltest du es allerdings beenden.
Seih ehrlich zu ihm, dass ist wichtig.

Hey, vielen Dank für die Antwort. Nein das haben wir nicht, ich habe aber schon das Gefühl, er könnte sich gut vorstellen mit mir seine ganze Zukunft zu planen, weil er manchmal aus Spaß über unsere Kinder / Hochzeit oder was weiß ich redet. Außerdem sagt er immer, seitdem er mich kennt sind alle anderen unwichtig und dass er noch nie so empfunden hat. Nicht dass er mich liebt, und ich sage ja dann auch nicht "Ich habe auch noch nie so empfunden" weil es ja auch nicht stimmen würde. Aber wenn er sich so sicher fühlt und ich mich nicht, sollte ich dann bei solchen Äusserungen von ihm schon klar sagen, wie es für mich ist? Finde es sehr schwer zu beurteilen, ab wann es "unehrlich" wird, und ob es schon unehrlich ist, wenn ich ihn da sozusagen in dem Glauben lasse, wir wären auf derselben Stufe!!

Gefällt mir

09.06.21 um 8:43
In Antwort auf

Hey, vielen Dank für die Antwort. Nein das haben wir nicht, ich habe aber schon das Gefühl, er könnte sich gut vorstellen mit mir seine ganze Zukunft zu planen, weil er manchmal aus Spaß über unsere Kinder / Hochzeit oder was weiß ich redet. Außerdem sagt er immer, seitdem er mich kennt sind alle anderen unwichtig und dass er noch nie so empfunden hat. Nicht dass er mich liebt, und ich sage ja dann auch nicht "Ich habe auch noch nie so empfunden" weil es ja auch nicht stimmen würde. Aber wenn er sich so sicher fühlt und ich mich nicht, sollte ich dann bei solchen Äusserungen von ihm schon klar sagen, wie es für mich ist? Finde es sehr schwer zu beurteilen, ab wann es "unehrlich" wird, und ob es schon unehrlich ist, wenn ich ihn da sozusagen in dem Glauben lasse, wir wären auf derselben Stufe!!

Is ne schwierige Situation, wenn du meinst das er sich seine Zukunft mit dir vorstellt.
Die Grenzen sind da sehr schwierig zu definieren.
Vielleicht kannst du bei so nem Spaß über Kinder und Hochzeit von ihm mal einstreuen, dass du dir Zeit mit ihm total genießt, Dir aber gerade keine Kinder und Hochzeit vorstellen kannst.
Du wirst sehen wie er drauf reagiert und hättest dich damit auf jeden Fall klar positioniert.

Gefällt mir

09.06.21 um 9:01

Finde jemanden anzulügen einfach ganz mies. Richtig richtig mies. Beschränk es doch auf eine Freundschaft+ und falls er Gefühle hat, dann lass ihm seinen Rückzug.

Gefällt mir