Home / Forum / Liebe & Beziehung / Loslassen..dauert das so lange????

Loslassen..dauert das so lange????

12. März 2009 um 23:06

Kann mir jemand sagen wielang es in etwa dauert wenn man seine große Liebe vergessen will , ich nehme jetzt mal das Beispiel von gemeinsamen 5 Jahren , man weiß es ist aus , er hats beendet ....
nun sind Monate vergangen ud es tut immer noch genauso weh , man denkt immer noch jeden Tag dran dran , und kann nicht loslassen , ist das normal ??? jeden Tag von der Vegangenheit gequält zu werden obwohl man versucht alles zu vergessen und neu anzufangen ??

Mehr lesen

12. März 2009 um 23:39

"was dir im Leben widerfährt ,
kannst du oft nicht beeinflussen, die Gedanken, die du dir dazu machst wohl." Du kannst dir jetzt alle die schönen Erinnerungen ins Bewußtsein rufen und jeden Tag leiden wie verrückt. Du kannst dir aber auch das Ende vor Augen führen und was dazu geführt hat, dass es diese Beziehung nicht mehr gibt. Und noch etwas, Abschiede bedürfen der Trauer und das dauert einfach seine Zeit. Freue dich an jedem Tag, an dem es dir besser geht. Die Zeit heilt wirklich Wunden, wenn du es möchtest. Und versuch es nicht krampfhaft zu vergessen, sondern nehme es mit in dein Leben.Vielleicht kannst du auch vieles nochmal aufschreiben, dir den Kummer von der Seele schreiben. Auch das kann sehr heilsam sein.Auch Briefe an ihn (die du nicht abschickst) können dir sehr helfen. Leider kann man das vergangene Leben nicht abstreifen wie ein Kleid, das man nicht mehr mag.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 16:33

Verstanden?
Du willst mir sagen die Einsamkeit oder Traurigkeit begleitet mich nun darüber hinweg , also ne ich verstehe aber nicht das es so verdammt weh tut , und immer wieder kommt .
Ich habe viel zu tun und eigentlich dürfte ich nie so durchhängen , aber es holt mich immer und immer wieder ein , es ist furchbar , es fühlt sich so scheußlich an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2009 um 22:12

Das hast Du ganz toll formuliert!
Ich weiss genau,was Du meinst!
Diese "innere Einsamkeit" ist etwas,was ich seit meiner Kindheit mit mir herumschleppe - zur Erklärung : Bin bei meinen Grosseltern aufgewachsen - und habe meine Mutter höchstens 4-6 mal pro Jahr für ein Wochenende gesehen.
Das Gefühl,das ich hatte,wenn sie am Sonntagabend aufgebrochen ist - und ich blieb zurück,ist das gleiche Gefühl,das ich jedes Mal empfunden habe,wenn eine Beziehung zuende gegangen ist!
Ich habe es auch immer als " meine innere Einsamkeit " bezeichnet....
Verrückt oder?
Deswegen habe ich auch oft die Beziehungen beendet,wenns nicht mehr so lief - weil ich dann leichter damit umgehen konnte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2009 um 9:31

Ooh iaa. =(
Seit einer Woche ist zwischen mir und meinem Freund schluss.
ich fühle mich richtig mies.
ich würde eine Weile Abstand halten von ihm.
Denn ihn zu sehen tut am meisten weh denke ich.
Jetzt ist bei mir eine Woche vergangen, und kann ihm wieder in die Augen schauen ohne gleich zu flennen
Du musst dir bewusst sein loslassen zu wollen.
& keine Gedanken haben, dass du ihn vil. eventuell wider zurück bekommst, denn das macht Hiffnungen und das Leben schwerer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2009 um 21:53
In Antwort auf asdms_12870247

Das hast Du ganz toll formuliert!
Ich weiss genau,was Du meinst!
Diese "innere Einsamkeit" ist etwas,was ich seit meiner Kindheit mit mir herumschleppe - zur Erklärung : Bin bei meinen Grosseltern aufgewachsen - und habe meine Mutter höchstens 4-6 mal pro Jahr für ein Wochenende gesehen.
Das Gefühl,das ich hatte,wenn sie am Sonntagabend aufgebrochen ist - und ich blieb zurück,ist das gleiche Gefühl,das ich jedes Mal empfunden habe,wenn eine Beziehung zuende gegangen ist!
Ich habe es auch immer als " meine innere Einsamkeit " bezeichnet....
Verrückt oder?
Deswegen habe ich auch oft die Beziehungen beendet,wenns nicht mehr so lief - weil ich dann leichter damit umgehen konnte....

Innere Einsamkeit
trifft es wirklich super. geht mir momentan auch so.
hatte am Monatsanfang einen netten Kontakt und letztendlich auch Date mit einer lieben Sie. haben uns täglich viele Nachrichten geschrieben. seit einer Woche ist dann Funkstille, weil sie sich unsicher ist. da sie zusätzlich noch eine Woche unterwegs ist, konnten wir auch nicht sprechen.
hab jetzt seit einer Woche Magenschmerzen und es ist einfach wahnsinnig ruhig. dank Kurzarbeit habe ich leider auch noch viel zu viel Freizeit. bin froh, das ich Montag wieder zur Arbeit darf und auf andere Gedanken kommen kann.
loslassen ist unheimlich schwer, gerade wenn man jemanden eigentlich mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook