Home / Forum / Liebe & Beziehung / Loslassen...Bedeutung für Männer...

Loslassen...Bedeutung für Männer...

8. Februar 2010 um 19:43



Hallo,

ich bräuchte mal Meinungen von euch.
Mein Freund und ich stecken ja in einer heftigen Krise. Letzten Donnerstag meinte er dann , dass alles keinen Sinn mehr hat. Er wünscht sich Liebe und Zuneigung in einer Beziehung usw. Also, alles was ich auch immer mit ihm bereden wollte.
Als, ich dann sagte ich gehe etz am besten, meinte er, nein etz bleib halt. Ich hab dann gesagt, wozu du hast gerade mit mir schluss gemacht. er meinte dann ich fahr dich nachhause. Als wir dann bei mir angekommen sind, hab ich ihn angeschaut und er hat geweint. Ich hab ihn dann in den Arm genommen.-
Als ich aussteigen wollte, meinte er du kannst etz nicht einfach so gehen. Ich hab dann gefragtw ieso. er : ja das ist blöd.

Dann haben wir noch ein bisschen geredet und er meinte : Einerseits bringts ja so nichts mehr, aber ich kann auch nicht loslassen.
Ja er meinte dann ic soll entscheiden, hab aber dann gesagt, er hat damit angefangen also muss er etza uch seine Entscheidung treffen. er meinte denkst du es klappt nochmal? Ich hab zu ihm gesagt wenn wir es beide wollen, dann klappt es. Er dann dann versuchen wir es nochmal.

Naja, was mich jetzt am meisten interessiert, ist was meint ein mann mit loslassen? Was denn loslassen...Oder wie sieht man das aus einer Sicht des Mannes?
Danke für tipps.

Lg

Mehr lesen

8. Februar 2010 um 20:02

...
... er kann einfach noch nicht das aufgeben was er die ganze Zeit hatte...Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 20:03

Ähem
Loslassen ist loslassen, ned ...?
Den andern gehen lassen, ihm Glück im Leben wünschen, sein eigenes Glück ohne den andern suchen, auf das Gewohnte verzichten ... Träume begraben, Bilder streichen, Ferien neu planen, die Jungs anrufen, alleine an Partys gehen, den Ring vom Finger nehmen, Mutti informieren, .... selber Hand anlegen... eine gewaschen kriegen für blöde Anmache ....

Auch wenn's manchmal nicht so aussieht - wir leiden genauso wie ihr auch. Noch mehr, denke ich, da wir von Natur aus die grösseren Angsthasen sind. Wir hassen Trennungen .... und mögen nicht glauben, dass es 'nur' wegen dies oder jenem nicht klappen soll ..... und glauben vor allem nicht, dass das Leben jemals wieder Spass machen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 22:15
In Antwort auf darius_11863771

Ähem
Loslassen ist loslassen, ned ...?
Den andern gehen lassen, ihm Glück im Leben wünschen, sein eigenes Glück ohne den andern suchen, auf das Gewohnte verzichten ... Träume begraben, Bilder streichen, Ferien neu planen, die Jungs anrufen, alleine an Partys gehen, den Ring vom Finger nehmen, Mutti informieren, .... selber Hand anlegen... eine gewaschen kriegen für blöde Anmache ....

Auch wenn's manchmal nicht so aussieht - wir leiden genauso wie ihr auch. Noch mehr, denke ich, da wir von Natur aus die grösseren Angsthasen sind. Wir hassen Trennungen .... und mögen nicht glauben, dass es 'nur' wegen dies oder jenem nicht klappen soll ..... und glauben vor allem nicht, dass das Leben jemals wieder Spass machen wird

Re
Kann ich irgendwie nicht glauben...

...denn geändert hat er bis etz noch nichts....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 22:29
In Antwort auf waterjane

Re
Kann ich irgendwie nicht glauben...

...denn geändert hat er bis etz noch nichts....


verstehe Deine antwort nicht ....
Deine Frage war doch, was wir unter loslassen verstehen....?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 22:37
In Antwort auf darius_11863771


verstehe Deine antwort nicht ....
Deine Frage war doch, was wir unter loslassen verstehen....?

Re
Ja das war meine Frage

Bloß ich kann das nicht glauben das das für euch dann so ist...

weil ich mein wir haben ja geredet...doch beis einem verhalten hat sich noch null geändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2010 um 22:54
In Antwort auf waterjane

Re
Ja das war meine Frage

Bloß ich kann das nicht glauben das das für euch dann so ist...

weil ich mein wir haben ja geredet...doch beis einem verhalten hat sich noch null geändert.

Sich ändern ...
... um die Trennung zu verhindern?

Puuhh.... wenn das so einfach wäre, gäb's nicht mehr Trennungen als Anfänge (grins)

Hast Du Dich denn geändert?
Glaubt ihr zu wissen, was ihr ändern müsstet?
Glaubst Du, dass sich das auch tatsächlich ändern liesse?
Und.... sage grad am eigenen Stuhl .... nur weil wir SEHEN, was zu ändern wäre, MACHEN wir es noch lange nicht.... auch wenn wir wollen und die Trennung uns bittere Tränen beschert ....

Ist wie nicht mehr rauchen, oder Gemüse essen, oder Diäten machen, oder nicht mehr zicken, oder Mutti anrufen .... hat nix mit fehlender Liebe oder zu wenig Leidensdruck zu tun, sondern ist einfach nur sehr menschlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 16:23
In Antwort auf darius_11863771

Sich ändern ...
... um die Trennung zu verhindern?

Puuhh.... wenn das so einfach wäre, gäb's nicht mehr Trennungen als Anfänge (grins)

Hast Du Dich denn geändert?
Glaubt ihr zu wissen, was ihr ändern müsstet?
Glaubst Du, dass sich das auch tatsächlich ändern liesse?
Und.... sage grad am eigenen Stuhl .... nur weil wir SEHEN, was zu ändern wäre, MACHEN wir es noch lange nicht.... auch wenn wir wollen und die Trennung uns bittere Tränen beschert ....

Ist wie nicht mehr rauchen, oder Gemüse essen, oder Diäten machen, oder nicht mehr zicken, oder Mutti anrufen .... hat nix mit fehlender Liebe oder zu wenig Leidensdruck zu tun, sondern ist einfach nur sehr menschlich

Ich weiß ich mehr weiter...

Gestern gab es wieder einen riesen Zoff... Wo ich mir denk hätt ich besser die Klappe gehalten oer nicht...
Ich hatte ihn gefragt ob wir Abends noch etwas machen wollen. Er meinte dann nein heute nimmer...hab voll kopfweh sry. Ok habe ich verstanden. Bin dann auch wieder ausm ICQ. Bin dann mal unsichtbar rein und er war die ganze Zeit online.. Hab ich mir gedacht wenn man Kopfweh hat, dann legt man sich hin und hockt net am PC, weil da werden die Kopfschmerzen ja noch schlimmer...
Gut ein Kumpel von mir zockt Counter Strike wie mein Freund. Und mein Kumpel meinte dann auch zu mir, das mein Freund voll lang gezockt hat. Habe ich mir gedacht ok...Kopfweh...hmmm aber zocken...

Dann bin ich abends nochma in ICq meinte er , er wollte sich gerade hinlegen und meldet sich VLT. später nochmal bei mir. Ich so okay gute besserung usw.

Dann hab ich meinen Kumpel gefragt ob mein Freund noch online is bei Counterstrike, irgendwie war ich misstrauisch, und tatsächlich er war am spielen...Dacht ich mir das ist aber kein hinlegen...

Ok, hab ich gedacht ruf ihn ma an. Hab ihn gefragt ob er schon im Bett liegt er ja tut er. Tja das komische war bloß das ich Tastaturtasten gehört habe ab und zu. Irgendwann hab ich ihn dann gefragt, warum er am PC is. Er: Ich lieg im Bett. Ich: Ich hab aber die Tasten gehört. Er: welche Tasten meinst du die? (Nimmt sein handy und drückt drauf rum) Ich: nein das warn die Tasten vom Computer. Er: ne ich lieg im bett
Dann wurde es mir zu bunt hab gemeint dann viel spaß noch am pc. gute nacht.

Bekam ich gleih ne sms das ein sry mal angebracht gewesen wäre, weil ich ihn voll nackack wegen irgendwas. Und das es klar war das sich nichts ändert...

Ich hab dann angerufen und hab gefragt ob er wirklich nicht am pc war - Er: nein war ich nicht.
Hab mich dann entschuldigt...

Jedoch weiß ich das er nicht im bett war... denn er hat die ganze Zeit gespielt...

Und das beste kommt zum Schluss, ich entschuldige mich! (Obwohl ich eigentlich im Recht bin) und er ist dann immernoch stinkig auf mich!

So warum lügt er mich an? Ich komm mir verarscht vor... am donnerstag noch rumheulen ... aber nix an seinem Verhalten ändern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 16:35
In Antwort auf waterjane

Ich weiß ich mehr weiter...

Gestern gab es wieder einen riesen Zoff... Wo ich mir denk hätt ich besser die Klappe gehalten oer nicht...
Ich hatte ihn gefragt ob wir Abends noch etwas machen wollen. Er meinte dann nein heute nimmer...hab voll kopfweh sry. Ok habe ich verstanden. Bin dann auch wieder ausm ICQ. Bin dann mal unsichtbar rein und er war die ganze Zeit online.. Hab ich mir gedacht wenn man Kopfweh hat, dann legt man sich hin und hockt net am PC, weil da werden die Kopfschmerzen ja noch schlimmer...
Gut ein Kumpel von mir zockt Counter Strike wie mein Freund. Und mein Kumpel meinte dann auch zu mir, das mein Freund voll lang gezockt hat. Habe ich mir gedacht ok...Kopfweh...hmmm aber zocken...

Dann bin ich abends nochma in ICq meinte er , er wollte sich gerade hinlegen und meldet sich VLT. später nochmal bei mir. Ich so okay gute besserung usw.

Dann hab ich meinen Kumpel gefragt ob mein Freund noch online is bei Counterstrike, irgendwie war ich misstrauisch, und tatsächlich er war am spielen...Dacht ich mir das ist aber kein hinlegen...

Ok, hab ich gedacht ruf ihn ma an. Hab ihn gefragt ob er schon im Bett liegt er ja tut er. Tja das komische war bloß das ich Tastaturtasten gehört habe ab und zu. Irgendwann hab ich ihn dann gefragt, warum er am PC is. Er: Ich lieg im Bett. Ich: Ich hab aber die Tasten gehört. Er: welche Tasten meinst du die? (Nimmt sein handy und drückt drauf rum) Ich: nein das warn die Tasten vom Computer. Er: ne ich lieg im bett
Dann wurde es mir zu bunt hab gemeint dann viel spaß noch am pc. gute nacht.

Bekam ich gleih ne sms das ein sry mal angebracht gewesen wäre, weil ich ihn voll nackack wegen irgendwas. Und das es klar war das sich nichts ändert...

Ich hab dann angerufen und hab gefragt ob er wirklich nicht am pc war - Er: nein war ich nicht.
Hab mich dann entschuldigt...

Jedoch weiß ich das er nicht im bett war... denn er hat die ganze Zeit gespielt...

Und das beste kommt zum Schluss, ich entschuldige mich! (Obwohl ich eigentlich im Recht bin) und er ist dann immernoch stinkig auf mich!

So warum lügt er mich an? Ich komm mir verarscht vor... am donnerstag noch rumheulen ... aber nix an seinem Verhalten ändern...

ZICKE!
warum er dich angelogen hat?

Weil er keinen bock auf deine unterstellungen hat und weil er keinen bock hat sich recht zu fertigen und weil er eben Zocken wollte. Du bist nicht seine mutter!
Ich glaube einfach er wollte seine ruhe vor dir haben.
Hätte er das so gesagt, dann wärste wütend gewesen und hättest ihm wieder vorwürfe gemacht wegen ändern und so.

Alter wie dreist bist du dann auch noch und spionierst ihm hinterher?

Kein wunder dass er zu notlügen greifen muss um mal seine ruhe vor dir zu haben!

Lass ihm mal zeit für sich und geh mit deinen mädels was machen. Klammer doch nicht so.
Er wollte sich nicht mit dir treffen und gut. Ganz egal ob er jetzt ... gerockt hat oder er kopfweh hatte. Nimm die aussage so hin, dass er mit dir nix machen wollte und gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest