Home / Forum / Liebe & Beziehung / Loslassen aber es tut so weh

Loslassen aber es tut so weh

28. März 2010 um 8:09 Letzte Antwort: 28. März 2010 um 21:11

hallo liebes forum,
einige von euch kennen mich bereits. ich führe seit 3 1/2 jahren eine on off beziehung, die ich am dienstag endgültig beendet habe. es ging immer darum, dass mein exfreund fremde frauen nach der handynummer, emailadresse etc gefragt hat und ich das nicht wollte.

außerdem ist er sehr unsensibel und grob, ein wahrer trampel. ich habe in diesen 3 1/2 jahren eigentlich nur leiden müssen und trotzdem hat er es geschafft mich von im abhängig zu machen. ich musste fast 3 jahre lang um sex betteln und wurde sehr sehr oft abgewiesen, das ist auch ein grund, warum ich nun keinen bock mehr habe.

er war vergangene woche eine woche lang im ausland auf geschäftsreise (bevor ich mich getrennt habe) und als ich am dienstag mit ihm reden wollte, kam er erst an und dachte, dass alles ok ist und wir reden, was wir machen können, damit es besser wird. als er merkte, dass ich nun keine kraft mehr habe und die beziehung beende wurde er total patzig und gemein.

noch wohnen wir zusammen und nächste woche ziehe ich um. ich habe heute bei facebook gesehen, dass er so ein mädel geaddet hat aus dem land in dem er auf geschäftsreise war. das bestätigt mich, dass er sich nicht geändert hat. er hat es aber sofort gelöscht, damit ich das nicht mitbekomme. wieso tut es noch weh, dass er sowas macht? ich sollte mich doch so bestätigt fühlen?

nächste woche fliegt er nach südafrika, da wollten wir zusammen hin. in meinem kopf gehts jetzt los, dass er auch da tausend neue frauen kennen lernt und das tut einfach nur weh.

Mehr lesen

28. März 2010 um 8:15

Momentan bin ich
in der gemeinsamen wohnung, er auch. er schläft im anderen zimmer. soll ich ihn wegen dieser griechin ansprechen? ich will nicht, dass er denkt, dass ich ihm hinter her spioniere, aber er soll doch sehen, dass er sich nicht geändert hat! warum löscht er es denn wieder weg? weil er denkt, dass ich ständig auf sein profil gehe und es entdecken könnte. aber ich habe in seiner freundesliste sofort gesehen, dass sie neu ist, weil er bisher keine griechin in seinen kontakten hatte!

soll ich es ansprechen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 8:38
In Antwort auf holly_12148926

Momentan bin ich
in der gemeinsamen wohnung, er auch. er schläft im anderen zimmer. soll ich ihn wegen dieser griechin ansprechen? ich will nicht, dass er denkt, dass ich ihm hinter her spioniere, aber er soll doch sehen, dass er sich nicht geändert hat! warum löscht er es denn wieder weg? weil er denkt, dass ich ständig auf sein profil gehe und es entdecken könnte. aber ich habe in seiner freundesliste sofort gesehen, dass sie neu ist, weil er bisher keine griechin in seinen kontakten hatte!

soll ich es ansprechen?

Will denn
keiner was schreiben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 8:49
In Antwort auf holly_12148926

Will denn
keiner was schreiben

....
So schwer wie es fällt vergiss den Typ... Wenn er nur nach anderen schaut dann wird es dir nie gut mit ihm gehen. Trenn dich zieh aus und so schwer es fällt hör auf an ihn zu denken. Ich weiß das ist so ein ratschlag mit dem man eigentlich nichts anfangen kann, denn die Gedanken wandern ganz automatisch zu ihm.. Aber wenns wo ist überleg immer wie viel Leid er dir zugefügt hat... Und welche Basis eine neue Beziehung hätte. MOmentan ja keine so leid es mir tut.

Kopf hoch!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 8:52


Ist ja noch ein bisschen früh für'n Sonntag
Also erstmal herzlichen Glückwunsch für den Schritt in die RICHTIGE Richtung
Das es wehtut...und du noch Schmerzen und auch Liebe empfindest,ändert nichts daran,das es richtig ist...
Lass ihn einfach gehen...rumpatzen und auch rumstänkern...
Du brauchst ihm nichts mehr unter die Nase zu reiben...sein Verhalten ist seit Jahren das Gleiche...warum sollte er es denn jetzt ändern?
Eine Erklärung bist du ihm auch nicht schuldig...
Nur wenn er dich fragt,warum du dich trennst,kannst du das Mädl nochmal ins Gespräch bringen,aber rühr einfach nicht mehr darin rum...bestrafe ihn mit Nichtachtung und geh deinen Weg...du brauchst jetzt deine ganze Kraft...weil es noch sehr schmerzhaft wird...
DEINE Rache ist die Größte,wenn du ihm zeigst,das du OHNE ihn super klarkommst.
Alles Gute für dich

sky

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 8:54
In Antwort auf hellen_12346217

....
So schwer wie es fällt vergiss den Typ... Wenn er nur nach anderen schaut dann wird es dir nie gut mit ihm gehen. Trenn dich zieh aus und so schwer es fällt hör auf an ihn zu denken. Ich weiß das ist so ein ratschlag mit dem man eigentlich nichts anfangen kann, denn die Gedanken wandern ganz automatisch zu ihm.. Aber wenns wo ist überleg immer wie viel Leid er dir zugefügt hat... Und welche Basis eine neue Beziehung hätte. MOmentan ja keine so leid es mir tut.

Kopf hoch!

Nein
es gibt natürlich kein zurück mehr, aber ich finde es dreist, dass er mir verspricht, niemanden mehr nach der handynummer oder emailadresse zu fragen und es trotzdem macht. damals waren wir noch zusammen.

natürlich ist es egal, weil ich mich nun getrennt habe, aber in mir ist dieser drang ihm zu sagen, dass er in griechenland diese tussi angelabert hat und sich also nicht verändert hat!

aber eigentlich bringt es ja nichts...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 9:09

?
ich hab doch geschrieben, dass ich mich getrennt habe. nein, natürlich will ich solch ein leben nicht führen.

dennoch schmerzt es, vor allem, wenn ich sehe, dass er immernoch fremde frauen anlabert und sie um die nummer oder emailadresse fragt.

er kommt halt bei frauen super an, die verfallen ihm sofort. es tut weh zu sehen, dass er frauen anspricht und flirtet.

und das hat er schon wieder gemacht obwohl wir zu dem zeitpunkt noch zusammen waren und er es mir 1mio mal versprochen hat es nicht mehr zu tun.

und das würde ich ihm gerne sagen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 9:58
In Antwort auf holly_12148926

Nein
es gibt natürlich kein zurück mehr, aber ich finde es dreist, dass er mir verspricht, niemanden mehr nach der handynummer oder emailadresse zu fragen und es trotzdem macht. damals waren wir noch zusammen.

natürlich ist es egal, weil ich mich nun getrennt habe, aber in mir ist dieser drang ihm zu sagen, dass er in griechenland diese tussi angelabert hat und sich also nicht verändert hat!

aber eigentlich bringt es ja nichts...

....
??? Wenn du weißt das es kein zurück gibt? Warum interesierts dich dann noch? Also wenn ich mich trenne und kein interesse mehr hab ists mir auch egal was war....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 11:08

Ich weiß
es ist keine liebe mehr..hmm ob ich mich dadurch selbst spüren will, weiß ich nicht.

es ist vielmehr die trauer eine illusion aufzugeben. ich dachte, dass wir es schaffen.

nein, ich war nie wirklich glücklich, habe mir immer was vorgemacht, habe mich von seinen aufmerksamkeitskrümeln ernährt.

irgendwann machen einen sogar selbstversändlichkeiten glücklich, wenn der freund so wenig gibt.

ich frage mich trotzdem warum ich nicht erleichtert aufamte, denn das sollte ich definitiv tun. kopf sagt AUFAMTEN und das herz ist traurig.

aber gut, das leben geht weiter. ich weiß, dass ich mich nicht weiterentwickeln kann, wenn ich bei ihm bleibe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 11:27

Danke
ich habe mich auf seinen beitrag gar nicht mehr gemeldet. klar meint er es nicht böse, aber seine wortwahl ist schon grenzwertig.

on off beziehungen sind hart. und oftmals stecken da nicht unreife sondern andere probleme dahinter. ja wir haben es bisher nicht geschafft voneinander loszukommen. immer wenn ich mich getrennt habe, kam er nach 2 wochen angekrochen, hat geweint ist auf die knie und hat mich angefleht zurück zu kommen un dich bin halt zurück gegangen, weil ich ihm (immer wieder) aufs neue geglaubt habe und man ja auch schöne zeiten hatte.

wie dem auch sei, es ist jetzt vorbei und zwar endgültig. und die neue wohnung, also räumliche trennung wird auch helfen, nicht mehr zurück zu gehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 12:56

Danke arsat
schöner beitrag.

lg, lori

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 13:13

Oje
Du hast bestimmt wenig Selbstwertgefühl, wenn Du Dich von so einem Typen angezogen fühlst. Man ich versteh einfahc nicht,wieso solche Männer es schaffen,. Frauen an sich zu binden...wie geht das nur?? Was den Sex betrifft, ist es doch eher umgedreht, da kann doch Frau den Mann eher hinhalten. Aber er hat wahrscheinlich zig andere nebenher laufen. Ich nehme an,er hat einen gehobeneren Posten, er kann gut reden und somit wahrscheinlich Frauen durch sein falsches Getue um den Finger wickeln. Laß den A...ziehen, der muß doch irgendwann mal begreifen, daß Frau ihm nicht hinterherläuft,wenn er sich so arschmäßig verhält.
Ich kann mir nur vorstellen, daß DU Angst hats, alleine zu sein, denn was sonst hält Dich an so einem Mann...naja Mann würde ich in dem Fall nicht sagen.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 13:49
In Antwort auf hector_12080339

Oje
Du hast bestimmt wenig Selbstwertgefühl, wenn Du Dich von so einem Typen angezogen fühlst. Man ich versteh einfahc nicht,wieso solche Männer es schaffen,. Frauen an sich zu binden...wie geht das nur?? Was den Sex betrifft, ist es doch eher umgedreht, da kann doch Frau den Mann eher hinhalten. Aber er hat wahrscheinlich zig andere nebenher laufen. Ich nehme an,er hat einen gehobeneren Posten, er kann gut reden und somit wahrscheinlich Frauen durch sein falsches Getue um den Finger wickeln. Laß den A...ziehen, der muß doch irgendwann mal begreifen, daß Frau ihm nicht hinterherläuft,wenn er sich so arschmäßig verhält.
Ich kann mir nur vorstellen, daß DU Angst hats, alleine zu sein, denn was sonst hält Dich an so einem Mann...naja Mann würde ich in dem Fall nicht sagen.

LG

Hallo granit
du hast vollkommen recht, wenn ich diesen thread von jemand anderem lesen würde, würde ich der person wohl ähnliches schreiben. komisch, dass es meist anders ist, wenn man selbst drinsteckt.

ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er mich betrogen hat. aber ja, er braucht viel bestätigung - leider. daher labert er fremde frauen an und erzählt denen sogar von unseren problemen, dass ich ja so eifersüchtig sei etc. dann fragt er sie nach der handynummer und/ oder emailadresse...

ich sage ihm nun seit über 3 jahren dass ich das nicht möchte, nur leider ändert er sich nicht. aber er verspricht es mir jedes mal.

ja vielleicht ist es die angst alleine zu sein. keine ahnung. aber vor ihm war ich auch lange single und es war ok. ich habe alleine gewohnt und war glücklich...bis er aus unserer freundschaft eine beziehung machen wollte und ich ja gesagt habe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 15:07
In Antwort auf holly_12148926

Hallo granit
du hast vollkommen recht, wenn ich diesen thread von jemand anderem lesen würde, würde ich der person wohl ähnliches schreiben. komisch, dass es meist anders ist, wenn man selbst drinsteckt.

ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er mich betrogen hat. aber ja, er braucht viel bestätigung - leider. daher labert er fremde frauen an und erzählt denen sogar von unseren problemen, dass ich ja so eifersüchtig sei etc. dann fragt er sie nach der handynummer und/ oder emailadresse...

ich sage ihm nun seit über 3 jahren dass ich das nicht möchte, nur leider ändert er sich nicht. aber er verspricht es mir jedes mal.

ja vielleicht ist es die angst alleine zu sein. keine ahnung. aber vor ihm war ich auch lange single und es war ok. ich habe alleine gewohnt und war glücklich...bis er aus unserer freundschaft eine beziehung machen wollte und ich ja gesagt habe...

Hallo lorelay
er nimmt Dich nicht ernst, Du kannst Dich wahrscheinlich nicht genug durchsetzen udn das weiß er. Du bist nicht konsequent genug...Du sagst ihm schon jahrelang, daß er sich nicht so bescheuert benehmen soll und er macht es trotzdem. Das zeigt eindeutig, daß er keinen Respekt vor Dir hat...trotzdem mit anderen Frauen flirtet und wahrscheinlich noch mehr. Es ist ja wohl normal, daß Du eifersüchtig bist, wenn er andauernd andere Frauen anbaggert...das bestätigt ihn dann aber wiederum in seinem "Wert". Selbst die Beziehung hast Du auf SEIN Verlangen mit ihm begonnen...geht sowas überhaupt, daß man sich auf Kommando in jemanden verlieben kann??? Du machst zu sehr alles nach seinem Willen...hast DU denn selbst keinen mehr??

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 16:21


hallo freexl,
danke für deinen beitrag. du hast wahrscheinlich recht. ich denke auch, dass ich nichts verloren habe, er aber dafür alles.

momentan tut er so, als würde er super damit klar kommen.

bin froh, wenn ich raus bin.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 16:23
In Antwort auf hector_12080339

Hallo lorelay
er nimmt Dich nicht ernst, Du kannst Dich wahrscheinlich nicht genug durchsetzen udn das weiß er. Du bist nicht konsequent genug...Du sagst ihm schon jahrelang, daß er sich nicht so bescheuert benehmen soll und er macht es trotzdem. Das zeigt eindeutig, daß er keinen Respekt vor Dir hat...trotzdem mit anderen Frauen flirtet und wahrscheinlich noch mehr. Es ist ja wohl normal, daß Du eifersüchtig bist, wenn er andauernd andere Frauen anbaggert...das bestätigt ihn dann aber wiederum in seinem "Wert". Selbst die Beziehung hast Du auf SEIN Verlangen mit ihm begonnen...geht sowas überhaupt, daß man sich auf Kommando in jemanden verlieben kann??? Du machst zu sehr alles nach seinem Willen...hast DU denn selbst keinen mehr??

LG

Ja
das trifft es. er nimmt mich nicht ernst und respektiert mich auch nicht. ihm mangelt es ohnehin sehr an respekt..

wird zeit, dass ich mein leben lebe.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 18:05

Ich vermute
daß er Bestätigung braucht und das von imemr neuen Frauen. Er ist eigentlich arm dran...denn er wird nie zur Ruhe kommen, wenn es so weietr geht. Aber das ist nicht Dein Problem...er wird wahrscheinlich bei einer anderen Frau genauso untreu sein, wie bei Dir. Es liegt nur zum Teil an Dir...Du läßt es zu, daß er es mit Dir machen kann, Du ja trotzdem bei ihm bleibst...bisher. Ich hoffe, DU schaffst es auch, nicht rückfällig zu werden, wenn er wieder angekrochen kommt. Er wird sich dann nämlich einsam fühlen, wenn DU nicht mehr da bist...bisher hat er sich groß gefühlt, weil eine Frau für ihn da war und er aber viele andere auch noch anbaggern konnte.
Innerlich hat er wenig Selbstbewußtsein...er überspielt dies aber mit gekonntem Gelaber und Getue, worauf andere, besnders Frauen hereinfallen. Du hast ihn kennengelernt udn weißt, wie er in Wahrheit ist.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 19:02
In Antwort auf hector_12080339

Ich vermute
daß er Bestätigung braucht und das von imemr neuen Frauen. Er ist eigentlich arm dran...denn er wird nie zur Ruhe kommen, wenn es so weietr geht. Aber das ist nicht Dein Problem...er wird wahrscheinlich bei einer anderen Frau genauso untreu sein, wie bei Dir. Es liegt nur zum Teil an Dir...Du läßt es zu, daß er es mit Dir machen kann, Du ja trotzdem bei ihm bleibst...bisher. Ich hoffe, DU schaffst es auch, nicht rückfällig zu werden, wenn er wieder angekrochen kommt. Er wird sich dann nämlich einsam fühlen, wenn DU nicht mehr da bist...bisher hat er sich groß gefühlt, weil eine Frau für ihn da war und er aber viele andere auch noch anbaggern konnte.
Innerlich hat er wenig Selbstbewußtsein...er überspielt dies aber mit gekonntem Gelaber und Getue, worauf andere, besnders Frauen hereinfallen. Du hast ihn kennengelernt udn weißt, wie er in Wahrheit ist.

LG

Ja..
da hast du recht. er ist leider gar nicht so selbstbewusst wie er immer tut.

wir haben uns vorhin unterhalten und er will die beziehung auch nicht mehr. er sagt, dass ICH immer streit angefangen hätte. er zeigt NULL reue.

klar macht er es mir so einfacher, aber irgendwie wünscht man sich eine genugtuung...ich würde mich glaub ich besser fühlen, wenn es ihm auch schlecht gehen würde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 19:20
In Antwort auf holly_12148926

Ja..
da hast du recht. er ist leider gar nicht so selbstbewusst wie er immer tut.

wir haben uns vorhin unterhalten und er will die beziehung auch nicht mehr. er sagt, dass ICH immer streit angefangen hätte. er zeigt NULL reue.

klar macht er es mir so einfacher, aber irgendwie wünscht man sich eine genugtuung...ich würde mich glaub ich besser fühlen, wenn es ihm auch schlecht gehen würde.

Glaub mir,
es läßt ihn mit Sicherheit nicht kalt. Da er wenig Selbstbewußtsein hat, aber seine Fassade wahren muß, tut er so, als wenn es ihn kalt läßt. Es ist momentan wie ein Schock für ihn und ich bin sicher in paar Tagen wird er wieder angekrochen kommen.
Es geht ihm schlecht...nur zeigt und sagt er Dir das nicht...er würde ja Schwäche zeigen und Dir, daß Du wichtig für ihn bist.
Ich wünsche Dir viel Kraft und halte und zieh es durch.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 19:37
In Antwort auf hector_12080339

Glaub mir,
es läßt ihn mit Sicherheit nicht kalt. Da er wenig Selbstbewußtsein hat, aber seine Fassade wahren muß, tut er so, als wenn es ihn kalt läßt. Es ist momentan wie ein Schock für ihn und ich bin sicher in paar Tagen wird er wieder angekrochen kommen.
Es geht ihm schlecht...nur zeigt und sagt er Dir das nicht...er würde ja Schwäche zeigen und Dir, daß Du wichtig für ihn bist.
Ich wünsche Dir viel Kraft und halte und zieh es durch.

LG

Er sagt
dass er sich erleichtert fühlt, weil er endlich niemanden mehr hat,der ständig irgendwelche streitereien anfängt..

ich denke nicht, dass er sich in ein paar tagen meldet, da er nächste woche nach südafrika fährt..da wollten wir zusammen hin.

er ist gerade sehr rational und sagt, dass er es zwar auch traurig findet, aber denkt, dass es die richtige entscheidung ist.

klar ist es so besser, aber ich hätte trotzdem gerne, dass er mich noch will..doof eigentlich. ich bin echt doof manchmal.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 20:15

Ja...
danke slusia,
du hast wohl recht. wenngleich mich diese beziehung zu einem trauernden wrack gemacht hat und ich froh sein sollte, bin ich auch sehr melancholisch und nostalgisch gerade. es tut weh ihn gehen zu lassen und den gedanken zu haben, dass ich vielleicht eine fehleintscheidung getroffen habe.

ich habe wirklich viel diskutiert und oft gestritten. vielleicht wäre vieles besser geworden, wenn ich mal die klappe gehalten hätte und mich auf das positive in der beziehung konzentriert hätte..

jetzt ist es vorbei und ich muss diese entscheidung durchziehen. bestimmt geht es mir irgendwann besser und sicherlich werde ich dann sagen, gut dass du diesen schritt gegangen bist, aber derzeit ist es einfach schwer.

auch deshalb, weil er gar nicht leidet und NULL um mich kämpft.

dabei macht er es mir so viel einfacher..ich weiß.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 20:39
In Antwort auf holly_12148926

Er sagt
dass er sich erleichtert fühlt, weil er endlich niemanden mehr hat,der ständig irgendwelche streitereien anfängt..

ich denke nicht, dass er sich in ein paar tagen meldet, da er nächste woche nach südafrika fährt..da wollten wir zusammen hin.

er ist gerade sehr rational und sagt, dass er es zwar auch traurig findet, aber denkt, dass es die richtige entscheidung ist.

klar ist es so besser, aber ich hätte trotzdem gerne, dass er mich noch will..doof eigentlich. ich bin echt doof manchmal.

Klar
sagt er Dir jetzt solche Sachen, weil er keine Schwäche zeigen will. Wenn Du ihm was bedeutet hast, dann wird auch er trauern, es Dir aber nicht zeigen...oder doch und er wird nach paar Tagen zu Dir kommen. Es ist wie slusia schon sagt, es wird eine schwere Zeit für Dich...aber mit jedem Tag, der vergeht, wirst Du stärker und von dem Schmerz der Trennung geheilt.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. März 2010 um 21:11
In Antwort auf holly_12148926

Ich weiß
es ist keine liebe mehr..hmm ob ich mich dadurch selbst spüren will, weiß ich nicht.

es ist vielmehr die trauer eine illusion aufzugeben. ich dachte, dass wir es schaffen.

nein, ich war nie wirklich glücklich, habe mir immer was vorgemacht, habe mich von seinen aufmerksamkeitskrümeln ernährt.

irgendwann machen einen sogar selbstversändlichkeiten glücklich, wenn der freund so wenig gibt.

ich frage mich trotzdem warum ich nicht erleichtert aufamte, denn das sollte ich definitiv tun. kopf sagt AUFAMTEN und das herz ist traurig.

aber gut, das leben geht weiter. ich weiß, dass ich mich nicht weiterentwickeln kann, wenn ich bei ihm bleibe.

Hallo
Es gibt da ein gutes Buch: "Alles für ein bisschen Liebe". Ich finde, der Titel sagt schon alles. Darin geht es auch um diese "Aufmerksamkeitskrümel". Das hast Du schon gut erkannt. Also sei froh, dass Du diesen Schritt schon geschafft hast. Aber loslassen kann man erst, wenn man eine Situation akzeptiert wie sie ist. Dann ist es nicht mehr wichtig, man ist nicht mehr traurig und das Leben ist wieder schön.

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club