Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lohnt es sich, um eine Freundschaft zu kämpfen?

Lohnt es sich, um eine Freundschaft zu kämpfen?

31. Oktober 2010 um 20:38

Hi, nun würden mich vielleicht doch auch mal paar Meinungen Außenstehender interessieren:

Problem: Ich hab seit nem 3/4 Jahr nen sehr lieben Freund gewonnen. Durch gemeinsame Interessen sind wir uns näher gekommen. Ich weiß, dass er mehr als Freundschaft empfindet, aber er hat seine kleine Familie. Seine Beziehung ist wohl schon fast platonischen zu beurteilen. Wir haben die Zeit miteinander sehr genossen und ich hab mich in seiner Nähe auch immer wohl gefühlt. Mehr als ein paar Küsse war nicht. Wir haben oft über seine Beziehung gesprochen, ich hab ihm immer wieder gesagt, dass er mit ihr reden muss, dass ich so etws nicht mag - mit mir schöne Stunden verbringen, und zu Haus funktioniert nichts mehr. Sie blockt ab, wenn er Annäherungsversuche macht (auch schon vor unserer Freundschaft). Ich hab ihm oft gesagt, dass ich so nicht leben könnte, aber so wie es zurzeit mit uns ist, mit meinem Gewissen auch nicht vereinbaren kann. Nun will er sich mir zu Liebe völlig aus meinem Leben zurückziehen, damit ich nicht immer wieder diese Gewissenskonflikte habe. Ich werde mich nicht mehr melden, solang er von sich nichts mehr hören lässt, weil ich im Moment denke, dass es wohl das Beste wäre.

Was würdet ihr tun? Würdet ihr um diese Freundschaft kämpfen in der Hoffnung, man bekommt seine Gefühle unter Kontrolle und kann wirklich einfach eine Freundschaft aufbauen oder würde das wohl doch nie funktionieren?

Mehr lesen

31. Oktober 2010 um 20:44

Ziemlich genau
so lief es bei meinem besten Freund und mir auch ab.
Bis ich mir selbst klar gemacht hab, dass das zwischen uns nie was werden wird! Und seit dem sind wir eben beste Freunde. Läuft super
Seit 2 Monaten ist er auch von seiner Freundein (jetzt Ex) getrennt und er war in den ersten Tagen/Wochen (naja jetzt immer noch glaub ich) sehr froh, mich zu haben, denn bei sowas braucht man Freunde!

Ja... Also falls du irgendwie kannst, mach dir klar, dass ihr nur befreundet seid, also auch kein Küssen etc. mehr und dann wird das! Wenn es schon so lange "läuft", dann ja nicht ohne Grund, ihr 2 mögt euch ja offensichtlich und kommt gut miteinander klar, sowas wollte man nicht einfach so weg werfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 20:49
In Antwort auf soraya_12082456

Ziemlich genau
so lief es bei meinem besten Freund und mir auch ab.
Bis ich mir selbst klar gemacht hab, dass das zwischen uns nie was werden wird! Und seit dem sind wir eben beste Freunde. Läuft super
Seit 2 Monaten ist er auch von seiner Freundein (jetzt Ex) getrennt und er war in den ersten Tagen/Wochen (naja jetzt immer noch glaub ich) sehr froh, mich zu haben, denn bei sowas braucht man Freunde!

Ja... Also falls du irgendwie kannst, mach dir klar, dass ihr nur befreundet seid, also auch kein Küssen etc. mehr und dann wird das! Wenn es schon so lange "läuft", dann ja nicht ohne Grund, ihr 2 mögt euch ja offensichtlich und kommt gut miteinander klar, sowas wollte man nicht einfach so weg werfen...


Mir hätte es ja gereicht, wenn wir uns einfach etwas weniger gesehen hätten, das hatte ich versucht, ihm zu erklären, aber das versteht er wohl nicht ganz. Ich für mich weiß zu genau, sobald es in meinem Leben wieder Jemanden geben würde, wäre es definitiv nur Freundschaft von meiner Seite aus. Wie gesagt, ich rede und rede und bin nur noch ständig am Erklären und ich kann einfach im Moment nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 20:53
In Antwort auf dory_11848470


Mir hätte es ja gereicht, wenn wir uns einfach etwas weniger gesehen hätten, das hatte ich versucht, ihm zu erklären, aber das versteht er wohl nicht ganz. Ich für mich weiß zu genau, sobald es in meinem Leben wieder Jemanden geben würde, wäre es definitiv nur Freundschaft von meiner Seite aus. Wie gesagt, ich rede und rede und bin nur noch ständig am Erklären und ich kann einfach im Moment nicht mehr.

Vielleicht
solltet ihr es dann grad andersrum machen. Dass er sich nicht von sich aus bei dir meldet, sondern du auf ihn zugehst, wenn du denkst, dass du ihn sehen willst/etwas von ihm hören willst.
Muss er doch verstehn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 22:23
In Antwort auf soraya_12082456

Vielleicht
solltet ihr es dann grad andersrum machen. Dass er sich nicht von sich aus bei dir meldet, sondern du auf ihn zugehst, wenn du denkst, dass du ihn sehen willst/etwas von ihm hören willst.
Muss er doch verstehn...

Das ist ja grad das Problem
ich bräuchte sozusagen nur mit dem Finger schnippsen und er würde sich wieder fallen lassen und ich mich teilweise dann auch, obwohl ich es eben nicht will. Bei mir ist es einfach nur der Grund, weil man eben allein ist. Ich denke, er macht sich was vor, wenn er behauptet, er hätte sich unter kontrolle. Deswegen bin ich ja eigentlich der Meinung, es wäre vielleicht wirklich besser, man beendet es in gewisser Hinsicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 22:30

Freundschaft......das versteht er nicht
süsse,
das musst du etwas sortieren.
ich glaube echt nicht das es dir nur um freundschaft geht....sonst könntest du lockerlassen.

du willst mehr wie das. er versteht es nicht weil er genau weiss das er nicht mehr will. genau das hatte ich schon mal. wenn da nichtr mehr von ihm kommt dann musst du es hinter dich lassen. so schwer es auch fällt.
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 22:34
In Antwort auf mai_11959300

Freundschaft......das versteht er nicht
süsse,
das musst du etwas sortieren.
ich glaube echt nicht das es dir nur um freundschaft geht....sonst könntest du lockerlassen.

du willst mehr wie das. er versteht es nicht weil er genau weiss das er nicht mehr will. genau das hatte ich schon mal. wenn da nichtr mehr von ihm kommt dann musst du es hinter dich lassen. so schwer es auch fällt.
glg

Grins
neeee meine Liebe, da hast was falsch verstanden. Es ist genau andersrum, obwohl genau genommen auch nicht. Wir wissen beide, dass niemals ne Beziehung rausspringen wird. Ich für mich weiß sehr genau, selbst wenn er getrennt wäre, es wäre kein Partner für mich auf Dauer. Ich mag ihn, das ist richtig, und ich fühl mich wohl in seiner Nähe. Er bekommt von mir Zuhören, nen lieben Blick, hin und wieder war ein Kuss drin, wir nehmen uns liebevoll in den Arm, mehr aber auch nicht. Er findet es ja allein schon fantastisch, wenn ich nur Kerzen anzünde, weil er das von zu Haus nicht kennt, das ist doch irre. Und somit würde er sich bei mir völlig fallen lassen, wenn ich es zulassen würde. Aber für mich ist das nichts, weil ich weiß, dass er seine Familie hat. Ich hab seine Freundin kennengelernt, ich möchte ihr einfach mit reinem Gewissen in die Augen sehen können ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 22:41
In Antwort auf dory_11848470

Grins
neeee meine Liebe, da hast was falsch verstanden. Es ist genau andersrum, obwohl genau genommen auch nicht. Wir wissen beide, dass niemals ne Beziehung rausspringen wird. Ich für mich weiß sehr genau, selbst wenn er getrennt wäre, es wäre kein Partner für mich auf Dauer. Ich mag ihn, das ist richtig, und ich fühl mich wohl in seiner Nähe. Er bekommt von mir Zuhören, nen lieben Blick, hin und wieder war ein Kuss drin, wir nehmen uns liebevoll in den Arm, mehr aber auch nicht. Er findet es ja allein schon fantastisch, wenn ich nur Kerzen anzünde, weil er das von zu Haus nicht kennt, das ist doch irre. Und somit würde er sich bei mir völlig fallen lassen, wenn ich es zulassen würde. Aber für mich ist das nichts, weil ich weiß, dass er seine Familie hat. Ich hab seine Freundin kennengelernt, ich möchte ihr einfach mit reinem Gewissen in die Augen sehen können ...

Tscha dann.....
dann weiss ich nicht was deine frage ist????
ihr seid beide nicht eindeutig!!!!

er bleibt bei seiner.......
du gibst ihm geborgenheit aber willst ihn nicht.....
öööhhhh, ihr wisst ebend beide nicht was ihr wollt.
jo, irre.........
mach weiter.......irgendwann fragst du uns: wie soll es nur weiter gehen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 22:45

Dank dir
stimmt schon so ungefähr mit meinen Gedanken überein, denn ich will definitiv nicht mehr und selbst wenn mehr passieren würde, wüsste ich genau, ich würde es hinterher bitter bereuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 23:18

Na ja,
ist wohl schon so wie du sagst. Ne Affäre ist das Letzte, was ich wöllte, bevor das passiert, würde ich mich ganz schnell total zurückziehen, so was ähnliches hatten wir schon und ich hab mich tagelang nicht mehr gemeldet. Tja, wie gesagt, sobald es bei mir Jemanden geben würde, wäre es ja sofort beendet (also dieses Hin und Her, was nicht grad zur Freundschaft gehört), dann wüsst ich 1000%ig, wo meine Prioritäten sind, dank dir trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2010 um 23:30
In Antwort auf dory_11848470

Das ist ja grad das Problem
ich bräuchte sozusagen nur mit dem Finger schnippsen und er würde sich wieder fallen lassen und ich mich teilweise dann auch, obwohl ich es eben nicht will. Bei mir ist es einfach nur der Grund, weil man eben allein ist. Ich denke, er macht sich was vor, wenn er behauptet, er hätte sich unter kontrolle. Deswegen bin ich ja eigentlich der Meinung, es wäre vielleicht wirklich besser, man beendet es in gewisser Hinsicht.

Mann......!
Dann mach das doch einfach!
Scheint dir auch ein bischen zu schmeicheln das er so auf dich steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 11:50

Wozu brauchst Du so eine Freundschaft?
Für das meiste was eine Freundschaft ausmacht hat er doch nicht mal Zeit!
Der normale und einzige Weg ist: er zieht die Konsequenz, trennt sich und dann werdet ihr sehen was das Ganze wert ist.

Das jetzt hat doch mit Freundschaft nix zu tun, das ist nur Flucht oder Abwechslung von seinem zu Hause...
Und Freundschaft wird es so eh nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 12:22
In Antwort auf bynight66

Wozu brauchst Du so eine Freundschaft?
Für das meiste was eine Freundschaft ausmacht hat er doch nicht mal Zeit!
Der normale und einzige Weg ist: er zieht die Konsequenz, trennt sich und dann werdet ihr sehen was das Ganze wert ist.

Das jetzt hat doch mit Freundschaft nix zu tun, das ist nur Flucht oder Abwechslung von seinem zu Hause...
Und Freundschaft wird es so eh nicht...

Flucht, Abwechslung und Geborgenheit
ja, so in der Richtung läuft es wohl, richtige Freundschaft im eigentlichen Sinne ist es wohl wirklich nicht. Ist schon so, wie du sagst, aber für mich sind es eben diese kleinen Momente der Geborgenheit, obwohl es völliger Quatsch ist. Eben mal nicht allein sein. Fakt ist aber für mich auch, selbst wenn er getrennt wäre, es würde nieeeeee ne Partnerschaft daraus entstehen, von meiner Seite niemals.
Ist ein blödes Thema, denn so richtig begreiflich bzw. verständlich machen, kann man es hier wohl sowieso nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 12:27
In Antwort auf novia_12453295

Mann......!
Dann mach das doch einfach!
Scheint dir auch ein bischen zu schmeicheln das er so auf dich steht.

Ist vielleicht nicht so einfach?
Und logisch daß einem so etwas schmeichelt!
Und außerdem ist es ja nun auch nicht gerade so unangenehm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 12:33
In Antwort auf bynight66

Ist vielleicht nicht so einfach?
Und logisch daß einem so etwas schmeichelt!
Und außerdem ist es ja nun auch nicht gerade so unangenehm...

Aber
wenn man es hinterher bereut und sich ohrfeigen könnte für jede liebevolle Geste oder Kuss, die man bekommen und zugelassen hat, kann es irgendwann nerven und deswegen will ich einfach ne konsequente Linie ziehen. Werde ja sehen, was passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 12:48

Wenn
dir die freundschaft zu dieser person wirklich wichtig ist lohnt es sich immer!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 15:26

Mensch Pac
es hätte doch echt was gefehlt, wenn du hier nicht auch aufgetaucht wärest!!!

Also von ner Affäre sind wir bitte noch ein gewaltiges Stück entfernt, wenn es so wäre, tschuldigung, aber dann würde wohl die halbe Menschheit in Affären leben, nur weil sie etwas mehr als reine Freundschaft empfinden. Zu ner Affäre gehört bei mir bisl mehr dazu. Und Selbstbetrug - wenn es so wäre, hätte ich diesen Th. ganz sicher nicht hier eingestellt. Ich mach mir seit längerem genug Gedanken darüber, aber wie die Lage im Einzelnen ist, lässt sich hier eh schwer beschreiben, zumindest so, dass es richtig verstanden wird.

Und eines kannste mir ganz sicher glauben, ich würde mich mit Sicherheit nicht emotional unter Druck setzen lassen, aus dem Alter bin ich raus und Heuchlerei - um ihm so etwas vorzuwerfen, kennst du ihn zu wenig. Da gibt es andere, die in meinen Augen wirklich heucheln.

Es ist eben immer wahnsinnig toll, über Menschen zu urteilen, die man weder richtig kennt, noch sich auch nur ansatzweise in ihre Situaiton reinversetzen können. Wer gewisse Dinge selber nicht erlebt hat, soll wohl besser den Mund halten, ist zumindest meine Meinung!!

So mein lieber Pac, jetzt kannst meine Mail wieder zerstückeln und dich mit psychologischen Tips austoben, mal gucken, was diesmal rauskommt, wahrscheinlich heirate ich den nächstes Jahr und wir haben drei Kinder oder so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 21:08

Sowas können Egoisten auch nicht verstehen
Tja Pac, das Lebe wäre sicher sooo einfach, wenn man sich sämtlichen Problemen, die sich irgendwo stellen, einfach entzieht und sagt, weeßte was, mach deinen scheiß doch allein. Es tut mir mittlerweile leid, hier überhaupt nen Thread eingestellt zu haben, wird mir wohl so schnell nicht wieder passieren. Denn hier werden Dinge nun phantasiert, von denen so nie die Rede war, Sachen hinzugedichtet, weil es doch so schön ins Muster passt und die zwei Menschen so richtig schön hinterhältig erscheinen lässt, klar, wir sind doch nur auf unser blankes eigenes Glück bedacht, ja klar, wir hatten schon zig tausend mal in Gedanken Sex. Mag sein, dass das für Menschen eine wichtige Rolle spielt, aber es gibt auch ne Gefühlswelt, die außerhalb des Sexes stattfindet, die lediglich was mit Zuneigung zu tun hat, aber so was wirst du nie kapieren, weil es für dich nur schwarz und weiß gibt.

Für mich ist das Thema hier durch, weil mir es definitiv zu weitläufig wird und nix mehr mit dem zu tun hat, worum es MIR geht und nun denk was du willst, darin bist du anscheinend eh am besten.

Ach ja, und kannst mich ruhig in deinen Club der Neurotiker und Durchgeknallten oder was für Clubs du auch immer hast, stecken, hab damit kein Problem. Ich für mich weiß, was wirklich Sache ist und da ist es mir verdammt egal, ob andere mir sonst was andichten und mich in der Luft zerreißen, wenn es dir Spaß macht, mach ruhig weiter. Glücklicherweise bin ich alt genug, um inzwischen über diesen Dingen zu stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen