Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lohnt es sich,auf einen Menschen zu warten?

Lohnt es sich,auf einen Menschen zu warten?

11. August 2009 um 19:04 Letzte Antwort: 5. Dezember 2016 um 23:39

Hey Leute..

Was würdet ihr sagen,so aus eurer Erfahrung heraus, lohnt es sich,auf einen Menschen zu warten oder nicht? Also ich meine in dem Fall beziehungstechnisch.
Manchmal schwört man sich "ich werd einfach auf ihn/sie warten",gibt das mit der Zeit aber dann doch auf.
Soll man warten oder einfach sein Lebe weiterleben und der Person den Rücken kehren?Sicherlich kommt es auch auf die Person an,keine Frage.Aber ich meine mal so im Allgemeinen.
Hatte gestern darüber eine Diskussion mit meinen Freundinnen,bei der es aber ein paar Meinungsdiskrepanzen gab.
Deswegen wollt ichs mal hier im Forum posten und fragen,wie ihr das ganze seht.
Könnt ihr vielleicht mal von euren Erfahrung breichten und wie ihr das ganze seht? Wäre lieb

Liebe Grüße,
Kenia

Mehr lesen

11. August 2009 um 19:11

Jeder sieht das anders
also wenn ich diese Person wirklich überalles liebe, ja na kla würde ich warten. aber es kommt auch drauf an wie lange ich warten müsste !?

weil das Leben geht ja auch weiter ....
wenn es 1 oder 2 Jahre wären mhh ok
aber wenns länger wäre, würde es schwer werden...
denn das Leben bleibt ja nicht stehen ...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2009 um 19:19

Ich
warte im Moment auch. Aber mein Leben wäre auch nicht anders, wenn ich nicht warten würde. Und ich werde auch so lange warten, bis ich nichts mehr für ihn empfinde. Wobei ich hoffe, dass er bis dahin eine Entscheidung gefällt hat...

11 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
11. August 2009 um 19:30

...
Ich warte derzeit auch. Aber mittlerweile versuche ich mir auch ein Leben ohne ihn vorzustellen. Ich will auf alles gefasst sein...

LG

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
11. August 2009 um 20:36

Hm...
ich weiß, daß jemand mal auf mich "gewartet" hat - bis ich nicht mehr wollte.
Ich mochte ihn auch sehr und habs aber aus anderen Gründen dann aufgegeben.
Es ist schön und blöd zu gleich, wenn auf einen "gewartet" wird. Frau steht unter Spannung und möchte gern die Wünsche des anderen erfüllen, aber wenn die Bedingungen nicht stimmen, erzeugt das auf einen einen unheimlichen Druck. Es grenzt an verrückt werden...

"Warten" ist eine romantische Vorstellung und hat eigentlich nichts mit dem wirklichen Leben zu tun, meiner Meinung nach. Ich unternehme ja mit dem anderen nichts, sondern erhoffe mir irgendwann mal in irgendeiner Zukunft, die irgendwann einmal beginnen wird, eine Beziehung mit ihm oder ihr. Was hat man oder frau davon?

Aber ich finde nicht, daß man dann der Person den "Rücken kehren" sollte, sondern einen freundschaftlichen Umgang pflegen sollte. Er oder sie hat ja niemanden beleidigt. Und vielleicht eines Tages wer weiß..........

5 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 0:53

Spontan sehe ich das auch so.
nur sagen manche, dass schon die tatsache, dass man am warten ist, bedeutet, dass daraus eh nie etwas wird. denn wäre es eine in der realität mögliche beziehung, hätte sie schon lange angefangen.

das hat auf jeden fall was. aber ob es wirklich immer so ist, bin ich mir nicht sicher. es kann gründe geben, warum man sich langsam öffnet. vorurteile, angst, dass man erst reif genug sein muss, um diese liebe zu empfangen, dass man effektiv zuerst nicht merkt, wiviel genau man empfindet, weil man anderen dingen nachhängt, die sich vielleicht am ende sogar als schwächer herausstellen als das, wogegen man sich deswegen verschliesst...manchmal braucht man eine gewisse zeit, um zu dem vorzudringen, was man wikrlich will.

5 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 1:08

--------------------------
Ja es lohnt sich auf jeden Fall. Ich hab das damals bei meiner ersten großen Liebe gemacht. Es wurde dann zwar nichts draus, aber ich habe es nie bereut.

Inzwischen mache ich es wieder, obwohl er eine Freundin hat, mit ihr zusammen lebt und sich die beiden verlobt haben. Verrückt oder? Aber ich weiß was damals zwischen uns war und ich glaube nicht dass das einfach so weg ist, ich kenne ihn. Und ich kenne ihn auch so gut dass ich weiß, dass er sie sowieso nicht heiratet. Von daher

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 13:48

Nein.
Es lohnt sich nicht, da das Leben ständigen Veränderungen ausgesetzt ist und man ohnehin nie weiß, was morgen sein wird. Menschen verändern sich - na ja, die meisten zumindest ...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 17:09
In Antwort auf mina_12758409

Spontan sehe ich das auch so.
nur sagen manche, dass schon die tatsache, dass man am warten ist, bedeutet, dass daraus eh nie etwas wird. denn wäre es eine in der realität mögliche beziehung, hätte sie schon lange angefangen.

das hat auf jeden fall was. aber ob es wirklich immer so ist, bin ich mir nicht sicher. es kann gründe geben, warum man sich langsam öffnet. vorurteile, angst, dass man erst reif genug sein muss, um diese liebe zu empfangen, dass man effektiv zuerst nicht merkt, wiviel genau man empfindet, weil man anderen dingen nachhängt, die sich vielleicht am ende sogar als schwächer herausstellen als das, wogegen man sich deswegen verschliesst...manchmal braucht man eine gewisse zeit, um zu dem vorzudringen, was man wikrlich will.

Ist situations- personenabhängig
es kommt ganz darauf an, wie man zueinander steht und wie gern man sicht hat bzw. was das problem ist, dass es im moment nicht funktioniert.

ich habe mal auf jemanden "gewartet" der zu dem zeitpunkt des kennenlernes einfach nicht soweit war, weil er seine ex inflagranti erwischt hatte und sie war die traumfrau für ihn und sie waren im streit von heut auf morgen getrenn. ich hab immer gedacht, dass das schon wird und habe innerlich gewartet, wobei ich mein leben natürlich gelebt habe.... irgendwann hat er aber eine andere kennengelernt, für die er auch nicht sofort bereit war.... das hat sogar noch nen jahr gedauert und in dem jahr war er nochmal mit der ex zusammen, wahrscheinlich um festzustellen, dass es einfach nicht geht....
jetzt ist er ein sehr guter freund für mich und ich denke, zu dem zeitpunkt hat es nicht sein sollen, denn es passt wirklich super und er kann es sich auch nicht erklären warum es damals nicht geklappt hat....
das warten war zwar vergeblich, aber ich denke es hätte durchaus klappen können.

jetzt ist bei mir eine ähnliche situation, aber das problem ist etwas anders. er liebt diese frau zwar noch, aber da er so emotional ist, kommt er nicht von ihr los. er schafft es noch nicht, aber ich weiß dass er innerlich weiß dass die beziehung am ende ist. das ist sie auch schon lange und es hat nie funktioniert. aus verschiedenen gründen.... bei ihm weiß ich dass seine gefühle zu mir viel stärker sind udn dass wir beide denken, dass wir uns gesucht und gefunden haben... ich glaube hier lohnt sich das warten schon eher. er will die trennung, aber er kriegts im moment noch nicht hin deshalb gebe ich ihm zeit....

wobei ich sagen muss, dass ich niemals jemanden nen korb geben würde wegen ihm, der mir genauso gut gefällt. ich lebe mein leben und hoffe einfach dass wir das noch schaffen.

es gibt aber soviele unterschiedliche gründe, warum er/sie noch nicht bereit ist. manche gründe kann man nicht wegzaubern und auch nicht durch die zeit wegbekommen, aber manche eben schon....
und wie nikkki26 schon sage " auch wenn jemand noch anderen dingen hinterher hängt, kann was anderes viel stärker sein, aber derjenige verschließt sich dagegen, warum auch immer...."

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 19:57

Ja, das hat was.
nur muss man aufpassen, dass man dann, wenn er denn plötzlich kommen sollte, nicht schon verheiratet ist.....

ist dir das mal passiert, dass einer nach warten zu dir gekommen ist?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2009 um 22:12

Lohnt sich
hoffe ich zumindest
Ich bin inzwischen verheiratet, weil er zu spät gekommen ist. dann war auch er verheiratet. Dann trafen wir uns wieder und es ist wieder alles offen.
Aber für mich geht jetzt die Familie vor. Aufeinander warten? Nein, so ist es nicht. Damit würde ich einen Stillstand in meinem Leben einläuten, den ich nicht will. Aber ich weiß, dass es einen Menschen gibt, der mich seit vielen Jahren liebt und den ich genauso lange in mir trage. Und wer weiß? Vielleicht führt uns das Schicksal doch noch einmal zusammen. Ich wünsche es mir sehr. Aber er ist ebenso gebunden oder frei wie ich...und niemand ist dem anderen etwas schuldig.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. August 2009 um 12:04

Warum warten ?????????
das leben ist viel zur kurz um auf einen menschen zu warten leb dein leben und verschände keine zeit denn die zeit die du mit warten verbracht hast kommt nie zurück und ist verloren , die frage ist wie lange man wartet (warten soll) wenn der jenige im moment in einer beziehung steckt finde ich es sinnlos zu warten ...... aber ich denke das muss jeder für sich allein entscheiden ob es sich lohnt zu warten oder auch nicht ................

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2016 um 15:01
In Antwort auf angie8925

Ich
warte im Moment auch. Aber mein Leben wäre auch nicht anders, wenn ich nicht warten würde. Und ich werde auch so lange warten, bis ich nichts mehr für ihn empfinde. Wobei ich hoffe, dass er bis dahin eine Entscheidung gefällt hat...

Hi Angie8925,
dein Beitrag ist ja wirklich schon einige Zeit her.
Trotzdem wollte ich dir sagen, ich hoffe dass sich das Warten für dich gelohnt hat.

Ich bin momentan in einer ähnlichen Situation. Ich liebe ihn über alles und deshalb werde ich auch warten.
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2016 um 18:15
In Antwort auf keni1987

Hey Leute..

Was würdet ihr sagen,so aus eurer Erfahrung heraus, lohnt es sich,auf einen Menschen zu warten oder nicht? Also ich meine in dem Fall beziehungstechnisch.
Manchmal schwört man sich "ich werd einfach auf ihn/sie warten",gibt das mit der Zeit aber dann doch auf.
Soll man warten oder einfach sein Lebe weiterleben und der Person den Rücken kehren?Sicherlich kommt es auch auf die Person an,keine Frage.Aber ich meine mal so im Allgemeinen.
Hatte gestern darüber eine Diskussion mit meinen Freundinnen,bei der es aber ein paar Meinungsdiskrepanzen gab.
Deswegen wollt ichs mal hier im Forum posten und fragen,wie ihr das ganze seht.
Könnt ihr vielleicht mal von euren Erfahrung breichten und wie ihr das ganze seht? Wäre lieb

Liebe Grüße,
Kenia

Das kommt darauf an, warum gewartet werden soll.

Läge es daran, dass die Person nicht weiß, was sie will, ganz sicher nicht.

Und wäre es unmöglich, in den nächsten Monaten zusammenzuziehen, ebenfalls nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2016 um 22:58
In Antwort auf keni1987

Hey Leute..

Was würdet ihr sagen,so aus eurer Erfahrung heraus, lohnt es sich,auf einen Menschen zu warten oder nicht? Also ich meine in dem Fall beziehungstechnisch.
Manchmal schwört man sich "ich werd einfach auf ihn/sie warten",gibt das mit der Zeit aber dann doch auf.
Soll man warten oder einfach sein Lebe weiterleben und der Person den Rücken kehren?Sicherlich kommt es auch auf die Person an,keine Frage.Aber ich meine mal so im Allgemeinen.
Hatte gestern darüber eine Diskussion mit meinen Freundinnen,bei der es aber ein paar Meinungsdiskrepanzen gab.
Deswegen wollt ichs mal hier im Forum posten und fragen,wie ihr das ganze seht.
Könnt ihr vielleicht mal von euren Erfahrung breichten und wie ihr das ganze seht? Wäre lieb

Liebe Grüße,
Kenia

Liebe Kenia! (Da wäre ich jetzt auch gerne! Verdammter Winter!)

Ja ... jetzt weiß ich nicht, was Du genau unter WARTEN verstehst? Meinst Du damit, auf den "Richtigen" zu warten? Oder bedeutet es evtl. dass Dein Freund im Gefängnis sitzt? 

LG.,

lib

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2016 um 23:39
In Antwort auf keni1987

Hey Leute..

Was würdet ihr sagen,so aus eurer Erfahrung heraus, lohnt es sich,auf einen Menschen zu warten oder nicht? Also ich meine in dem Fall beziehungstechnisch.
Manchmal schwört man sich "ich werd einfach auf ihn/sie warten",gibt das mit der Zeit aber dann doch auf.
Soll man warten oder einfach sein Lebe weiterleben und der Person den Rücken kehren?Sicherlich kommt es auch auf die Person an,keine Frage.Aber ich meine mal so im Allgemeinen.
Hatte gestern darüber eine Diskussion mit meinen Freundinnen,bei der es aber ein paar Meinungsdiskrepanzen gab.
Deswegen wollt ichs mal hier im Forum posten und fragen,wie ihr das ganze seht.
Könnt ihr vielleicht mal von euren Erfahrung breichten und wie ihr das ganze seht? Wäre lieb

Liebe Grüße,
Kenia

Auf einem Menschen Warten......

Man sollte bei speziellem Sonderangebot immer sofort zugreifen, vor dem Ausverkauf.

"euren Erfahrung...."

Ich hatte somit einst den Hauptgewinn, oder nach Goethe,....... ich ging im Walde einst so für mich hin, um nichts zu suchen war mein Sinn, doch plötzlich dann sah ich.......................

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper