Home / Forum / Liebe & Beziehung / Lockerer werden?

Lockerer werden?

24. Februar 2013 um 20:13 Letzte Antwort: 26. Februar 2013 um 11:31

Hallo erstmal, also ich habe ein riesen Problem was meinen Freund und mich angeht. Und ich hoffe ich bekomme ein paar Meinungen und Ratschläge.

Und zwar: Ich und mein Freund sind jetzt schon knappe zwei Jahre zusammen. Und es sieht nicht wirklich rosig aus.
Sagens wir mal so, mein Freund und ich sind zwei komplett unterschiedliche Menschen.
Ich habe ihn gerne bei mir und würde ihn um jeden Preis sehen wollen. Dazu kommt noch ich bin wahnsinnig Eifersüchtig, am liebsten hätte ich ihn die ganze Zeit bei mir. Nur leider geht mein Freund in die Schule, die 200 km weg von mir ist, also hat er dort auch eine Wohnung und kommt Freitags oder Samstags heim. Und da denk ich mir halt wir sehen uns eh nur so wenig, deswegen müssen wir jede Sekunde nutzen. Auch gehe ich ungern fort, da ich wie gesagt jede Sekunde mit ihm nutzen möchte. Und das fortgehen ist halt auch immer so ne Sache. Und wir streiten auch ziemlich oft, weil er komplett andere Bedürfnisse hat als ich und ich reg mich dann halt auch immer auf. Und hab dann aber immer bei jedem Streit Angst ihn zu verlieren. Auch seh ich alles immer komplett ernst und hinterfrage immer alles. Oft sitze ich zu Hause und weine nur weil er mal nicht telefonieren will oder was anderes zu tun hat. Oder alleine fortgeht (was 2 mal in einem Jahr ist, also eh nicht tragisch)
Ich weiß, dass kann auf Zeit ziemlich nervig werden...

Und jetzt mal zu ihm:
Er hat ein sehr erfolgreiches Leben. Ist jetzt in der Maturaklasse, macht Diplomarbeit und arbeitet manchmal auch daheim als Landwirt. Also er hat sehr wenig Zeit. Und muss immer irgendetwas machen. Und vor der Maturareise hab ich ja auch schon echt voll Angst.
Und er geht gern fort und hat gern seinen Spaß, er muss mich nicht immer bei sich haben und will auch mal Abstand haben. Er will oft nicht reden oder mir zeigen, dass er mich liebt. Er überrascht mich zwar jedes zweite Monat (und das ist ja auch wirklich was voll was süßes) aber da meint er dann, so ich hab mir jetzt was überlegt und Geld ausgegeben, jetzt brauchst du dich über nix aufregen... Das find ich irgendwo ne blöde Einstellung. Er muss an 60 Tagen einen Tag lieb sein und ich muss jeden Tag lieb, lustig und freundlich sein? ...
Er ist überhaupt nicht eifersüchtig und sagt auch oft ich soll was mit männlichen Freunden machen. Gar keine Eifersucht ist ja auch nicht wirklich toll? Auch lässt er sich nicht wirklich viel einfallen (z.B. Kino, Essen gehen) muss immer ich machen, das einzige was er sich einfallen lässt ist ins Jugendzentrum oder fortzugehen.

Und dass er mich liebt, das ist mir klar, weil ich bin ein wirklich schwieriger Mensch und sonst hätt er schon längst mit mir Schluss gemacht.
Aber wenn sich nix ändert wird das irgendwann mal der Fall sein.
Und jetzt will ich einen Mittelweg finden, wo er und ich glücklich ist.

Und dazu kommt auch noch ich bin gerade in einer sehr schweren Lage. Meine Mutter hat einen Mann geheiratet den ich überhaupt nicht ausstehen kann, meine Geschwister sind auch fast überhaupt nicht mehr da, weil sie beide einen Freund haben.
Und ja Freunde hab ich viele, nur die meisten von meinen Freundinnen haben einen Freund und der steht natürlich vor mir. Das heißt was mit ihnen machen, ist nicht immer einfach. Weil dann kommt der Freund daher und plötzlich haben sie keine Zeit mehr für mich.

Aber ich liebe ihn wirklich und will ihn nicht verlieren, deswegen ist Schluss machen keine Option.

Mehr lesen

24. Februar 2013 um 20:15

.
auch möchte ich den spieß umdrehen, dass er endlich mal um mich kämpft und Angst haben soll, dass er mich verliert..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar 2013 um 21:33

Hallo?
ich brauche wirklich dringend einen Rat

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Februar 2013 um 22:14

Hm..
Deine ganzen Worte kommen mir ziemlich bekannt vor, war auch 2,5 Jahre in eine Beziehung und hatte das selbe Problem. Ich hatte ständig das Gefühl, mich immer viel mehr für die ganze Beziehung einzusetzen als er. Ich war eifersüchtig, wollte ihn rundum bei mir haben, nicht fort gehen sondern nur jede freie zeit mit ihm verbringen. Hat eigentlich auch gut funktioniert, aber nach zwei Jahren ging langsam aber sicher alles den Bach ab. Ich vermute schwer dass durch unsere ständige Zweisamkeit und dadurch entstehende Konflikte, da wir nur auf einander gesessen sind und im Prinzip eine total langweilige Beziehung Schlussendlich geführt haben wurde alles zerstört.
Darum habe ich mich dafür entschieden mich von ihm zu trennen, es gab nur noch Streit, wir hatten keine Freude und Spaß mehr an einander und es war einfach nichts mehr besonderes !
Bei dir finde ich am schwierigsten, dass dein Freund so weit weg von dir wohnt und ihr so zu sagen eine Wochenendbeziehung führt, ich kann dich deshalb vollkommen verstehen dass du ihn dann rundum bei dir haben willst wenn er schon da ist. Aber komisch, dass er nicht genauso denkt ? Man merkt dass du ihn sehr liebst aber ich habe die Befürchtung dass du viel mehr liebe von ihm gebrauchen könntest, als er dir in eurer Beziehung schenken kann. Wenn du mehr traurig bist als glücklich in dieser Beziehung, solltest du dir überlegen ob du nicht glücklicher wärst ohne ihn ? Denn es wird mit Sicherheit viele andere Männer geben, die deine liebe und Zuneigung mehr schätzen wie er !
Versuch doch mal mit ihm zu reden, ihm deine Gefühle und sorgen erklärst und schaust genau wie er reagiert. Wird es ihn interessieren? Wird er was für dich und eure Beziehung verbessern wollen ? Zeigt er Verständnis ? Wenn ja dann hat er eine zweite Chance für euch verdient

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2013 um 8:42

Naja...
Wisst ihr, wenn wir einmal nicht streiten ist alles perfekt nur leider gibt es dass nicht immer bei uns (es ist jetzt schon besser geworden, weil ich begriffen habe, dass das so nicht weiter geht) wir lachen oft wenn alles passt usw.
Und ich fühl mich auch voll wohl bei ihm. Nur seine Einstellung ist, du weißt ja eh dass ich dich lieb, deswegen brauch ichs dir nicht immer zu sagen. Ja da hat er schon recht, nur sollt man trotzdem ein paar mal eine Beziehung aufleben lassen?
Und was ich damit meine dass er Angst haben sollte mich zu verlieren. Wie gesagt ich bin eine ziemliche Klette, was natürlich nicht sehr vorteilhaft ist, das ist mir natürlich bewusst. Ich fange meistens einen Streit an, weil ich mich unverstanden von ihm fühle und nicht geliebt. Klar oft habe ich unrecht und könnt drüber stehen. Doch in letzter Zeit reg ich mich tatsächlich auch zu Recht auf. Nur er meint dann, weil wir so oft streiten nimmt er mich nicht mehr ernst.
Und deswegen wir streiten, ich geh heim und weine mich aus, hab voll die Angst ihn zu verlieren und meld mich schlussendlich wieder bei ihm. Und das meine ich. Immer nur ich hab Angst dass er Schluss machen könnte. Das sollte er vor mir auch haben. Respekt! Und er sollte sich bei mir nicht allzu sicher fühlen.
Ich weiß dass ich ohne ihn wahrscheinlich noch unglücklicher bin, weil er mir echt wahnsinnig viel bedeutet. Er ist jetzt kein schlechter Freund. Nur er ist komplett das Gegenteil.
Und ich denke mir, wenn ich meine Einstellung ändere und genauso kühl wie er werde, ob sich das was bringt. Ich glaube wenn ich es schaffe, dann mit Erfolg. Da er mich ja nur als anhängliche kleine Freundin kennt. Aber wenn sich das ändert, glaube ich schon dass er zum denken anfängt. Weil in unserer Anfangsphase (ja ich weiß da ist alles anders) trotzdem, damals hatte ich absolut kein Interesse an ihm, ich hab ihn jedes Mal gesagt ich hätte keine Zeit usw. und da hat er sich auch wirklich ins Zeug gelegt. Deswegen will ich wieder den Spieß umdrehen, weil wie schon gesagt er darf sich nicht zu sicher bei mir sein...

Aber meine Frage. Wenn wer so unterschiedlich denkt und dann so ne andere Einstellung entwickelt. Kann man da auf Dauer glücklich sein? Oder gib es einen anderen Weg?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2013 um 17:32

??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2013 um 17:55

Sorry
im Voraus.
Aber: das muss ich doch kurz einwerfen (wie so oft)
Nimmst du die Pille?
Wenn ja- weg damit!!!
Die Östrogensch* manipuliert viele Frauen in der Hinsicht enorm.
Wenn nicht- sehr gut. Und fang bloß nicht damit an.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2013 um 18:08

Drei
Dinge:
1. Du musst auf alle Fälle lockerer werden!
2. Du musst mehr Vertrauen in ihn haben. Eifersucht kann Beziehungen aufressen.
3. akzeptiere ihn so wie er ist! Wäre er nicht so wie er ist, würdest Du ihn wahrscheinlich auch nicht lieben!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. Februar 2013 um 21:02

Ja....
Klar nehm ich die Pille, will in meinen junge Jahren ja doch kein Kind bekommen.
Ja eh klar. Entweder ich mach Schluss, weil das auf Dauer nix werden kann oder ich werde die Ruhe in Person und wir führen die voll lockere Beziehung.
Hach... ich wünscht die Liebe wär einfacher. Naja wir werden sehen, was sich in den nächsten Wochen so ergibt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Februar 2013 um 11:31
In Antwort auf an0N_1231852499z

Ja....
Klar nehm ich die Pille, will in meinen junge Jahren ja doch kein Kind bekommen.
Ja eh klar. Entweder ich mach Schluss, weil das auf Dauer nix werden kann oder ich werde die Ruhe in Person und wir führen die voll lockere Beziehung.
Hach... ich wünscht die Liebe wär einfacher. Naja wir werden sehen, was sich in den nächsten Wochen so ergibt.

Es ist nicht das einzige
Verhütungsmittel auf der Welt.
Meine Erfahrung: als ich noch die Pille nahm, ging es mir ähnlich wie dir, vielleicht etwas weniger stark, aber dennoch. Ich war fixiert auf meinen Partner.
Nachdem ich den Mist abgesetzt habe, aus verschiedenen Gründen, verhüte ich mit Kondom.
Ich bin wie aus einem Traum aufgewacht, zunehmendst habe ich MICH in der Beziehung wahrgenommen. MEINE Interessen, MEINE Freunde, mein Leben. Und auch das von meinem Partner. SEINE Bedürfnisse. Ich habe begriffen, dass ich und er auf Dauer mehr Luft zum Atmen brauchen, und ich WOLLTE meinen Freiraum.
In Gesprächen mit Freundinnen, habe ich ganz ähnliche Storrys gehört.
Also, überleg es dir doch mal.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook