Home / Forum / Liebe & Beziehung / Little problem - etwas pikant...

Little problem - etwas pikant...

21. Mai 2011 um 17:18

Olá zusammen,

ich habe ein Problem - ich kann mich nicht entscheiden bzw. weiß nicht, was ich tun soll. Liebe - Sex - whatever!?

Ganz kurz zu mir: Bin seit etwa 1 1/2 Jahren (glücklicher) Single und habe vor etwa 2 Monaten angefangen mich für das Thema "Casual Sex" zu interessieren. Einfach weil ich als Single schöne Momente mit einem Mann vermisse. Ich hatte lange keinen und davor nur miesen Sex. Es wäre mal wieder Zeit für guten Sex.
Nun hatte ich einige "Nur-Mail-"Kontakte und es hat irgendwie nicht so recht geklappt. Ich bin sehr anspruchsvoll und erwarte von meinem zukünftigen Sex-Partner auch Ehrlichkeit, Respekt, dass man sich Zeit für einander nimmt usw. Das hat wohl einige geschreckt und ich stellte mir die Frage, ob ich für "so was" vielleicht nicht gemacht bin Habe es schließlich noch nie probiert...

Habe mich dann einfach mal auf einer "normalen" Internetseite für ernsthafte Partnerschaftsvermittlungen angemeldet. Schließlich bin ich nicht Single aus Überzeugung und möchte schon gern auch irgendwann mal wieder (mit dem Richtigen) eine feste Partnerschaft haben. Dort schrieb mich ein junger Mann an, mit dem ich seit etwa 1 Woche sehr viel texte. Leider konnnten wir bislang aus technischen bzw. organisatorischen Gründen weder telefonieren noch uns sehen, das ist aber für demnächst geplant. Ich mag ihn sehr gern, er hat (soweit ich das jetzt schon beurteilen kann) einen schönen Charakter und gute Wertevorstellungen. Nur ist er eben noch nicht "greifbar" - versteht Ihr, wie ich das meine? Ich kann auch (noch?) nicht sagen, dass ich ihn heiß finde, das kam so übers Schreiben noch nicht rüber.

Nun bin ich aber auf der "Casual Sex"-Site noch angemeldet und bekomme plötzlich zahlreiche Angebote von sehr attraktiven Herren (bei denen mir das Blut rauscht) und gerate ins Grübeln....

Fakt ist: Eine Partnerschaft besteht ja bekanntlich aus mehr als nur Sex und ich weiß nicht, was ich davon halten soll, mit meinem lieben "Anwärter auf was Ernstes" sofort in die Kiste zu springen, nur weil ich gern mal wieder Sex hätte. Andererseits: Sollte ich damit noch warten, bin ich mir nicht sicher, ob mein Urteilsvermögen derzeit noch klar arbeitet, da meine Hormone doch arg in Frühlingsstimmung sind! Ich meine, ich könnte das alles rosiger sehen als es ist, weil ich immerzu an Sex denke... fühle mich ein bisschen wie ein Mann gerade! ...
Ich könnte jetzt mit irgendeinem Typen Sex haben, einfach, damit es mir besser geht und mein Bedürfnis gestillt ist - aber was ist dann aus meinem lieben "Ernsthaften"... aus dem süßen Anbandeln, das sich entwickelt? Das ist so schön zwischen uns das Geschreibe, verletze oder verrate ich ihn dann nicht?

Nachdenkliche Grüße von Cocoswan, die jetzt was aufräumt, um sich wieder zu beruhigen

Mehr lesen

22. Mai 2011 um 9:26

Du hast ja noch einige Jahre vor dir, cocoswan,
also denk doch mal bitte über diesen Quatsch von wegen "Beziehung mit dem Normalo und Sex mit dem Sahneschnittchen" nach. Das ist Bullshit! Beziehung und Sex gehört zusammen, auch wenn dir deine Freundinnen oder die aktuelle Cosmopolitan das Gegenteil sagen mögen.

Also denk gefälligst darüber nach, ob dein zukünftiger Beziehungspartner auch ein Sahneschnittchen im Bett sein wird oder du ihn mit deinen Träumereien für die nächsten Jahre unglücklich machen möchtest. Wenn du das nicht willst, bist du mit casual sex ab und an wahrlich besser bedient.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

22. Mai 2011 um 12:35
In Antwort auf py158

Du hast ja noch einige Jahre vor dir, cocoswan,
also denk doch mal bitte über diesen Quatsch von wegen "Beziehung mit dem Normalo und Sex mit dem Sahneschnittchen" nach. Das ist Bullshit! Beziehung und Sex gehört zusammen, auch wenn dir deine Freundinnen oder die aktuelle Cosmopolitan das Gegenteil sagen mögen.

Also denk gefälligst darüber nach, ob dein zukünftiger Beziehungspartner auch ein Sahneschnittchen im Bett sein wird oder du ihn mit deinen Träumereien für die nächsten Jahre unglücklich machen möchtest. Wenn du das nicht willst, bist du mit casual sex ab und an wahrlich besser bedient.

Freundliche Grüße,
Christoph

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe,
deswegen frage ich nach:

Meinst Du, dass mein zukünftiger Beziehungspartner ohnehin auch sexuell zu mir passen wird, weil eben auch Gefühle mit im Spiel sind - und dass ich (sollte es aus irgendwelchen Gründen nicht so sein) ihn nicht mit irgendwelchen "Idealen" quälen und mich DANN lieber solo mit Casual Sex vergnügen sollte - habe ich das so richtig verstanden?

Gerade letzterer Gedanke passt so gar nicht zu mir! ... "Och Schatzi, es wäre ja soooo toll, wenn ich einen heißblütigen Latino hätte, genau das bräuchte ich jetzt mal!"

Gefällt mir

22. Mai 2011 um 18:05
In Antwort auf cocoswan

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe,
deswegen frage ich nach:

Meinst Du, dass mein zukünftiger Beziehungspartner ohnehin auch sexuell zu mir passen wird, weil eben auch Gefühle mit im Spiel sind - und dass ich (sollte es aus irgendwelchen Gründen nicht so sein) ihn nicht mit irgendwelchen "Idealen" quälen und mich DANN lieber solo mit Casual Sex vergnügen sollte - habe ich das so richtig verstanden?

Gerade letzterer Gedanke passt so gar nicht zu mir! ... "Och Schatzi, es wäre ja soooo toll, wenn ich einen heißblütigen Latino hätte, genau das bräuchte ich jetzt mal!"

Ich meine genau das,
liebe cocoswan,

wenn dir momentan halt grad nach diesem heißblütigen Latino sein sollte, der deine Nächte erhellt, dann solltest du auch genau diesen suchen und nicht eine Beziehung zu jemandem eingehen, der zwar nett sein mag, dafür aber beim abendlichen Programm Schwächen zeigt.

Oder, und das ist der zweite Teil meines Gedankens, du lässt die Möglichkeit zu (in deinen Gedanken, mein ich), dass dir dieser nette Junge, den du grad anflirtest, ebenso helle Nächte bereiten kann wie der heißblütige Latino, bei welchem du das offensichtlich voraussetzt. Allerdings ohne zu wissen, ob das dann auch wirklich wahr ist. Manche Mädels berichten ja gar schröckliche Details von diesen Latin-Lovers, die sollen bei frau bisweilen auch sehr zu wünschen übrig lassen... Aber das ist ein anderes Thema.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir

22. Mai 2011 um 18:14
In Antwort auf py158

Ich meine genau das,
liebe cocoswan,

wenn dir momentan halt grad nach diesem heißblütigen Latino sein sollte, der deine Nächte erhellt, dann solltest du auch genau diesen suchen und nicht eine Beziehung zu jemandem eingehen, der zwar nett sein mag, dafür aber beim abendlichen Programm Schwächen zeigt.

Oder, und das ist der zweite Teil meines Gedankens, du lässt die Möglichkeit zu (in deinen Gedanken, mein ich), dass dir dieser nette Junge, den du grad anflirtest, ebenso helle Nächte bereiten kann wie der heißblütige Latino, bei welchem du das offensichtlich voraussetzt. Allerdings ohne zu wissen, ob das dann auch wirklich wahr ist. Manche Mädels berichten ja gar schröckliche Details von diesen Latin-Lovers, die sollen bei frau bisweilen auch sehr zu wünschen übrig lassen... Aber das ist ein anderes Thema.

Freundliche Grüße,
Christoph

Gut, dann habe ich Dich richtig verstanden
ich habe schon arg übertrieben mit dem "Latino-Beispiel", um klarzumachen, in welche Richtung meine Vermutung ging.

Ich gebe Dir auch völlig recht - ich würde nicht meinem Gefühl zuwider handeln und mich auf etwas einlassen, das ich nicht will... und ich glaube, da liegt der Hase begraben: Ich weiß gerade nicht so recht, was ich will, glaube ich
Und ich arbeite mit Vorurteilen und Unterstellungen: Den "heißen Herren" vom Casual Dating spreche ich tolle Liebhaber-Fähigkeiten zu, während ich meinem liebenswürdigen "Noch-Nicht-Partner" ebendiese abspreche... arrrrggg... Ich habe halt miese Erfahrungen in den letzten Partnerschaften gemacht - in Punkto Sex aber auch was das Zwischenmenschliche angeht und ich habe glaube ich schlichtweg Schiss (pardon), wieder so ne Doppel-Flaute zu erleben. Wenngleich ich gelernt habe und weiß, woran es lag.

Menno...

Gefällt mir

24. Mai 2011 um 19:33
In Antwort auf cocoswan

Gut, dann habe ich Dich richtig verstanden
ich habe schon arg übertrieben mit dem "Latino-Beispiel", um klarzumachen, in welche Richtung meine Vermutung ging.

Ich gebe Dir auch völlig recht - ich würde nicht meinem Gefühl zuwider handeln und mich auf etwas einlassen, das ich nicht will... und ich glaube, da liegt der Hase begraben: Ich weiß gerade nicht so recht, was ich will, glaube ich
Und ich arbeite mit Vorurteilen und Unterstellungen: Den "heißen Herren" vom Casual Dating spreche ich tolle Liebhaber-Fähigkeiten zu, während ich meinem liebenswürdigen "Noch-Nicht-Partner" ebendiese abspreche... arrrrggg... Ich habe halt miese Erfahrungen in den letzten Partnerschaften gemacht - in Punkto Sex aber auch was das Zwischenmenschliche angeht und ich habe glaube ich schlichtweg Schiss (pardon), wieder so ne Doppel-Flaute zu erleben. Wenngleich ich gelernt habe und weiß, woran es lag.

Menno...

Nur zur Information
Meine Entscheidung ist gefallen.

Bzw. war mir eigentlich (unbewusst) vermutlich schon länger klar. Ich mag meinen Internet-Bekannten ganz gerne und könnte mir schon vorstellen, dass es vielleicht ja funken könnte. Ich möchte deswegen die Sache einfach laufen lassen und schauen, wie sich alles zwischen uns entwickelt.
Eine Chance für die Liebe, sozusagen! Man wird ja sehen, was daraus wird oder nicht.

Bislang haben wir uns leider nur geschrieben und Fotos getauscht. Ich muss gestehen, ich bin ein bisschen verliebt in seine Schreibe und das, was ich bislang über seinen Charakter erfahren habe. Und ich fürchte mich davor, ihn zu hören und zu sehen, weil dann alles anders werden kann, vielleicht nicht mehr so rosig...
Bin etwas skeptisch, ob ich mich an seine kleinen, nun ja, sagen wir mal, "Schönheitsfehlerchen" gewöhnen kann, von denen ich bereits weiß... es kommt ja auf den Charakter an und vielleicht "reicht" mir das - ich weiß es nicht.

Liebe Grüße von Cocoswan

Gefällt mir

29. Mai 2011 um 17:45

Wir haben heute das 1. Mal telefoniert...
...und ich fühle mich in etwa so
Seine Stimme ist soooo angenehm, er weiß sich gescheit auszudrücken, was eine gewisse Intelligenz vermuten lässt, wir können gemeinsam lachen und auch inhaltlich bin ich angenehm überrascht.

Schaun mer mal, gemach ...
Ich mache bald eine Konzertreise und hatte vor, alleine Urlaub zu machen und dabei mehrere Konzerte zu besuchen. Nun hat er vorgeschlagen, er könnte sich mal erkundigen, ob es noch Karten gibt, dann könnte man sich dort ja für eines der Konzerte verabreden! Weil er mich aber nicht überrumpeln will (und ich dies auch nicht zulassen würde), habe ich die Antwort erst mal offen gelassen... das war eigentlich als "mein" Ding für mich allein geplant... weiß noch nicht, ob ich ihm da einen Abend von schenken wollen würde

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Freund hat viele viele weibliche Bekannte
Von: danie277
neu
29. Mai 2011 um 15:26

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen