Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Liegt meine Freundin oder ich falsch? Um deine Meinung wäre ich dankbar

Letzte Nachricht: 16. Januar um 12:40
D
daniel.fghj
14.01.24 um 11:14

Ich bin eigentlich über beide Ohren verliebt. Das läuft jetzt 2 intensive Monate. Bis jetzt lief es wirklich wie im Märchen. Doch heute hat mich meine Freundin ziemlich verletzt. Ich weiß aber nicht, ob sie wirklich was falsch gemacht hat und ich nur übertreib. Ich fasse mal kurz zusammen. Wir haben uns ein paar Tage nicht gesehen. Am Freitag bin ich abends zu ihr. Sie war aber beschäftigt bis zum Schlafen gehen und hatte keine Zeit für mich. Konnte sie aber nix dafür (unter anderem gehts ihrer Nachbarin schlecht). Ein Kumpel von der Uni, den sie 2 Jahre nicht gesehen hat, hatte Lust auf Skifahren. Ich hab dann den Vorschlag gemacht, dass wir alle gemeinsam Samstag und Sonntag Skifahren, weil er eine weite Anfahrt hat und sich das so für ihn besser rentiert. So haben wirs dann auch gemacht. Samstag beim Skifahren war ich schon ein wenig eifersüchtig, weil sich die beiden schon sehr gut verstanden haben und sie vielleicht ein bisschen mehr Zeit bei ihm war und nicht bei mir. Ein Kumpel von mir war da auch dabei, deshalb war das auch in Ordnung. Abends waren wir zu dritt und ich schon ziemlich durch, weil ich die Nacht davor richtig richtig schlecht geschlafen habe. Eigentlich wars ein schöner Abend, aber ich hatte halt nicht viel von meiner Freundin. Es gibt halt alle 2 Stunden ein Küsschen ansonsten hab ich mich teilweise ein bisschen wie das dritte Rad am Wagen gefühlt. Aber ich weiß selber, dass ich an dem Tag echt empfindlich war. (Hab da wahrscheinlich auch Traumata aus der Kindheit mitbekommen) ... ich will um 10 schlafen kann aber nicht weil die beiden nebenan noch ne halbe Std reden. Ich geh raus und will ins Wohnzimmer wo es ruhiger ist, sehe meine Freundin auf dem Bett sitzen neben ihrem Kumpel, der im Bett liegt. Das war zu viel für mich. Ich weiß, eigentlich nix Schlimmes. Aber ich konnte da nicht aus meiner Haut und mir gings damit richtig schlecht. Obwohl sie nur geredet haben. Jetzt bin ich schon knapp 40 jahre alt... Einerseits denk ich mir: werd ich denn nie erwachsen? Andererseits war ich in meinen Beziehungen davor noch kein einziges Mal eifersüchtig!!!! Was aber nicht heißt, dass meine jetzige Freundin was falsch macht. Sie ist Mitte 30, hatte noch nie eine Beziehung (mit mir hat sie also ihre erste Beziehung!) und tickt einfach ein bisschen anders, was ja in Ordnung ist. Ich hab ihr dann im Bett erzählt dass ich mich an dem Tag manchmal wie das dritte Rad am Wagen gefühlt hab und ob sie am nächsten Tag alleine mit ihrem Kumpel Skifahren will, wenn sie sich so viel zu erzählen haben. Sie meinte, sie will natürlich dass ich dabei bin. Nachdem ich aber nochmal sowas gesagt hab (bestimmt auch ein bisschen eingeschnappt), war sie beleidigt und meinte, dann fahren wir morgen getrennt. Dann haben wir aber weiter geredet und uns wieder versöhnt mit dem Ergebnis, dass ich nicht eifersüchtig sein muss und dass ich aber trotzdem meine Gefühle immer aussprechen soll, wenn sie wieder entstehen. Heute, Sonntag morgen, war ich richtig richtig richtig im Arsch weil ich die zweite Nacht in Folge megaschlecht schlief. (Ich kann dann meine Gedanken und Sorgen nicht abstellen) Ich hatte mich nochmal entschuldigt wegen meiner Eifersucht und wir lagen uns dann vorm Aufstehen lange im Arm, was sehr schön war. Beim Frühstücken hatte sie dann nur ein kurzes Höschen an und ein kurzes Oberteil ohne BH. Ich war schon wieder genervt, weil sie glaub ich, wenn ich alleine da bin, immer mehr anhat. Ich lies mir aber nichts anmerken. Die zwei haben dann noch ein bisschen geredet und ich lag mich noch mal kurz ins Bett, weil ich wirklich im Arsch war. Das sah sie und war genervt. Ich bin aufgestanden und wir redeten zu dritt drüber wo wir heute skifahren gehen. Meine Freundin ging ins Bad und zog sich um, während sie oben ohne war, ging sie aus dem Bad raus, um kurz was zur Konversation beizutragen. Nicht nur ich, sondern auch ihr Kumpel muss sie kurz oben ohne gesehen haben. Das konnte ich nicht fassen, besonders nachdem ich ihr eine Stunde davor sagte, wie schlecht es mir (genau wegen dem Thema) geht. Ich wollte fluchtartig ihre Wohnung verlassen, sie hielt mich zwar zuerst auf aber meinte dann, dass ich mit meiner schlechten Laune besser nicht mitfahre. Dann bin ich heimgefahren.

Mehr lesen

D
daniel.fghj
14.01.24 um 11:26

Ich denke, wir denken da einfach unterschiedlich. Dass sie sich oben ohne gezeigt hat, hat mich aber schon sehr verletzt... aber deshalb ist die beziehung nicht zu ende.. 

Gefällt mir

M
mangobaum
14.01.24 um 21:17

Also ich muss Dir leider Recht geben , die beiden haben sich wahrscheinlich zu gut verstanden und es ist aber auch keine gute Idee zu dritt auf so engen Raum zu übernachten 
Und mit der oben ohne Aktion geht gar nicht 

Dreh den Spieß mal um , Du wärst mit ihr und ihrer Freundin weggefahren und wärst so eng mit der Freundin gewesen und Deine Freundin fühlt sich nicht beachtet ...
Ich verstehe Deibe Gefühle 

Nächstemal geht ihr in  ein Hotel und der Kumpel bekommt ein Einzelzimmer für sich 

4 -Gefällt mir

B
blowmore
14.01.24 um 22:01
In Antwort auf mangobaum

Also ich muss Dir leider Recht geben , die beiden haben sich wahrscheinlich zu gut verstanden und es ist aber auch keine gute Idee zu dritt auf so engen Raum zu übernachten 
Und mit der oben ohne Aktion geht gar nicht 

Dreh den Spieß mal um , Du wärst mit ihr und ihrer Freundin weggefahren und wärst so eng mit der Freundin gewesen und Deine Freundin fühlt sich nicht beachtet ...
Ich verstehe Deibe Gefühle 

Nächstemal geht ihr in  ein Hotel und der Kumpel bekommt ein Einzelzimmer für sich 

Sehe ich auch so!
Ich schätze die beiden hatten früher Mal was am Laufen gemeinsam.

4 -Gefällt mir

Anzeige
M
mangobaum
14.01.24 um 22:04

Das ist wahrscheinlich unwahrscheinlich, aber die Chemie stimmt zwischen den beiden

Von einer gemeinsamen Silvesterparty in der einsamen Skihütte würde ich abraten , besonders wenn der Verfasser müde ist , lassen die beiden es krachen !
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

det92
det92
15.01.24 um 9:21

Hey Danny,

ich glaube, es gibt in der Situation kein falsch und richtig. Ihr habt einfach eine unterschiedliche Einstellung zum Thema körperlicher Nähe/nackter Haut. Sie scheint da etwas offener zu sein. Die Zeit wird zeigen, ob dies in Zukunft auch in anderen Bereichen Herausforderungen hervorruft oder auf diese Episode beschränkt bleibt.








So wie du den Fall beschrieben hast, schließe ich aber nicht aus, dass ihr Kumpel sie bereits komplett nackt gesehen hat. Da sind die Hemmungen dann logischerweise nicht mehr so groß, oben ohne oder im Höschen rumzuspringen.

Möglicherweise hatten sie halt mal ne kurze "Beziehung" vor deiner Zeit. Vermulicherweise wollte sie mehr und er nicht. In so einer Situation finde ich es dann schwierig, weiter beste Freunde zu spielen. Einer hofft dann fast immer auf mehr...

Damit jetzt nicht immer Schärfe drin ist, würde ich mal drüber reden mit deiner Freundin. Vor dem nächsten Treffen einfach mal in Ruhe (!) fragen, wo her die beiden sich kennen. Kannst ja Einsteigen, wie sympathisch er dir ist. 😉 Und im Laufe des Gesprächs beiläufig fragen ob schon mal was gelaufen ist. Je nachdem wie sie reagiert, weißt wie der Hase läuft.

 

Gefällt mir

C
corendi
16.01.24 um 8:57

Hallo Daniel,

ich finde nicht das du übertrieben reagiert hast. 

Deine Freundin sollte wirklich nicht knapp bekleidet vor dir und ihrem Kumpel rumrennen. 
Da wäre jeder Freund eifersüchtig und ehrlich gesagt finde ich dieses Verhalten von einer Frau Mitte 30 die in einer Beziehung ist einfach nur peinlich.

Hoffe du suchst nnochmal das Gespräch mit ihr .

Viel Glück 

Gefällt mir

Anzeige
saskia81007hh
saskia81007hh
16.01.24 um 12:40

Ihr kennt Euch erste 2 Monate! D.h. Ihr kennt Euch eigentlich gar nicht!

Ich denke, das, was Du hier schreibst, verdeutlicht, dass ihr beide nicht zusammen passt, weil ihr total unterschiedlich seid.

Du findest es unmöglich, dass sie sich ihrem Bekannten „oben ohne“ zeigt! Sie findet es total normal!

Du meinst, wenn ihr beide zu zweit alleine seid, hat sie immer mehr Kleidung an. Jetzt, wo ihr Bekannter dabei war, hatte sie weniger Kleidung an. Dir hat es nicht gefallen, ihr hat es nichts ausgemacht. Zumal sie danach ja auch alleine mit ihrem Bekannten den Rest des Tages beim Skifahren verbracht hat.

Du hast Deine Einstellung dazu, dass sie sich „oben ohne“ keinem anderen zeigen darf!

Sie hat ihre Einstellung, dass es für sie völlig normal ist, dass sie sich auch anderen „oben ohne“ zeigt!

Sie wird sich kaum für Dich ändern, da sie ihrer Umwelt offen gegenüber steht.

Wenn Du ihre Offenheit nicht akzeptieren kannst und nicht damit klar kommst, wenn sie sich anderen gegenüber „oben ohne“ zeigt, dann solltet ihr euch trennen und sich jeder einen Partner suchen, der den anderen so akzeptiert, wie er ist!
 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige