Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebt er mich wirklich?

Liebt er mich wirklich?

15. Dezember 2010 um 7:48

Hallo ihr, bin neu hier und muss mal was los werden, vielleicht kann mir jemand helfen....
Ich bin jetzt 8 Monate mit meinem 13Jahre älteren Freund zusammen.Er fing damals an mir zu sagen das er mich liebt und war total liebevoll zu mir, auch wenn wir miteinander geschlafen haben.Er hat in seiner Vergangenheit schlechte erfahrungen mit Frauen, ist betrogen und belogen wurden.Als wir 3Monate zusammen waren sagte er mir betrunken nach einer Feier das er am Anfang mehr für mich empfunden hat und denkt das er mich nicht liebt.Als er mich am nächsten Tag auf meiner Arbeit besucht hat, habe ich ihm gesagt das er mich sehr verletzt hat. Dann hat er mir eine SMS geschrieben, das sein Herz sehr beschädigt wurde und das er mich liebt und nicht verlieren möchte, ob ich ihm nicht zeit geben kann, weil er denkt ich könnte sein Herz wieder erweichen.Okay...die Zeit würde ich ihm ewig geben, weil er wirklich mein Traummann ist.Dann fing es an, das er so gut wie gar nicht mehr mit mir schlafen möchte und wenn, dann streichelt er mich überhaupt nicht mehr, was er am anfang sehr liebevoll tat.Er spielt mit meinen Gefühlen, ohne das es ihm bewusst ist, heute sagt er, er ist sich nicht sicher (meist unter Alkohol)Morgen bekomme ich eine süße Karte wo drin steht, ich liebe dich wirklich. Er sagt, es ist oft selbstschutz, weil er angst hat, das ich ihn auch so verletzen würde.er merkt gar nicht, das er gerade die Frau die es mehr als ernst meint von sich schiebt.Ich weiß nicht mehr weiter.Bin ich blind vor Liebe?Mache ich mir zuviele Gedanken?Wäre euch dankbar für ein paar tips...

Mehr lesen

15. Dezember 2010 um 10:38

Klassische Falle
Du bist wirklich in eine klassische Falle geraten.
Verliebst dich unendlich in einen Mann, der dich nicht genauso lieben kann, gleichzeitig aber braucht, weil er sonst niemanden hat.
Und somit wird er dich immer wieder verletzen, ob bewusst oder unbewusst!

Der einzige Rat, den ich dir geben kann: hör endlich auf zu fragen, was DU für IHN tun kannst - sondern, was ER für DICH tun kann!

Du schreibst, er würde keine Rücksicht auf dich nehmen, sagt dir, er liebe dich nicht, bzw, hätte es am Anfang mehr getan. Das heißt im Klartext: er war am Anfang verknallt und hat festgestellt, es reicht nicht für mehr.
Er hat versucht es zu sagen, sich dann aber entschlossen, dich lieber zu behalten, als gar keine zu haben.
Reicht dir das? Das musst du selbst entscheiden.

Der Punkt ist - und das ist bei jedem Menschen gleich: wenn wir jemanden lieben, würden wir NIEMALS etwas tun, das den anderen verletzt! Wir wollen glücklich sein und das Glück genießen.

Es liegt an dir, ihm zu glauben. Nur denke bitte daran: du bist jung und dir steht das Leben offen - warum willst du dich an einen Menschen binden, der nicht genau weiß, was er für dich empfindet? Hast du Angst, es würde sich sonst niemand für dich interessieren??

Denk mal darüber nach, ich fürchte, du verrennst dich in etwas, das Null Bestand und Zukunft hat.

LG, Werbegeschenk

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 11:17


man sagt: Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit...

aber ob er dich liebt kannst du ganz einfach an seinen taten und seinen augen sehen.

jemand den man liebt möchte man streicheln, ihm gutes tun und der andere hätte niemals den grund zu fragen ob derjenige einen wohl liebt. er würde es einfach spüren.

meinst du nicht du hast was besseres verdient?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 14:26
In Antwort auf yusra_12443441


man sagt: Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit...

aber ob er dich liebt kannst du ganz einfach an seinen taten und seinen augen sehen.

jemand den man liebt möchte man streicheln, ihm gutes tun und der andere hätte niemals den grund zu fragen ob derjenige einen wohl liebt. er würde es einfach spüren.

meinst du nicht du hast was besseres verdient?

Erstmal danke..
Das mit betrunkene sagen die Wahrheit habe ich auch schon gedacht, er sagt mir unter Alkohol aber auch das er mich liebt.
Er sagt es mir sehr selten, manchmal spüre ich es das er mich liebt und dann wieder nicht...ein auf und ab.
Von grund auf, ist er ein sehr lieber Mensch und er tut auch einiges für mich, aber ich zweifel wegen seiner Sätze sehr an seiner Liebe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2010 um 14:36

Danke
Du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen...
Man baut schon selber innerlich eine Mauer auf, weil man angst hat verletzt zu werden ein wirklich blöder Kreislauf.
was du am Anfang geschrieben hast, stimmt haargenau...er hat so eine Angst verletzt zu werden, das er erst mich verletzt.Oder er beantwortet fragen wie z.b: hast du noch kribbeln im Bauch" verkrampft mit nein, weil er seine Gefühle nicht zeigen kann. Trotzdem ist das alles kein Grund für mich mich zu trennen, ich möchte mit ihm zusammen daran arbeiten wieder vetrauen in die liebe zu bekommen.Ich denke er ist es wert....wie lange ich das aushalte?Ich hoffe bis er es geschafft hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 8:10

Hallo Ihr lieben...brauche mal einen Rat...
Es geht um meinen Freund,
Wir sind jetzt 1 Jahr zusammen und haben uns beide jewals von unseren Partnern getrennt, weil wir nicht mehr glücklich waren und uns gefunden hatten.
Seine Ex-Freundind war seine erste große Liebe vor ca.20 Jahren waren sie 8 Jahre zusammen und jetzt bis vor einem Jahr nochmal drei Jahre.
Aus der ersten Beziehung haben sie einen Sohn zu dem er aber erst seit 10 Jahren wieder Kontakt hat.(Jetzt ist der Kontakt leider wieder abgebrochen, was ich sehr schade finde)
Als er sich letztes Jahr von seiner Ex getrennt hat, hat sie ihm geschrieben, das sie auf ihn warten wird und er schon merken wird das sie die richtige ist.
Fand ich toll das er mir das erzählt hat, das hat mir vertrauen gegeben.
Als ich Kontakt zu meinem Ex wegen einer Finanziellen Sache hatte war er sehr eifersüchtig, also haben wir abgemacht das wir beide keinen Kontakt mehr zu unseren Exen haben werden, es sei denn es geht um seinen Sohn (19Jahre alt)
Als er im Sept. Streit mit seinem Sohn hatte, habe ich ihn immer wieder gebeten seine Ex nach der tele zu fragen um mit ihm zu reden.Das zog sich so hin....im Oktober habe ich ihn ganz oft gefragt ob er sie mal angerufen hat ob die beiden mal Kontakt hatten, und er hat mir immer wieder in die Augen gesehen und gesagt..auf keinen Fall, wir haben bis jetzt nicht wieder miteinander geredet.Also fragte ich ihn öfter und er verneinte immer wieder.
Im Februar war dann ein Vorfall, da setzte er sich neben mich und rief seine Ex an (Mit dem Vorfall hatte sie eigentlich gar nichts zu tun)Und ich hörte wie sie ganz ruhig Na...sagte als sie abnahm.Das kam mir komisch vor, also fragte ich ihn, ob die 2 Öfter telefonieren, weil sie gar nicht erstaunt über sein anruf war.Da wurde er knallrot sprang auf und regte sich total auf, das ich so eifersüchtig sei und so und das sie 2-3 mal telefoniert habe und sie anrief und er wüßte gar nicht mehr worum es ging...das war ja erst im Oktober.....ich hab ganz ruhig versucht ihn zu fragen warum er mich so oft belogen hat ich hatte ihn doch so oft danach gefragt?Und er wurde richtig wütend und sagte ich müßte das aktzepieren, schließlich haben sie einen Sohn zusammen.Ja sagte ich, der ist jetzt 19Jahre alt und groß genug das du dafür seine Mutter nicht mehr brauchst, wegen ihm hattet ihr ja auch gar keinen Kontakt.Er sagte, wenn es mir nicht passt, kann ich ja meine Sachen packen.Okay, dann tu ich das sagte ich, weil ich lügen nicht aktzeptiere.Dann wurde er ruhiger und irgendwann hat er es geschafft mich zu überzeugen das ich übertreibe.2Tage später sind wir zusammen in den Urlaub und mich hat das einfach nicht losgelassen.Im Urlaub sagte er auf einmal, er hat sie angerufen und ein anderes mal, wegen einer sms rege ich mich so auf????Er hatte sich verplappert und selbst nichts gemerkt. Also wiedr gelogen.Okay, mein Vertrauen hatte einen richtigen knacks bekommen und als ich deswegen nicht mehr schlafen konnte, habe ich ihn gefragt ob ich ihm in Zukunft vertrauen kann und er mich nicht noch einmal belügt.Ja sagte er ich kann ihm vertrauen.kann ich bis jetzt noch nicht.Vor 5Tagen habe ich ihm einen Brief geschrieben, wo drin stand das er gar nicht weiß, was für ein vertrauensbruch das für mich war und wie verletzend.Da hat er mich in den Arm genommen und gesagt, das da keine Gefühle mehr für sie sind, und hat mich gefragt ob er ihr zum geburtstag denn nochmal schreiben darf.Da hab ich gesagt, das ich das ihm zuliebe auch nicht getan habe und das ich das nicht gut finde.3 Tage später kriege ich raus, das er ihr doch wieder geschrieben hat, (zum geburtstag) Und spreche ihn darauf an, das er wieder gelogen hat ich war völlig fertig. Er hatte mir versproch es mir zu erzählen wenn sie nochmal kontakt haben und tat es wieder nicht. Er sagte er kann sich nicht daran erinnern mich gefragt zu haben....ts.
Dann ist er völlig durchgedreht, sagte das ich alles kaputt mache und ihm dinge unterstelle und das er sich überlegt ob er das alles mit mir überhaupt noch möchte...da bin ich fast zusammengebrochen...es geht mir nur darum, das er mich wegen seiner ex belügt und er versteht das nicht, wir haben uns nur wieder vertragen weil ich nachgegeben habe und ihm gesagt habe, das ich ihn darauf nicht mehr anspreche, eigentlich nur aus angst ihn zu verlieren.Mein vertrauen ist so angerissen und ich kann kaum an etwas anderes denken als...telefoniert er jetzt wieder heimlich mit ihr?Über was reden sie denn?Sagt mal Leute ist das normal?Bin ich zu übertrieben?Ist das okay von ihm? Mir geht es nur darum das er mir so in die Augen gelogen hat.Hätte er es mir erzählt, hätte ich denke ich gar nicht so reagiert.Ich denke schon darüber nach, ob ich ihm überhaupt noch wieder richtig vertrauen kann, und ob ich mit so wenig vertrauen diese beziehung weiterführen kann??Sorry, lange geschrieben, aber es tut auch mal gut es so loszuwerden.(Er ist übriegens 43Jahre ich 29Jahre) Vielleicht liegt es auch daran das er mehr erfahrung hat? Bin völlig ratlos....absolut...spiele schon mit dem gedanken mich zu trennen, aber ich noch nie einen Menschen so sehr wie ihn geliebt.Ich danke euch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen