Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Liebt er mich noch ? bitte um euren Rat

Letzte Nachricht: 5. Januar 2012 um 8:24
E
elfa_12498215
05.01.12 um 7:18

Als erstes möchte ich mich mal vorstellen , bin 41 Jahre alt und führe seit 4 Jahren eine Fernbezihung . Aus persönlichen Gründen ist ein Zusammenziehen nicht drinnen. Jedoch haben wir einen Konsens für uns gefunden , der wie folgt aussieht:

alle 2 bis 3 Wochen fahre ich zu ihm von Freitags bis Montags, da ich sehr viel Urlaub habe sehen wir uns auch in meiner Urlaubszeit sehr viel. Mitder Zeit habe ich einen sogenannten 2. Haushalt dazubekommen.
wenn ich dann in der Wohnung in Deutschland bin , gehe ich mal einkaufen sehe in der Wg nach dem rechten koche das Essen und wenn mein Freund nach Hause kommt braucht er nur mehr essen und dann haben wir Zeit für uns. meist Besuchen wir auch an solchen We's Freunde und seine Mutter . Auch meine Kinder akzeptiert er und liebt sie auch .
Versuche aber auch viel ohne sie zu kommen.
urlaub wochenenden werden immer von uns beiden geplant , wobei er immer sagt das ich es ja wissen muss wann ich mir die Zeit nehmen kann.

Nun zu Ihm : er hat einen 12 Stundendienst und auch am samstag voll eingesezt. also kaum Zeit das er einmal nach Wien kommen kann. Mit seiner Familie hat er wenig Kontakt sein Sohn hat ihm vor 2 Monaten gesagt das er nichts mit ihm mehr zu tun haben will. Er hat noch Restschulden von seiner Ex zu bezahlen und daher fehlt ihm auch hinten und vorne das Geld , aber irgendwie schafft er es doch immer.

Wir haben so wie es aussieht bis vor kurzen eine sehr harmonische Fernbeziehung gehabt , haben auch viel telefoniert , wenn wir uns nicht sehen konnten ,
Auch hat er Zukunftspläne geschmiedet von einer grösseren Wohnung , da er nur eine Singel wohnung hat , also auch mit einem getrennten schlafzimmer , momentan hat er nur einen Raum , wo man dann auch schläft ( keine ideale Lage wenn die Kinder mit sind ) dies sollte dann in ca 2 Jahren sein , da hat er keine Schulden mehr zu bezahlen.
Auch haben wir noch nie silvester miteinander gefeiert da es aus organisatorischen Gründen nicht ging.
Nun haben wir es geschafft und haben uns vereinbart , das ich zu silvester zu ihm komme.

am Wochenende war ich noch bei ihm und alles war super toll ,kuscheln und sex *gg* gabs auch Alles perfekt.

Am Montag als ich abends dann zu hause war schrieb er mir , das er zu weihnachten und neujahr alleine sein will ER BRÄUCHTE MAL SEINE RUHE es ist ihm alles zuviel geworden er weis gar nix mehr wenn man mit ihm reden will sagt er nur er will jetzt auch keinen beziehungsstress geht all meinen Fragen aus dem weg und kann mir auch keine antwort geben.wenn ich ihn frage wie es weiter gehn soll , sagt er nur ICH WEIS ES NICHT aber er hat mich gern so seine worte

Nun was meint ihr dazu was soll ich tun ich liebe ihn nach wie vor und will ihn auch nicht verlieren vor dem habe ich angst da ich weis das er nicht über seinen schatten springen kann . wie reagiere ich nun darrauf , die letzten Tage waren natürlich eine Qual für mich bitte um Hilfe !!!!!!!

Danke lg. Marry

Mehr lesen

Anzeige
I
iris_12527557
05.01.12 um 8:24

Also ihr habt eine Fernbeziehung
und dennoch ist alles zuviel? Hat er ein Problem mit diesen
"sinnlichen" Festen, wie Weihnachten. Das könnte er ja sagen. Vereinbart vielleicht am besten mal eine Pause, wo ihr euch nicht hört und besucht. Denkt da dann beide nach, was ihr wollt. Dann solltet ihr euch treffen und ganz ehrlich reden. Du hast sehr viel in die Beziehung investiert, und da hast du dann auch eine ehrliche Antwort zu erwarten. WEnn er von Beziehungsstress ausgeht, was ist dann in seinem Kopf, das du noch nicht weißt.
Oder möchte er sich ohne weitere Erklärung aus der Beziehung schleichen, das fände ich ganz schlimm.
Gruß melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige