Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebt er mich nicht oder liebt er mich ganz tief im Inneren?

Liebt er mich nicht oder liebt er mich ganz tief im Inneren?

21. September 2011 um 21:22 Letzte Antwort: 23. September 2011 um 10:32


Lange Geschichte:
Angefangen hat es vor ca. 6 Jahren auf einer WG Party. Ich (mittlerweile 28) war in einer Beziehung und eigentlich war soweit alles in Ordnung. An diesem Abend habe ich total viel Alkohol getrunken und dann mit einem Typen (mittlerweile 27) rumgeknutscht , obwohl ich ihn nie betrügen wollte. Mir war das selbst unerklärlich. Wir haben keine Nummern ausgetauscht. Ich habe das meinem Freund etwa einen Monat später gesagt. Er hatte mir dies verziehen. Ich musste komischerweise ständig an den Typen denken, obwohl er eigentlich ein Typ Mann ist, der mir auf der Straße nie aufgefallen wäre.
3 Monate später habe ich ihn in einem Club wieder getroffen. Er war nicht sehr freundlich zu mir. Ich habe ihm dann kurz gesagt, dass es mir Leid tut wie das gelaufen ist und das ich einen Freund habe. Habe mich aber so krass zu ihm hingezogen gefühlt. Ich wollte ihn dann später nach einigen Bieren küssen. Er sagte, dass er jetzt gehen werde und es zu nichts führt, weil ich einen Freund habe.
Wieder 3 Monate später war wieder eine WG Party. Er war auch da. Am Anfang ist jeder bei seinen freunden und erst wenn wir betrunken sind, gehen wir aufeinander zu und knutschen rum. Diesmal habe ich bei ihm übernachtet. Trotz Freund wohlgemerkt. Es ist aber nichts weiter passiert. Von meinem Freund habe ich mich dann getrennt. Konnte ja nicht ewig so weiterlaufen. Ich hatte permanent Interesse an diesem Typen. Irgendwann haben wir dann Telefonnummern ausgetauscht.
Wir haben uns dann mal nüchtern getroffen und es war total komisch. Wir waren beide ein wenig verklemmt. Ich weiß auch nicht warum, weil ich eigentlich ein total offener Mensch bin. Ich war einfach so nervös. Wir hörten uns mittlerweile so einmal die Woche. Jedoch kontaktierte er mich nur, wenn entweder Er betrunken war oder ich rief ihn an, wenn ich betrunken war.
So etwa zwei Wochen lang waren wir dann zusammen, dann sagte er dass es besser ist, wenn wir es lassen würden, weil er nicht in mich verliebt ist. Eigentlich hat es mich zu diesem Zeitpunkt nicht so arg getroffen. Trotdem hat er aber gesagt ich soll bei ihm übernachten und hat sich an mich gekuschelt. Wir haben niemals miteinander geschlafen. Es gab einmal eine Situation, die paar Tage vor der Trennung war: Wir haben bei einer Freundin übernachten und haben rumgeknutscht. Dann wollte ich ihm die Hose ausziehen. Dann ist er aufgesprungen und hat gesagt, dass das jetzt nicht geht und dass er jetzt nicht kann. Ihm war das peinlich und er wollte gehen. Er ist dann aber doch über Nacht geblieben. Ich fand das auch nicht schlimm. Kann ja jedem Mal passieren.
Der Kontakt wurde immer weniger. Er meldete sich nur noch alle 3 Monate und auch nur betrunken. Wir haben uns dann immer getroffen und rumgeknuscht. Er hat dann meistens bei mir übernachtet.
Wenn ich ihm dann in den darauffolgenden Tagen eine SMS geschrieben habe, hat er nie darauf reagiert. Habe z.B. geschrieben, ob wir uns treffen wollen etc. Wie gesagt immer nur betrunken hat er sich bei mir gemeldet.
Ich hatte die Schnautze voll und habe vesucht eine andere Beziehung aufzubauen, um ihn zu vergessen. Das hat leider nicht geklappt. Ich habe trotzdem ständig an ihn gedacht. Eines Nacht hat er in der Nacht gegen mein Fenster geklopft. Ich konnte nicht aufmachen, da mein neuer Freund bei mir war. Paar Tage später hat er mich um ein Gespräch gebeten. Er wusste nicht das ich einen Freund habe. Wir haben uns getroffen und er meinte, dass wir beide vielleicht einfach nur zu blöd sind. Ich habe ihm dann gesagt, dass ich einen Freund habe, diesen aber nicht liebe. Da hat er echt komisch geschaut. Nach dem Gespräch haben wir uns wieder 3 Monate nicht gehört.
Es war immer diese 3 Monatsgrenze. . dann hat er sich immer wieder gemeldet und es war jedes Mal der gleiche Ablauf wie oben beschrieben. Ich habe mit ihm rumgeknuscht trotz Freund. Einmal ist es ein Stück weitergegangen, aber zum Sex kam es nicht, weil es nicht ging, wenn ihr versteht was ich meine.
Als wir uns mal wieder angetrunken getroffen haben, hat er im Suff zu mir gesagt, dass ich die einzige Frau bin bei der er sich in den Armen wohlfühlt.

Ich hatte mich übrigens von meinem neuen Freund auch getrennt.

Der Kontakt wurde immer weniger. Es gab auch ein ganzes Jahr wo er sich bei mir nicht gemeldet hat und auch nicht auf meine SMSen reagiert hat.

Nach etwa 4 Jahren war wieder eine WG Party wo wir beide waren. Nachdem ich alle meine Freunde schon damit vollgequatscht hatte, sind diese zu ihm hin um mit ihm zu reden, was da eigentlich los ist. Er hat gesagt, dass er mich mag aber das er nicht in mich verliebt ist und das wir nie eine Beziehung haben werden. Er hat das dann auch mir persönlich gesagt. Ich habe total geweint vor ihm, weil ich immer dachte, dass er Gefühle für mich hat, aber dass es aus irgendeinem Grund nicht geht, dass wir eine Beziehung haben. Das er z.B. Angst hat etc. Ich hatte mich quasi so krass getäuscht. Konnte des gar nicht glauben. Trotzdem bin ich wieder zu ihm und habe bei ihm übernachtet. Ausser Kuscheln war nichts.
Das Spiel ging aber trotzdem immer und immer weiter. Immer das gleiche Schema.
Keiner versteht das, nicht mal seine Freunde. Alle sagen immer, dass das eine never Ending Story is.
Einmal stand ich vor seiner Türe. Da waren wir nüchtern und er sagte mir wieder klipp und klar das, dass nie was mit uns werden wird und das es ihm Leid tut.
Vor ein paar Tagen habe ich wieder bei ihm übernachtet. Er hat sich an mich gekuschelt.
Sonst war nichts. Am Nächsten Morgen habe ich ihn gefragt, warum er sich nicht meldet. Er meinte das er schon öfter an mich denkt sich aber nicht meldet, weil er mir keine Hoffnungen machen will und um Probleme zu vermeiden. Er wollte auch gar nicht darüber reden. Es hat ihn angekotzt. Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht möchte, dass der Kontakt abbricht weil wir immer so viel Spaß zusammen hatten. Und das ich nichts mehr von ihm will. Er fragte mich dann, ob ich mir sicher bin. Ich sagte ja aber in Wirklichkeit ist das nicht so.
Ich muss mittlerweile seit 6 Jahren an ihn denken und ich habe keine Lust auf andere Männer. Das komische ist, dass ich ihm irgendwie nicht glaube, dass da nichts ist.
Das er mich nur fürs Bett wollte, kann ja auch nicht sein, da wir ja nie miteinander geschlafen haben. Und warum übernachtet er immer bei mir oder nimmt mich mit zu ihm? Warum sagt er mir, dass ich die einzige Frau bin, bei der er sich in den Armen wohlfühlt? Ich verstehe das ganze nicht. Ich kann ihn aber auch nicht fragen bzw. bekomme ich nie eine richtige Auskunft. Er sagt immer, dass er es selbst nicht weiß warum das betrunken so ist. Oder ist er schwul oder hat er ein Problem mit sich selbst?
Mich macht dieses NICHTWISSEN verrückt. Wenn ich doch nur eine Erklärung dafür hätte. . .
Was meint ihr? Sagt mir nicht, ich soll ihn vergessen, das versuche ich seit 6 Jahren und es geht definitiv nicht. Leider.

Das war die Geschichte in kurz und kanpp. .

Mehr lesen

21. September 2011 um 21:40

Kurz und Knapp
6 Jahre sind leider nicht kurz und knapp zu halten.
Also zu deinem Problem, weißt du ob er in der Zeit mal eine Freundin hatte?
Mann sagt ja Betrunkene und kleine Kinder sagen die Wahrheit! Wenn er dir sagt du bist die Einzige für ihn, wenn er betrunken ist, wenn er nüchtern ist, dann sagt er es wird nie was aus euch! Vielleicht wurde er mal richtig verletzt und hat Angst nochmal eine Beziehung einzugehen?? Oder ist einfach nur beziehungsunfähig was mehrere Gründe haben kann, soweit ich weiß!!
Ihr könnt euch beide nicht vergessen, denn er meldet sich ja auch bei dir. Du willst ihn schon, dann solltest mal herausbekommen was in seiner Vergangenheit war und ihm sagen das du nicht sein Spielzeug bist. Wenn er sich meldet, melde dich auch mal nicht, ich weiß ist schwer, aber das MUSS dann mal sein
Versuch erst mal mit ihm zu reden
Wünsche euch alles Gute

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:43

Naj
er sagt dir klipp und klar, dass er nichts für dich fühlt. Ich glaube wenn da irgendwas wäre, hätte er es nach 6 Jahren schon gesagt. Aber er sagt dir ja, dass er keine gefühle für dich hat. Das würde ich genauso auch annehmen. Da kannst du meiner Meinung nach nichts reininterpretieren. Was hätte er denn davon dich anzulügen?
Ich glaube er steht halt einfach auf dich als "Betthäschen" sozusagen. Er fühlt sich bei dir "begehrt" auch ohne Sex, kriegt Bestätigung. Es gibt auch Affären ohne Sex

Ich an deiner Stelle würde seine Nummer löschen und ihm aus den Weg gehen. Das mit euch hat einfach keine Zukunft, sonst wäre da schon laaaaange was passiert.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:45

Danke für die schnelle Antwort!
Stimmt das habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Er hat seit definitiv 10 Jahren keine Freundin und auch nie eine mit nach Hause genommen außer mich. Das weiß ich, weil er in einer WG wohnt und das die anderen gesagt haben. Auch Freunde von mir.
Ich schaffe es nicht aus ihm was rauszulocken. Er sagt ja nie was richtiges dazu, außer das er es selbst nicht weiß. Denkst Du er spielt mit mir oder das von seiner Seite was dahinter sein muss? Wenn ich mich nicht melde, meldet er sich auch nicht. . . außer eben ab und zu aber selten. Macht er das vielleicht zum Selbstschutz?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:49
In Antwort auf diamondtears

Naj
er sagt dir klipp und klar, dass er nichts für dich fühlt. Ich glaube wenn da irgendwas wäre, hätte er es nach 6 Jahren schon gesagt. Aber er sagt dir ja, dass er keine gefühle für dich hat. Das würde ich genauso auch annehmen. Da kannst du meiner Meinung nach nichts reininterpretieren. Was hätte er denn davon dich anzulügen?
Ich glaube er steht halt einfach auf dich als "Betthäschen" sozusagen. Er fühlt sich bei dir "begehrt" auch ohne Sex, kriegt Bestätigung. Es gibt auch Affären ohne Sex

Ich an deiner Stelle würde seine Nummer löschen und ihm aus den Weg gehen. Das mit euch hat einfach keine Zukunft, sonst wäre da schon laaaaange was passiert.

Meinst wirklich?
Aber warum meldet er sich dann immer wieder mal bei mir und will mich sehen? Das schlimme ist, dass ich es einfach nicht schaffe ihn zu vergessen. Das hatte ich noch nie in meinem Leben. Sogar als ich ihn längere Zeit nicht gesehen habe, habe ich nicht aufgehört daran zu denken und ich melde mich selbst selten, weil ich ja denke es führt zu nichts, aber manchmal glaube ich ihm komischerweise nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:53
In Antwort auf isabel_11989923

Danke für die schnelle Antwort!
Stimmt das habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Er hat seit definitiv 10 Jahren keine Freundin und auch nie eine mit nach Hause genommen außer mich. Das weiß ich, weil er in einer WG wohnt und das die anderen gesagt haben. Auch Freunde von mir.
Ich schaffe es nicht aus ihm was rauszulocken. Er sagt ja nie was richtiges dazu, außer das er es selbst nicht weiß. Denkst Du er spielt mit mir oder das von seiner Seite was dahinter sein muss? Wenn ich mich nicht melde, meldet er sich auch nicht. . . außer eben ab und zu aber selten. Macht er das vielleicht zum Selbstschutz?

Wenn
er seit 10 Jahren keine Freundin hatte, könnte er schwul sein (das sollten aber seine WG Mitbewohner wissen) oder eben beziehungsunfähig. Ich weiß nicht ob er nur mit dir spielt, wie gesagt, frag einfach mal bei der WG oder ihn selbst ob er schwul ist. Aus Selbstschutz kann er es schon machen, denn keiner weiß was ihm mal passiert ist. Wenn er sich aber nicht dazu äußert, musst du konkrete Fragen stellen. Er meldet sich aber, wenn auch nur selten. Versuch was raus zu bekommen, von ihm, von seinen Freunden.... denn vergessen wirst du ihn so schnell nicht.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:55
In Antwort auf isabel_11989923

Danke für die schnelle Antwort!
Stimmt das habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Er hat seit definitiv 10 Jahren keine Freundin und auch nie eine mit nach Hause genommen außer mich. Das weiß ich, weil er in einer WG wohnt und das die anderen gesagt haben. Auch Freunde von mir.
Ich schaffe es nicht aus ihm was rauszulocken. Er sagt ja nie was richtiges dazu, außer das er es selbst nicht weiß. Denkst Du er spielt mit mir oder das von seiner Seite was dahinter sein muss? Wenn ich mich nicht melde, meldet er sich auch nicht. . . außer eben ab und zu aber selten. Macht er das vielleicht zum Selbstschutz?

Na
dann würde ich mit ihm halt mal Klartext reden und ihm klipp und klar sagen, dass du wissen willst, was das nun ist. Sag ihm, dass du nicht auf etwas hoffen willst, was nie was wird. Und wenn es nicht mehr wird zwischen euch, dann wars das. Oder möchtest du die nächstes 6 Jahre auch noch einem Traum nachjagen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:57
In Antwort auf peigi_12085003

Wenn
er seit 10 Jahren keine Freundin hatte, könnte er schwul sein (das sollten aber seine WG Mitbewohner wissen) oder eben beziehungsunfähig. Ich weiß nicht ob er nur mit dir spielt, wie gesagt, frag einfach mal bei der WG oder ihn selbst ob er schwul ist. Aus Selbstschutz kann er es schon machen, denn keiner weiß was ihm mal passiert ist. Wenn er sich aber nicht dazu äußert, musst du konkrete Fragen stellen. Er meldet sich aber, wenn auch nur selten. Versuch was raus zu bekommen, von ihm, von seinen Freunden.... denn vergessen wirst du ihn so schnell nicht.

Habe ihn schon gefragt ob er schwul ist!
Darauf war er sauer und sagte NEIN. Seine Freunde sagen immer zu mir, dass sie ihn nicht verstehen und das der ja nur schwul sein kann. Vielleicht rede ich mir auch einfach nur was ein und ich sollte ihm glauben, was er zu mir sagt. Ich finde einfach nur, dass das alles nicht so ganz zusammen passt. Seine Freunde sagen auch, dass ich es lassen soll und das er mich nicht verdient hat weil er so ein Arsch ist.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 21:59
In Antwort auf diamondtears

Na
dann würde ich mit ihm halt mal Klartext reden und ihm klipp und klar sagen, dass du wissen willst, was das nun ist. Sag ihm, dass du nicht auf etwas hoffen willst, was nie was wird. Und wenn es nicht mehr wird zwischen euch, dann wars das. Oder möchtest du die nächstes 6 Jahre auch noch einem Traum nachjagen?

Wollen
definitiv nicht, aber er hat es mir ja schon gesagt, aber wieso meldet er sich dann ab und zu und übernachtet bei mir obwohl er auf der anderen Seite sagt, er meldet sich so wenig weil er mir keine Hoffnungen machen will. Das geht nicht in meinen Kopf rein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 22:10
In Antwort auf isabel_11989923

Wollen
definitiv nicht, aber er hat es mir ja schon gesagt, aber wieso meldet er sich dann ab und zu und übernachtet bei mir obwohl er auf der anderen Seite sagt, er meldet sich so wenig weil er mir keine Hoffnungen machen will. Das geht nicht in meinen Kopf rein.

Naja
man kriegt halt nicht auf alles ne antwort. Ich hätte auch noch 10.000 Fragen an meinen Ex oder an den einen Typen, der mich auch ständig angerufen hat. Aber manchmal ist es halt einfach so, dass man darauf keine Antworten bekommt. Übrigens halte ich dieses "Man sagt die Wahrheit wenn man betrunken ist" für blödsinn, habe schon öfters das gegenteil mitbekommen. Aber darüber scheiden sich ja die geister.

Wie gesagt, DU musst wissen was du nun als nächstes tust. Aber bist du dir nicht zu schade, sich an dem Halm festzuhalten, warum meldet er sich, obwohl sonst alles dagegen spricht? Hast du ihn denn das schon gefragt, warum er sich dann meldet? Was er sich mit dir verspricht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 22:16
In Antwort auf diamondtears

Naja
man kriegt halt nicht auf alles ne antwort. Ich hätte auch noch 10.000 Fragen an meinen Ex oder an den einen Typen, der mich auch ständig angerufen hat. Aber manchmal ist es halt einfach so, dass man darauf keine Antworten bekommt. Übrigens halte ich dieses "Man sagt die Wahrheit wenn man betrunken ist" für blödsinn, habe schon öfters das gegenteil mitbekommen. Aber darüber scheiden sich ja die geister.

Wie gesagt, DU musst wissen was du nun als nächstes tust. Aber bist du dir nicht zu schade, sich an dem Halm festzuhalten, warum meldet er sich, obwohl sonst alles dagegen spricht? Hast du ihn denn das schon gefragt, warum er sich dann meldet? Was er sich mit dir verspricht?

Du hast
ja recht, aber genau das ist ja das Problem.... ich kann mich gedanklich einfach nicht von ihm trennen. . kennst Du das Gefühl?? Klar habe ich ihn das gefragt, er sagt immer, dass er es selbst nicht weiß. . wenn wir wenigstens Sex hätte würde ich ja verstehen warum er sich meldet aber so ist es ja nicht. Das ganze verwirrt mich und glaube mir ich würde mir nichts mehr wünschen als ihn zu vergessen. . ich denke das beste ist, wenn ich mich nicht mehr melde und wenn er sich meldet, nicht zu antworten, aber wenn ich ihn so sehe. . wann soll ich dann machen? Wenn er mich umarmen will werde ich immer schwach. .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
21. September 2011 um 22:23
In Antwort auf isabel_11989923

Du hast
ja recht, aber genau das ist ja das Problem.... ich kann mich gedanklich einfach nicht von ihm trennen. . kennst Du das Gefühl?? Klar habe ich ihn das gefragt, er sagt immer, dass er es selbst nicht weiß. . wenn wir wenigstens Sex hätte würde ich ja verstehen warum er sich meldet aber so ist es ja nicht. Das ganze verwirrt mich und glaube mir ich würde mir nichts mehr wünschen als ihn zu vergessen. . ich denke das beste ist, wenn ich mich nicht mehr melde und wenn er sich meldet, nicht zu antworten, aber wenn ich ihn so sehe. . wann soll ich dann machen? Wenn er mich umarmen will werde ich immer schwach. .

Naja
man kann halt nix erzwingen. Ich weiß genau wie du dich fühlst, gut ich bin nicht so lange jemanden "hinterhergerannt", sondern nur 2 Jahre. Aber es waren im Nachhinein 2 Jahre zuviel. Das weiß ich nun. Klar fällt es schwer, aber du hast halt die wahl. Entweder weiter hoffen oder sich frei machen für was neues.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. September 2011 um 22:01
In Antwort auf diamondtears

Naja
man kann halt nix erzwingen. Ich weiß genau wie du dich fühlst, gut ich bin nicht so lange jemanden "hinterhergerannt", sondern nur 2 Jahre. Aber es waren im Nachhinein 2 Jahre zuviel. Das weiß ich nun. Klar fällt es schwer, aber du hast halt die wahl. Entweder weiter hoffen oder sich frei machen für was neues.

Das stimmt
rede noch einmal mit ihm. Wenn er nichts sagen kann dann lass ihn gehen. Irgendwann kommt genau der richtige Mann für dich. Dann vergißt du sofort deinen "Noch" und das schaffst du dann auch. Warte nicht mehr ab, wenn er dir nicht sagen kann das er etwas für dich empfindet dann musst du ihn gehen lassen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. September 2011 um 10:27


hehe. . ne nicht oft betrunken. . und auch nicht total. es war nicht immer genau nach einer Woche das wir uns gehört haben. . es ist nur echt verdammt schwer die Geschichte zu erklären. . wenn ich alles ganz ganz genau von den Zeiten aufschreiben würde. . dann wäre der Text noch biel länger, deswegen habe ich es ein wenig abgekürzt. . aber es hört sich echt so an. . hast recht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. September 2011 um 10:28

Mhmmm. .
ne das denke ich nicht. . also normal schaut alles aus. habe es schon mal gesehen. .aber vielleicht funktioniert es nicht normal. Kann sein. . dann würde er mir das nie sagen denke ich. .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. September 2011 um 10:32

Es ist so schlimm keine Antworten zu bekommen. .
wenn ich es verstehen würde, dann würde ich denk ich viel besser damit zu recht kommen. . .
ich denke auch das es ein Ende gefunden hätte, wenn ich nicht darauf eingegangen wäre. . aber das ist verdammt schwer. . vielleicht ist es auch das, dass ich ihn so gerne mag, dass ich gerne mit ihm befreundet bleiben würde. . will irgendwie nicht, dass er ganz aus meinem Leben verschwindet. . ich bin nicht der Mensch der Verlustängste hat und in anderen Fällen ist mir das egal aber nicht in diesem. .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram