Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebt er mich?

Liebt er mich?

25. September 2007 um 22:46

Hallo,
mir gehts nicht gut und ich weiß nicht was ich machen soll.
Ich bin 21 jahre alt und mein freund ist 20 jahre älter als ich. wir sind schon über einem jahr zusammen. alles ist sehr schön mit ihm ... aber irgendwie doch nicht.

ich mach ne schulische ausbildung und er wohnt 20 km entfernt. wir sehen uns nur am wochenende.
in dem einem jahr hat er mir nie wirklich gesagt dass er mich liebt. nachdem wir 4 monate zusammen waren, hat er mir gesagt dass er mich lieb gewonnen hat. und zwei mal hat er es erwidert, in dem er "ich dich auch" gesagt hat, wo ich ihm "ich liebe dich" sagt. das wars aber auch.
wenn ich ihm frage ob er mich liebt, sagt er nur "ich hab dich lieb". -- liebt er mich?

ich hab ihm am sonntag drauf angesprochen dass ich eine familie mit kindern mit ihm wünsche und er hat mir klar und deutlich gesagt dass er keine kinder haben will. an dem abend hab ich ihn dann auch sehr über dieses thema genervt.
gut - ich akzeptiere seine entscheidung und versuche selbst ohne kinder zu leben. aber klein wenig hoffnung habe ich schon, dass er seine meinung ändert.

ich habe zurzeit urlaub und er hat spätschicht. gestern morgen hat er gesagt, dass ich etwas von sein freund abholen soll. aber ich wollte zu mir nach hause und das sagte ich ihm auch. er : "gut, dann geh nach hause, dann gehst du mir heut abend nicht auf dem sack"
- eigentlich wollte ich an dem abend wieder bei ihm sein. dann haben wir darüber gesprochen und entschlossen das ganze zu vergessen.
gestern abend hab ich dann bei ihm für uns gekocht und der abend war auch schön. heut morgen waren wir auch zusammen einkaufen und alles war ok. aber trotzdem fühl ich mich nicht wohl.

ich bin jetzt bei mir zu hause. ich hab es bei ihm nicht ausgehalten. ich hab ihm gesagt dass ich nach hause fahre und morgen erst kommen werde. morgen hat sein freund geburtstag und da will er nach der arbeit hin.

ich versteh das alles nicht. liebt er mich? wenn nein, warum ist er mit mir zusammen? er sagt dass ich ihm nerve. vielleicht sagt er bald, dass er nichts von mir wissen will.
ich liebe ihn wirklich über alles und möchte ihn nicht verlieren.

ich weiß nicht was ich machen soll. würde mich freuen wenn ich ratschläge bekomme. danke

Mehr lesen

25. September 2007 um 23:03

Du...
...tust mir echt leid.Aus deinen Worten wird klar, dass Du bereits ahnst, was auf dich zukommt. Ich befürchte, dass das, was Du gerade erlebst, bereits abnabelungstendenzen sind. Du liebst ihn mehr als er dich, das steht fest. Und wenn er mit seinen 40 Jahren nicht ganz blöd ist, dann weiß er auch, dass irgendwann die Kinderfrage doch noch mal auf den Tisch kommt; das nervt ihn jetzt schon.
Wenn jemand sagt, er habe einen lieb gewonnen, dann heißt das ganz klar, dass er einen mag (ist ja auch was wert...) - aber eben nicht wirklich liebt.
Und entschuldige bitte, aber wenn er dir an den Kopf wirft, Du würdest ihm auf den Sack gehen, dann sind ja wohl keine Fragen mehr offen. Gut, dass Du gegangen bist, so bewahrst Du dir deine Würde. Sorry, aber ich befürchte, Du wirst ihn verlieren, und das ist meines Erachtens auch gut so.
Viel Glück für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 23:07

Wenn er dich lieben würde
würde er sich nicht so verhalten. er verhält sich doof dir gegenüber. fakt ist, wenn ein mann eine frau liebt, tut er alles. aber nicht sagen, dass du ihn nervst.

sei dir es lieber selber wert, dass du einen mann findest, der dich liebt. er ist es nicht wert. stell ihn auf die probe. trenn dich, halt es durch. wenn er dich wirklich liebt, dann kommt er zurück und entschuldigt sich für die worte.

für mich hört sich das nach spass an. ein mann, der eine frau liebt, sagt nicht solche sachen.

denk darüber nach. das hat keine frau nötig. würdest du sowas einem mann sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 23:11
In Antwort auf akira_12277151

Du...
...tust mir echt leid.Aus deinen Worten wird klar, dass Du bereits ahnst, was auf dich zukommt. Ich befürchte, dass das, was Du gerade erlebst, bereits abnabelungstendenzen sind. Du liebst ihn mehr als er dich, das steht fest. Und wenn er mit seinen 40 Jahren nicht ganz blöd ist, dann weiß er auch, dass irgendwann die Kinderfrage doch noch mal auf den Tisch kommt; das nervt ihn jetzt schon.
Wenn jemand sagt, er habe einen lieb gewonnen, dann heißt das ganz klar, dass er einen mag (ist ja auch was wert...) - aber eben nicht wirklich liebt.
Und entschuldige bitte, aber wenn er dir an den Kopf wirft, Du würdest ihm auf den Sack gehen, dann sind ja wohl keine Fragen mehr offen. Gut, dass Du gegangen bist, so bewahrst Du dir deine Würde. Sorry, aber ich befürchte, Du wirst ihn verlieren, und das ist meines Erachtens auch gut so.
Viel Glück für dich

Ich werde ihn immer lieben
ich will ihn aber nicht verlieren. ich lieb ihn wirklich sehr. auch wenn ich ihn verliere, würd ich nur in seiner erinnerung leben wollen. ich werde ihn immer lieben. ich kann mir ein leben mit einem andern gar nicht vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 23:15
In Antwort auf madura86

Ich werde ihn immer lieben
ich will ihn aber nicht verlieren. ich lieb ihn wirklich sehr. auch wenn ich ihn verliere, würd ich nur in seiner erinnerung leben wollen. ich werde ihn immer lieben. ich kann mir ein leben mit einem andern gar nicht vorstellen.

Ich verstehe...
...dich, und ich glaube, dass dein Leidensdruck noch nicht so groß ist, dass es für dich unerträglich ist. Wenn es soweit ist, wirst Du die Kraft haben, dich von ihm zu trennen - auch wenn Du dir es heute noch nicht vorstellen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 23:15
In Antwort auf madura86

Ich werde ihn immer lieben
ich will ihn aber nicht verlieren. ich lieb ihn wirklich sehr. auch wenn ich ihn verliere, würd ich nur in seiner erinnerung leben wollen. ich werde ihn immer lieben. ich kann mir ein leben mit einem andern gar nicht vorstellen.

Warum?
was wünscht du dir von einer beziehung und was davon gibt er dir?

ich glaube, du hast ein bild von ihm, was nicht real zu scheinen seid.

bitte, wer liebt jemanden, der sowas sagt. vielleicht brauchst du solche tritte, keine ahnung. viel glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 23:27
In Antwort auf xene_12914922

Warum?
was wünscht du dir von einer beziehung und was davon gibt er dir?

ich glaube, du hast ein bild von ihm, was nicht real zu scheinen seid.

bitte, wer liebt jemanden, der sowas sagt. vielleicht brauchst du solche tritte, keine ahnung. viel glück...

Hmm...
ich hoffe dass er mich noch lieben wird und dass er sich ändern wird. natürlich wünsch ich mir, dass er mich nicht so behandelt. aber ich lieb ihn so sehr.

ich hab meine familie für ihm aufgegeben, weil er mir viel mehr bedeutet als meine familie. die haben ihn wegen dem altersunterschied nicht akzeptiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2007 um 23:31

Such dir ein jüngeren der versteht dich besser. er hat schon viel erlebt und ist besser wisserisch
DER IST FAST SO ALT WIE DEIN VATER!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 0:01

Diese Frage wird dir hier..
niemand beantworten können das kann nur er also frag ihn und findet er ausflüchte dann weißt du was Sache ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 13:00

Was noch geschah
gestern abend war ich dann ja bei mir zu hause. als er von der arbeit zu ihm nach hause kam, hat er mich erst gesucht. er hat es nicht erwartet dass ich tatsächlich nicht bei ihm sein werde. mich angerufen hat er auch nicht, deswegen rief ich ihn an. er klang so komisch, wir haben erst über alltägliches gesprochen und dann fragte er mich wie es mir geht. ich sagte es geht. aber er hat es geahnt. ich kann ihn nicht anlügen. er fragte ob es wegen ihm sei. ich sagte nein aber der wusste ganz genau dass es wegen ihm war. dann meinte er dass ich jetzt seinetwegen bei mir zu hause rumhocke statt bei ihm zu hause. ich hab ihm dann gesagt dass ich ihn ja nur nerven werde. dazu meinte er, dass ich das nicht verstehe. ich sagte dann: "auch wenn das nicht ernst gemeint war, da ist ja was wahres dran." ... er hat dann nichts dazu gesagt. er fragte ob ich morgen komme und sagte ja.

also fahr ich heut abend zu ihm.

heut morgen, grad, am telefon, klang er auch so komisch. er muss gleich zur arbeit und er war am frühstücken. er meinte er sei schlecht drauf, aber warum wollte er mir nicht sagen. ich sagte, ohne grund schlecht drauf zu sein, gibt es nicht - er meinte doch. hab ihm ne gute schicht gewünscht und hab dann aufgelegt.

also, ich weiß jetzt nicht was ich denken soll.
ich liebe ihn wirklich sehr und will ihn nicht verlieren. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass er mich ausnutzt, wir sind schon über nem jahr zusammen. komm gut mit seiner familie und freunde auch klar.

ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. es ist ja nicht gut wie er mich behandelt. wird sich daran was ändern.
soll ich ihm darauf mal ansprechen. - ich weiß nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 13:34

Ehrlichkeit
1. nur weil er dir so gut wie nie sagt das er dich liebt, heißt das nicht das er es nicht tut. mein freund und ich sagen uns auch meistens nur hab dich lieb, aber wir lieben uns trotzdem sehr, weil taten meist mehr sprechen als worte. mein freund ist 10 jahre älter als ich,und zudem, können manche männr ihre gefühle nicht so äußern sondern zeigen es.
2. wichtig in einer beziehung ist immer, egal was es it offen und ehrlich darüber zu reden. rede mit ihm, sag ihm, wie dir zu mute ist und was daran ist? das er lieber ehrlich zu dir sein soll, damit du weißt woran du bist, sag ihm, wenn er sich trennen möcht aber angst hat dir weh zu tun, sag, das er dich mit seinem verhalten schon verletzt und angelogen zu werden noch eher, weil du dir ja durch seine worte ,alles ok, hoffnung machst.
3. vielleicht hat er ja auch probleme, die er dir momentan nicht erählen mag, die eigentlich gar nichts mit dir zu tun haben.
hey, kopf hoch, zieh in den kampf und finde deiner frieden willen die wahreit heraus. alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 13:39

...
"Du gehst mir auf den Sack"-

sowas Respektloses braucht sich niemand gefallen zu lassen.

Mehr ist dazu nicht zu sagen. Du bist zu jung, um in so einer Beziehung den Rest deines Lebens zu verbringen.
NAch einem Jahr sagt er das, was sagt er nach 5 Jahren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 13:41
In Antwort auf madura86

Ich werde ihn immer lieben
ich will ihn aber nicht verlieren. ich lieb ihn wirklich sehr. auch wenn ich ihn verliere, würd ich nur in seiner erinnerung leben wollen. ich werde ihn immer lieben. ich kann mir ein leben mit einem andern gar nicht vorstellen.

...
Was liebst du denn an ihm? Die Unsicherheit, wie lange es noch hält?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 13:44
In Antwort auf madura86

Was noch geschah
gestern abend war ich dann ja bei mir zu hause. als er von der arbeit zu ihm nach hause kam, hat er mich erst gesucht. er hat es nicht erwartet dass ich tatsächlich nicht bei ihm sein werde. mich angerufen hat er auch nicht, deswegen rief ich ihn an. er klang so komisch, wir haben erst über alltägliches gesprochen und dann fragte er mich wie es mir geht. ich sagte es geht. aber er hat es geahnt. ich kann ihn nicht anlügen. er fragte ob es wegen ihm sei. ich sagte nein aber der wusste ganz genau dass es wegen ihm war. dann meinte er dass ich jetzt seinetwegen bei mir zu hause rumhocke statt bei ihm zu hause. ich hab ihm dann gesagt dass ich ihn ja nur nerven werde. dazu meinte er, dass ich das nicht verstehe. ich sagte dann: "auch wenn das nicht ernst gemeint war, da ist ja was wahres dran." ... er hat dann nichts dazu gesagt. er fragte ob ich morgen komme und sagte ja.

also fahr ich heut abend zu ihm.

heut morgen, grad, am telefon, klang er auch so komisch. er muss gleich zur arbeit und er war am frühstücken. er meinte er sei schlecht drauf, aber warum wollte er mir nicht sagen. ich sagte, ohne grund schlecht drauf zu sein, gibt es nicht - er meinte doch. hab ihm ne gute schicht gewünscht und hab dann aufgelegt.

also, ich weiß jetzt nicht was ich denken soll.
ich liebe ihn wirklich sehr und will ihn nicht verlieren. ich kann mir gar nicht vorstellen, dass er mich ausnutzt, wir sind schon über nem jahr zusammen. komm gut mit seiner familie und freunde auch klar.

ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. es ist ja nicht gut wie er mich behandelt. wird sich daran was ändern.
soll ich ihm darauf mal ansprechen. - ich weiß nicht.

Natürlich sollst du ihn darauf...
ansprechen davon dass ihr immer um den heissen Brei herumredet wirds auch nicht besser!
Frag ihn einfach erzähl ihm von deinen Gefühlen und alleine schon an seiner Reaktion wirst du seine Gefühle für dich erkennen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 14:02
In Antwort auf akira_12277151

Ich verstehe...
...dich, und ich glaube, dass dein Leidensdruck noch nicht so groß ist, dass es für dich unerträglich ist. Wenn es soweit ist, wirst Du die Kraft haben, dich von ihm zu trennen - auch wenn Du dir es heute noch nicht vorstellen kannst.

Der Meinung bin ich auch.
Der Leidensdruck ist einfach noch nicht groß genug. Wobei, wenn er behauptet Du gehst ihm auf den Sack finde ich das schon ziemlich heftig.... und wenn er keine Anstalten macht, aus dieser Wochenendbeziehung die ihr momentan führt eine intensivere Beziehung werden zu lassen dann würde ich mir schon mal überlegen, was Du von der Beziehung mit ihm eigentlich noch zu erwarten hast. Bzw. ich würde mir die Frage stellen, was will ich eigentlich vom Leben oder in meinem Leben? Wünsche ich mir irgendwann Familie, Kinder. Oder wünscht Du Dir das nur mit ihm? Wieso wünschst Du Dir Kinder von einem Mann, der in der Realität gar nicht wirklich für Dich da ist? Mit dem Du den normalen Alltag noch gar nie wirklich erlebt hast. Das sind doch viel mehr Seifenblasen, Wunschträume, Phantasien von jemandem. Glaubst Du, dass er diese Sehnsucht nach Familie mit Dir teilt? Und wenn, wieso steht er dann nicht dazu? Ich würde all meine Kraft zusammennehmen und versuchen, die Beziehung zu beenden bevor er sie beendet. Übernimm wieder Verantwortung für Dich und für Dein Leben und überlege Dir was Du von Deinem Leben erwartest. Du machst Dir durch diesen Menschen viel zu viel Probleme wo eigentlich gar keine wären. Mach Dich nicht zu abhängig. Viel Glück... Dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2007 um 17:26

Ich weiß nicht was ich machen soll ...
ich weiß nur dass ich ihn über alles liebe. ich denke, auch wenn ich keine familie mit ihm haben werde, schaffe ich es bestimmt mit ihm zu leben, auch wenn ich dadurch unglücklich bin. auch wenn ich meine wünsche, meine träume für ihn aufgebe. vielleicht bin ich dadurch nicht ich selbst. aber ich lieb ihn mehr als mich selbst.
er ist der wichtigste mensch in meinem leben, und ich hab auch niemandem außer ihm.

richtige freunde mit dem ich über alles reden kann, hab ich auch nicht.
ich habe meine eigene familie für ihm aufgegeben, das macht mich auch irgendwie traurig, dennoch bin ich froh dass ich ihm hab. und er bedeutet mir viel mehr als meine eigene familie.

ja mir ist klar dass er mich nicht liebt wie ich ihn liebe.

er ist auch der typ, der schnell abgenervt ist. zum beispiel wenn er mit dem computer nicht klar kommt ist er meistens sofort abgenervt und dann auch schlecht drauf.

er meint, dass ich mit 21, manchmal zu kindisch benehme und oft bei kleinigkeiten heule.
wenn wir uns streiten muss ich meistens heulen weil es wirklich sehr weh tut. sogar bei einer kleinigkeit kommen mir die tränen. ich kann daran nichts ändern, ich kann diese heulerei nicht abstellen. ich bin halt so.

wir haben sehr viel zusammen unternommen. fast jedes wochenende waren wir auch mit freunden unterwegs, oder haben was zusammen unternommen.
wir hatten auch viele abende, die wir beide zusammen was unternommen haben. das war alles sehr schön. auch zurzeit, trotz der streit, hatten wir schöne zeiten. bei ihm zu sein, ist wirklich schön.

vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber ich glaube nicht dass er mich verarscht. ich mein, er sagt ja zumindest, dass er mich LIEB hat. und er ist nicht der typ dafür dass er mich verarscht. er liebt mich halt nur nicht, wie ich ihn liebe.

ich weiß aber auch nicht was ich glauben soll und was ich machen soll. ich werd versuchen ihm darauf mal anzusprechen, ich hoffe dass ich die richtige zeit heut abend finde und die richtigen worte dafür finde.

oder ist es falsch was ich mache?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram