Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebevoll und dann wieder kühl..

Liebevoll und dann wieder kühl..

16. Mai 2007 um 7:20 Letzte Antwort: 25. Mai 2007 um 13:41

Hallo !
Ich bin Katrin und 33 Jahre alt.

Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Kurz zur Geschichte: ich habe ein Verhältnis zu einem verheirateten Mann. Wir kennen uns schon fast 10 Jahre und am Anfang war es eine Freundschaft, dann hatten wir Sex (wir waren uns einig darüber das es nur reiner Spaß sein sollte und wir beide keine Gefühle für den anderen haben).
Meine Gefühle wurden stärker und stärker. Immer habe ich es versucht zu verbergen.
Letztes Jahr sagte er mir auf einmal er müsse mir was sagen. Er meinte, dass er mich liebt und das sogar sehr.

Gespürt hatte ich das schon länger, aber nun war ich der "glücklichste Mensch auf Erden".

Meine Frage ist nur: wieso ist er manchmal kühl und ich habe das Gefühl das er keine Sehnsucht hat und an anderen Tagen ist er sehr zärtlich und kann es kaum abwarten mich zu sehen ?
Ich muss fairerweise dazu sagen, dass er schon immer so war. Ich verstehe es nur nicht. Wenn man verliebt ist, dann hat man doch immer diese Gefühle oder nicht ?

Sobald er die Möglichkeit hat, ruft er an. Wir telefonieren öfters am Tag und schreiben sehr viele SMS.

Ich komme aber einfach nicht damit klar, dass er manchmal so kühl und dann wieder ganz anders ist.
An Tagen der Kühlheit denke ich er liebt mich nicht und dann kommen wieder wundervolle Tage.

Vielleicht hat jemand von Euch ja schon mal so etwas erlebt...
Bin für jeden Rat dankbar..

Grüße,
Katrin

Mehr lesen

18. Mai 2007 um 8:22

Aber..
Lieben Dank für Eure netten Zeilen..

Aber er empfindet nichts mehr für seine Frau und ist nur der Kinder wegen noch bei ihr. Er redet von Zukunft mit mir und das ist alles sehr glaubwürdig.
Aber soll ich denn noch Jahre warten ?

Gerade mache ich wieder eine kühle Phase durch, die damit zu tun hat das er einfach viel um die Ohren hat.

Ich habe ihn gefragt, ob er Angst hat mich zu verlieren. Seine Antwort war ein deutliches "nein".

Wie soll ich mich denn mal verhalten, dass mir seine Liebe bewußt wird und ich nicht immer daran zweifle.

Ich habe schon mal versucht mit ihm darüber zu reden, aber da meinte er nur das er nichts gegen meine Zweifel tun könne und ich einfach an kühlen Tagen wissen muss das er mich liebt.

Er will eine selbstbewußte Frau, aber die bin ich leider nicht. Ich spiele diese aber immer, wenn ich die Kraft dazu habe.

Leider fehlt mir die Kraft im Moment...

Man könnte nun sagen, dass ich es beenden soll. Aber ich liebe ihn wie ich noch nie zuvor geliebt habe...

Danke für Eure Antworten !
Grüße,
Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 9:23

Wie lange seit ihr schon zusammen?
Ich stimme cefeu zu, genau so ist es.wie alt sind denn seine kinder? weiß seine frau von dir?garantiert nicht, dann müßte er sich nämlich mal entscheiden, außer wenn sie eine geliebte akezeptiert,das solls ja auch geben.du bist ja immer für ihn da wenn er mal zeit hat nehm ich an. du möchtest ja einen rat.frag ihn ob er sich endgültig trennt oder schieß ihn in den wind, weil du ewig seine geliebte sein wirst.
ich könnte es nicht ertragen,wenn ich wüsste, mein freund liegt nachts neben seiner frau,die er ja nicht einmal mehr liebt, so wie er sagt.aber die frau hat auch bedürfnisse und das er mit ihr nichts mehr hat glaub ich sowieso nicht, es ist ein mann,vergiß das nicht.

gr. katche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2007 um 9:27

Nicht das...
was du hören wolltest, nicht wahr?

aber die anderen haben recht. er ist ein untreuer a*** und ab und zu wird ihm das wohl bewußt und er zweifelt. "wegen der kinder bei ihr bleiben" ist eine ausrede. sicher ist eine trennung nicht leicht, aber wenn er wirklich mit dir zusammen leben wollte, würde er es tun. aber warum sollte er? er hat seine familie, sein heim und das, was ihm dort an gefühlen und sex fehlt, bekommt er von dir.
ich nehme an, dass seine frau auch nicht weiß, dass er sie nicht mehr lieb und er nur wegen der kinder bei ihr ist?

du solltest echt überlegen, ob du als geliebte enden willst oder lieber eine eigene familie willst. ist nicht böse gemeint, aber männer sind so. wenn sie eine frau erstmal zur geliebten gemacht haben, wird nur selten eine feste beziehung daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2007 um 13:18

Das war es dann...
Ich hänge total in den Seilen.
Habe ihn heute morgen auf sein Verhalten in den letzten 2 Wochen angesprochen. Habe ihm gesagt, dass er kühler ist und kein "Schatz" oder sowas mehr kommt. Er meint, dass er sich nicht erklären müsse wenn ich das möchte sondern das er das tut wenn er es will. Er verstehe nicht das ich das Gefühl habe.
Ich wollte gerne mit ihm darüber reden was aus uns wird. Aber das kann ich mit ihm sowieso schlecht.
Habe es dann einfach gelassen und nur gesagt: "ich bin einfach total verunsichhert wegen Deines Verhaltens".

Mehr habe ich dazu nicht gesagt. Das war es dann für mich auch.
Er ruft dauernd wan wenn er alleine unterwegs ist und ich verhalte mich rein freundschaftlich, denn schließlich hat sich das Ganze aus einer Freundschaft heraus entwickelt.

Er verhält sich auch rein freundschaftlich und ich lasse mir nichts anmerken. Ich gönne ihm nicht, dass er merkt wie sehr ich ihn geliebt habe, wie sehr ich leide.
UND DAS WIRD ER NIEMALS ERFAHREN...

Manchmal denke ich er hat mich und meine Liebe nicht verdient und dann werde ich wieder sehr traurig, weil ich an die schönen Momente mit ihm denke...

Fühle mich nicht gut und hoffe das alles ein gutes Ende nimmt, wie auch immer...

Was man gegen Liebeskummer macht weiß ich nicht. Werde versuchen nur an die schlechten Tage zu denken.

Es wird verdammt schwer werden

Sonnige Tage wünscht Euch,
Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Mai 2007 um 13:41
In Antwort auf elidi_12635392

Das war es dann...
Ich hänge total in den Seilen.
Habe ihn heute morgen auf sein Verhalten in den letzten 2 Wochen angesprochen. Habe ihm gesagt, dass er kühler ist und kein "Schatz" oder sowas mehr kommt. Er meint, dass er sich nicht erklären müsse wenn ich das möchte sondern das er das tut wenn er es will. Er verstehe nicht das ich das Gefühl habe.
Ich wollte gerne mit ihm darüber reden was aus uns wird. Aber das kann ich mit ihm sowieso schlecht.
Habe es dann einfach gelassen und nur gesagt: "ich bin einfach total verunsichhert wegen Deines Verhaltens".

Mehr habe ich dazu nicht gesagt. Das war es dann für mich auch.
Er ruft dauernd wan wenn er alleine unterwegs ist und ich verhalte mich rein freundschaftlich, denn schließlich hat sich das Ganze aus einer Freundschaft heraus entwickelt.

Er verhält sich auch rein freundschaftlich und ich lasse mir nichts anmerken. Ich gönne ihm nicht, dass er merkt wie sehr ich ihn geliebt habe, wie sehr ich leide.
UND DAS WIRD ER NIEMALS ERFAHREN...

Manchmal denke ich er hat mich und meine Liebe nicht verdient und dann werde ich wieder sehr traurig, weil ich an die schönen Momente mit ihm denke...

Fühle mich nicht gut und hoffe das alles ein gutes Ende nimmt, wie auch immer...

Was man gegen Liebeskummer macht weiß ich nicht. Werde versuchen nur an die schlechten Tage zu denken.

Es wird verdammt schwer werden

Sonnige Tage wünscht Euch,
Katrin

Du hast was besseres
verdient als den. Und eines Tages kommt der Richtige und wird dein Herz zum Strahlen bringen.
Also, Kopf hoch und nichts anmerken lassen, denn wenn du das tust, hat er dich da, wo er dich will, immer abrufbereit.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club