Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebestrauma

Liebestrauma

23. März 2006 um 14:08

Wer weiß Rat? Folgendes: Seit nunmehr 3 Jahren kann ich mich einfach nicht mehr entlieben. Er geht nicht aus meinem Kopf raus. What to do? Es ist so, dass es mit uns ziemlich kompliziert wäre zusammenzukommen - weiß nicht mal, ob er jemals was für mich empfunden hatte - es ist einfach da, das Gefühl von meiner Seite aus, aber fragt mich auch nicht warum. Ich selbst bin auch liiert und dementsprechend nicht gerade glücklich. Wäre professionelle Hilfe vielleicht angebracht? Ich habe alle Gegenmaßnahmen versucht, sehe ihn auch selten und schon gar nicht absichtlich. Es schränkt mein Leben ziemlich ein - depressionsähnliche Zustände sind mein ständiger Begleiter. Ich finde es nicht mehr lustig. Fühle mich, wie ein 2nd hand - Mensch. Hat evtl. jemand ähnliche Erfahrung gemacht und macht sie noch und was tut ihr dagegen bzw. habt ihr es abstellen können?
LG
Sperlinhg

Mehr lesen

2. August 2010 um 0:17

.
Hallo, das ist jetzt ja schon vier Jahre her. Wie ist die Geschichte ausgegangen? Mir geht es seit 5 Jahren genau so. Ich liebe sie abgöttisch. Wir sind nicht zusammen, wir sehen uns unregelmässig, sehr selten haben wir Sex. Ich denke permanent an sie und in der Nacht träume ich von ihr. Ich habe bei Google Liebestrauma eingegeben, weil ich es genau als das empfinde. Am Anfang war es einfach noch Liebe aber mitlerweile empfinde ich es als Trauma oder Psychose. Alles was mich nicht näher bringt zu ihr, macht für mich keinen Sinn in meinem Leben. Es ist absolut gigantisch jemanden so zu lieben, aber wenn man nicht mit zusammen sein kann macht es einfach irgendwie keinen Sinn. Es ist für mich unmöglich eine andere Frau zu haben. Wenn ich mit einer anderen Frau zusammen bin denke ich ständig an sie. Das macht mich so traurig. Das macht mich noch trauriger als das Alleinesein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 1:12
In Antwort auf king_11951024

.
Hallo, das ist jetzt ja schon vier Jahre her. Wie ist die Geschichte ausgegangen? Mir geht es seit 5 Jahren genau so. Ich liebe sie abgöttisch. Wir sind nicht zusammen, wir sehen uns unregelmässig, sehr selten haben wir Sex. Ich denke permanent an sie und in der Nacht träume ich von ihr. Ich habe bei Google Liebestrauma eingegeben, weil ich es genau als das empfinde. Am Anfang war es einfach noch Liebe aber mitlerweile empfinde ich es als Trauma oder Psychose. Alles was mich nicht näher bringt zu ihr, macht für mich keinen Sinn in meinem Leben. Es ist absolut gigantisch jemanden so zu lieben, aber wenn man nicht mit zusammen sein kann macht es einfach irgendwie keinen Sinn. Es ist für mich unmöglich eine andere Frau zu haben. Wenn ich mit einer anderen Frau zusammen bin denke ich ständig an sie. Das macht mich so traurig. Das macht mich noch trauriger als das Alleinesein.

Hallo,
ja bei mir ist es leider so, das ich herzensangelegenheiten nicht abstellen kann.
ich habe auch mit sowas in der art zu kämpfen, gefühle kann man nun mal nicht steuern. sie sind da, manchmal vergehen sie mit der zeit. manchmal bleiben sie für immer. aber mit der zeit , zumindest ist es bei mir so, wenn man sich nicht sieht, werden sie schwächer.
viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 22:08

Hab sowas ähnliches erlebt...
...und es gibt nur zwei Alternativen: Du kommst mit der Person zusammen oder Du brichst den Kontakt komplett ab. Ich habe auch versucht, einfach nur Kumpel zu sein, aber das funktionierte bei mir einfach nicht. Da ich es niemals gekonnt hätte, ihr eine Abfuhr zu verpassen, musste ich sie so lange provozieren, bis sie es dann tat. Seitdem wird es jeden Tag besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen