Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebeslose!

Liebeslose!

31. März 2005 um 14:48

Hallo Leute!

Hab heute im Internet eine Herzchenbox mit Liebeslosen gefunden, da ich mir jetzt gedacht habe, ich bastle es meinem Freund selbst, bin ich am Überlegen und tüfteln, aber leider fallen mir nicht soviele Sprüche ein. Wisst ihr vielleicht einige? Ich würde gerne 52 Gutscheine und 313 Sprüche bzw. Liebeserklärungen reingeben.

Habt ihr Ideen? Ich freu mich über jede Antwort!

Danke!!

Mehr lesen

31. März 2005 um 15:12

Hier ein paar:
Liebe schwärmt auf allen Wegen,
Treue wohnt für sich allein;
Liebe kommt Euch rasch entgegen,
aufgesucht will Treue sein.
>> Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Man kann niemand lieben, als den, dessen Gegenwart man sicher ist, wenn man seiner bedarf.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Mir ist es, denk ich nur an dich,
Als in den Mond zu sehn;
Ein stiller Friede kommt auf mich
Weiß nicht, wie mir geschehn.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Die Liebe macht vieles Unmögliche möglich.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Es ist doch nichts besser, als wenn man sich liebt und zusammen ist.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Unser Herz hält die Liebe zur Menschheit nicht aus, wenn es nicht auch Menschen hat, die es liebt.
>>Johann Christian Friedrich Hölderlin (1770 - 1843), deutscher evangelischer Theologe, Lyriker und Dramatiker

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen, aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.
>>Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Schönheit ist vergänglich,
die Lust bleibt lebenslänglich.
>>Unbekannt

Einzig der Mensch ist wirklicher Lust fähig, denn er ist mit dem Vermögen des Denkens begabt; er erwartet die Lust, er sucht sie, er verschafft sie sich und erinnert sich ihrer, wenn er sie genossen hat.
>>Giacomo Girolamo Casanova Chevalier de Seingalt, wie er sich selber adelte, (1725 - 1798), italienischer Abenteurer und Schriftsteller

Hm... ein paar...

Schau mal unter:

http://www.aphorismen.de

da gibt es noch viele viele mehr!

Viel Spaß

Grüßle ff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 16:42

Hallo..
weiss ja nicht wie gross die lose ausfallen,aber den spruch hier find ich ganz schoen...

Liebe ist nicht,
sich staendig anzusehen,
sondern gemeinsam in
dieselbe Richtung zu
blicken.

Antoine de St. Exupery

viel spass noch beim "tuefteln"

kratzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2005 um 17:12
In Antwort auf keiko_12941129

Hier ein paar:
Liebe schwärmt auf allen Wegen,
Treue wohnt für sich allein;
Liebe kommt Euch rasch entgegen,
aufgesucht will Treue sein.
>> Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Man kann niemand lieben, als den, dessen Gegenwart man sicher ist, wenn man seiner bedarf.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Mir ist es, denk ich nur an dich,
Als in den Mond zu sehn;
Ein stiller Friede kommt auf mich
Weiß nicht, wie mir geschehn.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Die Liebe macht vieles Unmögliche möglich.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Es ist doch nichts besser, als wenn man sich liebt und zusammen ist.
>>Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Unser Herz hält die Liebe zur Menschheit nicht aus, wenn es nicht auch Menschen hat, die es liebt.
>>Johann Christian Friedrich Hölderlin (1770 - 1843), deutscher evangelischer Theologe, Lyriker und Dramatiker

Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen, aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.
>>Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist

Schönheit ist vergänglich,
die Lust bleibt lebenslänglich.
>>Unbekannt

Einzig der Mensch ist wirklicher Lust fähig, denn er ist mit dem Vermögen des Denkens begabt; er erwartet die Lust, er sucht sie, er verschafft sie sich und erinnert sich ihrer, wenn er sie genossen hat.
>>Giacomo Girolamo Casanova Chevalier de Seingalt, wie er sich selber adelte, (1725 - 1798), italienischer Abenteurer und Schriftsteller

Hm... ein paar...

Schau mal unter:

http://www.aphorismen.de

da gibt es noch viele viele mehr!

Viel Spaß

Grüßle ff

Www.zitate.de
schau doch mal da nach,gibts auch sehr schöne sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen