Home / Forum / Liebe & Beziehung / Liebeskummer? wie komme ich los von ihm?

Liebeskummer? wie komme ich los von ihm?

2. Dezember 2009 um 10:48 Letzte Antwort: 4. Dezember 2009 um 3:23

hallo leute...

ich vermute mal diese frage ist schon öfters durch forum gegangen...

bin seit ca. 1 monat mit meinem freund auseinander... wir waren fast 1 jahr zusammen und er hat sich von mir getrennt... was ich gleich noch sagen kann der altersunterschied ist etwas groß...

er sagte, er kann momentan nicht mehr wegen seiner ex... die hat ihm so viel angetan und ihn nur beschissen und deshalb braucht er etwas ruhe... ?!?!!? warum hat er sich dann mit mir eingelassen? ich meine damals als sie auseinandergegangen sind war ich für ihn da und er hat sich oft bei mir ausgeheult... damals waren wir gute freunde - "nur" gute freunde... schließlich
lockerten sich die gespräche und wir hatten öfters andere themen und schließlich sind wir später zusammengekommen... jetzt wird es ihm zuviel... und mir tut das extrem weh...

ich muss leider zugeben dass ich ihn oft anrufe... und ihm fast jedesmal ins telefon heule...
am liebsten würde ich mir selbst eine runterhauen warum ich es nicht einsehen kann.
und dass handy müsste ich auch wegsperren damit ich ihn nicht anrufe...
nebenbei sagte er er ist immer da für mich wenn ich ihn brauche aber sobald er "unterwegs" und "vertieft in ein gespräch" ist hebt er natürlich nicht ab...

also bin ich mittlerweile auch schon der letzte dreck für ihn geworden und ich will endlich mal versuchen von ihm loszukommen wenn dass nicht so schwierig wäre...

habt ihr vielleicht ein paar gute tipps? wäre euch sehr dankbar...
weil kämpfen um die beziehung kann ich bald nicht mehr und ich muss versuchen einzusehen dass es wahrscheinlich nichts mehr wird...

sry für den langen text...

liebe grüße

Mehr lesen

4. Dezember 2009 um 3:23

Ich kenne das!
so wie dir gehts mir auch! mit dem Anrufen und meiner Freundin die sich auch grad in Trennung befindet auch!

Ist es einmal soweit gekommen das man angerufen hat, wird man es immer wieder tun. Weil die eine Abfuhr löst eine ungeheure Panik aus, den anderen entgültig zu verlieren. Hättest du ihn von vorneherein nicht angerufen nach dem Aus, hätte er sich wohl schon längst gemeldet um mal zu fragen wo du abgeblieben bist. Das musst du dir so vorstellen: sicher hattest du mal eine Freundin die dich ständig angerufen hat. Je mehr sie kontakt zu dir suchst umso weniger meldest du dich, weil "sie meldet sich ohnehin regelmäßig bei dir" hört sie das aber eines Tages auf, dann fragst du dich 2 wochen danach, was aus ihr eigentlich geworden ist und willst wissen warum sie nicht mehr anruft.
So ist das mit den Männern auch! Sobald du einmal entgegen seinen Erwartungen reagierst wirst du plötzlich wieder interessant. Das ist ein Fakt! und er wird sich über kurz oder lang melden. Egal mit welchem anliegen. auch unter einem Vorwand ! aber er will dann wieder wissen was du machst! vorallem wird er denken das du einen neuen hast, weil er dir nach deinen Terror aktionen wohl eher nicht zutrauen wird, aus eigener Kraft den Abstand zu suchen. Das ist noch überraschender wenn er dann erfährt du tust es einfach so !
Die Schwierigkeit liegt in der Konsequenz der umsetzung! wenn du das jetzt ließt bist du wahrscheinlich motiviert, aber mit der nächsten verzweiflungswelle kippt die ganz schnell wieder. Denn Berg AB gehst mit Schwung, und Berg AUF nur mit Mühe und Kraft! Du musst dich einfach ganz hart am Riemen reißen! und ich weiß wiiiiie schwer das ist! RUF IHN NICHT AN! und wenn du es tun willst, dann machs wie Alkoholiker, die sagen sich "jetzt trinke ich nciht!" oder "in den nächsten 10 min. trinke ich NICHT" und wenn du dich lange genug ablenkst, dann verfliegt die kleine phase wo du dringen anrufen willst und dann gehts wieder. Setz dir ziele, sag dir bis zum Tag XY ruf ich nicht mehr an und werde mich nicht melden. Und solltest dus nicht schaffen, dann sprich nicht von zurück in die Bez. etc. frag ihn nur wie sein Tag war und wies ihm geht, erzähl ein bisschen von dir! aber heul bloß nicht rum! damit will sich keiner belasten. und dadurch schiebst du ihn mit gestämmten Füßen weg! aber RUF IHN NICHT MEHR AN! mach einmal das was er nicht erwartet. nur so kannst du ihn aus der Fassung bringen, nur so kannst du ein Gefühl von Verlust in ihm auslösen. wie sonst könnte er dich vermissen, du bist ja immer da! Ich schaffs jetzt schon den 4. Tag und gestern hat er 2 mal angerufen und ich trau mich nicht mal mehr zurückzurufen aus Angst das er mein Hoch wieder einstürtz! ich will auch los kommen und ich schaff das auch! auch wenn ich heut wieder kurz davor war! hab aber stattdessen ne freundin angerufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club