Forum / Liebe & Beziehung

Liebeskummer oder gekränktes Ego

Letzte Nachricht: 22. Juni um 11:16
20.06.21 um 23:49

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Ich habe einen Mann auf Tinder kennengelernt, wir haben uns getroffen und er hat mich direkt beim ersten Treffen geküsst. Schon nach wenigen Treffen hatte ich das Gefühl als würden wir eine richtige Beziehung führen... er hat mir das Gefühl gegeben das er mich wirklich toll findet. Er hat mir auch gesagt das er sich in mich verliebt hätte. Ich fand ihn auch wirklich gut und hatte seit langer Zeit mal wieder das Gefühl das etwas draus werden könnte. Allerdings verliebe ich mich nicht schnell und habe mich schon leicht von ihm unter Druck gesetzt gefühlt. Ich habe ihm auch gesagt das ich es gerne langsam angehen würde, was er nicht wirklich beachtet hat. Wir haben auch miteinander geschlafen. Dann hat er mir von einem auf den anderen Tag geschrieben, das sich seine exfreundin bei ihm gemeldet hat und das es das war zwischen uns, weil es nicht für eine Beziehung gereicht hat... Das ganze macht mich total fertig... entweder ich hatte mehr Gefühle für ihn als ich angenommen habe, oder mein Ego ist gekränkt... ich mache mir auch die ganze Zeit vorwürfe das ich mich nicht mehr geöffnet habe und rege mich darüber auf das ich nicht mehr ich selbst war. Ich denke die ganze Zeit das ich meine Chance verspielt habe, aus dem Grund wie ich mich verhalten habe.. Am meisten regt mich glaube ich auf, das er ein ganz falsches Bild von mir hat, aber er hat mir auch nicht die Chance gegeben ihm mein wahres ich zu zeigen.Ich denke auch die ganze Zeit das ich keinen besseren mehr als ihn finde. Vielleicht hat jemand etwas dazu beizutragen, das mich das ganze anders betrachten lässt. Ich bin einfach nur verwirrt. Ich habe das Gefühl das ich erst wieder glücklich sein kann, wenn ich wieder einen Mann gefunden habe.

Mehr lesen

21.06.21 um 5:57
In Antwort auf

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen. Ich habe einen Mann auf Tinder kennengelernt, wir haben uns getroffen und er hat mich direkt beim ersten Treffen geküsst. Schon nach wenigen Treffen hatte ich das Gefühl als würden wir eine richtige Beziehung führen... er hat mir das Gefühl gegeben das er mich wirklich toll findet. Er hat mir auch gesagt das er sich in mich verliebt hätte. Ich fand ihn auch wirklich gut und hatte seit langer Zeit mal wieder das Gefühl das etwas draus werden könnte. Allerdings verliebe ich mich nicht schnell und habe mich schon leicht von ihm unter Druck gesetzt gefühlt. Ich habe ihm auch gesagt das ich es gerne langsam angehen würde, was er nicht wirklich beachtet hat. Wir haben auch miteinander geschlafen. Dann hat er mir von einem auf den anderen Tag geschrieben, das sich seine exfreundin bei ihm gemeldet hat und das es das war zwischen uns, weil es nicht für eine Beziehung gereicht hat... Das ganze macht mich total fertig... entweder ich hatte mehr Gefühle für ihn als ich angenommen habe, oder mein Ego ist gekränkt... ich mache mir auch die ganze Zeit vorwürfe das ich mich nicht mehr geöffnet habe und rege mich darüber auf das ich nicht mehr ich selbst war. Ich denke die ganze Zeit das ich meine Chance verspielt habe, aus dem Grund wie ich mich verhalten habe.. Am meisten regt mich glaube ich auf, das er ein ganz falsches Bild von mir hat, aber er hat mir auch nicht die Chance gegeben ihm mein wahres ich zu zeigen.Ich denke auch die ganze Zeit das ich keinen besseren mehr als ihn finde. Vielleicht hat jemand etwas dazu beizutragen, das mich das ganze anders betrachten lässt. Ich bin einfach nur verwirrt. Ich habe das Gefühl das ich erst wieder glücklich sein kann, wenn ich wieder einen Mann gefunden habe.

Das klingt ziemlich nach Liebeskummer bei dir..

Erstmal zu seinen Verhalten: dieses überhypen einer Person in der Kennenlern-Phase ist meistens kein gutes Zeichen..Häufig machen das Menschen die eher an einer Bindung mit irgendwem, als an dir als Person interessiert sind. Nicht selten machen das Menschen nach einer Trennung. Wenn sie die alte quasi eins zu eins mit einer neuen Trennung ersetzten wollen. 

Vermutlich hattest du also deshalb keine Chance ihn kennenzulernen, weil er an dir als Person gar kein Interesse hatte. Du warst nur ein Mensch, der in sein Tinder-Filter passte. Und ich bin mir absolut sicher, du findest wen besseres! Lass dich davon nicht unterkriegen. Die allermeisten von uns machen solche Erfahrungen.

Gefällt mir

21.06.21 um 10:14

Ich glaube du hast dich schon sehr gut selbst reflektiert.
Es kann schon sein das du ihn mit deiner etwas zögerlichen Art erwas verunsichert hast. Du sagt selbst das du dich richtig öffnen konntest, vielleicht hat es ihn irgenwie abgeschreckt.
Gut möglich auch das du dir die Gefühle zu ihm nicht eingestehen wolltest oder konntetst.
Aber der Drops ist nur gelutscht.
Auf der ander Seite kann seine Verleibheit auch nicht so groß gewesen sein, wenn er dich für ne Ex sitzen lässt.
Du findest definitiv was besseres.
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

22.06.21 um 11:16

hi ich habe dir eine PN geschrieben

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers