Forum / Liebe & Beziehung

Liebeskummer obwohl ich mich getrennt habe

9. Oktober um 11:22 Letzte Antwort: 9. Oktober um 12:07

Hallo ihr lieben, 
ich bin heute zum ersten Mal auf diesem Forum unterwegs weil mich etwas sehr belastet und ich mich über Rat freuen würde. 
Mein (Ex) Freund (22) und ich (20) waren jetzt knapp über 1 Jahr zusammen. Es war an sich eine schöne Beziehung, wir haben uns gut verstanden, es gab nie Streit und er hat auch wirklich immer alles für mich getan. Jedoch kamen bei mir Die letzten Woche Zweifel hoch. Ich fühlte mich nicht mehr zu ihn hingezogen, vermisste ihn nicht wirklich und war mir einfach meiner Gefühle sehr sehr unsicher. Dieses wurde mit jeden Tag doller, ich wurde immer distanzierter (was er auch merkte) und zwang mich dann endlich zu einer Entscheidung, da ich ihn nicht am langen Arm verhungern lassen wollte und ich mir schrecklich unfair vorkam. Ich bin also zu ihm gefahren um die Beziehung zu beenden. Mir war schon die ganze Zeit klar das ich noch Gefühle für ihn habe nur konnte ich einfach nicht mehr sagen Ich liebe dich. Dieses Kribbeln, eine Art der Aufregung und begehrt zu werden, war komplett weg.. 
während wir geredet haben heulte ich die ganze Zeit & am liebsten hätte ich es garnicht durchgezogen. Es fühlte sich für mich an als würde mir jemand grade das Herz raus reißen. Ich blieb trotzdem standhaft & seine Reaktion war für mich auch nachvollziehbar. Er machte mir natürlich indirekt Vorwürfe weil er ja alles für mich getan hatte und meinte auch das wenn ich jemand neues kennenlernen würde, er mich nicht so lieben würde wie er. Was ich auch irgendwie glaube. 
So jetzt ist Schluss und es ist schon der nächste Tag. Ich habe kaum aufgehört zu Heulen in den letzten 20 Stunden und muss mich echt zusammenreißen Heute nicht wieder zu ihm hinzufahren und die Trennung rückgängig zu machen. Ich habe momentan das größte Gefühlschaos und fühle mich wirklich wie der schlechteste Mensch überhaupt. Vorher so wenig Gefühlt zu haben und jetzt dafür das 10 Fache macht mich echt fertig. Was ist wenn es doch ein Fehler war ? Was kann ich jetzt überhaupt machen .. ich bin einfach nur verzweifelt. 
mich bedanke mich schonmal für jeden der sich die Zeit nimmt das zu Lesen und zu antworten!🤍 
(und verzeiht mir bitte meine Rechtschreibung)

Mehr lesen

9. Oktober um 11:42

Ich glaube nicht, dass das was du jetzt empfindest, plötzlich aufkeimende Liebe ist.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und da zwischen euch nichts vorgefallen ist, ist es völlig normal, dass dir die Trennung trotz fehlender Liebesgefühle schwer fällt.

Er ist ja nicht nur dein Partner gewesen,  sondern auch ein Jahr lang ein Freund, ein Vertrauter und ein Begleiter. Auch wenn Freunde aus unserem Leben treten, sind wir traurig, es tut weh und uns fällt die plötzliche Veränderung schwer.

Da ist niemand mehr, der sich um dich sorgt, mit dem du die meiste Zeit verbringst, tägliche Ritutale fallen weg, keine lieben Nachrichten, keine Bestätigung...

Natütlich bist du traurig und es tut weh aber das muss nicht unbedingt Liebe sein. Wenn du den Liebeskummer abwartest, siehst du ja, welche Gefühle bleiben, wenn der Nebel sich lichtet.

Jetzt zu ihm gehen würde ich nicht. Die Gefahr ist hoch, dass das Geld sofort wieder verschwindet,  wenn du das gewohnte wieder hast und damit würdest du ihm richtig weh tun.

Dass du niemanden findest, der dich so liebt, ist wirklich anmaßend. Jeder Mensch liebt anders. Liebe ist nichts messbares, da gibt es keinen Minimumwert, den es zu erreichen gibt.  Und du wirst den Nächsten Mann auch auf eine völlig neue Art und Weise lieben, als deinen Ex Freund. Diese Liebe ist aber nicht schlechter oder weniger wert, sie ist nur anders.

Zum Glück ist es so, ansonsten wäre jeder Mensch schnell ersetzbar, weil man ja eh bei jedem dasselbe fühlen würde. Aber jede Liebe ist für sich etwas einzigartiges und besonderes.

2 LikesGefällt mir

9. Oktober um 11:44

Ersetze Geld durch Gefühle  

1 LikesGefällt mir

9. Oktober um 12:07
In Antwort auf beautifulmind89

Ich glaube nicht, dass das was du jetzt empfindest, plötzlich aufkeimende Liebe ist.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und da zwischen euch nichts vorgefallen ist, ist es völlig normal, dass dir die Trennung trotz fehlender Liebesgefühle schwer fällt.

Er ist ja nicht nur dein Partner gewesen,  sondern auch ein Jahr lang ein Freund, ein Vertrauter und ein Begleiter. Auch wenn Freunde aus unserem Leben treten, sind wir traurig, es tut weh und uns fällt die plötzliche Veränderung schwer.

Da ist niemand mehr, der sich um dich sorgt, mit dem du die meiste Zeit verbringst, tägliche Ritutale fallen weg, keine lieben Nachrichten, keine Bestätigung...

Natütlich bist du traurig und es tut weh aber das muss nicht unbedingt Liebe sein. Wenn du den Liebeskummer abwartest, siehst du ja, welche Gefühle bleiben, wenn der Nebel sich lichtet.

Jetzt zu ihm gehen würde ich nicht. Die Gefahr ist hoch, dass das Geld sofort wieder verschwindet,  wenn du das gewohnte wieder hast und damit würdest du ihm richtig weh tun.

Dass du niemanden findest, der dich so liebt, ist wirklich anmaßend. Jeder Mensch liebt anders. Liebe ist nichts messbares, da gibt es keinen Minimumwert, den es zu erreichen gibt.  Und du wirst den Nächsten Mann auch auf eine völlig neue Art und Weise lieben, als deinen Ex Freund. Diese Liebe ist aber nicht schlechter oder weniger wert, sie ist nur anders.

Zum Glück ist es so, ansonsten wäre jeder Mensch schnell ersetzbar, weil man ja eh bei jedem dasselbe fühlen würde. Aber jede Liebe ist für sich etwas einzigartiges und besonderes.

Danke für deine Antwort!! 
es tut gut das zu hören, ich habe auch die Befürchtung das wenn ich jetzt die Beziehung wieder aufnehmen sollte, Gefühlsmäßig wieder da wäre wo ich vorher war.. 
erstmal abzuwarten ob ich wirklich noch Liebe empfinde oder nur um eine schöne Zeit Trauer ist wohl genau das richtige. Das letzte was ich möchte ist ihn noch mehr zu verletzten. Trotzdem ist es unerwartet das ich so viel weine und Liebeskummer empfinde, ich hab damit gerechnet mich eher besser zu fühlen und nicht noch schlechter.. Man muss dazu sagen das es das erste mal ist das ich mache von jemanden trenne. So ist mir das alles natürlich noch Unbekannter..

1 LikesGefällt mir